Getriebeproblem Rapid

Diskutiere Getriebeproblem Rapid im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich besitze einen 1990er 135G Rapid mit dem 5- Gang Getreibe. Beib Rückwärtsfahren springt der Gang immer wieder raus, es sei...

oldisemmi

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen- Anhalt 06667 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Rapid 135
Werkstatt/Händler
selbst
Kilometerstand
65000
Hallo zusammen, ich besitze einen 1990er 135G Rapid mit dem 5- Gang
Getreibe. Beib Rückwärtsfahren springt der Gang immer wieder raus, es
sei denn man hält den Ganghebel fest.

Was könnte die Ursache sein, wie kann man den Fehler beheben?
Sagt jetzt bitte nicht mit vorwärts fahren....

Eine Kompetente Antwort erwarte ich schon nach meiner heutigen Neuregistrierung.
Vielen dank im Voraus für eure Hilfe.
 
#
schau mal hier: Getriebeproblem Rapid. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.057
Zustimmungen
54
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Also auf die Idee mit dem Vorwärtsfahren bist Du ja schon selbst gekommen. Mist ;)

Herzlich willkommen erstmal. Wie sind denn sonst die Schaltwege? U.U. ist der lustige Gummiknochen verschlissen, der die Verbindung zwischen Schaltstange und Getriebe herstellt. Möglichkeit 2: Die Plastikkugel im unteren Ende des Schalthebels ist zerbröselt. Variante 3: Schaltkulisse ganz unten an der Konsole verhindert irgendwie das "vollständige" Einlegen vom Rückwärtsgang. 4.: Zahnräder oder Schaltgabel etc. im Getriebe verschlissen.
Das letzte halte ich für unwahrscheinlich und wäre auch ziemlich aufwändig.

Viele Grüße, Ralph
 

Der beige MB

Dabei seit
22.09.2008
Beiträge
192
Zustimmungen
2
Ort
Zörbig
Fahrzeug
Skoda 1000 MB, VW Passat, Seat Ibiza, Honda NC 700s
Werkstatt/Händler
für den neumodischen Kram AH König&Partner
Das Problem hatte ich vor einigen Jahren mit meinem MB- Vierganggetriebe auch mal. Die Ursache war schlicht und einfach eine verrutschte Schaltkonsole, da die Schrauben nicht richtig fest waren. Ich hatte damals auch schon Alpträume von neuen Getrieben usw......
Und die Lösung war so einfach. Schaltkonsole lockern, ausrichten und festziehen. Könntest Du an Deinem Rapid auch mal probieren.

Grüße,

Micha.
 

oldisemmi

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen- Anhalt 06667 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Rapid 135
Werkstatt/Händler
selbst
Kilometerstand
65000
RalphB schrieb:
Also auf die Idee mit dem Vorwärtsfahren bist Du ja schon selbst gekommen. Mist ;)

Herzlich willkommen erstmal. Wie sind denn sonst die Schaltwege? U.U. ist der lustige Gummiknochen verschlissen, der die Verbindung zwischen Schaltstange und Getriebe herstellt. Möglichkeit 2: Die Plastikkugel im unteren Ende des Schalthebels ist zerbröselt. Variante 3: Schaltkulisse ganz unten an der Konsole verhindert irgendwie das "vollständige" Einlegen vom Rückwärtsgang. 4.: Zahnräder oder Schaltgabel etc. im Getriebe verschlissen.
Das letzte halte ich für unwahrscheinlich und wäre auch ziemlich aufwändig.

Viele Grüße, Ralph
Vielen Dank für Deine Antworten. Das Getriebe schaltet sich einwandfrei, alle Gänge gehen super rein. Auch der Rückwärtsgang lässt sich super einlegen. Nur eben das er unter Druck herausspringt wundert mich eben. Ich halte ihn halt immer fest beim Rückwärtsfahren, aber ist halt nicht die End- lösung.......Alles andere funktioniert einwandfrei an dem Getriebe....
 

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
830
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Hallo

das ist ein Leiden vieler 5 Ganggetriebe. Frag mal Frank von Skoparts, ob er noch Teile vom Getriebe hat oder in CZ besorgen kann.Meistens ist der Finger vom Rückwärtsgang defekt
 

Pimpf

Dabei seit
07.06.2008
Beiträge
113
Zustimmungen
1
Ort
bad salzungen Hans-Beimler-weg 36433 Thüringen
Fahrzeug
Skoda raipd 130
Werkstatt/Händler
selbst ist der mann
bei mir ging gar nichts rein bevor ich nicht alle gummilager gewechselt hatte . danach gingen die 5 vorwärts gänge rein aber der r gang ging schwer rein und sprang raus .
hatte zu meinen gunsten einen an der hand der sich mit getreiben auskennt und hatt sich der sache mal angenommen und hat ein paar sachen neu gemacht .sein dem geht alles wie es soll.hatte mich damals 130 euren gekostet ich such mal den zettel raus was er damals alles neu reingebaut hat .
es war nicht wenig .ps das auto hatte nen motorschaden im5 gang das getreibe hatte da auch mit gelitten.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

oldisemmi

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen- Anhalt 06667 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Rapid 135
Werkstatt/Händler
selbst
Kilometerstand
65000
Pimpf schrieb:
bei mir ging gar nichts rein bevor ich nicht alle gummilager gewechselt hatte . danach gingen die 5 vorwärts gänge rein aber der r gang ging schwer rein und sprang raus .
hatte zu meinen gunsten einen an der hand der sich mit getreiben auskennt und hatt sich der sache mal angenommen und hat ein paar sachen neu gemacht .sein dem geht alles wie es soll.hatte mich damals 130 euren gekostet ich such mal den zettel raus was er damals alles neu reingebaut hat .
es war nicht wenig .ps das auto hatte nen motorschaden im5 gang das getreibe hatte da auch mit gelitten.
Danke für Deine Antwort. Wäre schön, wenn du mir mitteilen könntest, was alles repariert wurde an Deinem Getriebe.

Gruß von Oldisemmi
 

rapid 136

Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
1.345
Zustimmungen
317
Ort
Weimar
Fahrzeug
Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, Rapid als Alltagsauto.
Werkstatt/Händler
Hinterhofwerkstatt
Kilometerstand
ca. 250000Km.
Hallo,

So wie schon einige Vorredner schrieben, könnte es an den Schaltwegen und verschlissenem"Gummiknochen" liegen.

Vielmehr tippe ich auf ein ausgeleiertes und gequollenes Getriebelager, gerade beim Rapid.
ist die hintere Schaltwellenlagerung leichtgängig?
Das ist da, wo die Schaltwelle aus dem Mitteltunnel zum Getriebe führt und durch eine Plastikbuchse geht....gerne sind die Dinger trocken und rostig.

zugänglich wird das Ding durch den hinteren Deckel im Mitteltunnel, wo die Wippe der Handbremse drinne ist.
Unter einem Gummi durch den die Schaltwelle führt, ist der Plastikpimbant sichtbar und auch gut zu Ölen oder Fetten.

Bei einem Preis von 130,-€ kann ich mir nicht vorstellen, das jemand ein Getriebe ausgebaut, Zerlegt und instandgesetzt hat, zumal bei den 5-Gängern da viel Aufwand bei ist.

Alles was ich hier schreibe, sind Erfahrungen aus vielen Jahren "Skoda fahren" ....

Moritz.
 
Thema:

Getriebeproblem Rapid

Getriebeproblem Rapid - Ähnliche Themen

Fehlersuche - ZKD u.a.: Liebe Foren-Mitglieder, nachdem ihr mir schon einmal vor einigen Jahren so toll geholfen hattet (ging um Kabelbbaum und Servo), hoffe ich, auch...
Wann ist die Batterie voll geladen - aus Werkstattsicht?: Servus, mein 7 Monate alter Superb war kürzlich mal wieder in der Werkstatt, wegen dies und das, unter anderem auch deswegen, weil Care Connect...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
5600 Km in 2 Monate mit neuen [email protected], Fehler, Service ...: Hi [email protected] Besitzer, seit dem 01.08.2002 bin ich auch stolzer Besitzer eines neuen Fabia Combi :-)) (Ausstattung siehe Signatur)...
Oben