Getriebeumbau von 5-Gang auf 6-Gang

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Waiszbrohd, 13.09.2004.

  1. #1 Waiszbrohd, 13.09.2004
    Waiszbrohd

    Waiszbrohd Guest

    Hallo,

    habe nen Fabia 1,9TDi und soll nun von Skoda ein neues Getriebe bekommen, weil meines irgendwie von Anfang an beschädigt war und sämtliche Reparaturen nicht halfen.

    Mein Fabia hat standartmäßig ein 5-Gang Getriebe und soll nun wieder so eines bekommen. Ich fragte den Herren von Skoda nun aber nach nem 6-Gang (wie beim Fabia RS). Er hatte aber keine Ahnung und verneinte erstmal und meinte das würde nicht passen.

    Meine Frage: Geht das nun wirklich nicht oder geht es doch, gesetz dem Falle man tauscht alle notwendigen Teile aus sollte es doch funktionieren.

    Ich denke das 6-Gang hilft vorallem beim Spirtsparen auf der Autobahn, denn es ist wohl ein Unterschied ob er mit 4000U/min dreht oder nur mit 3500.

    Wäre über Ratschläge sehr erfreut und könnte das dann meinem Skodahändler des Vertrauens mitteilen.

    MfG

    Waiszi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kane01

    kane01 Guest

    von der glocke her müsste es passen.
    aber die getriebehalter sind meines wissens nach anders.
    bin mir ziemlich sicher das du keinen sprit sparen wirst.
    wenn ich zB mit 70 im 5. fahren verbrauche ich weniger als im 6.
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    geht sicher nicht... da es sich um ein 2-Wellengetriebe handelt braucht es mehr Platz, deswegen haben die 6-Gang-Autos auch einen größeren Radstand (ok sind zwar nur milimeter aber immerhin)
    Somit ist ein Umbau alà "ich tausch mal schnell" nicht drin
     
  5. #4 olbetec, 13.09.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Laut Skoda ist aber beim Fabia TDI und RS der Radstand 2462mm.
    Du meinst sicherlich, daß auch die Antriebswellen unterschiedliche Maße haben werden (evtl. auch im Durchmesser und Anschluß).
    Munter bleiben
    OlBe
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Eben, der Radstand ändert sich maximal bei längs eingebauten Getrieben wie im Audi oder Superb. Aber selbst da nur sehr selten. Meistens wird nur das Getriebe hintenraus verlängert.
    Es geht auch ein Umbau des 5Ganggetriebes auf 6Gang. Vorteil ist, daß die Einbaumaße im wesentlichen gleichbleiben, d.h. gleiche Halter und gleiche Antriebswellen.


    skomo
     
  7. Ivan

    Ivan Guest

    In allgemein denkt man, dass niedrigere Drehzahl automatisch weniger Verbrauch bedeutet - was allerdings nur in ganz speziellen Faellen wahr sein kein. NAehmlich auch niedriger Geschwindigkeit.
    Inzwischen hat wohl jeder die dreidimensionalen Einspritzdiagramme gesehen. Wieso sind die den 3D? Weil zu der Drehzahl noch Last am Motor kommt. Bekanntlicherweisse kann man mit Tempomat konstantes Tempo fahren - in dem Gang die Drehzahl auch konstant halten, trotzdem steigt der Verbrauch sofort, wenn es bergauf geht. Der Verbrauch ist sogar mehr lastabhaengig als drehzahlabhaengig. Die Leisstung ist grob gesagt Drehmoment mal Drehzahl und das Auto ein verschlossenes System. Antriebsrad muss fuer konstante Geschwindigkeit entsprechende Leisstung an den Asphalt bringen und es ist ihm egal ob es von groeserem Drehmoment und Last in 6tem Gang im Getriebe oder 5tem Gang - weniger Last aber heoherer Drehzahl kommt. Die Leisstung am Motor muss vorhanden sein und fuer die gleiche Leisstung braucht man die gleiche Menge Kraftstoff. Heisst Gesetz fuer die Erhaltung der Energie und mit Einstein sollte man lieber nicht streiten.
    Jedoch arbeitet der Motor nicht in jeder Drehzahl identisch effektiv. Diesel mag es in dem Bereich, wo er den groessten Drehmoment produzieren kann am liebsten - also etwa 1900 - 2300 U/min - dort ist er am sparsamsten. So gesehen macht es Unterschied ob man mit 4000U/min faehrt oder 3500 - auch wenn nicht Welten dazwischen liegen.
    Andersrum nehme ich an, dass man bei 70km/h in 6tem Gang in Fabia schon ziemlich untertourig faehrt und der Verbraucht steigt wieder.

    Von der ganzer Umtausch Aktion halte ich nicht besonders viel, denn um einigermassen Vorteile daraus schoepfen zu koennen, mueste man mindestens identische Motoren haben. Mit schwaecherem Motor als dem in der RS wird der Motor nicht ausdrehen koennen, weil ihm die Pferdchen fehlen, erreicht die moegliche Maximalgeschwindigkeit nicht. Der 6te Gang wuerde dann helfen, wenn man bis 5 identische Uebersetzung haette und den 6ten obendrauf - aber das auch nicht bei 4000U/min wo der Diesel Maximalleisstung erreicht - in solchem 6tem wuerde der Motor bei 3500 U/min nicht die neotige Kraft haben um die Geschwindigkeit zu erreichen. Sparsamer waere das Auto bei 130km/h und nicht 200.
    Im Grunde wuerde man mit RS Getriebe schlapperes Auto mit groesserem Verbrauch haben, denn das Getriebe ist halt fuer den RS Motor abgestimmt.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 mcgyver2k, 14.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

  10. #8 skodabauer, 14.09.2004
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Man kann diese Diskusion auch abkürzen:Da Waiszbrohd das Getriebe von Skoda bezahlt bekommt(egal ob Gewährleistung oder Kulanz),bekommt er eh das rein,was drin war.Auf derartige Spielchen lässt sich SAD und auch kein Händler ein.
     
Thema: Getriebeumbau von 5-Gang auf 6-Gang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 6 gang nachrüsten skoda fabia

Die Seite wird geladen...

Getriebeumbau von 5-Gang auf 6-Gang - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Privatverkauf Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler

    Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  3. 6 Gang HS sehr hackelig

    6 Gang HS sehr hackelig: Hallo liebe Community. Seit ca. 3 Monaten darf ich einen S3 Combi L&K 1.8 Tsi mein Eigen nennen. Alles soweit sehr schön bis auf das manuelle...
  4. Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang

    Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang: hallo, hab da mal ne frage, mein auto verarscht mich seit einiger zeit.. also: angefangen hats dass mein skoda fabia kombi bj 2002 diesel 101ps...
  5. Privatverkauf Verkaufe Winterkompletträder Dunlop Winter Sport 5 auf orig. Skoda Alufelgen "Star" 205/55 R16

    Verkaufe Winterkompletträder Dunlop Winter Sport 5 auf orig. Skoda Alufelgen "Star" 205/55 R16: Verkaufe meinen Satz Winterkompletträder für einen Octavia 3 5E auf originalen Skoda Alufelgen Star (inkl. Nabendeckel) mit Dunlop Winter Sport 5...