Gibt es noch nicht(!) wartungsarme/-freie Batterien?

Diskutiere Gibt es noch nicht(!) wartungsarme/-freie Batterien? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, die Autobatterie im Citroen meiner Mutter liefert nicht mehr die notwendige Spannung. Beim "durchleuchten" sieht man, dass der Säurestand...

  1. #1 felicianer, 13.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.348
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    136000
    Hallo,

    die Autobatterie im Citroen meiner Mutter liefert nicht mehr die notwendige Spannung. Beim "durchleuchten" sieht man, dass der Säurestand viel zu niedrig ist. Allerdings ist die Batterie eine sog. "wartungsfreie"... Gibts da die Möglichkeit, trotzdem was aufzufüllen oder gibt es vielleicht noch Batterien, die nicht wartungsfrei sind? Bei Globus Baumarkt im Prospekt gibts nur Wartungsarm. Wenn die Batterie ersetzt werden soll, soll eine zun Nachfüllen rein. Gibts sowas noch?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 13.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo felicianer

    Wenn die nicht so sauteuer wären, dann würde ich mir für meinen Dicken eine Gelbatterie einbauen.
    Ich habe einige interessante Artikel und Tests darüber gelesen.
    Dann habe ich mir vor drei Jahren so eine für meine 125er gekauft.
    Ok. die hat nur 12Ah. Aber seitdem war ich an dieser Batterie nicht mehr dran.
    Selbst nach fast 5 Monaten Stillstand und zwischendurch Minus 30 Grad Celsius !! keinerlei Probleme !!
    Vorher hatte ich herkömmliche Bleiaccus von Markenherstellern drin... Immer dieses Nachfüllen und Nachladen :cursing:
    Ein Bekannter hat auch eine Gelbatterie seit mehreren Jahren in seinem Kleinwagen drin. Ich glaube, so um die 45Ah.
    Der berichtet das gleiche :
    "Batterie laden/auffüllen ... ?( ... Was ist das ... :whistling:

    Gruß Bernd
     
  4. #3 Superb*Pilot, 13.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    JA.

    Auch die Batterien, die von Skoda werkseitig eingebaut sind lassen sich nachfüllen. Die Batterien sind mit Folie überklebt, zieht man diese ab, kann man die Verschlußstopfen, bei manchen mag es auch eine Leiste sein, entfernen. Sicher gibt es aber auch Batterien die nicht zugänglich sind.
     
  5. #4 Bernd64, 13.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
  6. #5 felicianer, 13.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.348
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    136000
    Das Dumme an den Wartungfreien ist, dass sie eben nicht wartungsfrei sind - man aber auch nich rankommt :-/
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Schon mal nach Batterien der Marke Ecide bzw. BOSCH Gel batterien geschaut ? Diese haben wartungsfreie Batterien für Sonderanwendungen im Kfz - Bereich im Angebot. Diese werden, je nach Modell, in entspr. Fahrzeuge verbaut, die "gerne" auch nicht gewartet werden.

    LG und ein schönes Wochenende
    bjmawe
     
  8. #7 felicianer, 13.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.348
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    136000
    Ich habe kein Problem mit auffüllen. Das Auto wird regelmäßig gecheckt. Gelbatterien sind leider sehr teuer.

    Kann man denn wartungsarme öffnen?
     
  9. #8 Bernd64, 13.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Auf das Naheliegendste kommt man immer zum Schluß ;(
    Danke für den Tip :thumbup:
    Hab eben mal die Varta-Werbung abgerissen und voila .... da waren die 6 Stopfen :)
    Hab bei der Gelegenheit auch gleich mal aufgefüllt.

    @felicianer
    Sieh mal im Citroen nach, ob es da evtl. auch so ist.
    Gruß Bernd
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Ist bei den restlichen im VAG - Konzern verbauten Batterien nicht anders. Hierbei handelt es sich in der Mehrzahl um wartungsarme Batterien.
    Nichts desto trotz wären Blei-/Gel-Batterien angenehmer, da diese wartungsfrei sind. Jedoch ist der Kaufpreis um einiges höher und für Privatleute daher kaum gerechtfertigt (insbesondere deswegen nicht, da kein Privatmann sein Fahrzeug permanent an einer Ladeerhaltung hängen hat und eine solch hohe Zyklenfestigkeit gar nicht erforderlich ist).
     
  12. #10 felicianer, 13.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.348
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    136000
    Also auf der Batterie ist eine Plastikabdeckung, die ziemlich fest sitzt. Ich kann da nix abmachen. Werd morgen mal ein Foto machen
     
Thema:

Gibt es noch nicht(!) wartungsarme/-freie Batterien?

Die Seite wird geladen...

Gibt es noch nicht(!) wartungsarme/-freie Batterien? - Ähnliche Themen

  1. Wo gibts Adblue?

    Wo gibts Adblue?: ---------- Wo ist das Problem - alle 8000km Adblue mit dem 10l Kanister ---------- Sehr unbequem. Wir leben im 21. Jahrhundert. ---------- Die...
  2. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  3. Batterie macht nach 4,5 Jahren schlapp?!

    Batterie macht nach 4,5 Jahren schlapp?!: Bei winterlichen -15 Grad ist mir die Standheizung aus gegangen mit dem Hinweis die Batteriespannung sei zu niedrig. Dabei fahre ich immer...
  4. Octavia 1.9Tdi 90Ps springt nich an? Starter und Batterie neu

    Octavia 1.9Tdi 90Ps springt nich an? Starter und Batterie neu: Hallo! hab mal was spanendes :) Unser Octavia BJ2003 1.9TDi springt normalerweise perfekt und unglaublich schnell an. Seit einer Woche zickt er,...
  5. Batterie motzt ständig

    Batterie motzt ständig: Hallo, bei meinem Spaceback kommt ständig die Meldung ich soll die Batterie aufladen. Jetzt bin ich am Wochenende über 900 km gefahren. Die...