Geräusche Antriebsstrang

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von kbv, 07.06.2006.

  1. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    moin, moin,
    nachdem ich meinen Fabia tdi nun eine Woche fahre fällt mir auf, daß er Geräusche aus dem Antriebsstrang macht, vorrangig beim Schalten vom 1. in den 2.Gang. Zuerst dachte ich, daß ich zu ruppig schalten würde, aber auch wenn ich langsam schalte gibt es Geräusche. Es hört sich in etwa so an, als ob etwas schleift und klackt. Im Leerlauf hört man auch die Kupplung etwas "rasseln".Dieses Geräusch verschwindet allerdings wenn ich die Kupplung trete, vielleicht ein normales Geräusch vom Drucklager?
    Der Wagen hat erst 16000 km runter, habt ihr auch solche Geräusche?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TirolerViertel, 07.06.2006
    TirolerViertel

    TirolerViertel Guest

    Ja, habe ich auch. Und zwar seit dem ersten Tag und unverändert bis heute.
    Nennt sich wohl Leichtbaugetriebe und rollt und rollt und rollt.
    Gruß aus Pankow von Uwe.
     
  4. 6Y

    6Y Guest

    Unnormal wären KEINE Geräusche bei VW-Getrieben. ;-)
     
  5. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    so, am Samstag wurden bei mir dann nach Skoda Info die Antriebe mit loctite 601 eingeklebt. Das Knarzen beim Schalten scheint weg zu sein( konnte aber noch nicht ausgiebig testen), allerdings bleibt bei Lastwechseln(und beim Schalten )ein deutliches Klackgeräusch. Ansonsten schaltet das Getriebe aber butterweich. Kann das mit dem hier mehrfach beschriebenen Loseräderrasseln zusammenhängen?
    Schön hört es sich jedenfalls nicht an!
    Gleichzeitig habe ich mir die Parrot CK 3100 -Bluetooth-Freisprecheinrichtung enbauen lassen. Dafür wollte die Werkstatt erstmal 75-80 Euronen haben, weil ja da soooo viel zu machen ist....
    Nachdem ich nach einem Festpreis gefragt habe ging es auch für 50 Euronen! Denke mal die waren nicht glücklich darüber, daß ich die Parrot selber mitgebracht habe( Ich habe sie im I-Net für 100 € gekauft, im AH kostst die 209€!).
    Funktioniert tadellos mit dem MFD. kann ich nur jedem empfehlen, der im Auto telefonieren muß, außerdem ist man relativ Handyunabhängig, solange das Handy Bluetooth hat.
     
  6. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    also nach mehr als einer Woche muß ich sagen, daß das Knarzen beim Schalten tatsächlich weg zu sein scheint. Alleine die Klackgeräusche beim Lastwechsel bleiben hartnäckig erhalten.
    Wenn der Wagen aufgebockt ist und ich an den Rädern hin und herdrehe hört man ganz deutlich ein "Anschlagen" .
    Ich denke das das Geräusch eher von der inneren Seite als von den äußeren Antrieben kommt, evtl. sogar aus dem Getriebe??
    Wie gesagt, ich finde solche Geräusche bei einem Wagen der z.Zt. 18000 km gelaufen ist bedenklich und nicht normal.
    Hat hier jemand in ein ähnliches Problem und dazu auch eine Lösung? Loseräderrasseln ist das jedenfalls nicht.
     
  7. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    Nachtrag:
    das knarzen beim Schalten ist nicht wirklich weg, war deshalb wieder im AH.Die wollen von SAD eine Antwort, ich werde aber nicht so lange warten.Schließlich ist der Händler mein Vertragspartner und nicht SAD(egal ob Werksgarantie drauf ist oder nicht haftet der Händler für die Mängelfreiheit und innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf gilt auch noch die Beweislastumkehr!)
    Nebenbei habe ich mal eine andere Werkstatt angerufen und die haben mir bestätigt, daß sie Probleme beim Fabia TDi mit dem Getriebe kennen und selbst schon 2 Getriebe getauscht hätten mit den gleichen Symptomen.Eines war bei 60.000 total hin, das andere lief noch, hatte aber weniger runter.
    Soweit also dazu!
    Jetzt habe ich eine schriftliche Reklamation fertiggemacht, die ich heute nachmittag dem Chef des Hauses auf den Tisch legen werde.
    Halte euch weiter auf dem laufenden.
    @tiroler Viertel
    Hoffe, daß du noch Garantie hast oder das dein Getriebe wirklich hält.Ich würde es an deiner Stelle bemängeln, zur Not auf dem Kulanzweg.
     
  8. #7 TirolerViertel, 01.08.2006
    TirolerViertel

    TirolerViertel Guest

    Hy kbv,
    ich habe zwar damals die Garantieverlängerung für die nächsten 2 Jahre abgeschlossen aber nach 105.000 km und gut 3 Jahren sehe ich immer noch kein Grund ein tadellos funktionierendes Getriebe zu reklamieren.
    Nächster Suchauftrag für meine Werkstatt sind die 200 mA Ruhestrom meines Fabia, die es in 10 Tagen schaffen den Akku auszusaugen.
    Gruß Uwe.
     
  9. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    so, heute früh den Fabia zum :-) gebracht, Auftrag geschrieben und- man staune Ersatzwagen OHNE Berechnung!!. Allerdings ist der Auftrag wieder der Witz schlechthin. Da steht doch tatsächlich: Gräusche an der Vorderachse.
    Auf meine Nachfrage hin hieß es. Alles was vorne drin inst ist bei uns Vorderachse! Mir schwant nichts gutes.. Na jedenfalls lag da ein Schreiben von SAD rum, konnte leider nichts genaues lesen.
    Bin ja gespannt was die nun mit dem Wagen anstellen. Berichte demnächst wieder.
    Übrigens habe ich mal im Internet weiter gesucht und viele Beiträge von VW/Skoda/Seat-Fahrern mit Getriebeproblemen gefunden. Totalausfälle bei 60-70000 km gab es dort einige.
     
  10. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    VW hatte erhebliche Getriebeprobleme, allerdings betraffen diese vor allem die 1.4l und 1.6l-Benziner ... da muss man schon etwas differenzieren ... :pfeifen:

    Mein Getriebe hat auch manchmal dieses Klacken beim Anfahren, aber funzt bis heute tadellos ... :-)

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  11. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    so, nun habe ich einen neuen Antrieb eingebaut bekommen. Das Lastwechselklacken ist nun weniger, aber nicht weg. Allerdings habe ich das auch beim Leihwagen(1,2 40 kW)gehört, scheint also normal zu sein.
    Nur das "Kratzen" beim Schalten vom ersten in den 2. Gang ist geblieben, vornehmlich beim Abbiegen. Das hatte der Leihwagen nicht. Vielleicht ist das ja eine Einstellungssache. Die Werkstatt hat bei der Probefahrt angeblich nichts hören können. Nun ja, es tritt auch nur auf, wenn der Wagen richtig warmgefahren ist, im kalten Zustand nicht.
    Ich beobachte das mal weiter. Vielleicht kann ich mir ja mal irgendwo einen Polo TDi ausleihen um einen Vergleich zu haben.
     
  12. #11 Berliner_Erik, 20.08.2006
    Berliner_Erik

    Berliner_Erik

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Hohenschönhausen 13055 Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16v 55kW // Bj. 04/03
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    65000
    Nun krieg ich aber angst.. weil meiner, wenn er ne weile gestanden hat, ich los fahre und im ersten gang die kupplung kommen lasse auch einmal laut und deutlich "KNACK" macht.. klärt mich mal auf leute!! :D
     
  13. #12 TirolerViertel, 20.08.2006
    TirolerViertel

    TirolerViertel Guest

    Hi, sicher das das von vorne kommt?
    Das hab ich wenn die Handbremse angezogen war, da scheint dann was anzubacken.
    Gruß Uwe.
     
  14. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    So, nachdem ich nun eine neue Gelenkwelle drinnen habe bin ich mal schnell3500 km gefahren(Urlaub in Kroatien) und muß sagen, daß sich primär nichts gebessert hat. Beim Schalten vom 1.in den 2.Gang nachwievor ein Kratzen und beim Einkuppeln(bis in den 5.Gang und bei Lastwechsel) dann ein "klacken"
    Langsam nervt das. Habe im Netz schon viel gelesen von defekten Getrieben von VAG und mache mir so meine Gedanken....
    Kann es wirklich sein, daß die Getriebe(bei mir GKB GGU) so große Toleranzen haben, daß Geräusche unvermeidlich sind?
    Sollten die Aussagen der Werkstätten, daß die Geräusche keinen Einfluß auf die Funktion und die Lebensdauer haben?
    Hat schon einmal jemand versucht sich so eine Aussage schriftlich bestätigen zu lassen um im Falle eines Defekts etwas in der Hand zu haben?
    P.S.Die Geräusche treten nur bei warmem Getriebe auf, besonders gut hörbar bei Aussentemperaturen über 25°C
     
  15. #14 stephan.wich1, 04.11.2006
    stephan.wich1

    stephan.wich1

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhausen/Erzgebirge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1,4 16 V Style Edition mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    AH Heinzebank GmbH
    Kilometerstand:
    110000
    So so, ich habe seit 1 Woche genau die gleiche Probleme.
    Im Stand hört man komische Geräusche (eine Art Zusatzmotor!)
    Wenn man die Kupplung tritt, sind diese Geräusche weg! Das Fahrzeug klingt wie eh und je.
    Wenn es das Getriebe wäre, könnte man das irgendwie feststellen??
    Und was kostet der Austausch???
     
  16. #15 MarkyMan, 04.11.2006
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    Also,wichtig wäre hier ob es ein ""Mangel"" an den Fahrzeugen gibt.Wenn es Geräusche gibt,die euch nicht gefallen Technisch aber kein Mangel im Sinne der Gewährleistung sind und Bauart und/oder Kontruktionbedingt sind kann eure Werkstatt alles erneuern und wird keinen Erfolg bringen.Auch ein neues Getriebe könnte evtl bei den ersten Km eine Bessereung ergeben aber lanfristig..........
    MFG
     
  17. #16 SKODA DOC, 04.11.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Wie viele VW´s mit Getriebe defekten hast du denn im Netz gefunden ? 10,20 oder gar 30??

    Und das bei Hunderttausenden gebauten PD TDI Getrieben?
    Bei der Stückzahl is es normal das man immer viele "Gleichgesinnte" findet.

    Und wenn ich schon wieder den Kram mit der "Beweislastumkehr" höre....

    Die TDI Getriebe Rasseln nunmal im Leerlauf. Das Getriebe von dem 1,2er ist ein komplett anderes und somit nicht vergleichbar.

    Wieviele andere Fabia 1,9 TDI hast du denn schon zum Vergleich gefahren???

    Und zu guter letzt : Du hast doch 2 Jahre Zeit das Getriebe kaputt zu kriegen und dann ein neues von SAD zu bekommen. Warum setzt du dann deinen Händler so massiv unter Druck das ihm nix anderes übrigbleibt als sinnlos Teile zu tauschen die nicht kaputt sind? Und die er dann womöglich noch selber bezahlen muss weil SAD es ablehnt ein ganzes Teil zu bezahlen?

    Und schon geht der Mist los: Die unnötig verursachten Kosten müssen gedeckt werden also wird alles teurer und bei der nächsten Inspektion kostets dann mehr.

    Schreibst du dann in den Inspektionsthread: Ich bin Schuld das die Inspektionen teurer werden weil ich den Händler dazu genötigt habe etwas zu reparieren was nicht kaputt war????

    Keine Frage es gibt besch... Werkstatätten aber genauso gibts auch Heulsusen Kunden die an allem und jedem was zu Heulen haben.
     
  18. #17 MarkyMan, 05.11.2006
    MarkyMan

    MarkyMan Guest


    Balsam für die Seele.....wie schon erwähnt muss geprüft werden ob ein Mangel überhaupt vorliegt.Evtl sollte ein vergleichsfahrzeug geprüft werden,macht es annähernd die gleichen Geräusche,sind die KONTRUKTIV bedingt und sind auch kein Grund vom Kaufvertrag zurück zu treten....
    MFG
     
  19. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    hört, hört,
    hier meldet sich die Fraktion der Werkstätten zu Wort...
    ihr müßt schon entschuldigen, daß sich Autobesitzer auch mal Sorgen machen, und wenn man beim Freundlichen nur unsinnige oder unzutreffende Erklärungsversuche bekommt sucht man eben woanders nach Antworten.
    In über 25 Jahren Autofahrpraxis habe ich schon eine Menge erlebt und die Erfahrungen, besonders mit Markenwerkstätten waren dabei leider nicht immer die besten!
    Z.B."sinnlos Teile tauschen", darüber macht ihr euch doch nur einen Kopf weil es in der Garantie passiert, nach der Garantie werden nur zu gerne Teile auf Verdacht getauscht, weil es halt das, dieses oder jenes sein könnte. Und wenn es dann nicht das oder dieses war, ist es mit etwas Glück eben jenes gewesen. 3 Teile getauscht, aber nur das dritte war defekt- egal der Kunde muß es ja zahlen... und kein Aufschrei der Werkstattfraktion!
    "Beweislastumkehr"- welch schreckliches Wort, ja wir geben ja großzügig 2 Jahre Gewährleistung, allerdings habe ich als Kunde tatsächlich nur die ersten 6 Monate eine echte Garantie, danach gilt s.o. Beweislastumkehr- ich muß beweisen, daß der Mangel schon da war...
    "TDI-Getriebe rasseln nun mal im Leerlauf", jaja das kennen wir vom Autohersteller schon länger, was sich nicht so einfach regeln läßt ist dann halt der Stand der Technik(s.a. schlechter Radioempfang etc.), muß ich als Kunde hinnehmen und hoffen das nichts passiert.
    Komisch nur, daß es bisher Stand der Technik war, daß Getriebe ihre Arbeit ohne Rasseln und andere Geräusche verrichtet haben- zumindest in den Jahren die ich Auto fahre!
    Das es auch anders geht beweist doch die Tatsache, daß z.B. in Amerika die VW Kunden lebenslange Garantie auf defekte Fensterheber bekommen.
    Wenn hier also kein Mangel vorliegt, warum bekomme ich dann nicht zumindest ein Schreiben in dem sich VW/SAD dazu bekennt, daß die Geräusche nicht schädlich bzw.lebensdauerverkürzend sind?
    Sicher habe ich jetzt noch gut ein Jahr mein Getriebe kaputtzukriegen, allerdings sehe ich da wieder 2 Probleme:
    1. was ist wenn es evtl doch noch 6 Monate länger hält?
    2. s.o. Beweislastumkehr
    Über die Aussage mit dem Inspektiosthread kann ich mich- sorry- nur totlachen. Hier werden ja wohl Ursache und Wirkung vertauscht!
    Würden es die Autobauer schaffen ihre Autos mängelfreier an den Kunden zu liefern und ernsthafter mit Problemen umgzuehen, sowie das Ausbügeln nicht an den Händler weiterreichen, dann hätten wir weit weniger solcher Threads!
    Und ein Heulsusenkunde bin ich noch lange nicht, ich rede hier nicht von irrelevanten Kleinigkeiten, sondern von sehr Kostspieligen, so ein Getriebe ist ja nicht gerade billig.
    Das mußte jetzt mal raus, auf die Reaktionen bin ich schon sehr gespannt!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    WEr gesellt sich zu mir auf die Couch?

    :popcorn:
     
  22. #20 stephan.wich1, 11.11.2006
    stephan.wich1

    stephan.wich1

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhausen/Erzgebirge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1,4 16 V Style Edition mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    AH Heinzebank GmbH
    Kilometerstand:
    110000
    @ DOC:

    Du sprichst mir wieder Mut zu.
    Aber eines: Seit dem ich meinen Fabia habe,hatte ich noch nie dieses
    sch... Geräusch.
    Montag soll die Werkstatt nachschauen!!

    FRAGE: BEI WEM SIND ÄHNLICHE GERÄUSCHE ZU HÖREN ???
    UND: WER HATTE SCHONMAL EIN DEFEKTES GETRIEBE ???
     
Thema: Geräusche Antriebsstrang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klacken antriebsstrang scout

Die Seite wird geladen...

Geräusche Antriebsstrang - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  3. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...
  4. Skoda Superb Lautsprecher Geräusche

    Skoda Superb Lautsprecher Geräusche: Hallo liebe Skoda Superb Fahrer, ich bin seit 2 Wochen Besitzer eines Skoda Superb 2,0 Diesel, DSG, EZ 8/2015. Audio/Soundsystem COLUMBUS !! Am...
  5. Geräusch Motorraum / Getriebe

    Geräusch Motorraum / Getriebe: Hallo liebe Community, wir haben einen Fabia 2 von 2009 mit 1.6l HPT mit 130.000km. Dieser macht nun Geräuche, wahrnehmbar im Stand und Leerlauf....