Geräusche in der Tür

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von RoyGas, 12.07.2015.

  1. #1 RoyGas, 12.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2015
    RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    17
    Nach meinem Unfall (anderer Thread), wo Kotflügel v.l. und die Fahrertür getauscht werden mussten, hatte ich plötzlich bei schlechten Straßen ein "Knarzzen" (ich hoffe, der Begriff ist bekannt) in der Fahrertürverkleidung. Zunächst meinte ich, es läge u.U. an den extremen Temp. der letzten Tage, aber die Geräusche bleiben.

    Also auf in die Werkstatt. Glücklicherweise blieb der Vorführeffekt aus und der Werkstattchef hörte das Gleiche wie ich auf seiner Probefahrt. Ich muss ihm bescheinigen, dass er wirklich alles versucht hat, dem Geräusch auf die Süur zu kommen und es zu eliminieren. Letztlich ging das nur mit etwas Wartezeit, weil Silikonsprax allein nicht half und die Verkleidung nochmal abgebaut werden musste. Nach gut einer Stunde hatte ich das Auto wieder. Geräuschfrei, wie man mir versicherte.

    Was relativ gesehen auch stimmte. Aber: Der vorder Türgummi außen hat jetzt inder Optik ein leichtes "Eselsohr" (steht in der rechten oberen Ecke *etwas* über und damit nicht mehr exakt in der Flucht zum hinteren Gummi (da folgt noch ein Foto). Und: Jetzt habe ich zur Abwechslung ein leicht metallisches Geräusch bei bestimmten Unebenheiten. Könnte eine locker eingehängte Metallstrebe sein, aber auch u.U. ein Seil, das dann irgenwo anschlägt (flass so etwas verbaut ist). Als Ort des Geräusches würde ich zu 100% "vorn links" sagen, aber nur zu 75% "Tür vorn links"

    Gibt es Tipps und/oder Vorschläge, das Problem reproduzierbar zu machen?.Hat vielleicht jemand hier eine konkrete Idee?

    Greetings

    PS.: Mit dem Verstärker/Lautsprechern (war mein erster Gedanke) gelang es nicht, das Teil zum Klappern anzuregen. ;(

    Edit 15.07.2015

    Hier reiche ich wie versprochen das Foto vom "Eselsohr" der Gummidichtung (Bestandteil der Reparatur) nach. Möchte einfach nur wissen, was ihr meint: a)Damit kann man leben, das Auto fährt ja oder b)ein optischer Fehler, der behoben werden sollte.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    17
    Mal wieder nicht logisch gedacht ... ;(

    Das Editieren eines Beitrages bringt diesen nicht wieder an die Oberfläche. 8)
    Deswegen nochmals die zum Posting zuvor gestellte Frage:
    Möchte einfach nur wissen, was ihr meint: a)Damit kann man leben, das Auto fährt ja oder b)ein optischer Fehler, der behoben werden sollte.

    Greetings
     
  4. #3 Fabi Haft, 17.07.2015
    Fabi Haft

    Fabi Haft

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Style Plus 1.2 TSI 77 KW Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Auto Hamburg Horn
    Kilometerstand:
    20500
    Keine Frage. Beheben! Dich störts doch. Und dann wirst du das auch immer sehen. Wenn die Werkstatt beim ersten Mal nicht anständig arbeiten kann dann sei doch so nett und gib ihnen ne zweite Chance.
    Wenn ich nen jungen gebrauchten kaufen würde der sowas hätte würd ich auch immer sagen: ich nehm ihn aber das müsst ihr vorher in Ordnung bringen.
     
  5. Rooki

    Rooki

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Škoda, Rapid Spaceback Drive, 1.2TSI-77kW
    Es liegt ganz an dir. Klar, man kann es so lassen. Das Auto als solches funktioniert ja. Dich scheint es aber optisch zu stören. Also lass es richten. Ich hab zum Beispiel hinter dem hinteren Kennzeichen einen kleinen Lackschaden. Wurde durch Vibrationen des Halters verursacht. Die Stelle sieht man nicht, da verdeckt. Mich stört es trotzdem. Weil ich weiß das da was ist. Also lass ich es machen. Geht auch auf die Kappe der Werkstatt, da der Halter von denen montiert wurde.
     
  6. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    17
    OK - da ich eh noch mal hin muss (wegen dem metallischen "Klappern" auf der linken Seite), werde ich das mit reklamieren.

    Ansonsten "Das Auto als solches funktioniert ja." ... Das hat es auch miit der Vlechverformung von Tür und Kotflügel noch. (Unfall-Thread) ;) Ist halt allles eine Ermessensfrage.
     
Thema: Geräusche in der Tür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda rapid spaceback türgummis machen geräusche

Die Seite wird geladen...

Geräusche in der Tür - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Tür-Innen Leuchten

    Tür-Innen Leuchten: Hallo, seit einer Woche habe ich meinen neuen Skoda Octi III Style und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten Octi I von 2002 sind an den Innentüren...
  3. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  4. Klackern Türe Hinten

    Klackern Türe Hinten: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen fabrikneuen Rapid Spaceback und mir ist folgendes aufgefallen. Die Türen hinten muss man mit etwas...
  5. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...