Getriebeölwechsel bei 50000km!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von skodafan2210, 04.07.2005.

  1. #1 skodafan2210, 04.07.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    An alle Automatik-Fahrer: Das Getriebe-Öl muß nach 50000km gewechselt werden!!! Das betrifft jedoch nur Automatikgetriebe!
    Das Problem an der Sache: Der Bordcomputer weißt nicht darauf hin! Der Computer gibt nur die Motor-Service-Intervalle raus, es gibt also keine(!) Meldung dass das Getriebeöl raus muß!

    Sollte das nicht geschehen, kommt es zu einem, naja, "quaken"(komisches Geräusch) beim zügigen Beschleunigen!

    Quelle: Skoda Auto Mlada Boleslav
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brepuS

    brepuS Guest

    Welches Getriebe / welche Fahrzeuge? Oder etwa alle / alle?

    Komisch ist dann, dass ich wegen ungewöhnlichem Schaltverhalten der Tiptronik kürzlich die Werkstatt fragte, ob man evtl nicht mal das Getriebeöl wechseln sollte. Antwort war: Nein. Ist eine Lebensdauerfüllung!

    Hast Du den Originaltext zur Hand?

    Gruß

    brepuS
     
  4. kane01

    kane01 Guest

    sorry aber das ist blödsinn.
    das g-öl ist eine lebenlange füllung.
    man KANN das öl nach 100.000km inkl. fílter tauschen.
    die tiptronic schaltet danach meistens wieder sanfter und auch schneller.
    aber MUSS...ist absoluter quatsch.
    der text würde mich auch mal interessieren.
    da müssten ja die ganzen alten a4 und passat nur mehr quietschen...
     
  5. #4 skodafan2210, 05.07.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Also ich weiß es vom V6 TDI mit Tiptronic!

    Ich habe dazu keinen Text, weiß es aber von einem Mitarbeiter der Service- und Reklamationsabteilung in Boleslav (den Namen möchte ich nicht bekannt geben!!!). Dieses Geräusch trat nämlich bei meinem Vater in der Hohen Tarta letzte Woche auf! Das Service Mobil bei der Skoda-Tour bestätigte daraufhin, das bei 50000km ein Getriebeöl-Wechsel vorgenommen werden MUSS!!!

    Dieser Wechsel beinhaltet Öl und Filter!

    Jedoch weiß ich nicht wie es bei den Benzinern ausschaut, ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass die Getriebe wesentlich anders aufgebaut sein sollten!?!


    Edit: beim durchchecken des Autos, wurde zudem festgestellt, das die Hydraulikflüssigkeit für die Servo weg ist, dazu konnten sie aber nix sagen! Hat das zufällig auch schon jmd gehabt?
     
  6. kane01

    kane01 Guest

    und wo steht das mit dem getriebeölwechsel??
    zeigs mir bitte schwarz auf weiss.
     
  7. #6 skodafan2210, 05.07.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Wie ich bereits geschrieben habe, habe ich (noch) nix schwarz auf weiß!!!
    Es wurde uns von einem Mitarbeiter in Boleslav gesagt! Dieser Jenige ist für die Weltweiten Reklamationen zuständig!
    Ich werde aber versuchen von ihm noch eine Bestätigungsmail anzufordern...!
     
  8. #7 SKODA DOC, 05.07.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Also ich Arbeite in einem von Skoda sogenannten Kompetenzzentrum und selbst bei uns ist sowas noch nicht angekommen. Werd das aber nochmal prüfen.

    Verbreite bitte nicht so komische Gerüchte ohne es schwarz auf weiß gesehen zu haben. Jetzt kommen wieder 100 Idioten auf die Idee das Getriebeöl muss unbedingt gewechselt werden und wollen alles besser wissen nur weil sie es hier gelesen haben. Und so Skoda Forum Wichtigtuer die was hier gehört haben und dann steif und fest behaupten das sie Recht haben obwohl sie keinen Plan haben können wir besonders gut gebrauchen.

    Laut Serviceplan und Literatur ist kein Getriebeölwechsel Vorgesehen. Nur eine Ölstandskontrolle bei der 60000er Inspektion.

    Ach so: Die Typen auf den Info Veranstaltungen haben weniger Ahnung von Autos als ich vom Brötchenbacken. Und meine Brötchen sind ziemlich Übel
    Da geht es nur nach eienm Motto: Total selbsticheres,kompetentes Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit.
     
  9. #8 skodafan2210, 05.07.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Es war weder eine Serviceveranstaltung noch sonst irgendeine Promotion!
    Würdest du die Skoda-Tour kennen, wüßtest du, von wem die Rede ist! Der Oberchef der Abteilung ist Herr Malina, soviel sei gesagt! Zu ihm, und seinen untergeordneten Ingenieuren haben wir einen recht guten Draht! Sie gehören zu den Leuten, die regelmäßig zwischen Boleslav und WOB pendeln um (technische) Problemfälle zu lösen (bzw es versuchen). Sie gehören zu dem Team, die Weltweit(!!!) alle technischen Reklamationen auf den Tisch bekommen!

    Also, schön fleißig weiter backen ;-)

    Aber wie gesagt, ich bemühe mich um eine Bestätigung!!!
     
  10. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ich habe auch öfters mit einem Getriebespezi vom Werk zu tun und glaube mich erinnern zu können, daß er mir etwas von den 50.000 km bei Automatikgetrieben erzählte. Er würde sogar eher 40.000 km empfehlen. Hab ihm mal fix `ne email geschickt, zweifle aber an einer schnellen Antwort, da er in den nächsten Tagen in denn Urlaub geht ( und erst danach mein 6Gang reparieren kann .... ;-( )

    Achja, und wer denkt, Getriebeöl lebenslang fahren zu können .... der soll das ruhig machen. Ist ja nicht mein Getriebe ........ :pfeifen:


    skomo
     
  11. #10 SKODA DOC, 06.07.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ich weiß ja nicht wieviel du mit den Problemlösern von Skoda zu tun hast. Ich weiß nur das die alle!!! komplett realitätsfern denken und handeln. Genau das sieht man jeden Tag wenn man Antworten auf Technische Anfragen bekommt.

    Und eine Technische Problemlösung besteht bei denen darin solange jedes Teil zu tauschen bis die Karre wieder läuft. Und wenn sie es dann gefunden haben lassen sie sich als die großen Iningeure vor dem Herren feiern.
    Das hätten wir auch ohne Studium gekonnt.
     
  12. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Skodadoc und skodafan - ihr redet von verschiedenen Leuten.
    Der eine von den deutschen "Technikern" bei SAD, von denen ich hoffentlich niemals in irgendeiner Art Hilfe benötigen werde, der andere von den Servicetechnikern aus den tschechischen Werken. Das sind 2 völlig unterschiedliche Sorten Menschen, glaubt mir.
    Die Tschechen, so auch mein Getriebespezi und auch mein Motorexperte, bei aus Mlada Boleslav, sind in der halben Welt unterwegs, um Motoren/Getriebe zu reparieren oder zu analysieren bzw. Reklamationen zu klären. Da hört man aus den unterschiedlichsten Ländern die interessantesten Geschichten. Aber beide sind sich einig, die Autofahrer, die am schlimmsten mit ihren Autos umgehen und sich bei der Schadensabwicklung am arrogantesten anstellen, kommen aus GB und D.
    Was sagte der eine : "Die fahren nur mit Fuß, nicht mit Kopf... ".

    Also, geht nicht aufeinder los und redet nicht aneinader vorbei. :troll:


    skomo
     
  13. #12 Scanner, 06.07.2005
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Entweder hängt das mit dem Wetter zusammen ...
    Warum müsst Ihr denn bei jeder KLEINEN Meinungsdifferenz gleich aufeinander losgehen?

    Zum Thema:
    Angeblich sind die Getriebe mit einer LEBENSLANGEN Füllung versehen.
    Fakt ist aber auch, und das gilt auch für alle anderen Marken, dass VEREINZELT die Getriebe mangels Schmierung
    sich verabschieden oder Abspanungen und Abrieb aus der Einfahrphase langsam aber sicher wie Mühlsteine arbeiten.
    Wenn man nicht wechselt, mag es wohl nicht schädlich sein.
    Wenn man aber wechselt, kann das dann schädlich sein???

    PS:
    Viele wissen ja, dass ich auf mein Autochen besonders gut aufpasse.
    Und da drin ist/war auch ne lebenslange Füllung. Selbst mein Schrauber hats für nicht nötig empfunden.
    Und ich hab auch bei 53.000 km den Sabber da drin wechseln lassen.
    Zumindest fährt dann das Gewissen ruhiger.

    mal da drüber nachgedacht ...

    EDIT:
    soviel von KOMPETENTEN Menschen aus nem anderen Forum:
     
  14. brepuS

    brepuS Guest

    Völlig meine Meinung. Wer lebenslang fahren will, darf nicht lebenslang füllen. (Nicht wörtlich nehmen!).

    Umso penibler sollte man das unter dem Gesichtspunkt der Langzeitschmierfähigkeit heutiger "High Tech-, Longlife-, Vollsynthetik-, und was weis ich -Wasseröle" betrachten, deren Kerneigenschaften oft mehr den PR-Abteilungen der Hersteller entsprungen sind als der Realität. Heute muss doch nach einigen Stunden Stillstand dieses High Tech Öl dort erst wieder hin, wo gutes Öl noch lange einen Ölfilm hinterlassen hatte. Von der Stabilität des Ölfilms bei extremen Drehzahlen mal ganz abgesehen. Kein Wunder wenn Profis im Motorsport diese Wasserlauge nicht einsetzen. Jedenfalls sagt das mein Kumpel der Motorradrennen fährt. Obwohl auch deren Hersteller solche vorschreiben.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ha, mal was ganz neues :

    Auch für die Automatikgetriebe gibt es ein Longlifeöl. Mein tschechischer Getriebespezi empfiehlt hier einen Wechsel bei ca. 100 tkm.

    Fragt mich bitte nicht weiter, dafür sollte es Vertragshändler geben .....


    skomo
     
  17. #15 taxi7049, 12.07.2005
    taxi7049

    taxi7049 Guest

    Was habt ihr denn alle geraucht? Fest steht doch das es in der Betriebsanleitung dazu einen Text gibt. Wer dem glauben will und meint VW & Co haben das Öl neu erfunden der soll nicht wechseln. Ich bin für mich nach 2 Autos und 2 Getriebeschäden bei ca 100000 das ich jetzt mit dem neuen das Öl wechseln werde. Lieber 100 Euro für den Wechsel als 4000 bei 100000 KM.
     
Thema: Getriebeölwechsel bei 50000km!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb getriebeölwechsel

    ,
  2. skoda octavia automatik getriebeöl wechseln

    ,
  3. skoda superb automatikgetriebe ölwechsel

    ,
  4. getriebeöl wechseln skoda superb,
  5. automatikgetriebe ölwechsel skoda octavia,
  6. kosten getriebeölwechsel skoda superb,
  7. skoda octavia getriebeöl wechseln,
  8. Muss beim skoda superb Automatik das getriebeöl gewechselt werden,
  9. skoda octavia automatikgetriebe ölwechsel,
  10. dsg getriebe ölwechsel fabia,
  11. automatikgetriebe ölwechsel skoda,
  12. getriebeölstand prüfen automatik skoda superb,
  13. skoda superb getriebeöl ,
  14. skoda fabia getriebeöl nachfüllen,
  15. wann muss getriebeoel bei skoda octavia kombi tdi dsg gewechselt werden,
  16. Getriebeoelwechsel Skoda Suberb,
  17. automatik octavia getriebeölwechsel,
  18. skoda superb wann ist getriebeölwechsel,
  19. getriebeöl wechseln skoda octavia 1Z5,
  20. skoda superb dsg ölwechsel kosten,
  21. skoda suberb wechsel getriebeöl,
  22. wechsel octavia 60.000km,
  23. automatiköl kontrollieren skoda octavia ,
  24. skoda octavia automatik getriebeöl nachfüllen,
  25. skoda fabia sdi getriebe ölwechsel
Die Seite wird geladen...

Getriebeölwechsel bei 50000km!!! - Ähnliche Themen

  1. DSG - Getriebeölwechsel Empfehlung

    DSG - Getriebeölwechsel Empfehlung: Hi Community, ich fahre einen Superb II 2.0 TDI BJ2014 mit 140 PS, DSG. Jetzt steht die 60.000 km-Inspektion an und ich frage mich, ob ich auch...
  2. DSG kompletter Getriebeölwechsel nur mit hohem Aufwand möglich?

    DSG kompletter Getriebeölwechsel nur mit hohem Aufwand möglich?: Hallo, eine freie Werkstatt, bei denen ich schon seit ein paar Jahren zufriedener Kunde bin, erklärte mir, beim "normalen" Ölwechsel im DSG...
  3. Frage zum Tiptronic Getriebeölwechsel

    Frage zum Tiptronic Getriebeölwechsel: Guten Morgen liebe Community, ich möchte bei meinem Superb I 2.5 TDI V6 mit FAL Tiptronic Getriebe das Getriebeöl wechseln. Habe mir das passende...
  4. Getriebeölwechsel bei allen DSG?

    Getriebeölwechsel bei allen DSG?: Muss man das Getriebeöl bei allen DSG nach 120.000 km wechseln oder haben die neueren Modelle eine lebenslange Füllung?
  5. Getriebeölwechsel Tiptronic?

    Getriebeölwechsel Tiptronic?: Hallo, finde nichts über Getriebeölkontrolle bzw. Wechsel bei der Automatik. Ist es so wie beim 4er Golf? Also keine Kontrolle von oben und...