Gibt es wirklich (Kopfsteinpflaster-) Sensoren? Radeinfederung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von turbohetzer, 27.05.2016.

  1. #1 turbohetzer, 27.05.2016
    turbohetzer

    turbohetzer

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi, 180PS, Bj. 2015, Benziner, ACC, LAN, DSG7, Fahrpofilauswahl, Schaltpaddel
    Hallo Leute!

    Gibt es wirklich (Kopfsteinpflaster-) Sensoren? Also bei Radeinfederung?

    Grundproblem war eigentlich, dass beim Standgas sich das Auto auf glatter Straße in D2 bewegt, auf Kopfsteinpflaster aber auf D1!?
    Ebenso, ist eim Rollen im ECO-Modus auf Kopfsteinpflaster nicht möglich. (Also Kraftschluss Motor <> Getriebe.)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nancy666, 27.05.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    wär mir neu
     
  4. #3 turbohetzer, 27.05.2016
    turbohetzer

    turbohetzer

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi, 180PS, Bj. 2015, Benziner, ACC, LAN, DSG7, Fahrpofilauswahl, Schaltpaddel

    Es soll so eine Art Federwegsensor sein. Aber nur einer vorne und einer hinten verbaut. Ich nehme mal an diagonal.
     
  5. #4 nancy666, 27.05.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    die sind aber glaub nur für leuchtweitendings und solch sachen
     
  6. #5 turbohetzer, 27.05.2016
    turbohetzer

    turbohetzer

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi, 180PS, Bj. 2015, Benziner, ACC, LAN, DSG7, Fahrpofilauswahl, Schaltpaddel
    Kann sein. dann können sie aber das Signal auch für Wegeunebenheitennutzen, wie Kopfsteinpflaster. Das Schalten in D1 soll beim DSG7 zur Geräschminderung der Antriebe dienen. Was aber fast Null Unterschied macht. Also so ganz traue ich der Aussage nicht.
     
  7. #6 triumph61, 03.06.2016
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    O3 1.4 Combi und MX5 NC
    Von wo kommt eigentlich diese Aussage? Beim normalem Fahrwerk, also kein DCC, gibt es keine Sensoren an den Federbeinen.
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    888
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Da frage ich mich aber wie die Automatische Leuchtweitenregulierung arbeiten soll....
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 TinOctavia, 03.06.2016
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Mit einem Sensor mittig an der Hinterachse, und einem vorne an einem der beiden Querlenker (rechts?).
    Die Federbeine haben mit der ALWR absolut nichts zu tun. An denen gibt es, wie vollkommen richtig erwähnt, keine Sensoren.
     
  11. #9 Robert78, 03.06.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ein aktuelle Auto ist in der Lage allein mithilfe der ESP Sensoren z.B: Kopfsteinpflaster zu erkennen. Da sind keine zusätzlichen Sensoren nötig. Ob diese Ergebnisse dann auch verarbeitet werden ist was anderes...
     
Thema:

Gibt es wirklich (Kopfsteinpflaster-) Sensoren? Radeinfederung?

Die Seite wird geladen...

Gibt es wirklich (Kopfsteinpflaster-) Sensoren? Radeinfederung? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  3. RDKS Sensoren, Teilenummern, Kompatibilität!?

    RDKS Sensoren, Teilenummern, Kompatibilität!?: Hallo zusammen! Ich hab ein wenig die Suche gequält, aber nicht die passenden Info's gefunden. Ich habe einen Superb Facelift mit RDKS, Jetzt...
  4. PDC-sensor hat sich versteckt

    PDC-sensor hat sich versteckt: Hi, Hab mich gerade gewundert warum mein Park distance control mich mit Dauermusik beglückt und wollte die Blätter oder den Schmutz am hinteren...
  5. Meinen Felicia gibt es auch noch

    Meinen Felicia gibt es auch noch: Im Moment gibt es nicht soviel zu berichten. Durch den Umzug steht mein Felicia noch bei meiner Werkstatt (die dürfen sich etwas Zeit lassen mit...