Geschenk zum ersten Geburtstag - ROST !!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von holzgewehr, 14.10.2010.

  1. #1 holzgewehr, 14.10.2010
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo Skoda Fans!

    Heute feiert mein Roomster den ersten Geburtstag! Leider habe ich heute durch Zufall festgestellt, das er schon rostet! Beim nachfüllen von Waschwasser, habe ich die Rostblasen entdeckt. Direkt an den inneren, verstelbaren Gummipuffern der Motorhaube vorn, sind die offenen Rostblasen zu sehen. Durchmesser so 2-3mm, jeweils rechts und links. Es ist für mich als gelernter Lackierer schon recht verwunderlich, wie schlecht die Rostvorsorge neuer PKWs ist. Ich werde es demnächst mal reklamieren. Habt ihr auch schon einmal dort nachgesehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schwabenvogti, 15.10.2010
    Schwabenvogti

    Schwabenvogti

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichenbach-Fils/Plauen 73262 Reichenbach
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 Style
    Werkstatt/Händler:
    keine Werbung mehr für den Saftladen
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo.

    Meiner rostet an anderer Stelle, nämlich der Ölwanne und das heftigst. Die Aussage von Skoda Deutschland war: Nur ein optisches Problem und wird deshalb nicht auf Garantie oder Kulanz behoben.
    Das "optische Problem" ist allerdings so stark, dass bereits Material von der Ölwanne abbröckelt.

    Langzeitqualität sieht für mich anders aus und wird entsprechend beim nächsten Fahrzeug mehr beachtet.

    Grüße
     
  4. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    bei mir rosten die hinteren Bremsscheiben so stark, daß er sogar die Oberfläche unterwandert hat und es zu Abplatzungen kommt (5mm - gesehen beim Wechsel auf WR) - laut Skoda ein "optisches" Problem. (habs vor Ablauf der Garantie bereits bemängelt, auf Anratend des :) in der Zentrale, dort aber nur völlige Inkompetenz angetroffen).
    für mich ist das ein großer Schritt nach "bye bye skoda". Kein Auto ist mangelfrei, aber soviel hatte ich noch nie an Mängeln. Aber das waren alles Japaner....
     
  5. #4 Schwabenvogti, 15.10.2010
    Schwabenvogti

    Schwabenvogti

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichenbach-Fils/Plauen 73262 Reichenbach
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 Style
    Werkstatt/Händler:
    keine Werbung mehr für den Saftladen
    Kilometerstand:
    61000
    scheint wohl so das die bei Skoda nur "optische Probleme" kennen....aber ich geb dir Recht, auch ich kämpfe mit dem Gedanken den Roomy abzugeben und ob dann nochmal ein Skoda folgt ist derzeit fraglich.
     
  6. #5 minidiegi, 15.10.2010
    minidiegi

    minidiegi

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen 35745 Herborn Hessen
    Hi,
    ich dachte der Roomster sei vollverzinkt?
     
  7. #6 Franky1801, 15.10.2010
    Franky1801

    Franky1801

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort Plus 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    29000
    Bremsen und Ölwanne sind wohl kaum vollverzinkt... Und das Teil im Motorraum wahrscheinlich auch nicht! Aber an solchen Teilen ist Rost meist ein "optisches Problem"... Die Bremsbeläge werden eh irgendwann gewechselt und die Olwanne hat nat noch Kunsstoff in der Regel, so dass sie nicht leck geht... Trotzdem ein Armutszeugnis! Service sieht anders aus!
     
  8. #7 minidiegi, 15.10.2010
    minidiegi

    minidiegi

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen 35745 Herborn Hessen
    Hi,
    das Ölwanne, Bremsen, Achsen, Radnaben, Stabi etc. nicht verzinkt sind weiß ich schon selbst. Hier war allerdings auch die Rede von einem Karosserieteil und das dürfte eigentlich nicht so schnell rosten.
     
  9. feiter

    feiter Guest

    Kann ich leider nicht, ich warte noch auf den Roomster. Aber Dein Bericht schmälert doch etwas meine Vorfreude. Ist Dein Roomster ein EU-Auto? Wenn nein, kann man sich auch beim nächsten Mal ein EU-Fahrzeug gönnen. Denn wenn man sich dann so oder so mit der Werkstatt rumärgern muss, kann man auch die Preisvorteile eines EU-Fahrzeugs nutzen. Kannste uns aufm Laufenden halten?
     
  10. #9 minidiegi, 15.10.2010
    minidiegi

    minidiegi

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen 35745 Herborn Hessen
    Hi,
    ich hatte schon zwei EU-Autos (Kia Carnival, Opel Corsa), ich hatte bisher weder mit einer Werkstatt, noch bei einem Garantiefall irgendwelche Nachteile erkennen können :thumbsup:
     
  11. #10 haradschi, 15.10.2010
    haradschi

    haradschi

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 110PS TSI
    Kilometerstand:
    >1000
    Hallo zusammen,

    bei meinem Roomy (BJ 5/2007, EZ 06/2008) habe ich noch keinen Rost feststellen können. Zum Glück. Nu rhat mir der WErkstattmeister einer Freien Werkstatt beim EInbau einer AHK ein Geschenk gemacht: Bei Flexarbeiten hat er nichts abgedeckt und die herumfliegenden Metallspäne sitzen jetzt rostend auf dem Lack, dem Nummernschildhalter, der Heckscheibe. Beschweren kann ich mich nicht mehr, er ist insolvent.

    Gruß
    haradschi
     
  12. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Das hat man sich wahrscheinlich seit dem Design des Roomsters zugelegt. Der gilt ja auch außerhalb der Fangemeinde als "optisches Problem" als ganzes :love:
     
  13. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Nein - ist er nicht. Die Karosseriebleche werden aus verzinktem Bleck gestanzt. Der Rest ist herkömmlich und auch die Stanzkanten sind somit unverzinkt.

    Unter vollverzinkt versteht man, wenn die komplette Karosserie ins Zinkbad kommt. Viel besser, aber teurer. Der Kostendruck hat dann das (im Blechwerk bereits verzinkte Blech) aufkommen lassen.
     
  14. #13 shorty2006, 16.10.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das ist ja alles übel, was hier berichtt wird! beim fabia I hatte ich auch rost an der heckklappe nach wenigen monaten, was natürlich auf garantie instndgesetzt wurde.
    das bremsen rosten, ok. alles andere würde ich über beschwerde oder anwalt klären, denn dies würde bei einem jetzigen wiederverkauf (auch wenn er nicht vorgesehen ist) den wert schmälern.
    garantie ist das eine schlechter ruf der marke das andere, dass skoda in letzter zeit sehr kundenunfreundlich und garantieablehnend reagiert musste ich letztens selber erfahren (siehe tagebuch in meiner signatur)
    anscheinend setzt sich der trend fort. darum überlege ich mir beim nächsten autokauf obs wieder ein skoda wird oder doch ein golf
     
  15. #14 Schwabenvogti, 16.10.2010
    Schwabenvogti

    Schwabenvogti

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichenbach-Fils/Plauen 73262 Reichenbach
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 Style
    Werkstatt/Händler:
    keine Werbung mehr für den Saftladen
    Kilometerstand:
    61000
    ein anwalt hat leider auch kein großes Interesse an solch einem Fall, vor allem wenn der Streitwert niedrig liegt wie in meinem Fall (neue Ölwanne +/- 350 Euro)
    und dann noch die Selbstbeteiligung abgezogen....da kann ich es lassen. und leider rechnet, so scheint es, auch skoda damit, denn sonst könnten sie sich diese arroganz gegenüber kunden nicht leisten.
    Aber es ist nicht nur ein Armutszeugnis für Skoda, nein auch für meinen Händler. Denn dieser hätte mich auch schon viel eher auf die rostende Ölwanne hinweisen können, Gelegenheiten gab es leider genug. Aber nun werden fadenscheinige Ausreden erfunden weshalb ich mich auch von diesem verabschieden werde und in Zukunft zu einem gehen werde der mehrere Nummern kleiner ist und wie ich hoffe noch etwas für seine Kunden übrig hat.
     
  16. #15 Sven_König, 16.10.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Ein Skoda ist eben nun mal kein VW oder Audi :D
    Ich habe mit meinen auch nur Probleme und seit gestern geht der eine Parksensor nicht mehr. Auto gekauft im März und schon bestimmt 8x in der Werkstatt gewesen.
    Wird wohl beim nächsten mal auch ein VW werden. Den was bringt der Preis, wenn die Quali nicht stimmt.
     
  17. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    naja, mir fallen da VWs ein die in einem Jahr 34 mal in der Werkstätte waren. Die Teile sind gleich zum Teil, aber es wird wohl - auch modellspezifisch unterschiedliche Qualitätsstufen geben. Bei den Heckbremsscheibenproblemen liegts wohl auch daran, daß es Scheiben für 10 Euro gibt - aber auch welche für 40 Euro.
    Bei den "billigeren Modellen" kommen halt auch billige Schrottscheiben rein. Möglicherweise hat der Golf dann ja schon 20E Scheiben.

    Und nachdem ich schon äfters mal über die Scheiben gejammert habe - ein Bild dazu. Selbt 4 Stunden Fahrt in der Stadt (vollbeladen, Übersiedelungshilfe) wird das nicht besser. Der Rost wandert schneller als ich was abfahren kann. Und die Riefen sind ein weiteres Thema, die krieg ich auch mit Bremsen nicht weg - nur tiefer.

    Aber das ist bei Skoda eben ein "optisches Problem" (Bei Toyota waren sie nach knapp 300.000 noch super und gut für weitere 100.000 - jetzt in Afrika halt)
     

    Anhänge:

  18. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Ich erst mal Kopfschüttel.
    Bei meinen vorherigen Golf waren die hinteren Bremsen ständig fest. die sind ständig geschliffen und haben in Kurven gequitscht. Klar, das da kein Rost entsteht.
    Andere hersteller haben noch extremere Probleme mit Rost. Mir fallen da ohne Nachzudenken Ford, Mazda oder Mercedes ein. Mehere Luxuslimos haben in den letzten Monaten wegen Mängeln Rückrufe gehabt.
    Auch ich war schon mehrfach wegen kleinerer Mängel in der Werkstatt. Nervig. Extrem Nervig. Aber seit ich zu einen :) fahre, der 27 km entfernt ist und mich ernst nimmt, stören die mich weniger.
    Schimpft nicht so sehr auf die angebliche Schrottqualität von Skoda, sondern mehr auf die inkompetenten Händler.
    Ach und wie war das beim Audi A4, der bei nassen Bremscheiben im Winter nicht richtig Bremsen wollte oder dem TT, der reihenweise Unfälle gbaut hat, da er unkontrollierbar wurde.
    Wir oder ich könnten die Liste endlos weiterführen. Aber was bringt es?
     
  19. #18 holzgewehr, 16.10.2010
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
    Ich habe kein EU Importauto gekauft. Deutsches Modell vom deutschen Händler! Bisher konnte ich fahrwerkstechnisch kein Rost feststellen. Weitere Mängel hat er auch nicht. Nur komisch das ich schon mit 8500km zu ersten Service muß!?

    Wenn ich die Rostblase richtig anschaue, liegt das Problem an einem Metallgrad an dem Gummiloch. Das ist extrem scharfkantig und konnte wohl nicht recht beschichtet werden.

    Ich fahre den Wagen noch ein Jahr und gebe ihn dann höchstwahrscheinlich wieder ab... :whistling:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sven_König, 17.10.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Eben. Die Rufen aber zurück und Streuben sich nicht so.
    Was können die dafür wenn sich Skoda quer stellt (meine jetzt nicht speziell nur die Bremsen, man liest hier immer wieder das Skoda keine Kulanz anerkennt, obwohl es woll Eindeutig ist)
     
  22. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Es kommt eben darauf an, wieder Händler/ die Werkstatt mit der Beanstandung umgeht. Aus eigener Erfahrung kann ich da Bände sprechen. Mein erster Skoda-Dealer nahm mein Radiobroplem nicht ernst und schilderte Skoda wahrscheinlich Unsinn. Alles Normal, alles In Ordnung, ist halt so. Der jetzige ließ sich das Problem ( Ab und zu einen lauten knall beim Einschalten des Radios) erklären, aber es entstand der typische Vorführeffekt. Saß der Meister auf den Sitz, geschah nichts. Trotzdem verfasste er eine "genaue" Schadensbeschreibung worauf beim zweiten Versuch das Zündschloß als Fehlerquelle festgestellt wurde. Ich hatte bis dahin bestimmt 10 bis 15 Besuche (insgesammt) bei Skoda. Trotzdem würde ich es nicht auf mangelnde Qualität abwälzen. Sondern auf den Schei....Service des ersten Händlers.
    Und wieviel hunderttausend Skoda fahren durch die Lande, ohne das ein Problem oder Mangel besteht?
     
Thema: Geschenk zum ersten Geburtstag - ROST !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schleifaufsatz bremsscheiben

    ,
  2. Rost unterwandert bremsscheiben beim neuen VW golf

    ,
  3. ölwanne stark verrostet skoda roomster

    ,
  4. roomster rost
Die Seite wird geladen...

Geschenk zum ersten Geburtstag - ROST !!! - Ähnliche Themen

  1. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  2. Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen

    Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen: Moin Moin! Seit Ende Juli haben wir unseren Rapid Spaceback Joy und wir sind sehr zufrieden bisher. Im März bestellt, konnten wir ihn im Juli...
  3. 1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten

    1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten: Hallo, unser 90KW 1.4 TSI Facelift (BJ 04/2010) ruckelt die ersten Minuten. Nur im Kaltstart. Zudem hat er bei kaltem Motor (>24 Stunden kalt) und...
  4. Privatverkauf Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste

    Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste: Biete hier ein unbenutztes und ungeöffnetes Set fürs Auto an ...hatte ich für meinen Neuen bestellt, weil mein Händler meinte, das wäre bei...
  5. ** NEUER TERMIN ** --- ** NEUER ORT ** Only Skoda die Erste

    ** NEUER TERMIN ** --- ** NEUER ORT ** Only Skoda die Erste: Ich habe die Hoffnung auf ein Skoda Treffen in NRW nie aufgegeben. Da die Planung des ersten Treffens nicht so gut lief, habe ich es nun...