Gericht enteignet erstmals Raser

Diskutiere Gericht enteignet erstmals Raser im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; https://www.spiegel.de/auto/aktuell/hamburg-gericht-enteignet-raser-und-versteigert-sein-motorrad-a-1263097.html Und ich finde es gut...

  1. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.691
    Zustimmungen:
    1.796
    Ort:
    Niedersachsen
    Redfun, Maerker2009, jan78 und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 dathobi, 16.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.011
    Zustimmungen:
    2.317
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Endlich... aber damit bekommen sie leider nur die allerwenigsten.
     
  3. #3 4tz3nainer, 16.04.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.118
    Zustimmungen:
    2.223
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Der neue Besitzer wird sich über die Maschine freuen.:D
     
  4. #4 SuperBee_LE, 16.04.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    1.401
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Darf er selbst mitbieten? Werden die illegalen Umbauten vorher entfernt?
     
  5. #5 Octarius, 16.04.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.481
    Zustimmungen:
    1.420
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Polizei ist ja mit dem Videowagen hinterhergefahren. Scheinbar war die Fahrt doch nicht so gefährlich. Die Cops hatten immerhin das gleiche Tempo drauf.
     
    superb-fan gefällt das.
  6. #6 Robert78, 16.04.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.100
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Ja, die Polizei sollte kein Risiko eingehen.
    Manchmal sollte sie aber durchaus nicht sofort abbrechen damit solche Deppen nicht ständig davon kommen.
    Außerdem kennst du garantiert nicht alle Umstände.

    Jetzt einen Post raushauen der schon wieder eher Pro Raser und Contra Gesetz geht ist übrigens absolut daneben. Und selbst wenn tragischerweise was passieren sollte würde ich das zu 100% noch zusäzlich dem Raser aufdrücken. Denn der allein ist der Grund warum die Polizisten sich und andere gefährden müssen.
     
    AMenge, andi62 und mrbabble2004 gefällt das.
  7. #7 MrSmart, 16.04.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    490
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Und alles bei mir um die Ecke. :thumbsup:
     
  8. #8 Octarius, 16.04.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.481
    Zustimmungen:
    1.420
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nein. Mein Post ist sicher nicht pro Raser eingestellt. Auch ich finde ein solches Tempo innerorts ahndungswürdig und sicher nicht in Ordnung.

    Was ich aber auch nicht in Ordnung finde ist dass die Verfolgungsbehörde eine Exempel statuieren will. Erhebliche Überschreitungen gibt es immer wieder. Das ist keine Seltenheit. Dass man aber das Fahrzeug einzieht ist reiner Populismus. Zudem verstößt diese Maßnahme nach dem Gleichheitsprinzip. Die Höhe der Strafe wird dem Zufall überlassen, abhängig vom Fahrzeug welches man gerade benutzt.

    In unserem Rechtsstaat werden Strafen von der Judikative ausgesprochen. Die Polizei gehört meines Wissens nicht dazu.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  9. #9 Snake89, 16.04.2019
    Snake89

    Snake89

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hünfeld
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi vFL 1.4 TSI / 110kW, M6
    Werkstatt/Händler:
    AH Deisenroth & Söhne / ARG-Automobile
    Kilometerstand:
    37.532
    Sollten die technischen Änderungen nicht rückgängig gemacht werden, hat der neue Besitzer gleich die Rennleitung vor der Tür stehen... :P
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  10. SiRoBo

    SiRoBo

    Dabei seit:
    06.02.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    O3 1.2 TSI 77 kW Elegance
    Kilometerstand:
    80000
    Rechts Überholen und über durchgezogene Linien fahren... was für ein Böser Bursche. :whistling::rolleyes:8|:D
    So ein Volldepp: Auf der Autobahn kann ja jeder schnell... ;)
     
  11. #11 Superb Dieselkutsche, 16.04.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Er sicherlich nicht, aber über einen Strohmann.
    Wenn er an der Maschine hängt, dann bietet der einfach so hoch, das es sich für keinen anderen mehr lohnt.
    Die Gesichter beim abholen mit seinem Kumpel mittels Trailer o.Ä. will ich sehen. :D ;)
     
    chris193 und superb-fan gefällt das.
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    955
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich bezweifle nämlich, dass die Enteignung wenig bezwecken wird. Und ich sehe mögliche, weitreichende Folgen.

    Findet die Enteignung auch statt, wenn ihm das Fahrzeug NICHT gehört?

    Wer wird den Erlös der Versteigerung erhalten?

    Enteignung als solches - das ist für mich und mein Rechtsempfinden ein ganz heikles Thema. Die Geschichte hat uns da so einige Negativbeispiele geliefert. Und das meine ich, ohne schwarzmalen zu wollen.

    Des Weiteren werden unzulässige Umbauten als weitere Begründung der Enteignung angeführt - das Eine hat mit dem Anderen aber doch nichts zu tun.

    Also unterm Strich wird die Enteignung ihn nicht davon abhalten, auch künftig wieder wie ein Irrer durch die Stadt zu rasen - Haftstrafe, erheblicher Führerscheinentzug und sonstige Maßnahmen dürften deutlich erfolgversprechender sein.
     
    Snake89, chris193, KlausK und 2 anderen gefällt das.
  13. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    F3 = 39000, das wars auch. S3 = 0, noch.
    Sagst du, aber das ist nur deine Meinung. Woher weißt du denn, dass er das nochmal macht, wenn er enteignet wird, aber nicht wenn er in den Knast wandert z. B.? Und was sind sonstige Maßnahmen? Und wieso sollte das generell nichts bewirken und was wären denn die weitreichenden Folgen, außer den offensichtlichen?

    Und um zwei deiner Fragen zu beantworten: man kann schlecht etwas von jemandem enteignet, was einem nicht gehört Aber sollte dem ursprünglichen Besitzer bekannt sein, dass sein Auto oder Motorrad für den Rennen benutzt wurde, dann wäre das wohl was anderes. Das Geld an sich wandert in die Staatskasse, wohin auch sonst.

    Sei mir nicht böse, aber dein Post enthält ein paar allgemeine Fragen, ein paar allgemeine Vermutungen und rückt die Enteignung für solche Vergehen in ein zwielichtiges Bild. Ich kann das SO nicht nachvollziehen. Wenn du stichhaltige Antworten auf meine Fragen findest, die ja dein eigener Post aufwerfen, dann könnte man die Sinnhaftigkeit von Enteignungen diskutieren, aktuell sieht das eher danach aus, als das du unbedingt gegen Enteignungen schießen möchtest.
     
    dathobi gefällt das.
  14. #14 dathobi, 17.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.011
    Zustimmungen:
    2.317
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Wie bei vielen anderee Dingen auch, oder warum haben so viele Leute noch ihr Handy während der Fahrt in der Hand oder warum sind immer noch so viele Leute der Meinung das Anschnallen für andere gedacht ist und die StVo ebenfalls für alle anderen gild nur nicht für einzelnen...
    Es gibt auch hier unsere Nähe Länder wo einem das Fahrzeug weggenommen wird wenn man die Geschwindigkeit stark überschreitet...also ist es schon richtig so das da mal richtig durchgegriffen wird, mit irgendwas muss der Staat ja mal reagieren.
    Ist doch wie in der Kinder Erziehung, Kinder die was was nicht machen was sie sollen bekommen auch was angedroht und nun die Frage: wer setzt den die Drohung´um? Richtig kaum einer und genau so sieht es auch im öffentlichen Leben aus-es interessiert nur wenig Leuten ob sie Strafe Zahlen müssen-interessanter wird es halt erst mit Entzung der Fahrerlaubnis für eine gewisse Zeit...
     
  15. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    955
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Wissen weiß ich das natürlich nicht. Aber ich vermute, dass ein JVA-Aufenthalt schon prägend sein dürfte. Ein neues Moped ist auf jeden Fall recht schnell neu gekauft.

    Das beziehe ich in erster Linie auf die Enteignung - gehe ich unten näher drauf ein.

    Ja okay, da hast du natürlich recht. Meine Aussage bezog sich auf die Möglichkeiten in anderen Ländern, wo eben das Fahrzeug, mit dem die Tat begangen wurde, eingezogen wird. Das halte ich dann rechtlich deutlich schwieriger umzusetzen.

    Ja, in der Tat. Wobei „dagegen schießen“ arg negativ klingt. Ich denke, dass Eigentum ein hohes Gut ist und dass da ein ganz strenger Maßstab angesetzt sein sollte, wann gegen den eigenen Willen das Eigentum eben enteignet wird.
    Wenn der Typ mit den Verkehrsregeln nicht klar kommt, ist eben nicht das Motorrad ursächlich - sondern seine Persönlichkeit. Da gilt es dann im Sinne des Gemeinwohls anzusetzen. Ob nun langjährige/ dauerhafter Führerscheinentzug, hohe Geldbuße, MPU, psychologische Betreuung oder JVA oder gar noch andere Ansätze. Der bloße Entzug des Fahrzeugs - so bin ich mir ziemlich sicher - löst das Problem zwischen den Ohren nicht.

    Absolut - aber es muss der Strafe angemessen und erfolgversprechend sein.
    Beispielsweise.
    Der Gesetzgeber hat doch viele Möglichkeiten, vieles wird aber nicht umgesetzt. Viele Strafen sind äußerst milde.
    Da du das Telefon anführst: Die Strafe dafür ist ansich doch schon angemessen - bringt nur nichts, wenn es kaum geahndet wird/ werden kann.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  16. #16 Robert78, 17.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.100
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Du vermischt jetzt zwei Sachen.
    Die Enteignung und die "Verfolgungsjagd" der Polizei.
    Letztere hast du oben sofort kritisiert. Völlig egal ob jetzt die Enteignung gut oder schlecht ist. Bestrafen kannst du solche Raser nur wenn du sie auch erwischst, und genau das redest du ja schlecht.
     
  17. #17 TheSmurf, 17.04.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    1.381
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ich sehe das auch recht differenziert. Einerseits muss ein solches Verhalten geahndet werden und natürlich muss auch die Strafe diesen Namen verdienen. Ob die Enteignung des Fahrzeugs das geeignete Mittel dazu ist wage ich zu bezweifeln. Wie schon angemerkt ist es faktisch, im konkreten Fall, nur eine Erhöhung der Geldstrafe von € 2.600 auf € 17.600. Es wurde ja kein Verbot einer Neuanschaffung ausgesprochen.

    Der Umtausch in ein rosafarbenes Mofa und gleichzeitige Benutzungspflicht... das wäre eine Strafe für solche Typen!
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.691
    Zustimmungen:
    1.796
    Ort:
    Niedersachsen
    Selbstverständlich ist das Exempel statuieren richtig - jede Strafe statuiert ein Exempel. Und soll andere abschrecken.


    Und was soll das in dem Falle heißen?


    Ich habe den Satz "und ich finde es gut..." natürlich provokativ ausgesprochen. Es gibt neue Rechtsfragen, die sich daraus ergeben, klar.
    Der Erlös geht an die Staatskasse.

    Aber tatsächlich ist es offenbar so, dass der Entzug des heiß geliebten Gefährtes für manche die schlimmste Strafe ist. In der Schweiz gibt es so etwas bei Überschreitungen von mehr als 80 km/h schon lange.

    Ich sehe das so: Wer völlig irre rast, verhält sich nicht anders als der, der mit einer geladenen Knarre in der Hand durch die Gegend läuft und rumfuchtelt. Der will vielleicht auch nur auf dicke Hose machen, Spaß haben und zeigen, was er für ein toller Kerl ist.

    Und trotzdem kann sich ein Schuss lösen - oder hier können andere mit dem Auto/Motorrad geschädigt oder umgebracht werden. Was dann wieder die Frage aufwirft, ob Totschlag oder angesichts des Verhaltens Mord.
    Da gibt es schon eine Menge Parallelen.


    @TheSmurf: Das mit dem Mofa und am besten noch einem entsprechenden Aufkleber auf den Klamotten, das gefälllt mir...
     
    Cordi und Tuba gefällt das.
  19. #19 Andre784, 17.04.2019
    Andre784

    Andre784

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3 L&K
    Ich fände Verschrottung besser.

    Motorradfahrer, die ihren Auspuff auf "laut" umrüsten belästigen auf jeder Fahrt tausende Menschen, nur damit sie Spaß haben.
    Ich wohne in München und muss deswegen nachts Gehörschutz ins Ohr fummeln, weil die Motorradfahrer und Autofahrer nachts Rennen fahren. Und ich wohne im Wohngebiet, nur leider geht eine Straße Richtung Autobahn 100m weiter vorbei.

    Von 2014 bis 2018 war ich Bergführer und fast jedes Wochenende in den Alpen. Wenn Du beispielsweise am Achensee auf der Seekarspitze bist und der Wind ungünstig steht, hörst Du das Assipack die ganze Zeit auf dem Gipfel.

    Auf vielen Motorradstrecken in den Bergen können Bewohner im Sommer ihre Fenster wegen dem Lärm gar nicht mehr öffnen.

    Will man zum Beispiel in der Ammerwaldalm einkehren, das liegt im SchluScheiLa an der Straße zum Plansee, fällt man manchmal fast vom Stuhl, wenn so eine Bande mit sehr lauten Motorrädern da vorbei donnert
     
  20. #20 dathobi, 17.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.011
    Zustimmungen:
    2.317
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das meine ich...
     
    andi62 gefällt das.
Thema: Gericht enteignet erstmals Raser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. https://m.spiegel.de/auto/aktuell/hamburg-gericht-enteignet-raser-und-versteigert-sein-motorrad-a-1263097.htoml

    ,
  2. erstmals raser enteignet

    ,
  3. raser enteignet

    ,
  4. raser enteignet forum
Die Seite wird geladen...

Gericht enteignet erstmals Raser - Ähnliche Themen

  1. Fechi sagt erstmal tschüss und wechselt

    Fechi sagt erstmal tschüss und wechselt: Wollte mich erstmal verabschieden. Finde das gehört sich so unter Freunden. Man kennt ja doch so einige Leute auch wenn ich mich in den letzten...
  2. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  3. Reicht erstmal Bremsflüssigkeit auffüllen

    Reicht erstmal Bremsflüssigkeit auffüllen: Hallo, erstmal vorab Entschuldigung - hier schreibt jmd., der wirklich überhaupt keine Ahnung hat....und sich gerade deshalb etwas informieren...
  4. Hallo erstmal...... am Freitag kommt der neue

    Hallo erstmal...... am Freitag kommt der neue: Hallo zusammen. Nach langen hin und her und ist die Entscheidung auf einen 3 er gefallen. Am Freitag ist er fertig und ich kann ihn pünktlich zum...
  5. Hallo erstmal ....!

    Hallo erstmal ....!: Hi Leute, Ich heiße Tony und fahre seit wenigen Monaten einen Skoda Rapid Spaceback. Ich hab zu Anfang gleich 2 Fragen. Kennt einer dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden