Geräusche vorn rechts bei kurzen Bodenwellen beim Fabia Kombi II (Bj. 01/2008 9000 Km)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von FabiaÖcotec, 30.07.2008.

  1. #1 FabiaÖcotec, 30.07.2008
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    Hallo Leute,

    fahre seit Januar diesen Jahres eine Fabia II Kombi 1.4 (63 kw) Ausführung Elegance mit Climatronic :) .

    Soweit ist er ohne Probleme gelaufen.Bis auf das übliche wie z.B. die Dichtung von der A-Säulenverkleidung. :(

    Des weiteren habe ich ein Geräusch das bei kurzen Bodenwellen ( z.B. Querrillen an Kreuzungen) auftritt.

    Es hört sich an wie ein nachschwingen/Klockern von zwei harten Kunstoff!!-teilen .

    Da das Fahrzeug schon mehrmals beim freundlichen .. war, aber dieses Geräusch zwar lokalisiert (vorn rechts) aber nicht behoben werden konnte

    ist der freundliche .. ratlos.Probleme wie die Motorlagerung (Rundschreiben von Skoda) wurde schon erneuert bzw. auch das Federbein wurde ausgetauscht,

    Des weiteren wurden die Koppelstangen ausgehangen um diese auszuschliessen.

    Alle diese arbeiten blieben ohne Erfolg. ?(

    Hat jemand von euch auch so ein Geräusch? :?:

    Über schnelle Info würde ich mich freuen.Denn dasFahrzeug ist zum fahren da und nicht zur Fehlersuche in der Werkstatt. :thumbup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hi,

    ich habe zwar einen F1, aber deine Geräusche kenne ich. War heute beim Freundlichen und siehe da, nichts gefunden...Sämtliche Köpfe, Buchsen und Lager sind in Ordnung.

    Ich hoffe, dass hier einer ne Idee hat, was das sein könnte...



    Bei mir tritt das Geräusch auch am heftigsten bei kurz hintereinander folgenden Bodenwellen/Querrinnen und so auf, als wenn sich etwas aufschaukelt und irgendwann irgendwo anschlägt. In etwa wie Billiardkugeln, die man leicht zusammenschlägt. Auf jeden Fall würde ich sagen nicht metallisch.




    LG Frank
     
  4. #3 schwarzer bobo aus R, 31.07.2008
    schwarzer bobo aus R

    schwarzer bobo aus R

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Gude zusammen,

    ich bin hier, wie mans sieht, neu und besitze persönlich auch keinen F2. Allerdings hat der F2 1.6 Elegance Tiptrinic inkl. fast aller Extras (außer Glassdach und Teilleder), den meiner Mutter zum Geburtstag schenkte, gleiche Knackgeräusche mit denen viele auf dem russischen Skoda-Forum beschäftigen. Mittlerweile wurde die Problemzone lokalisiert zu sein: dabei handelt sich um den Kühler/Ventilator der Klimaanlage, der ein Spiel (1,5 cm) hat und beim schlechten Straßenbelag diese Knackgeräusche verursacht. Selbst habe ich das zwar nicht nachgeprüft, werde dies aber wohl nächste Woche in eigener Werkstatt tun. Dafür muss man allerdings das Armaturenbrett abbauen etc. Der Aufwand ist also erheblich.


    Die Beschreibung des möglichen(!) Heilmittels findet man in unteren 2 Messags. Die Übersetzung muss man sich halt selbt organisieren ;)
    http://forum.skoda-club.ru/viewtopic.php?t=19706&postdays=0&postorder=asc&start=135

    Ich hoffe euch geholfen zu haben. Bleiben wir in Kontakt 8)

    Viele Grüße aus R.
     
  5. #4 FabiaÖcotec, 04.08.2008
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    Hallo schwarzer Bobo,

    eins kann ich definitiv sagen es sind keine Knackgeräusche vom Armaturenbrett bzw. vom Inneraum.

    Meiner Meinung nach muß dieses oben genannte Geräusch von vorn rechts aussen kommem.(entweder Vorderachse bzw. irgendetwas

    was an die Karosserie kommt.



    mfg
     
  6. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Ich würde mein Geräusch so aus Richtung rechter Scheinwerfer "lokalisieren"



    LG Frank
     
  7. gerreg

    gerreg

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Fabia I, dort war seit gut 3000 km auch so ein Biliardkugelähnliches Klackern zu hören, nacheinigen Versuchen stellte sich raus das das Gelenk der Antriebswelle ausgeschlagen war.

    Der :) meinte das er schon zwei oder drei Neuwagen hatte die das selbe Problem hatten.

    Ich musste dann leider in den sauren Apfel beissen und links eine neue Antiebswelle kaufen.
     
  8. #7 FabiaÖcotec, 06.08.2008
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    Hallo Leute,

    habe mich heute Vormittag mit meinem Fahrzeug zu o.g. Thema beschäftigt.

    Folgendendes habe ich gemacht:

    1. Kunststoffabdeckung Motor/Getriebe ausgebaut

    2. Innenradkasten vorne rechts ausgebaut

    3. Habe sämtliche Schraubverbindungen vom Stoßdämpfer,Querlenker,Kugelgelenk unten Querlenker,Spurstangenkopf und Stabilisator

    (dabei ist mir aufgefallen das das untere Kugelgelenk(mit 3 Schrauben am Querlenker befestigt) nicht zu 100% fest fahren,weiterhin viel mir auf das der freundliche :)

    die Koppelstange schon zusätzlich erneuert hatte)

    4. Weitehin habe ich die Schraubverbindungen des Kotflügels am Radhaus innen nachgezogen.

    5. Habe dann die Scheibenwischer abgebaut und die Abdeckung entfernt.Darunter befand sich noch ein große Kunststoffaufnahme für die Adeckung die ich ebenfalls ausgebaut habe.

    darunter befand sich die Abdeckung für den Gebläsemotor der Heizung , wenn diese ausgebaut ist habt ihr beim öffnen der Umluftklappe freie Sicht auf den Gebläsemotor.

    Ich konnte den Gebläsemotor axial verschieben. Dieses ist jedoch nichts ungewöhnliches wenn da nicht beim verschieben

    immer ein klockendes Geräusch deutlich zu hören war.

    Ich habe alle ausgebauten Teile wieder zusammengebaut (zum Teile habe ich beim Übergang Metall/Kunstoffteile selbstklebendes Schaumstoff verwandt um eventuell auftretetene Geräusche zu vermeiden) um dann zu testen ob event. das nachziehen sämtlicher o.g. Bauteile etwas gebracht hatte.

    Die Antwort kommt gleich ich muß jetzt ertmal mit dem Fahrzeug fahren ! ?(

    So bin gerade wieder rein , aber kommen wir nun zum Ergebnis.

    Das Geräusch ist nicht weg , was mir aufgefallen ist bei der Fahrt ist das beim kompletter Nullstellung des Gebläsemotors das Geräusch nicht mehr da ist (jedenfalls kann ich es nicht warnehmen) , aber sowie ich den Gebläsemotor auf Stufe I laufen habe tritt das Geräusch klar und deutlich auf.

    So nun wird er in den nächsten Wochen nochmals zum freundlichen :) gebracht mit diesem Hinweis des Gebläsemotors.

    Hat jemand eventuell mit dem Problem des Gebläsemotor schon etwas gehört ???

    MFG

    mm324790
     
  9. #8 schwarzer bobo aus R, 06.08.2008
    schwarzer bobo aus R

    schwarzer bobo aus R

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Servus,

    davon sprach ich doch eigentlich, wusste allerdings nicht, wie genau das Teil auf gut Deutsch heisst :S Die Ursache ist ja festgestellt, die Frage lautet, wie kann man das Geklappere abstellen? Bislang ziehmlich ratlos.

    P.S. mm324790 danke für die Bestätigung meiner These ;)
     
  10. #9 FabiaÖcotec, 08.08.2008
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    hallo,



    hat jemand hier im forum die möglichkeit mir eine anleitung zum ein und ausbauen der Armaturentafel/Instrumententafel zu zusenden ?

    würde mich dann event. dem Problem mal annehmen.oder gibt es jemanden der event. schon das Armaturentafel/Instrumententafel ein und ausgebaut hat.

    über schnelle info würde ich mich freuen.

    danke für eure hilfe.

    mfg
     
  11. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo,


    versuchh es mal hier, schreib eine Mail, vllt kann er dir helfen...
    Oder schicke ihm mal ne PN,er ist hier auch angemeldet.






    LG Frank
     
  12. #11 FabiaÖcotec, 16.08.2008
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    Hallo Leute,

    habe nachdem ich das Geräusch lokalisiert hatte ncohmal stäker eingegrenzt und beim :) das obere Handschuhfach ausbauen lassen .

    Danach bin ich mit dem zuständigen Meister das Fahrzeug gefahren.

    Nun war es eindeutig das Geräusch wie schon beschrieben kommt wirklich (laut Aussage vom Meister ) vom Heizungsgebläse.

    So was passiert nun ?

    Ein Telefonat mit Skoda Deutschland folgte jedoch ohne Erfolg :".......das Problem ist bekannt , aber in kürze wird es noch keine Änderung geben...."

    Das Problem ist das das Heizungsgebläse auch im alten Fabia I verbaut ist sowie auch beim Roomster.

    Ich bin der Meinung hier muß sich Skoda Deutschland etwas einfallen lassen.

    Wie lange sollen die Kunden mit diesem Problem noch hingehalten werden und zum anderen wurde das Geräusch gegenüber beim Kauf immer lauter.

    Was passiert bei Folgeschäden ...., dann könnte es für Skoda richtig teuer werden.(Rückruf / Austausch des Motors.

    Naja aufjedenfall halte ich euch auf dem laufenden.

    MfG

    FabiaÖcotec
     
  13. #12 schub1973, 16.08.2008
    schub1973

    schub1973

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout
    Kilometerstand:
    52000
    Hallo.

    Meine Freundin hat seit einer guten Woche auch einen neuen Fabia II. Schon bei meiner ersten Ausfahrt ist mir dieses Geräusch vorn rechts aufgefallen und nach der Fahrt zum :) gab dieser an, dass das Problem vom Gebläsemotor kommt - allerdings gibt es, wie auch schon hier erwähnt, bisher von Skoda keine Änderung - wir sollen dran bleiben und vielleicht noch mal in 3-4 Monaten nachfragen.
    Das ja auch nich grad zufriedenstellend.
    Hoffe da ergibt sich was - bisher bin ich mit meinem Roomy davon verschont *aufholzklopf*

    Mfg
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 FabiaÖcotec, 17.08.2008
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    Hallo Leute,



    ich denke zu diesem Problem muß sich Skoda Deutschland in kürzester Zeit etwas einfallen lassen.

    Ich hoffe das die Technik sich hier mal etwas besseres einfallen läßt um nicht

    auch Ihre Händler in Boxhorn laufen lassen.

    Das Problem ist wie ich es hier nun deutlich sehe kein Einzelfall.

    Bekannte von uns fahren einen Roomster dort ist genau das gleiche Problem.

    Waren damit auch schon 3 mal beim :) jedoch ohne Erfolg :thumbdown: .

    Mal sehen was sich hier in den nächsten 2 Monaten bei Skoda tut.

    Bis denn FabiaÖcotec
     
  16. #14 FabiaÖcotec, 21.06.2009
    FabiaÖcotec

    FabiaÖcotec

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi II mit Öcotec Gasanlage (LPG)
    Kilometerstand:
    30360
    Hallo Leute,

    heute endlich neue Info's zum Thema Gebläsemotor/Lüftermotor.

    Nach gut einem Jahr ist nun endlich die technische Änderung vollzogen.Was genau war nicht zu erkennen.

    Auf jeden Fall wurde der Gebläsemotor vom freundlichen[​IMG] getauscht und man glaubt es kaum das Geräusch ist weg.

    Endlich ein entspanntes fahren ohne lästige Geräusche.

    Also auf zum freundlichen[​IMG] und wechsel lassen ---- es lohnt sich.

    Bis zum ächsten mal

    Fabia Öcotec ;)
     
Thema: Geräusche vorn rechts bei kurzen Bodenwellen beim Fabia Kombi II (Bj. 01/2008 9000 Km)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klappern bei schlechtem strassenbelag

    ,
  2. skoda fabia klackern bodenwellen

    ,
  3. brummen vorn rechts bei bodenwellen

Die Seite wird geladen...

Geräusche vorn rechts bei kurzen Bodenwellen beim Fabia Kombi II (Bj. 01/2008 9000 Km) - Ähnliche Themen

  1. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Gurt vorne links Teilenummer?

    Gurt vorne links Teilenummer?: Moin Gemeinde, weiß einer zufällig vorne von dem linken Gurt ( Fahrerseite) die Teilenummer? Meine rollt sich nicht mehr auf,die Werkstatt kann...
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. Octavia II Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...