Getriebe verliert Öl

Diskutiere Getriebe verliert Öl im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Beim 120LS BJ 1981 Getriebe ist letzte Zeit nass, manchmal tropfen 1-2 Tropfen Öl auf Boden. Was kann man tun, wie teuer kann die Reparatur werden?

  1. #1 OldieDriver, 28.06.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Beim 120LS BJ 1981 Getriebe ist letzte Zeit nass, manchmal tropfen 1-2 Tropfen Öl auf Boden.

    Was kann man tun, wie teuer kann die Reparatur werden?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 29.06.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Ein Stück Pappe drunter legen, damit du dir nichts versaust. Ansonsten einfach so lassen. Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass Getriebe dicht zu bekommen (die letzten Dichtungen wurde im letzten August gewechselt und es tropft schon wieder).

    Andreas
     
  4. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Na zuerst mal kucken, wo genau das Öl herkommt. Möglichkeiten wären der Radialdichtring der Getriebewelle, an den Antriebswellen oder zwischen den beiden Hälften vom Getriebegehäuse selbst. Dabei beachten, dass Öl auch erst ne Weile am Gehäuse langläuft, bevor es sich sammelt und abtropft. Also nicht überall, wo es nass ist, kommt auch wirklich was raus.
    Je nachdem ist die Behebung unterschiedlich schwierig. Also du kannst wählen zwischen aufwändig oder ganz aufwändig ;-).
     
  5. #4 OldieDriver, 05.07.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Ich habe heute es extra unten gecheckt, also die Getriebe ist unten mit Silicon bedeckt (vom Vorbesitzer), und da ist es ölig.

    Mein Vorschlag ist, die Stelle nochmals mit Silicon bedichten (natürlich zuerst vom Öl sauber machen)...
     
  6. #5 SkodaSteffen, 08.07.2009
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,

    das Getriebe meines 105ers ölt ebenso (welches Skodagetriebe eigentlich nicht). Hauptursache ist die Schalthebelwelle. Da sitzt meines Erachtens auch ein Simmering. Das alte Silikon sollte auf jeden Fall entfernt werden, dann mit Bremsenreiniger o.ä. das Getriebe reinigen und mit geeigneter Dichtmasse die Stellen bestreichen. Fürs Getriebe ist es von meiner Seite noch graue Theorie, meinen Motor habe ich mittlerweile absolut trocken, auch die ständigen Öltropfpunkte Benzinpumpe und Öldruckschalter. Das war ne rote Dichtmasse von elring, sehr gut und sehr ergiebig.

    lg

    steffen
     
  7. #6 OldieDriver, 22.07.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    danke für die tipps!

    also ich habe es extra oben gecheckt, das ist kupplungscylinder, der tropft.

    Und die getriebe ist oben und unten nass, also das ist die bremsflussigkeit, nicht öl (oder beides zusammen?:)).
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Getriebe verliert Öl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda oktavia verliert getriebeöl

Die Seite wird geladen...

Getriebe verliert Öl - Ähnliche Themen

  1. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  2. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...
  3. Getriebe 0AM - Probleme mit Rückwärtsgang

    Getriebe 0AM - Probleme mit Rückwärtsgang: Hallo Leute, ich habe einen Skoda Octavia Baujahr 2011 mit dem 7 Gang DSG Getriebe 0AM und aus heiterem Himmel konnte ich nicht mehr Rückwärts...
  4. DSG Automatik Getriebe "Klackern" Normal ?!

    DSG Automatik Getriebe "Klackern" Normal ?!: Hallo nach langen suchen bin ich nun hier gelandet und versuche mal hier antworten zu bekommen. Lange rede, kurzer Sinn ^^ Mein Skoda macht...
  5. DSG Getriebe - Meinungen, zu beachten?

    DSG Getriebe - Meinungen, zu beachten?: Moin Leute, ich habe einen Skoda Octi III 1.6 TDI mit DSG Getriebe. Ich bin sowas noch nie gefahren (außer kurz in der Fahrschule mal und bei der...