Geräusche

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Kinofan, 11.04.2006.

  1. #1 Kinofan, 11.04.2006
    Kinofan

    Kinofan Guest

    Hallo zusammen !

    Bin brandneu hier und hoffe, es kann mir jemand einen Tipp geben.

    Ich fahre einen Octavia 2, EZ 3/2005 mit jetzt rd. 46.000 km runter. Nachdem ich jetzt die Sommerreifen wieder drauf habe, höre ich ein leichtes Wummern als ob die Reifen nicht gewuchtet wären oder die Radlager vorne defekt wären.
    Reifen sind aber o.k., die Radlager wurden gestern auf Verdacht vom Händler getauscht aber dieses Wummern ist immer noch da. Am schlimmsten ist es so um die 40 km/h rum, da hab ich fast den Eindruck man merkt es auch in den Füßen und im Hintern aber je mehr man drauf achtet, desto mehr hört man ja auch., Lt. Händler könnte es jetzt nur noch an den reifen liegen; "wäre halt so " aber wieso war das Geräusch dann letzten Sommer nicht da ?
    Wird doch wohl nicht vom Getriebe selber oder Differential oder ähnlichem kommen, oder? hat da jemand vielleicht ne Idee ?
    Gruß
    Ralph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TirolerViertel, 11.04.2006
    TirolerViertel

    TirolerViertel Guest

    Hallo Ralph,
    um die Räder auszuschließen solltest du an der Vorderachse einfach noch mal die Winterräder montieren. Damit kannst du, im Falle das das Geräusch weg ist, deiner Achse volle Punktzahl geben und dich noch mal den Sommerrädern zuwenden. Sind die richtig gelagert worde, haben die evtentuell einen Höhenschlag oder was auch immer. Bleibt das Wummern, gehts wieder in die Werkstatt. Ich kenne die Vorderachskonstruktion des O2 nicht, weiß aber das der Passat das auch nicht mochte wenn die Vorderachse total entlastet wurde (kommt ja beim Radwechsel schon mal vor). Da bin ich hinterher auch mit Buchsen austauschen dran gewesen. Also ich würd mit den Winterrädern anfangen und dann weiter sehen.
    Gruß aus Pankow von Uwe.
     
  4. #3 Kinofan, 11.04.2006
    Kinofan

    Kinofan Guest

    Hallo Uwe,

    danke für die Antwort; ich werds mal probieren mit den Winterreifen obwohl die Sommerreifen ja angeblich völlig o.k. sind. Aber was soll denn eigentlich passieren an der Achse, nur weil die mal völlig entlastet war ?
    Gruß
    Ralph
     
  5. #4 Bruckner, 20.05.2006
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Unwuchte Reifen haben haben den Schwerpunkt nicht im Achsmittelpunkt. Das kann leicht ausgeglichen werden.
    Aber es gibt auch noch den sogenannten Höhenschlag. Das bedeudet, dass der Reifen nicht rund oder besser gesagt nicht rotationssymmetrisch ist.
    Du solltest den Rat mit den Winterreifen befolgen. Montiere die Winterreifen und tausche nach einer Testfahrt jeweils einen Winterreifen gegen einen Sommerreifen, bis Du den defekten gefunden hast. Den must Du leider entsorgen.
     
  6. #5 Spenser, 21.05.2006
    Spenser

    Spenser Guest

    Hallo Ralph,

    mach Dir über die Wummer- bzw. Hubschraubergeräusche keine Sorgen !!!

    Genau so, wie Du es beschreibst, war es bei mir auch. Ab 40 km/H hab ich gemeint, alle Radlager hätten ne Macke.

    Winterreifen montiert alles wieder ruhig.

    Mein Auto war zwar damals ein Passat mit der besch. Hinterachse, aber das spielt keine Rolle.

    Der Grund warum die Sommerreifen wummern oder diese Abrollgeräusche machen ist folgender: In jeder Gummimischung ist ein Weichmacher drin. Durch Alterung und Verschleiß verliert der Reifen diesen Weichmacher und wird hart. Dann entstehen diese Geräusche. Wenn Du mal einen Sommerreifen mit ca. 4mm Profil und ca. 6 Jahren eine Saison gefahren hast, wirst Du feststellen, daß am Ende der Saison der Reifen immer noch das gleiche Profil aufweist. Er verschleißt einfach fast nicht mehr, weil er steinhart geworden ist.

    Jetzt wird macher denken, juhuhh. :LOL: jetzt brauche ich keine neuen Reifen mehr.....

    Denkste: Bei Nässe ist dieser Pneu absolut "Scheiße" !!!!!! Da hilft Dir auch kein ABS/ESP und wie sie alle heißen nix mehr. Solche Reifen haben keine Haftung mehr, durch den fehlenden Weichmacher.

    FAZIT: Wenn Deine Reifen jetzt ca. 1 Jahr alt sind aber ca 40´km runter haben ist das vollig normal. Einfach mit den Geräuschen leben, den Reifen auf 3-4mm Profil runterfahren und dann "Neue" aufziehen und schon kehrt wieder für eine gewisse Zeit Ruhe ein. :gruenwink:

    Als Tip: Den neuen Reifensatz mit Eco-Reifen ( nicht Öko ) bestücken, die sind von haus aus leiser.....

    Schönen Sonntag

    Chris
     
  7. #6 schalker, 22.05.2006
    schalker

    schalker Guest

    Hallo Ralph,

    dass das Wummern nicht normal ist, sollte uns allen klar sein. Und Du solltest in jedem Fall ausschließen, dass das Wummern wirklich vom Fahrwerk selbst kommt, denn sonst wäre jeder Kilometer, den Du fährst, alles andere als gut.

    Also, hin zum Reifenhändler deiner Wahl oder ab in die Garage, und die Reifen wechseln! Wenn dann das Wummern weg ist, weißt Du, dass es die Reifen sind.

    Die Lösung ist dann recht einfach.

    Gruß aus der Nachbarschaft,
    schalker
     
  8. #7 marko polo, 29.05.2006
    marko polo

    marko polo Guest

    Vielleicht liegt die Lösung auch ganz nah??

    Sind die Reifen auch wieder dort montiert worden, wo sie letztes Jahr aufgeschraubt waren? Oder wurden sie getauscht? Hinterachse auf Vorderachse oder durcheinandergequillt???!!!!!!

    Gruß Marko
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Kinofan, 30.05.2006
    Kinofan

    Kinofan Guest

    Ja danke an alle für die Tips.
    Hab mittlerweile alles mal probiert; nach Wechsel auf die Winterreifen war Ruhe im Schiff. Der Reifenhändler hat sich nochmal alle Sommerreifen vorgenommen, also auf Höhenschlag untersucht und nochmal gewuchtet, hat aber nix genutzt. Ich leb jetzt mit dem Wummergeräusch und freu mich auf den nächsten Winter; dann wirds ruhiger.
    Gruß
    Ralph
     
  11. #9 heuchert2, 30.06.2006
    heuchert2

    heuchert2 Guest

    Hallo !
    Ich hatte Ähnliches bei meinem alten Opel Vectra, und das lag an den Reifen, bei denen sich auf der Hinterachse "Sägezähne" gebildet hatten.
    Empfehlung: Reifen prüfen lassen, aber am besten voelleicht bei einem "guten" Reifendienst, und beim ADAC im Web nachsehen.
    heuchert2
     
Thema:

Geräusche

Die Seite wird geladen...

Geräusche - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  3. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...
  4. Skoda Superb Lautsprecher Geräusche

    Skoda Superb Lautsprecher Geräusche: Hallo liebe Skoda Superb Fahrer, ich bin seit 2 Wochen Besitzer eines Skoda Superb 2,0 Diesel, DSG, EZ 8/2015. Audio/Soundsystem COLUMBUS !! Am...
  5. Geräusch Motorraum / Getriebe

    Geräusch Motorraum / Getriebe: Hallo liebe Community, wir haben einen Fabia 2 von 2009 mit 1.6l HPT mit 130.000km. Dieser macht nun Geräuche, wahrnehmbar im Stand und Leerlauf....