Gewährleistung bei selbsteingebauter Standheizung

Diskutiere Gewährleistung bei selbsteingebauter Standheizung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich will in meinen Reimport-Octavia Kombi 1,9TDI/110PS von Ende 2002 um eine Standheizung bereichern. Diese kann ich evtl...

newmarc

Guest
Hallo zusammen,

ich will in meinen Reimport-Octavia Kombi 1,9TDI/110PS von Ende 2002 um eine
Standheizung bereichern. Diese kann ich evtl. privat, aber sehr professionell einbauen lassen.

Ist dagegen aus Sicht von Garantie bzw. Gewährleistung etwas einzuwenden?
Könnte Skoda bei irgendwelchen Schäden, die in Zukunft möglicherweise
eintreten, eine Gewährleitung aufgrund des Einbaus der SH _nicht in einer
Vertragswerkstatt_ Leistungen ablehnen?

Danke, Marcus.
 

Herr_Biernot

Guest
Handelt es sich um eine von Škoda freigegebene Standheizung (z.B. Webast) und der Einbau wurde fehlerfrei durchgeführt, bleibt die Gewährleistung selbstverständlich bestehen.

Sollten durch die Standheizung Schäden verursacht werden, ist dafür die Gewährleistung erloschen. Schäden die mit der Standheizung nicht in Verbindung stehen, werden normal abgewickelt.

Evtl. Schäden an der Standheizung selbst musst du dort reklamieren, wo du sie gekauft hast. Die prüfen natürlich genau, ob sie fachgerecht eingebaut wurde.
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.736
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
nur ein kleiner Hinweis, der mal in einer Auto-Bild stand:
nach dem Einnbau einer SH ist Wandlung nicht mehr möglich. Aber das dürfte bei einem EU-Auto eh schwer sein.
 
Thema:

Gewährleistung bei selbsteingebauter Standheizung

Oben