Gesamtes Amaturenbrett muss getauscht werden. Geräusche

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Stefan060368, 21.02.2015.

  1. #1 Stefan060368, 21.02.2015
    Stefan060368

    Stefan060368

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II / Octavia III
    Kilometerstand:
    40
    Hallo und Grüße,
    seit einigen Monaten bin ich ebenfalls stolzer Octavia Fahrer und generell sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Allerdings hatte ich von Anfang an ein starkes Vibrationsgeräusch im Bereich des Lüftungsgitters Amaturenbrett Fahrerseite. Das klang, als ob man einen Käfer in eine Plastikbecher einsperrt. Ein bessere Vergleich fällt mir nicht ein.

    Nachdem einige Versuche das Problem zu beheben gescheitert sind, wird nunmehr der gesamte Amaturenträger ersetzt. Jetzt habe ich allerdings einfach Bedenken, ob das dann alles wieder so wird wie es sein sollte. Das ist doch schon ein großer Eingriff und das Fahrzeug muss vorne komplett ausgebaut werden. Geht das, ohne die Substanz des Autos zu schädigen? Ist das Amaturenbrett dann genauso "fest" wie beim ersteinbau? Hatte schon jemand ähnliche Erfahrungen? Die Werkstatt genießt mein volles Vertrauen, ich bin froh, dass die Problematik gelöst wird, aber irgendwie kein gutes Bauchgefühl. Wie sehr ihr das?

    Danke und schönes Wochenende.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papamia, 21.02.2015
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Ich kann deine Bedenken nachvollziehen. Bei einem meiner vorherigen Fahrzeuge musste im Rahmen einer Reparatur an der Lüftung auch mal das Armaturenbrett raus. Es war aber danach alles wie vorher und hat auch nicht geklappert. Wenn Du erstmal Vertrauen in die Werkstatt hast ist es ja schon mal gut. Und auch wenn es doof klingt, aber für die Werkstatt ist der Ausbau der Instrumententafel nicht so schwierig. Es gibt da auch ganz genaue Anweisungen vom Werk und es ist auch danach wieder fest.

    Also ich für meinen Teil kann erstmal Entwarnung geben. Vielleicht gibt es ja noch ein paar Leute die speziell für den Octavia III ihre Erfahrungen bekannt geben können.
     
Thema:

Gesamtes Amaturenbrett muss getauscht werden. Geräusche

Die Seite wird geladen...

Gesamtes Amaturenbrett muss getauscht werden. Geräusche - Ähnliche Themen

  1. Gesamte Fahrzeughöhe incl. Dachreling

    Gesamte Fahrzeughöhe incl. Dachreling: Hallo zusammen! Buche gerade Urlaub incl. Fährpassage mit dem S3-Combi, den ich ja noch nicht habe. Die Frage taucht gerade auf, wie hoch das...
  2. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  3. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  4. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...
  5. Skoda Superb Lautsprecher Geräusche

    Skoda Superb Lautsprecher Geräusche: Hallo liebe Skoda Superb Fahrer, ich bin seit 2 Wochen Besitzer eines Skoda Superb 2,0 Diesel, DSG, EZ 8/2015. Audio/Soundsystem COLUMBUS !! Am...