Gestern beim Skodahändler

Diskutiere Gestern beim Skodahändler im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Dank dem Thread hier bin ich heute drauf gekommen dass mein Fabia einen doppelten Boden im Handschuhfach hat xD Verdammt praktisch das Teil. Und...

  1. Mulk

    Mulk

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi
    Ne die hab ich Zuhause im Schrank^^ Hab die nachm Kauf eig bloß überflogen... :pinch:
    Werd ich aber nochmal nacholen...vlt. is irgendwo noch ein Knopf versteckt mit dem ich K.i.t.t. aktivieren kann... :thumbup:
     
  2. Alamar

    Alamar

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Na dann kann man ja nur noch einen Spruch gebrauchen, der schon zu Zeiten meines Großvaters 4000 Jahre alt war:
    8| "Früher war alles besser!" 8|
     
  3. #43 SKODA DOC, 28.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest


    Sry jetzt lese ich auch was ich da geschrieben hab. Das kann man natürlich auch anders auslegen. Gemeint war das der Rapid nicht mit einem Fabia 1 konkurieren soll . Thema Variabilität, Styling usw.
     
  4. #44 TomHH34, 28.10.2012
    TomHH34

    TomHH34

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeug:
    Yeti Monte Carlo 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Skoda-Zentrum WOB
    Kilometerstand:
    ca. 63000
    Moin,

    @Themenersteller:

    War das der Preis den du bezahlt hast, oder der Listenpreis? Unser Fabia Combi 1.4 mit 74KW Benziner in Elegance incl. Einparkhilfe, Metalic, e-heber hinten, Gepäcknetztrennwand und Überführung 15.800€ mit Großabnehmerrabtt gekostet... (Sortieren gerade Unterlagen aus)

    Wer sich zu einem Vergleich zw.eine Fabia I und dem Neuen Rapid hienreissen läßt, sollte bedeneken, dass nicht nur die gesaetzlichen Anforderungen an die Crash-Sicherheit zu genommen haben, sondern auf dem Weltmarkt auch alles erdenklichen Rohstoffer erhelblich teuerer sind als noch vor 10 Jahren... wurden damals Kupferdachrinnen geklaut oder bei der Bahn Kupferkabel?. Und habe nicht in den letzten 10 Jahren die Mitarbeiter von Sloda gewalltig bei den Löhnen aufgeholt? Weshalb geht Dacia inziwschen nach Marokko und läßt dort die Fahrzeuge bauen... Rein von den Materialkosten sind die Dacias nicht sooo viel günstiger als Skoda oder Seat... aber die Löhne und die Steuern!

    Und das ein oder andere was Du bemängelt hast ist bestimmt im aktuelle Fabia auch so... (Tankklappe, gekühltes Dosenfach, etwas emfindlicher Kunststoff). Wior habe sogar schon Entfeinerungen beim Gabia II feststellen müssen... Der Innenraum unsere ersten F2 war feundlicher als der des aktuellen... (silbern umrandete Lüftungsdüsen).

    Der Rapid wurde ursprünglich für den osteuropäischen Markt entwickelt....

    Der Octi 3 soll eine halbe Klasse höher posotioniert werden.. Länge soll den VW Jetta ensprechen.

    Sollte der Fabia 3 eine noch weitergehende Entferinerung erhalten, dann sind meine Frau und ich uns einig, dass Skoda dann nicht mehr unsere Wahl sein wird...

    Gruß
    Thomas
     
  5. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    geht mir beim roomster genau so.....
     
  6. #46 otmar30, 28.10.2012
    otmar30

    otmar30

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Otmarshausen
    Fahrzeug:
    Octi 2012 1,6
    Werkstatt/Händler:
    EU importiert
    alamar
    +1 :thumbsup:


    bleibt nur abzuwarten wie sich der Eiskratzer durchsetzt...eh..ich meine Rapid
    irgendwie erinnert es mich an den Trans-Rapid :D eben Designmäßig verbastelt, überteuert...und Ende im sande verlaufen :rolleyes:

    übrigens Hyundai hat selbe Problem mit dem neuen i30

    angeblich Hochwertige Materialeien verbaut - wo garkeine sind + überteuert
    Hyundaiwertragshändler laufen Kunden hinterher und küssen die Schuhe ,nur damits gekauft wird...

    Was die Hersteller sich einbilden ist das eine,ob ein Kunde auch mitmacht - ist das andere

    scheibar gibt in D doch noch Leute die bereit sind alles zu schlucken was Industrie vorgauckelt :cursing:
     
  7. #47 epeorus, 28.10.2012
    epeorus

    epeorus

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    10
    das sind doch klare Statments, die den Marketingberatern von Skoda zu Denken geben sollten :?:

    aber vielleicht ist das ja so gewollt ?(
     
  8. Alamar

    Alamar

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Dies war der Preis, den ich bezahlen musste.
    Natürlich ist mir klar, dass ich heute mehr zahlen muss um ähnliche Leistung zu bekommen. Aber ich kann sie ja gar nicht mehr bekommen sondern sie wird überhaupt nicht mehr angeboten (nicht mal gegen Aufpreis).
    Der Begriff Entfeinerung gefällt mir, vorallem weil ich scheinbar den gedanklichen Fehler beging, dass der Rapid zwar nicht das Niveau eines Octavia aber mindestens das Niveau eines alten Fabia erreichen sollte.
    Schade nur, dass der Rapid mir von außen doch gut gefällt, denn wenn dies nicht der Fall gewesen wäre ich gar nicht in diese Situation gekommen. Sprich ich wäre eigentlich ein potentieller Kunde gewesen.

    Gruß
    Alamar
     
  9. #49 SKODA DOC, 29.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Die einen wandern ab und neue Kunden kommen dazu. Bei Hyundai muss sich die neue Zielgruppe erstmal daran gewöhnen das es jetzt einen Hyundai gibt der was taugt un gut aussieht und das man sich damit sehen lassen kann. Das war bei Skoda nicht anders. Ich weiss das ich jetzt bestimmt verteufelt werde aber ein Favorit oder Felicia waren nicht gerade everybodys Darling damals und dazu qualitativ schlechter als ein Hyundai aber es hat sich entwickelt und das wird genau das sein was Hyundai und Kia anstreben. Neue Märkte erobern. Und ich denke das wird ihnen gelingen. Skoda Fahren ist Inn. Vor 10-15 Jahren hättet ihr mal VW oder Audi Mechaniker erleben sollen wenn die auf Skoda angespochen wurden oder jemand denen sagte sie sollen da arbeiten.
     
  10. #50 schmdan, 29.10.2012
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Ich frage mich nur, welche Strategie dahintersteckt, wenn man so einen guten Ruf riskiert, indem man solche "Einfachautos" wie den Rapid bringt.
     
  11. #51 SKODA DOC, 29.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ähh wieso?? Der Rapid ist ein neues zusätzliches Modell. Hat jemand behauptet das es jetzt keinen Fabia oder Octavia mehr gibt? Die Diskussion ist echt mal seltsam hier. Es besteht auch kein zwang für Fabia Käufer sich jetzt einen Rapid kaufen zu müssen denn man kann ja immer noch einen Fabia kaufen zumal der Fabia 2 Facelift zum glück deutllich besser als der erste Fabia 2 ist.
     
  12. #52 schmdan, 29.10.2012
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Es geht nicht um ein neues Modell! Es geht darum, dass Skoda von seiner bisherigen Strategie offentlichtlich abweicht und jetzt "Billigautos" baut. Das ist neu, weil bislang die Skoda-Modelle eigentlich immer sehr hochwertig wirkten. Sowohl von der Verarbeitung, der Technik und der Materialanmutung.

    Ich gehe einfach davon aus, dass Skoda VW zu Nahe gekommen ist und man in Wolfsburg jetzt wieder den Abstand "einstellt", um die eigenen Produkte zu schützen.
    Das würde auch erklären, warum es den Rapid auch als Seat Toledo gibt, aber nicht als beispielsweise "VW NEW-Santana".

    Wenn das Konzept im VW-Konzern wirklich soooo überzeugend und angesehen wäre, hätte es VW garantiert auch! Vielleicht nicht auf dem Europa-Markt, aber in Südamerika, Asien oder Südafrika ganz sicher! Aber nichts dergleichen!

    Mir kommt es ganz so vor, als würde man Skoda bewusst "entfeinern", um die eigenen Produkte zu "schützen"
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.901
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sehe ich so pauschal noch nicht.

    Der VW-Konzern hat mehrere Probleme:

    a) Die Skoda-Modelle sind technisch und von der Anmutung sehr nahe an VW herangerückt. Dort wird man versuchen, einen gewissen Respektabstand zu wahren oder wiederherzustellen. Wobei sicherlich nur ein kleiner Teil der potenziellen VW-Käufer zu Skoda abwandert. Man vergleiche nur die Verkaufszahlen Superb vs. Passat oder Yeti vs. Tiguan.

    b) Skoda hat sich - auch preislich - von den Wettbewerbern entfernt, die preissensibel sind. Diesen - zunehmenden (!) - Markt wird man nicht aufgeben wollen und zumindest punktuell Alternativen bieten wollen.


    Dass es nicht um Billigautos geht, zeigt doch bereits der kommenden Octavia, der sogar höher als bisher positioniert werden soll. Technik und Verarbeitung stehen auch beim Rapid nicht zur Diskussion - einzig die Materialanmutung ist billig(er). Das ist aber für preissensible Käufer weniger ausschlaggebend als bei teureren Autos.


    Von daher: Den hier beschworenen Untergang von Skoda in der bisherigen Form sollte man nicht überbewerten... ;)
     
  14. #54 SKODA DOC, 29.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das ist doch ein natürlicher Vorgang. Haben hier wirklich alle geglaubt das es so weitergeht? Skoda ist am Ende der Nahrungskette im VW Konzern. Die können es sich garnicht leisten sich von Skoda den Rang ablaufen zu lassen. Ein bisschen mehr Realismus ist hier angebracht. Wohin sollte eurer Meinung nach der Höhenflug von Skoda noch führen? VW hat skoda nach oben gebracht und skoda schon zuviel Spielraum gelassen und das haben die dann einfach ausgenutzt. So wie bei kleinen Kindern die erstmal die Grenzen ausloten und dann gibts was auf die Finger. Und nun ist das Theater da denn nun wird die Marke nach größerem Personalwechsel an der Führungsebene wieder dahin Positioniert wo sie hätte sein sollen nur das stößt der verwöhnten Stammkundschaft auf. Was man natürlich verstehen kann.
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.901
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sehe ich ebenso - wobei das Risiko, dass Skoda VW den Rang abläuft in der Form nicht wirklich besteht. Es gibt sicherlich Analysen, die zeigen, woher die Skoda-Käufer kommen - da ist der eine oder andere VW-Kunde dabei. Aber es sind sicherlich auch viele, die von anderen Marken kommen.

    Übrigens: Am Ende der Nahrungskette sehe ich persönlich Seat - die Marke steht im VW-Konzern inzwischen für nichts.
     
    Herwyn gefällt das.
  16. #56 pietsprock, 29.10.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    13.073
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1172910
    Volle Zustimmung, Skoda_Doc!

    Ich kann die Empörung auch nur begrenzt nachvollziehen... Und diejenigen, die jetzt aufschreien und drohen "damit bin ich mit der Marke Skoda am Ende" oder "das ist dann der letzte Skoda, den ich gekauft habe", kann nur gesagt werden, dass VW ja damit erreicht hat, was sie wollen, dass der Kunde der einen höheren Standard haben möchte zurück zur Mutter kommt...


    Allerdings muss ich ganz ehrlich sagen, dass mit dem Rapid ein wirklich ordentliches Auto auf die Räder gestellt worden ist, dass sich keinesfalls verstecken muss und welches aus meiner Sicht alle Ansprüche erfüllt und keine Billig-Eier-Karre ist... Gewisse Details bleiben halt der Mutter oder den höheren Modellen vorbehalten...


    Also wieder abregen... ;-)


    ...
     
  17. #57 schmdan, 29.10.2012
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Stünde das nicht zur Diskussion, würde der Rapid auf MQB stehen! Und nicht auf "irgendwas" aus PQ25 gemischt mit PQ35.
    Das sind irgendwelche Alt-Anlagen, die längst abgeschrieben sind und nichts mehr kosten!

    Das denke ich allerdings eher nicht! Diese Kunden tendieren wohl eher nach Korea.
     
  18. #58 schmdan, 29.10.2012
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Das ist allerdings richtig!
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.901
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist doch betriebswirtschaftlich höchst sinnvoll... :) Als Kunde interessieren mit MQB, PQ 25 usw. eigentlich gar nicht - ich will ein vernünftiges Auto mit guten Eigenschaften. Und das bietet ohne Zweifel auch der Rapid (ob er einem nun gefällt oder nicht).

    Da werden sicherlich ein paar nach Korea gehen, ein paar zurück zu VW - und es werden neue Kunden hinzukommen.

    Wie geschrieben: Den Untergang der Tugenden von Skoda sehe ich nicht. Zumal der Durchschnittsverbraucher (und auch Flottenkunden) immer genauer überlegen, wieviel Geld sie für ein Auto ausgeben können und/oder wollen.
     
  20. #60 schmdan, 29.10.2012
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    PQ 34, sorry
     
Thema: Gestern beim Skodahändler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kofferraumbügel octavia

Die Seite wird geladen...

Gestern beim Skodahändler - Ähnliche Themen

  1. Ächzendes Geräusch beim Bremsen

    Ächzendes Geräusch beim Bremsen: Beim Bremsen bis zum Stillstand (z.B. vor roten Ampeln) "nickt" mein neuer Citigo (wie jedes andere Fahrzeug auch) kurz ein, um anschließend...
  2. Flexrohr beim 1,4L TDI mit DPF

    Flexrohr beim 1,4L TDI mit DPF: Mein Roomster wurde vor einigen Tagen ziemlich laut... ab in die Werkstatt, Flexrohr ist am unteren Ende abgerissen. Problem: Da ist so gut wie...
  3. Starkes Ruckeln beim Beschleunigen

    Starkes Ruckeln beim Beschleunigen: Guten Morgen! Heute hat mich wohl auch der Defekt-Teufel erwischt. Auto ist von 08/17 hat aktuell rund 46tkm auf der Uhr. Um 06 Uhr gestartet wie...
  4. Kodiaq Columbus hängt beim Kartenupdate

    Columbus hängt beim Kartenupdate: Hallo! Vielleicht hat jemand einen Tipp. Ich habe einen Kodiaq mit dem Columbus Infotainment 2017. Ich habe ein Karten Update mit SD Karte...
  5. Schwierigkeiten beim Herunterladen neuer Navi-Karten

    Schwierigkeiten beim Herunterladen neuer Navi-Karten: Hallo, ich wollte mir das neue Kartenmaterial "ECE A1 2020" mit 13 GB Umfang herunterladen, aber jeder Versuch ist gescheitert, sowohl im Mozilla...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden