Getriebe für 2.0 CR TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von skoda-dental, 09.03.2009.

  1. #1 skoda-dental, 09.03.2009
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Welches Getriebe paßt besser zum starken TDI, die konventionelle Handschaltung oder das DSG? Schaltet das DSG beim Beschleunigen nicht öfter als nötig in kleineren Gang und läßt die Fahrweise dadurch etwas hektisch wirken, während man mit der Handschaltung einfach den satten Durchzug von untenraus nutzt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2fast4u, 09.03.2009
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    ich hatte in meinem superb I 2,5tdi die tiptronic und war mir sicher ich würde nie wieder nen schalter fahren wollen (hatte davor zwei wagen mit schaltgetriebe). dann bin ich allerdings den superb mit dsg probe gefahren und das fährt sich wie eingeschlafene füße...
    man bekommt die schaltvorgänge kaum mit, wie vom gummiband gezogen (mir ist klar, dass das gewollt ist, nur mir gefällts nicht), völlig emotionslos im normalen fahrmodus und auf "s" dann hektisch und unentspannt. als ich die probefahrt machte habe ich den wagen fast ausschließlich mit der tiptronic selbst geschaltet und bin zu dem schluss gekommen, dass dsg nichts für mich ist. denn wozu sollte ich 2000,-€ mehr ausgeben, wenn ich am ende doch selbst schalte.

    aber das alles ist natürlich nur die meinung eines 27 jährigen, der beim schalten den motor hören möchte und oft auf der autobahn die linke spur benutzt. am besten du machst selbst mal ne probefahrt mit beiden.

    ich für meinen teil muss sagen, dass ich mit dem 6 gang schaltgetriebe mehr als zufrieden bin

    mfg, 2fast4u!
     
  4. #3 Super Yeti, 09.03.2009
    Super Yeti

    Super Yeti

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Comfort, 1.4 MPI 68 PS
    Dem würd ich glatt widersprechen.
    Ich bin den Superb mit 170 PS Diesel und DSG gefahren. Dazu kann ich nur sagen, dass das eine super Kombination ist, im normalen Modus schaltet es angenehm und früh hoch, im Sportmodus dreht der Motor bis kurz vor den Begrenzer hoch und fährt die Gänge voll aus.
    Vorallem beim Superb würde ich zum DSG greifen, das gehört einfach zu so einem Auto dazu, besonders wenn man viel in der Stadt unterwegs ist.
    Allerdings finde ich die Kombination DSG und 140 PS nicht ganz so gut...dem Motor merkt man an, dass da ein paar PS fehlen.
     
  5. #4 smakker, 09.03.2009
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
    Ich bin auch voll überzeugt vom DSG. Einfach nur klasse dieses Getriebe. Er dreht den Motor im adaptiven Modus (Normalmodus) nicht übermäßig hoch, nutzt eher das Drehmoment und schaltet relativ früh in den nächsten Gang. Mit der Zeit adaptiert es deine Fahrweise und dann schaltet es so, wie man sich's wünschen würde. Mein Getribe hat sich jetzt nun nach 1800 km an meine Fahrweise gewöhnt und es passt meistens perfekt. Einzig die Schaltvorgänge 1-2 und 2-3 sind etwas deutlich bemerkbarer geworden. Vielleicht ist es aber auch nur die subjektive Empfindung nachdem man sich an den Wagen gewöhnt hat.

    Wenn du mich fragst: Zum CR TDI ist es ein muss! Bestellen, keine Frage.

    Mache aber zuerst doch eine Probefahrt, da wie du siehst, gibt's hier auch andere Meinungen. Schliesslich empfindet das jeders anders.
     
  6. #5 blauer_wikinger, 09.03.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Ich bin auch den 170 PSer mit DSG Probe gefahren und ich fands richtig genial. Wer auf Schaltwippen und Kickdown steht, sollte zum DSG greifen.
    Ich mache mir eher Gedanken über die Langlebigkeit der DS-Getriebe, denn ich bin mir nicht sicher ob die Technik schon den Kinderschuhen entwachsen ist. Dafür habe ich schon zu viele Stories über defekte DSGs bei Laufleistungen deutlich unter 100.000km gehört (auch wenn die dann meist auf Kulanz getauscht worden waren). :S
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 skoda-dental, 09.03.2009
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Richtig, der Punkt 'Langlebigkeit' beim DSG bereitet mir durchaus Kopfzerbrechen, vor allem wenn man das Auto länger fährt und keine Garantie mehr greift. Immerhin scheint es Probleme zu geben, deren Umfang sich jedoch nicht abschätzen läßt, genauso wenig, ob davon eher die robustere 6-Gang-Version oder die weniger Drehmoment verkraftende und bereits mit dem 1.8 TSI am Limit angelangte 7-Gang-Version betroffen ist. Somit ist die Handschaltung wohl das Getriebe ohne Risiko und im Schadensfall günstiger zu reparieren.
     
  9. bronco

    bronco

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der CR hat ein sehr schmales nutzbares Drehzahlband von 2000 - 4000.
    Daher darf man nicht schaltfaul sein.
    Von unten geht auch nicht so viel, erst plätzlich ab 2000 / min.
    Daher würde ich beim nächsten Mal DSG wählen.

    Grüße,
    Bronco Kulitschka
     
Thema:

Getriebe für 2.0 CR TDI

Die Seite wird geladen...

Getriebe für 2.0 CR TDI - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...