Getriebeschaden - kann man noch was machen?

Diskutiere Getriebeschaden - kann man noch was machen? im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi ihrs, also ich hab leider folgendes Problem mit meinem Forman: Ich war in 2 wirklich nicht empfehlenswerten Werkstätten. In der einen...

TheCan

Guest
Hi ihrs,

also ich hab leider folgendes Problem mit meinem Forman:
Ich war in 2 wirklich nicht empfehlenswerten Werkstätten. In der einen hatten sie mir ein Gummi an der vorderen linken Halbachse gewechselt, aber beim wieder-einlegen der Halbachse in das Achsgelenk dort einen der Ringe runtergeschmissen, der hat danach übelst gewackelt und so ab 2500rpm hatte ich wirklich derbe Vibrationen sogar vom ganzen Fahrzeugboden.

Auf jeden Fall war ich dann in ner anderen Werkstatt und hab gleich das ganze Achsgelenk wechseln lassen. Leider haben die Leute aber vergessen, vorne ans Achsgelenk diesen Springring dranzumachen, Konsequenz: Das Ding hat immer sehr gewackelt und da ist ne Menge Öl rausgekommen. Wieviel hab ich leider erst später gesehen, als ich bei nem Bekannten war der mir das endlich sauber gemacht hat.

Das Getriebe fasst ja soweit ich weiss etwa 2,4l Getriebeöl, und als wir das Gelenk samt Springring wieder drangemacht haben, waren, obwohl ich in der Zwischenzeit nen halben Liter Öl nachgefüllt hab, lediglich ca. 300ml (!!!!) übrig.

Ich hab dann natürlich das Öl komplett gewechselt und frisches rein. Seitdem bin ich ca. 3000km mit dem Wagen gefahren (fast nur Langstrecke: 2x je 1000km/Tag und gestern auch nochmal 450km) und hab mir vorsorglich schonmal ein Austauschgetriebe (mit 105tkm - ich hoff das ist noch ok hab auf jeden Fall 3 Monate Garantie drauf) gekauft.

Mit meinem jetzigen Getriebe hab ich aber schon ziemlich Probleme, das Ding ist einfach höllisch laut, wenn ich den motor Starte isses nicht so schlimm, doch sobald ich allein schon die Kupplung einlege hört man es, und ganz besonders beim Beschleunigen. Wenn man dann erstmal seine Geschwindigkeit fährt ist es nicht mehr so schlimm.

Was könntet ihr mir auf die Ferne so empfehlen? Getriebe sofort tauschen? Lieber noch solang fahren bis das jetzige komplett den Geist aufgibt? Oder vielleicht ein anderes Öl benutzen? Ich hab das Öl nach dem Kauf vom dem Auto vor knapp 3 Jahren gewechselt und seitdem das Castrol TAF-X mit 75W90 benutzt (ist vollsynthetisch). Sollt ich vielleicht ein klebrigeres Öl mit SAE 80W oder gar SAE 90W benutzen? Könnte das vielleicht noch eine Weile helfen?

Ist halt jetzt extrem blöd weil ich in letzter Zeit viel Geld in die kiste investiert hab und mir auch vorgestern TÜV+AU neu geholt hab........

Bin für jeden Ratschlag dankbar

TheCan
 

skomo

Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
2.225
Zustimmungen
54
Ort
Chemnitz 09112
Fahrzeug
Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
Ich würd's wechseln, bevor der Schnee kommt.
Sicher ist sicher.
Das Öl würch ich jetzt nicht wechseln, erst beim neuen Getriebe. Am Ende läuft Dein Getriebe nur wegen des dünnen Öls noch einigermaßen ....

skomo
 
Thema:

Getriebeschaden - kann man noch was machen?

Getriebeschaden - kann man noch was machen? - Ähnliche Themen

Getriebeölwechsel Handschalter: Hallo, demnächst ist mein normaler Ölwechsel fällig bei der freien und da kam mir der Gedanke, ob man nicht auch mal das Getriebeöl in einem...
Octavia 1Z BJ2011 DSG Probleme: Hallo habe ein Problem mit meinem Octavia 1Z. Daten: Baujahr 2011 Diesel Automatik DSG 140 PS Wenn das Auto über Nacht steht und kalt ist...
Getriebeschaden?: Hallo. Bin stolzer Besitzer eines Octavia 1,6 TDI Baujahr 12/2018 5 Gang Schaltgetriebe mit 28000km. Leider musste ich in den Gängen 4 und 5...
Elektrische Heckklappe öffnet mit der FFB nicht mehr: Hallo, seit kurzem ärgert mich mein Octavia BJ 2014 mit seiner elektrischen Heckklappe. Wenn ich den Taster der FFB drücke wird die Klappe...
1.8T, Welches Öl? (Spezifikationsfrage): Hi leute, ich will bei meinem wagen, nach dem Kauf, erst mal einen Ölwechsel machen, da der letzte wohl schon gute 20tkm zurückliegt Superb 1 von...
Oben