Getriebeübersetzung Superb 2.0l CR TDI FL 140PS und 170PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Oliver-Genesis, 18.01.2015.

  1. #1 Oliver-Genesis, 18.01.2015
    Oliver-Genesis

    Oliver-Genesis

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.



    Meine Frau und ich wollen uns einen gebrauchten Skoda Superb 2.0l CR
    TDI FL (kein 4x4, kein DSG) Combi kaufen, allerdings bin ich mir nicht
    sicher ob ich den 140 oder 170PS nehmen sollte. Preislich kaum ein
    Unterschied.

    Da wir momentan beide einen Ibiza mit 1.2 und 1.4l LPG fahren, bin ich von kurz übersetzten Getriebe total genervt.

    Evtl. können ja 2-3 Superb Fahrer mal nennen, wieviel U/min im 6. Gang bei 120 km/h bzw 130 km/h anliegen.

    Bitte nur Schaltgetriebe und kein 4x4.



    Im Internet hatte ich mal eine PDF gefunden, wo alle Übersetzungen
    (vor FL) mit drin sind, allerdings stimmen die Übersetzungen im 6. Gang
    nicht mit Youtube Videos (Vergleich mit DSG gemacht) überein.

    Die ganzen Youtubevideos sind entweder alle vor Facelift oder mit DSG.



    Vielen Dank schonmal.



    MfG

    Oliver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stephanbrenner, 18.01.2015
    stephanbrenner

    stephanbrenner

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SuperB Combi TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    DKT
    Kilometerstand:
    154000
    Hmm da kann ich nicht helfen. Als Anhaltspunkt: Mein VFL 170PS hat bei 100 wenn ich mich recht erinnere so ca 1750. Hoffe das liegt nicht total daneben. Den Rest kannst du selber ausrechnen. Theoretisch kannst du das aber auch aus der Bedienungsanleitung ausrechnen.

    Stephan


    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2
     
  4. #3 -Robin-, 18.01.2015
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Das weicht immer ab, je nach Rad/Reifen, Tachoabweichung usw.
    Premiumtachos gehen zb gern extrem vor. 8)
     
  5. #4 digidoctor, 18.01.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich verstehe jetzt nicht ganz, aber das wird sich doch bei nur der guten Hälfte der Höchstgeschwindigkeit ohnehin kaum unterscheiden. Der DZM hat vielleicht eine 200er Teilung. Davon willst du eine Entscheidung für den Motor abhängig machen?
     
  6. UsAs

    UsAs

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 170er DSG TDI
    Kilometerstand:
    137000
    Vorhin auf der Bahn gewesen, mit meinem VFL.

    Ich meine bei 120-130 etwa um / knapp unter 2300-2500 RPM.

    Grüße
     
  7. #6 Oliver-Genesis, 18.01.2015
    Oliver-Genesis

    Oliver-Genesis

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja.
    Es geht mir darum, das der Superb auch bei 180 km/h leise ist und nicht schon kurz vorm Begrenzer ist.
    Selten wird auch mal ein Anhänger gezogen aber kein großer.
     
  8. #7 digidoctor, 18.01.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ja aber das wird sich bei den 140/170 nicht grundlegend unterscheiden. Alles andere wäre verwunderlich.

    Von der Drehmomentspitze her haben beide Motoren nicht mal 10% Unterschied. Das ist fast Serienstreuung.
     
  9. #8 Oliver-Genesis, 18.01.2015
    Oliver-Genesis

    Oliver-Genesis

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bisher konnten wir nur den 140 PS DSG kurz probefahren und dann leider nur Landstrasse, welche auf 80 Km/h begrenzt ist.
    Vorführwagen als Handschalter gibt es bei uns im Umkreis von 100 km leider nicht.

    Ich bin der Meinung der 140PS reicht für uns, aber Frauchen liebäugelt mit dem 170PS vorallem weil preislich gleich mit dem 140PS oder nur 500 Euro teurer.

    Der 1.2'er Ibiza meiner Frau dreht bei 120 km/h 4000 U/min und mein 1.4'er bei 125 km/h 3500 U/min. Daher wollen wir ein leises Familienmobil.
     
  10. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Also mein Dicker (170 PS), allerdings mit DSG, ist z. B. bei 180 km/h ziemlich ruhig. Die Abrollgeräusche der 18 Zöller sind lauter. ;)
    Wenn ich mit Winterreifen fahre (16 Zöller) merke ich erst, wie leise der Motor eigentlich ist.
     
  11. #10 BigBob_931, 18.01.2015
    BigBob_931

    BigBob_931

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Umgebung Dresden
    Fahrzeug:
    Superb II Combi, 2.0TDI 125kW, Elegance
    Kilometerstand:
    104000
    Also ich habe mir grade mal die Übersetzungsverhältnisse des 140er und 170er vom VFL hergenommen.

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe (ich kann das Ergebnis noch nicht recht fassen):
    Bei 3000rpm, 205/55/R16 Bereifung

    140er: 181km/h
    170er: 162km/h

    :huh: ?(
     
  12. #11 Oliver-Genesis, 18.01.2015
    Oliver-Genesis

    Oliver-Genesis

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Genau die Übersetzungsverhältnisse hatte ich auch gefunden, allerdings hatte ich beim Test des Superb Facelift gelesen, das die Getriebeübersetzungen überarbeitet wurden. Daher ja meine Frage. Ich hatte immer einen Drehzahlunterschied von ca. 500 U/min bei gleicher Geschwindigkeit.
    Aber 20 km/h Unterschied bei gleicher Drehzahl ist schon beachtlich und das zu Lasten des 170PS Diesels, welcher ja mehr Drehmoment und Leistung haben soll. Ergo wäre der 140PS Diesel leiser.
     
  13. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ich habe vor 1-2 Jahren mal einen Forenbeitrag gelesen, wo es um ein ähnliches Anliegen beim Passat ging: Möglichst leise und wenig Verbrauch => Getriebeübersetzung 140/170PS 2.0 TDI.

    Auch dort deuteten die Zahlen klar auf den 140PS TDI, da hier ein spürbar geringeres Drehzahlniveau bei gleicher Geschwindigkeit anlag. Und wer Geschwindigkeiten über 160/180 und 0-100 Beschleunigsungsprints vermeidet wird wohl auch mit dem 140 PS TDI glücklich werden. Zumal der "Aufstieg" im beschriebenen Fall ja von vergleichsweise schwachen Motoren vollzogen wird. Wie gesagt, es ging um den damaligen Passat, aber der Superb ist in vielerlei Beziehung ja ähnlich gestrickt.

    Ohne jetzt die Zahlen des Facelift Superb zu kennen, ist eigentlich nur eine längere Übersetzung denkbar... schließlich soll in der Regel ein geringerer Normverbrauch erzeugt werden. Möglich das hier der 170 PS TDI dann mehr ins Gebet genommen wurde. Klarheit können nur die nackten Zahlen liefern.
     
  14. #13 digidoctor, 18.01.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich würde immer den 170er nehmen. Der 1.8 TSI im Superb sprintet etwa wie der 170 RS TDI im Octavia!

    1.4 TSI ist in etwa mit dem 140 PS TDI zu vergleichen.
     
  15. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    Ich auch, vor allem, wenn man selbst den finanziellen Unterschied schon als vernachlässigbar betrachtet.
     
  16. Jan1Z

    Jan1Z

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi, CFHF
    Kilometerstand:
    30000
    Hi,

    Ist nicht nur im Superb so. Vom Drehmoment her nehmen sich die beiden Motoren nicht sehr viel (320 vs. 350 Nm), so dass bei gleicher Übersetzung der "Boah"-Effekt beim schlagartigen Gasgeben bei beiden in etwa gleich ausfallen würde. Also gibt man dem stärkeren Motor eine kürzere (!) Übersetzung, damit beim Durchzug der Abstand deutlich größer wird. Der Dumme ist dann der Kunde, der die "Sportlichkeit" dann letztlich an der Tankstelle bezahlt. Das ist übrigens selbst beim Citigo so - der 75 PS-Motor hat eine leicht kürzere Achsübersetzung als der 60 PS-Motor bei sonst gleichen Gangübersetzungen.

    181 km/h bei 3000 U/min ist in etwa die gleiche Übersetzung, die auch der Octavia 2 mit den kleineren 2.0er TDI hat (da sind es 186@3000) - ich finde das absolut genial, weil man mit wirklich extrem niedrigen Drehzahlen sehr entspannt, leise und sparsam über lange Strecken fahren kann. Bei Tacho 120 stehen knapp unter 2000 U/min auf der Anzeige und man hört vom TDI im Grunde gar nichts. Im besser gedämmten Superb wird das eher noch besser sein.

    Falls du also keinen ausdrücklichen Rennwagen willst und es dir egal ist, ob du nach der Autobahnbaustelle als erster wieder auf Reisegeschwindigkeit bist, würde ich den 140er nehmen. Das senkt beim Gebrauchtkauf auch die Chance, ein verheiztes Auto zu bekommen, denn die Autobahnvollgasfahrer werden sicher den 170er und nicht den 140er nehmen.

    Viele Grüße,

    Jan
     
  17. #16 Volvole, 19.01.2015
    Volvole

    Volvole

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mein 140 PS VFL Kombi fährt bei 3000 exakt 185 km/h lt. Tacho. Den Motor hört man eigentlich ab ca. 100 eh nicht mehr.
    Aber gut zu wissen, dass der 170er kürzer übersetzt ist. Ich schaue mich nämlich langsam nach dem nächsten um und das
    hätte mich doch massiv geärgert...

    Gruß

    Ole
     
  18. #17 Oliver-Genesis, 19.01.2015
    Oliver-Genesis

    Oliver-Genesis

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke allen für ihre Antworten.
    Also wird es der 140 PS TDI mit evtl. Chiptuning auf 170PS.
    Gehört hier zwar nicht her, aber weiß jemand ob in dem 140 PS TDI das MQ 350 verbaut ist?
     
  19. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Es ist richtig, dass der 170PSer kürzer übersetzt ist als der 140er.
    Beim FL wurde die Übersetzung für beide aber etwas verlängert. Im vFL fande ich die Übersetzung des 140er mit HS als völlig ausreichend und deutlich angenehmer als beim 170er. Beim FL als HS würde ich aber zum 170er raten, gerade wenn sowieso kein Preisunterschied da ist, weil der 140er durch die nun längere Übersetzung merklich an Durchzug verloren hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stephanbrenner, 19.01.2015
    stephanbrenner

    stephanbrenner

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SuperB Combi TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    DKT
    Kilometerstand:
    154000
    wenn es hier um die Ruhe beim Fahren geht möchte ich auch an dieser Stelle noch mal darauf hinweisen, dass nur der 170PS das Ausgleichswellenmodul hat. Ich finde, dass er dadurch weniger virbriert. Echt hören tue ich ihn eh nur in den unteren Gängen, da ist er recht brummig. Anders als mein 1.9 TDI den ich vorher hatte. Aber ich für meinen Teil mag das sehr.
    Komisch ist eher, dass man stets das Gefühl hat, mit der Drehzahl schon sonst wo zu sein. Und dann guckt man auf den Drehzahlmesser und dort stehen erst 1800. Nach dem Schalten ist man dann gerade mal bei 1200 oder so. Dieser subjektive Eindruck ist also schon was Besonderes.

    Stephan
     
  22. Matteo

    Matteo

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe Superb VOR FL, 140ps, Handschaltung.

    bei 90 km/h - 1450 Umdrehungen auf dem 6en Gang. Das macht 2900 rpm bei 180 km/h. Die FL Variante sogar mit 140ps ist etwas länger übersetzt.
    Deswegen wurde ich keine Gedanken darüber machen und mehr auf die weitere Ausstattung achten (elektrische Heckklappe, Sitzmemory, PDC/PLA, Xenon usw).
     
Thema: Getriebeübersetzung Superb 2.0l CR TDI FL 140PS und 170PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw cbdb sechskant

    ,
  2. cbbb 6 kant mitnehmer

    ,
  3. getriebeübersetzung superb tdi 170 ps

    ,
  4. skoda octavia 1 9 tdi getriebeübersetzung,
  5. skoda superb 2.0 tdi 140ps auf 170ps,
  6. superb 140 ps tdi,
  7. cffb 140 betroffen,
  8. agw-modul ob der mitnehmer gemacht wurde,
  9. streuung 170 ps 2.0 tdi
Die Seite wird geladen...

Getriebeübersetzung Superb 2.0l CR TDI FL 140PS und 170PS - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  5. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....