Getriebeprobleme 1.4 TDI 105 PS

Diskutiere Getriebeprobleme 1.4 TDI 105 PS im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe ein sehr ernstes Problem mit meinem Fabia 1.4 TDI 105 PS. Ich machs kurz ...: Schon seit dem ersten Kilometer gingen...

  1. #1 thunderchild, 02.02.2016
    thunderchild

    thunderchild

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi Style Sport 1.4 TDI 105 PS
    Hallo zusammen,

    ich habe ein sehr ernstes Problem mit meinem Fabia 1.4 TDI 105 PS. Ich machs kurz ...: Schon seit dem ersten Kilometer gingen alle Gänge schwer rein, manchmal blockierte beim schalten der 3. Gang komplett.

    In meiner Vertragswerkstatt wurde nach Absprache mit Skoda daraufhin das 2-Massen-Schwungrad gegen ein 1-Massen-Schwungrad ersetzt (Zur Info: Seit Mitte 2015 werden alle Fabias 1.4 TDIs mit 1-Massen-Schwungrad ausgeliefert, meiner war einer der letzten mit 2-Massen ...).

    Die Schaltvorgänge sind seit dem leichter aber nun der Hammer: Fährt man im 5. Gang zwischen 1200 und 2200 Umdrehungen, da rappelt, knattert, scheppert und mahlt das Getriebe so dermaßen laut das es den Radio übertönt. Es ist nur der 5. Gang. Laut meiner Werkstatt soll das normal sein!!!!!! Ab 2200 Umdrehungen wird das Geräusch leiser, da die Außengeräusche das übertönen.

    Habt ihr auch starke Geräusch-Probleme mit dem 5. Gang? Ich spreche hier vor allem Besitzer mit Fahrzeugen ab Auslieferung Juli 2015 mit 1-Massen-Schwungrad an.

    Danke für eure Rückmeldungen

    Gruss

    Thunderchild
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pejax

    pejax

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Melk NÖ
    Fahrzeug:
    1) F3 1.4 TDI 66 KW Style weiß Kurzheck, Bolero,MUFU fürs Tel.,Climatronic, SUNSET, BEAM Felgen Schwarz, Garantieverlängerung auf 5 Jahre. 2) F3 1.0 Ambition 55KW, kleines Lederpaket, Front Assist, 5 Jahre Garantieverlängerung
    Werkstatt/Händler:
    Die Werkstatt bin ICH
    Die Aussage deiner Werkstatt, dass alle Fabias ab MJ-Wechsel ein EMS haben ist schlicht und ergreifend FALSCH. Dieser Wechsel von ZMS auf EMS beim 1.4 TDI fand im November 2015 im Zuge kleiner Produktaufwertungen(-abwertungen) statt. In dem Fall hat es den Sinn Kosten zu sparen (VW braucht ja jetzt ne Stange voll Geld, um die AMIS abzugelten), weil das EMS günstiger (und leichter) ist als das ZMS.
    Das dein Getriebe ungerade Gänge schlecht annimmt, liegt in der Natur des MQ250 und wird durch das "Hochleistungs-Getriebeöl" wie es VW nennt, verstärkt. Wieso deine Werkstatt da auf die Idee kam, das Massenschwungrad zu tauschen ist mir unklar. Diesen Effekt kann man bei nahezu jeden 5.Gang Diesel-Schalter aus der VAG reproduzieren (Zügiger Gangwechsel bei warmen Getriebe). Besser wird es meistens durch eine neue Justierung und Schmierung des Schaltgestänges.
    Zu deinem EMS: Bei niedrigen Touren werden die Vibrationen durch das fehlen einer zweiten (ausgleichenden) Masse im Kraftschluss stärker auf das Räderwerk vom Getriebe übertragen, darum das deutliche Mahlen und die verstärkten Getriebegeräusche.-> Stand der Technik
     
    Bremsklotz gefällt das.
  4. #3 Alphamerlin, 04.02.2016
    Alphamerlin

    Alphamerlin

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1,4 TDI 105 PS
    Kilometerstand:
    29000
    Habe meinen seit März 2015 und hatte noch nie Probleme damit.
     
  5. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Ich weiß zwar nicht, ob meiner 1 oder 2 Schwungräder hat, hab ihn seit Mai 2015, aber ich habe überhaupt keine Schaltprobleme. Die Gänge gehen rein wie Butter. 2 oder 3 mal hatte ich es bisher in den 9 Monaten, das der Rückwärtsgang nicht gleich rein ging und ich nochmal von der Kupplung runter mußte und neu treten mußte, aber sonst geht alles wie Butter. Selbst wenn er noch rollt, in den Ersten schalten usw. absolut keine Probleme. Da hatte ich bei meinem Alten immer Schwierigkeiten, der Erste ging nur rein, wenn der Wagen stand.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Getriebeprobleme 1.4 TDI 105 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.4tdi getriebe probleme

    ,
  2. skoda fabia 1.4 tdi 105ps

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme 1.4 TDI 105 PS - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG

    Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG: Hallo Ich fahre einen Yeti, 1.4, 150PS mit DSG, 4x4, 2016er Model, hat erst etwa 2000 km runter. Der Verbrauch liegt zwischen 9,5 - 11,06 Liter,...
  2. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  3. Privatverkauf Skoda Superb 3T Combi 1.4 TSI

    Skoda Superb 3T Combi 1.4 TSI: Hallöchen an alle, biete nun doch endlich meinen Liebling an: Bilder und alles hinter dem link....
  4. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  5. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...