Getriebeschaden nach 5 Jahren

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von aalhuhnsuppe, 04.12.2008.

  1. #1 aalhuhnsuppe, 04.12.2008
    aalhuhnsuppe

    aalhuhnsuppe

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi 1,9TDI Bj.12/2007
    Mein Octavia 1,9 TDI Bj 03 mit 130.000 km, scheckheftgepflegt, hatte neulich auf der Autobahn bei 140 km/h ohne Lastwechsel seinen 5ten Gang verrentet. Einfach den Kraftschluss aufgelöst, Drehzahl nach oben geschickt und entsprechender Tempoverlust. Die Gänge 1-4 waren in Ordnung und schaltbar. Diagnose: Ritzelverzahnung innen (zur Welle hin) und Wellenverzahnung (zum Ritzel hin) auf der Abgangswelle sind weggebrochen. Das Ritzel lies sich mühelos auf der Welle drehen, obwohl es dort eigentlich festverzahnt die Welle antreiben soll. Es handelt sich übrigens nicht um die berühmte Getriebeserie mit der Nietenproblematik.

    Bei Skoda (bekannter und grosser Händler in Potsdam) lehnte man eine Garantie aufgrund des Alters ab, und eine Kulanz wurde mit der Begründung abgelehnt, dass der Wagen nicht in Skodawerkstätten gewartet wurde, sondern in freien Werkstätten (Meisterbetriebe z.T. A.T.usw., aber auch andere). Eine Kostenauskunft, auch eine unpräzise Vorabschätzung, sollte mich 12,- Euro kosten. :thumbdown: Diese wären entgegenkommenderweise mit einem darauf folgenden Reparaturauftrag verrechnet worden. X(

    Schlussendlich ging der Wagen in eine Getriebefachwerkstatt nach Berlin (die mit dem K am Anfang des Namens in Spandau). Inkl. Ein- und Ausbau ca. 1.250,- Euro und 5 Tage ohne Auto.
    Die Werkstatt war hervoragend (sage ich als Ex-Automechaniker) absolut sauber und aufgeräumt, hochkompetentes Personal, sehr freundlich (in Berlin !). :thumbsup:

    Erwarte ich zuviel von einem Auto, wenn ich mich sehr darüber wundere, dass nach 130.000km und 5 Jahren mit dem Getriebe eine Kernkomponente abraucht?
    Als ich noch gelernt habe, 1988, galt eine Lebenserwartung von 400.000-500.000 km als normal. (Ja ich weiss, damals... :D )
    War der Gedanke an Kulanz wirklich abstrakt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spatenpauli, 04.12.2008
    Spatenpauli

    Spatenpauli

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat IBIZA 6J 1,2 TSI 105 PS emocion Rot
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schmidtke, Bremen
    Kilometerstand:
    11111
    Tippe mal auf Materialfehler. :( Garantie und auch Kulanz ist ab 100 000 km sehr unwahrscheinlich. Hatte ein Beetle und den Polo 9n, beide mit Chip. Fahrzeuge haben bereits über 270 000 und 180 000 km runter und laufen weiterhin, ohne Probleme.

    MfG aus Bremen
     
  4. #3 VW_brother, 04.12.2008
    VW_brother

    VW_brother Guest

    das war ja wohl klar :D
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Da hast du wirklich mal pech gehabt. Ich habe meinen jetzt grade mit 232tkm verkauft. Keine großen Probleme - bis auf den Turbo der bei 202tkm fällig war. War aber auch ne Ausnahme.

    Das es keine Kulanz gab liegt zum einen an der LAufleistung, zum anderen aber an den Services bei freien Werkstätten. Das das Getriebe auch kaputt gegangen wäre, wenn du nen überteuertes Skodaautohaus bereichert hättest ist denke ich jedem klar.
    Aber exakt durch diese Kulanzgeschichten versuchen siedie Leute bei den Vertragswerkstätten zu halten. Wenn man bedenkt, was du auf die 7 oder 8 Services bei freien gespart hast, dürftest du zumindest noch plus minus null hinkommen;)
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Getriebeschaden nach 5 Jahren

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden nach 5 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  3. sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs

    sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs: Moin zusammen, nun also auch von mir mal ein Fazit, wo ich das Auto gerade gestern aus der Werkstatt nach einem größeren Wartungstermin...
  4. Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?

    Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gern mal Eure Einschätzung hören, ob eine Life Time Garantie nach 8 Jahren noch sinnvoll ist oder nicht? Es handelt sich...
  5. Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang

    Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang: hallo, hab da mal ne frage, mein auto verarscht mich seit einiger zeit.. also: angefangen hats dass mein skoda fabia kombi bj 2002 diesel 101ps...