Gibt es für den Scout wirklich keine Ganzjahresreifen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von matjes, 14.02.2013.

  1. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    Nachdem es mit dem gebrauchten Roomi nicht geklappt hat habe ich jetzt einen neuen gekauft, bzw. Eine Tageszulassung.

    Es ist ein 1,2 TSI 86PS Scout mit Panoramadach geworden, aber jetzt ruft der Verküfer an und sagt er könne das Auto nicht mit Ganzjahresreifen liefern,
    Alles nur wegen dieser blöden Alufelgen. Sind 205/40 17Zoll. Warum packt Skoda nur so komische Felgen auf das Auto, in 15 Zoll gibt es viel mehr Reifen zur Auswahl.
    Ich wollte schon vom Kauf zurücktreten , aber meine Holde akzeptierte das Angebot des Verkäufers einen Satz Winterreifen mit Felgen und Radkappen dazuzulegen.

    Gibt es wirklich keine Ganzjahresreifen für den Scout? Oder kann man auch im Sommer mit Winterreifen fahren? Ich habe keine Lust für das Auto noch Einlagerungskoaten für die Reifen zu zahlen, zumal wir
    Den Wagen nur 5-7000 km im Jahr fahren werden (ist nur für die Kinder und für meine Frau zum Einkaufen gedacht).

    Viele Grüsse
    Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 devastor, 15.02.2013
    devastor

    devastor

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia III Limo 1.2 TSI 66kw Joy - Laser-weiß
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Autohaus CCH Harz - Müller & Werian Halberstadt
    Es gibt scheinbar wirklich keine Ganzjahresreifen in dieser exotischen Größe.
    Allerdings kann ich es auch nicht nachvollziehen, warum die 20-25€ für die Reifeneinlagerung bei einem Neuwagenkauf solch eine große Rolle spielen kann zumal Ihr den Satz Winterreifen dazubekommt.
     
  4. #3 ByteVRS, 15.02.2013
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Alufelgen verkaufen und eine wohl für Glanzjahresreifen gescheite Größe dazu kaufen oder?? Damit wäre das Problem gelöst... ??????????
     
  5. #4 meisterLars, 15.02.2013
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    Klarer Fall von.
    Scout=Alufelgen mit 205/40 17.

    Entweder dann keine Scout nehmen und Standardräder haben oder wie oben schon gesagt wude, Alus verbimmeln und nen komplettradsatz mit Ganzjahresrefen holen. :rolleyes:
     
  6. #5 schmdan, 15.02.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Wenn einem die Reifengröße nicht passt, darf man halt keinen Scout nehmen.
     
  7. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Zur Not würde ich das ganze Jahr mit Wunterreifen fahren. Ist im Sommer sicher nicht optimal, aber bei der Benutzung (Einkaufen -> innerorts) und wenige andere kurze Fahrten noch ok. Dafür hast du dann im Winter vernünftige Reifen.
    Ganzjahresreifen auf Schnee wären für mich nie eine Option.


    ... gesendet von unterwegs!
     
  8. #7 RustyNail, 15.02.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Na wenn es nur für die Frau und die Kinder ist kauf doch einfach irgendwelche China-Reifen, da sparst du die Kosten dann wieder! *ironie Off*

    Sehe ich das richtig, es sind jetzt Winter und Sommerreifen auf Felge vorhanden? Wo ist das Problem, etwa beim Reifenwechsel? So schwer ist das nicht... Wenn es mal wieder Saison für Reifenwechsel ist, gibt es bei Aldi Felgenbäume. Damit kann man die Winter-/bzw. Sommerreifen Fachgerecht lagern.

    Übrigens würde ich nicht mit Winterreifen im Sommer Fahren, die nutzen dann sehr schnell ab und sind auch nicht so sicher.

    Gruß zurück!
     
  9. #8 Octi2007, 15.02.2013
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Ich verstehe das Problem von @Mattjes schon. Nicht jeder (so auch ich) hat den Platz Reifen selbst zu lagern

    Gruß
    Octi
     
  10. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Sind Ganzjahresreifen vor allem im Winter besser?
    Wegen so ein paar Reifen im Keller würde ich nie an der Sicherheit sparen aber muss eben jeder selbst wissen wieviel einem die Sicherheit der Familie Wert ist. Zumal es ja wohl nur um die Lagerung und nichtmal um die Anschaffungskosten geht.


    ... gesendet von unterwegs!
     
  11. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    So unsicher werden GanzjahresrEifen auch schon nicht sein, immerhin werden wohl Mietwagen damit ausgerüstet. Wenn wirklich viel Schnee und Eis auf den Strassen liegt kann das Auto ja stehen bleiben.
    Wenn ich einen Keller oder eine Garage hätte sähe ich das auch locker, so muss ich einlagern lassen und das ist teurer als die KFZ Steuer - klar arm werde ich dadurch nicht aber es nervt unnötig Geld auszugeben.

    Hätte ich das vorher gewusst hätte ich den Scout tatsächlich nicht gekauft, das Kriterium war Schwarz oder weiß, Panoramadach, Sitzheizung, Climatronic, Ganzjahresreifen, Sitzhöhenverstellung und vor allem am Lager. Am liebsten gebraucht, notfalls neu. So wurde es ein Scout - leider neu. Auf die Felgen habe ich gar nicht geachtet, - mein Fehler und der des Verkäufers - mir ist das Auto von außen ohnehin nicht wichtig.

    Mal sehen wie sich die Alus fahren, stelle mir vor das die auch unkomfortabel sind dann ist es sicher besser die zu verkaufen. Frage mich nur warum Skoda so etwas ans Auto schraubt, der Roomster ist doch bestimmt in den meisten Fällen ein Zweitwagen. Hätte ja auch gern einen Yeti genommen, aber irgendwie hat auch der Roomster Charakter und ist deutlich günstiger in unserer o.g. Mindestausstattung.

    Jetzt muss noch eine Freisprechanlage und so ein LED Tagfahrlicht her.
     
  12. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Wenn du den Wagen sowieso nur als "Ersatzfahrzeug" nutzt und ihn ruhig mal ein paar Tage stehen lassen kannst je nach Wetter, reichen Ganzjahresreifen sicher aus. Ist natürlich auch stark davon abhängig wo man wohnt.

    Ich gehe mal davon aus, dass bei dir eher weniger Schnee liegt, im Vergleich zu anderen Regionen. Vielleicht kommst du dieses Jahr auch erstmal ohne Winter/Ganzjahresreifen aus und fährst die Sommerreifen erstmal. Dann hast du noch genug Zeit dich zu entscheiden, was du machst.

    Wenn du keinen Wert auf die Alus legst und dir 17" nicht komfortabel genug ist, steigst du ganz einfach auf 15"/16" um, jenachdem welche Größe du für die gewünschten Reifen brauchst. Für 15" sind die Reifen am günstigsten, was beim Nachkauf auch ein paar hundert € ausmachen kann.

    Zu den Ganzjahresreifen.... jetzt wo ich sehe, wo du wohnst (wird übers Handy nicht angezeigt) mag es sicher ok sein, vor allem wenn man nicht zwingend auf den Wagen angewiesen ist und ihn auchmal stehen lassen kann. Ich wohne in einer Region wo auchmal 10-15cm Schnee über Nacht fallen und man ohne gute Winterreifen nicht auskommt. Die Polizeifahrzeuge in Hessen haben aus Kostengründen vor 1 oder 2 Jahren nur noch Ganzjahresreifen bekommen.... eines Tages kamen mir 2 Wanderer in blauer Uniform entgegen um einen Unfall aufzunehmen, weil der Polizeiwagen mit den Rutschern den Berg nicht mehr hochgekommen ist :thumbsup: jedes andere Auto mit normalen Winterreifen hatte auf dieser Strecke kein Problem.... man Stelle sich das mal bei einem Banküberfall vor :D :D

    Bei den Mietwagen werden die Ganzjahresreifen auch nur aus Kostengründen aufgezogen... diese Fahrzeuge sind einfach nur dafür da in den 6-9 Monaten die sie meist nur genutzt werden möglichst viel Profit zu machen, da ist eben keine Zeit für Reifenwechsel und von den Reifenkosten ganz zu schweigen.
     
  13. #12 RustyNail, 16.02.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Ok, wenn es mit dem Einlagern so problematisch/teuer ist muss man halt umdenken. Ich gehe immer noch davon aus das du zwei komplette Sätze Refen auf Felge hast. Die würde ich dann gar nicht fahren sondern so wie sie sind verkaufen! Mit dem Geld würde ich dann eine weniger exotische Felgengröße kaufen, auf der dann auch Ganzjahresreifen passen.

    Bei mir in der Gegend kostet Einlagern übrigens um die 50€ im Jahr.

    Gruß
     
  14. #13 Octi2007, 17.02.2013
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    hast du dir mal verschiedene Angebote eingeholt? Ich zahle pro Saison einlagern + montieren 36 Euro. Aufgrund eigener Recherchen weiss ich allerdings, dass es da grosse Unterschiede auch innerhalb der Region geben kann.

    Gruss
    Octi

    Gesendet mit Tapatalk 2
     
  15. #14 SuperbHD, 17.02.2013
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Vom Kauf zurücktreten nur weil es für diese Felgen keine ganzjahresreifen gibt? Wo sind wir nur hingekommen?...mal ehrlich. Einfach die originalen verkaufen und neue holen. Ist doch das einfachste auf der Welt.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    Diesen Kommentar verstehe ich nicht, wozu gibt es dann Kaufverträge. In meinem ist die Umrüstung des Roomies auf Ganzjahresreifen aufgenommen, auf Felgen verkaufen und neue holen ist mit Aufwand und wahrscheinlich Kosten verbunden. Dafür habe ich ja einen Neuwagen gekauft und alles mit dem Verkäufer geregelt.

    Ich meine jeder von uns hat andere Wertevorstellungen, ich möchte mit einem Auto am liebsten keine Mühe haben, jeder Werkstatttermin, damit auch ein Termin für Reifenwechsel nervt. Ein Auto soll seine Zweck erfüllen und damit ist gut.

    Nun ich werde jetzt erst mal am Dienstag das Auto abholen und dann sind ohnehin die Winterreifen drauf. Dann nehme ich mal den Tipp auf und mache Preisvergleiche wegen der Reifeneinlagerung (bin von 60€ ausgegangen)
    Wenn dann das Thema Fahranfänger in 3 Jahren vorbei ist werde ich mir ohnehin lieber wieder ein älteres Auto als Zweitwagen zulegen, wenn ich das jetzt mal,zusammenrechne Vollkasko, Inspektionen und dann noch beim Freundlichen, Reifeneinlagerung, Wertverlust - einfach ein teurer Spass so ein Auto, aber für die Kinder wollten wir den höchsten Sicherheitsstandard.

    Wenn die Felgen weg sollen/können haben sich ja hier schon Interessenten gemeldet :-).

    Gruß Matthias
     
  18. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    Sorry Fehler wurde doppelt gesendet
     
Thema: Gibt es für den Scout wirklich keine Ganzjahresreifen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allwetterreifen roomster

Die Seite wird geladen...

Gibt es für den Scout wirklich keine Ganzjahresreifen? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  3. Octavia Scout - Demontage vordere Radlaufinnenseite

    Octavia Scout - Demontage vordere Radlaufinnenseite: Hallo zusammen. Beim Winterreifenwechsel heute ist mir aufgefallen das sich im Kotflügel relativ viel Laub ansammelt, da oben, rechts wie links ja...
  4. Meinen Felicia gibt es auch noch

    Meinen Felicia gibt es auch noch: Im Moment gibt es nicht soviel zu berichten. Durch den Umzug steht mein Felicia noch bei meiner Werkstatt (die dürfen sich etwas Zeit lassen mit...
  5. Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl

    Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl: Guten Tag Forengemeinde Stehe hier gerade vor einem kleinem Problem Ich besitze einen Skoda Octavia Scout 2Fl 2.0 tdi Erstzulassung...