Geräuschkulisse Octi II vs III

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von shocki, 03.09.2015.

  1. #1 shocki, 03.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2015
    shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Kann mir jemand sagen ob die Innenraumdämmung beim Octavia III besser oder ggf. auch schlechter ist als beim IIer? Vielleicht kann hier jemand berichten der vorher den IIer gefahren ist. Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Altmark, 03.09.2015
    Altmark

    Altmark

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Heute mit einem O2vfl zum Freundlichen und einem O3 zurück... der O3 ist deutlich ruhiger.
     
    Ewhjr gefällt das.
  4. shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Altmark. Ähnliche Motorisierung?
     
  5. #4 tschack, 03.09.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Da wird eher die Bereifung ausschlaggebend sein, nicht die Motorisierung (TSI vs. TDI jetzt mal außen vor...).
     
  6. shocki

    shocki

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Mit Motorisierung meinte ich TSI vs TDI. Wobei ich die neuen TDI und TSI beide recht leise finde. Bereifung spielt natürlich auch eine Rolle das stimmt schon.
     
  7. #6 Altmark, 03.09.2015
    Altmark

    Altmark

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    1.6 105ps zu 1.2 110ps
     
  8. #7 fredolf, 04.09.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Hatte der O2 auch, wie der O3, nackte Plastikformteile an den Türen, so dass praktisch jeder in den Ablagen transportierte härtere Gegenstand, der dort lose drinnen liegt bzw. nicht besonders abgedämpft ist, entsprechende Geräusche verursacht, wenn man über schlechtere Straßen o.ä. fährt?
     
    Argento gefällt das.
  9. #8 schreiber2, 04.09.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    Ich habe einen Octi II, Bj. 2008, 140 PS TDI.
    Den Octi III, 150 PS TDI bin ich letztes Jahr Probe gefahren:
    der Neue war gefühlt auf der AB ein bisschen leiser, aber so gross war der Unterschiede meines Erachtens nach nicht.
     
  10. #9 PolenOcti, 04.09.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Hatte vorher auch zwei O2, habe auch das Gefühl das die Alten ruhiger waren. Das liegt meiner Meinung nach hauptsächlich an der Verbundleckerachse und entscheiden weniger Dämmung.
     
  11. #10 superb-fan, 04.09.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Jap alles Plastik, bis auf wenn man die Nichtraucherausführung hat das Fach unter der Klima, das ist dann mit sonem Filz gedämmt, wäre schön wenn das auch in den Türen so wäre :)
     
  12. #11 Altmark, 04.09.2015
    Altmark

    Altmark

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Also meiner hat in den Türtaschen Stoff.
     
  13. #12 fredolf, 04.09.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    bei mir ist das Fach mit Gummi bezogen.
    Nahezu alle anderen Fächer (z.B. Brillenfach oben, Fach unter der Armlehne, Türfächer im nicht sichtbaren Bereich) sind in Billigstausführung mit harten Plastikoberflächen versehen.
     
  14. #13 fredolf, 04.09.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    auf der nicht sichtbaren Innenseite der Plastikformteile?
     
  15. #14 superb-fan, 04.09.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Würde mich auch wunder, war eig. mein projekt das selbst mal zu basteln. Vll ist das im L&K mit stoff bezogen?
     
  16. #15 Octiman, 04.09.2015
    Octiman

    Octiman

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    VorpommernGreifswald
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    im elegance sind in allen fächern gummiablagen und in den türfächern ist filzstoff verarbeitet (natürlich ist diese in innen-ausstattungsfarbton). bei mir klappert nichts, finde ihn sehr angenehm ruhig. das einzige, was klapperte waren die türverkleidungen bei fast voll aufgedrehter lautstärke der musik. dieses auch nur bei entsprechendem bass......inzwischen sind in den türen alubutyl
     
    der_fahrer gefällt das.
  17. #16 schwukele, 04.09.2015
    schwukele

    schwukele

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    15
    Also mein Octavia (polnische Elegance-Version) hat in den Ablagefächern Filzstoff, und zwar überall. Brillenfach, Fach links unter dem Lenkrad und das Fach vorne in der Mittelkonsole sind mit Gummi ausgestattet.
     
  18. #17 Altmark, 05.09.2015
    Altmark

    Altmark

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Hihi, jip nachträglich. Das dämmt das klappern erheblich ein. Mit Papier und Bleistift Umriss genommen und auf filz gelegt. Ausschneiden und mit Temperaturbestäntigen Sprühkleber einkleben. Ist keine Kunst, sollte jeder der ein Nagel in die Wand bekommt hinbekommen.
     
  19. #18 fredolf, 05.09.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    also meine deutsche, 1 Jahr alte Elegance-Ausführung sieht so aus:

    Alle 4 Türfächer:
    Filz nur an der sichtbaren Türseite. Seite zum Sitz hin, die man nicht sehen kann, ist definitiv nackt.
    Von daher muss es nahezu zwangsläufig klappern, wenn harte Gegenstände nicht gerade eingeklemmt wurden.

    Ablage unter der mittleren Armlehne:
    Boden gepolstert, die hohen Seitenwände nackt.

    Brillenablage im Dachimmel: Klappenboden gepolstert, alle anderen Begrenzungen nackt.

    Ablage-Armaturenbrett links: Klappenboden gepolstert, Seitenwände und Decke nackt.

    Ablage unter dem Beifahrersitz: komplett nackt.

    Trinkbecherhalterung Mitte: Boden mit Noppen, Seitenwände nackt.

    Handschuhfach: oben und unten Gepolstert, Seiten nackt.

    Vielleicht habe ich ja eine Montagsproduktion einer Elegance-Ausführung. Ich würde die Polsterung der Ablagen insgesamt eher einem Dacia zuordnen wollen.

    Super, dass du solche Informationen erst einmal bewusst zurück hälst, obwohl es hier, wie du ja auch u.U. bemerkt haben müsstest, um den Serienzustand geht und nicht darum, wer sich die beste nachträgliche Lösung selbst gebastelt hat. So etwas ist gezielte Desinformation.

    Bei der besten Ausführung eines aktuellen VAG-Kompaktwagen mit Sprühkleber Filz in Ablagen verlegen zu müssen, damit es weniger klappert, ist in jedem Fall ein Zeichen schlechter/billiger Serien-Verarbeitungsqualität und ich bin der Meinung dass das, zumindest bei meinem Golf 6, also wahrscheinlich ca analog zum O2, nicht in dem Maße der Fall war.
     
    Argento gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Altmark, 05.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2015
    Altmark

    Altmark

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Wiso schlechte Serienqualität? Bevor man sich für ein Wagen bewusst entscheidet, sollte man doch im Autohandel sich den Wagen genau anschauen. Wenn man dort feststellt das es halt "billig" ist ,muß man halt VW oder Audi nehmen. Aber dann natürlich auch den höheren Preis bezahlen. Irgendwo muss der Preisunterschied ja zum tragen kommen. Und es sollte keine Desinformation sein. Beim O2 War ja nur Plastik wogegen beim O3 (Ok nur sichtbarer bereich)mit Stoff bezogen ist. Sorry falls ich da unbewusst mich falsch ausgedrückt habe.
     
  22. #20 fredolf, 05.09.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    also war der O2 bezüglich der Ablagen noch rappeliger, als der O3?

    Bei der Probefahrt habe ich übrigens/leider nicht darauf geachtet, dass die Türablagen im Innenbereich, wo ich es gar nicht sehen kann, nackt sind.
    Einige haben das ja anscheinend bis jetzt nicht bemerkt...und selbst Tester von Autozeitschriften, kümmern sich um solche Details gewöhnlich nicht, obwohl sie sonst "nackte Hartplastikoberflächen" eigentlich standardmässig kritisieren.
    Bei einer Probefahrt habe ich gewöhnlich keine Testutensilien dabei, um alle Ablagen akustisch bei schlechten Straßen prüfen zu können.

    Das habe ich erst in der Praxis bemerkt, als das Rappeln aus den Türablagen ziemlich deutlich wurde und ich mich gefragt habe, warum das so ist.

    für einen Kompaktwagen des VW-Konzerns in bester Ausstattung ist so etwas schon ziemlich dürftig und es ist ein direkter Hinweis darauf, dass es hier nur um Einsparung von Produktionskosten ging.
    (Analog zur "billigen" Hinterachse bis zu 150PS, aber das wusste ich bereits vorher.)
     
Thema:

Geräuschkulisse Octi II vs III

Die Seite wird geladen...

Geräuschkulisse Octi II vs III - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...