Geräuschkomfort Fabia II vs. Polo - beides TDI

Diskutiere Geräuschkomfort Fabia II vs. Polo - beides TDI im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bin momentan ziemlich hin und hergerissen zwischen Polo und Fabia II :S Eine Probefahrt mit dem Polo 1.2TDI hat mich letztes Jahr voll begeistert...

klaus1201

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
691
Zustimmungen
2
Bin momentan ziemlich hin und hergerissen zwischen Polo und Fabia II :S
Eine Probefahrt mit dem Polo 1.2TDI hat mich letztes Jahr voll begeistert - war angenehm überrascht vom Autobahnkomfort bei 130km/h.
Andererseits schlägt das Herz immer noch für Skoda und billiger ist er ja auch noch. Der Innenraum gefällt mir beim Fabia besser.
Außen ist er mit dem Facelift nicht mehr ganz so hässlich - immer noch nicht so schön wieder Polo aber ich könnte damit gut leben,
das fehlende Xenon ist ein Manko aber alleine am fehlenden Xenon solls nicht scheitern.
Probefahrt hab ich noch keine mit dem Fabia 1.6TDI gemacht, gar nicht so leicht da was zu bekommen vor allem wenn's noch das Facelift sein soll und
angeblich hat sich da der Geräuschkomfort verbessert worden (stimmt das überhaupt ? ).

Hat jemand von Euch einen guten Vergleich zwischen Polo TDI und Fabia TDI bezüglich Geräuschkomfort auf der Autobahn mit 130km/h ?
Optimal wären die Erfahrungswerten von jemanden der beide regelmäßig fährt.
Laut Datenblattwerten ist der Unterschied minimal, aber den Geräuschkomfort kann man kaum in Messwerten ausdrücken.
Vor allem ändert sich der auch mit der Zeit, neu war mein TDI auch noch angenehm, jetzt nach 8 Jahre und -5C ist er
am rappeln wie ein Trecker.....
 

ahl94

Dabei seit
09.12.2010
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia² Kombi »Style« 1.6 TDI CR
Kilometerstand
1020
Wenn man Geräuschempfindlich ist, sollte man ein anderes Auto kaufen. Einen Ford Focus oder einen gebrauchten Volvo V60. Der aktuelle Fabia II ist bei 140 km/h für mich einfach zu laut. Vielleicht wird es mit dem Octavia besser? Ich finde es aber reichlich sinnlos ein "großes" Auto zu kaufen, nur weil man ein "leises" haben will und ärgere mich sehr darüber.

Es gibt schon einige Postings hier im Forum zu diesem Thema. Einige Leute können es kaum glauben, andere, gerade die, bei denen der Fabia nicht der sportliche Erstwagen ist, finde es auch oftmals ziemlich laut. Bei mir liegt die persönliche Schmerzgrenze bei 140 km/h.
 

klaus1201

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
691
Zustimmungen
2
Mir geht's eher um den Vergleich Fabia vs. Polo.
Mit dem Polo 1.2TDI Geräuschkomfort war ich bei den Probefahrt bei 130km/h recht zufrieden,
für einen Kleinwagen schon ziemlich gut und schneller geht's im Berufsverkehr eh nicht.
Ist nur als Zweitfahrzeug für mich gedacht um auf der Autobahn in die Arbeit zu fahren,
für längere Strecken haben wir ein anderes Auto.
 
de_tommy

de_tommy

Dabei seit
22.10.2009
Beiträge
421
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia² 1,4 16V Sport
Werkstatt/Händler
Spindler
Greif tiefer in die Tasche und nimm einen Polo. Der sieht meiner Meinung nach nicht nur besser aus sondern hat auch die neueren Innovationen.

Xenon wäre mir recht wichtig gewesen aber was nicht ist das ist nicht. Gerade in der Dämmung ist VW um weiten besser.

MfG

Thomas
 

ahl94

Dabei seit
09.12.2010
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia² Kombi »Style« 1.6 TDI CR
Kilometerstand
1020
Ja, so war die Antwort auch gemeint. Ich würde die Marketing Abteiliung von VW für so etwas nicht noch belohnen und einen Polo aus dem gleichem Hause kaufen. Dann lieber die Konkurrenz kaufen, dass motiviert auf Dauer besser.

Früher galt Skoda mal als die "Elektronik" Testwerkstatt von VW. Das war okay, man bekam etwas mehr Innovation, und musste, falls etwas schief lief, mal in die Werkstatt. Wenn jetzt der Fabia der absichtlich "schlechtere" Polo ist, ist das kein guter Deal. Meine Meinung, bei einem Fahrzeug um 18 kEUR. Ich weiß, dass andere hier anders denken.
 

dabruka

Dabei seit
27.12.2009
Beiträge
79
Zustimmungen
0
Hallo,

egal wie hoch meine Sympathie für Skoda und den Fabia ist, is der Polo in meinen Augen die bessere Wahl. Als ich meinen Fabia geholt habe gab es nur den Polo 9n3 den fand ich nicht so toll. Meine Schwester fährt den Polo 1,2 TSI Highline Ausstattung. Allein Was die Verarbeitung angeht vom Amaturenbrett her ist der Aufpreiss es Wert. Kleinigkeit wie die Türgriffe, Lüftungsgitter usw. sind alles wertiger als beim Fabia. Was die Geräuschkullisse angeht klappert bei mir das Amaturenbrette je nach Wetter Geschmindigkeit Strasseneigenschaften DEUTLICH (knarzen surren geklappere) heftiger als beim Polo von meiner Schwester. Wie bereits erwähnt ist der Fabia ab 140kmh (subjektives empfinden kein db Messung oder sonst was) auch deutlich Lauter als der Polo. Daher denke ich, dass bei einem Polo & Fabia mit dem selben Motor der Polo definitiv leiser ist von innen.
 

klaus1201

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
691
Zustimmungen
2
@dabruka,

danke für die Info - ist genau das wonach ich gesucht hab.
Ist Dein Fabia II schon ein Facelift Modell ?
 

dabruka

Dabei seit
27.12.2009
Beiträge
79
Zustimmungen
0
Nein mein Fabia ist nicht das Facelift Modell.

Ist aber nahezu Vollausstattung bis auf Navi und Parksensoren.
Also Amaturenbrett mit Softtouch usw.


Ehrlich gesagt kann ich mir aber nicht vorstellen, dass es beim Facelift Modell leiser zur Sache gehen soll.
Meiner war letzte Woche in der Werkstatt und ich habe dann ein Facelift Modell als Leihwagen bekommen (1,2 TSI also der gleiche Motor wie bei dem POlo von meiner Schwester),
das Amaturenbrett hat ehrlich gesagt nicht so gesurrt wie bei mir (das habe ich aber auch bei anderen VFL Modellen gesehen da muss irgendwas bei meinem nicht in Ordnung sein, wahrscheinlich die Telefonhalterung).
Aber ansonsten war es eigentlich von der Geräuschkulisse her halt genauso wie bei mir. Beim Polo klingt alles ein Tick dumpfer und leiser, besonders ab 140kmh.
 

fantler

Dabei seit
10.11.2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia 2 Combi, 105 TDI
Kilometerstand
3000
Ich habe einen nagelneuen Skoda Fabia 2 Combi, mit 105 PS TDI...im Vergleich zu meinem alten Passat 2,5TDI V6 (2002, mit alles: 4motion, navi, xenon,...) ist zwar die Laufruhe anders (eh klar 2 Zylinder weniger), aber: ich kann den Fabia auch mit niedriger Drehzahl fahren, ohne das er typisch 4 Zylindermässig dröhnen anfangt und: er ist leiser als der Passat, speziell auch bei höheren Geschwindigkeiten ab 140 kmh. Es klappert nichts! Natürlich hat man, das ist mir schon aufgefallen, eine geringfügig andere Haptik bei den Teilen, sie scheinen weniger wertig, so wie der Vorschreiber schon gemeint hat.
Trotzdem:
Ich bin noch immer sehr positiv überrascht vom Fabia!
 
Thema:

Geräuschkomfort Fabia II vs. Polo - beides TDI

Geräuschkomfort Fabia II vs. Polo - beides TDI - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine: Nach 6 treuen Jahren und 89.010 gefahrenen Kilometern habe ich heute unseren Fabia zum :rolleyes: gefahren, weil wir morgen - der täglichen...
Tiefzahlmonster und Dampfhammer - Fabia II RS: Hallo, da meist negativ in Foren über Autos hergezogen werden, hier mal meine Sicht: Eines Vorweg: ein schönes und agiles Fahrzeug. Im...
Ein etwas anderer Bericht zum Fabia II (im Vergleich zum F1 & Golf IV): Aufgrund einer größeren Reparatur (unverschuldeter „Unfall“ => Tausch des hinteren Stoßfängers war nötig) und der in einem Rutsch mit erledigten...
Vergleich Fabia II - 1.9 TDI PD (alt) vs. 1.6 TDI CR mit 77 kw (neu) Erfahrunge // Leistungssteigeru: Spätestens Ende des Jahres steht ein neues Auto ins Haus. Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, zu denen u.a. auch die Abmasse (Breite und...
Oben