Gepäckraumnetz

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Ungeheuer, 12.01.2014.

  1. #1 Ungeheuer, 12.01.2014
    Ungeheuer

    Ungeheuer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster TSI 86PS Mj15, Golf VI GTI DSG
    Nach der interessanten Diskussion zum variablen Ladeboden würde ich gerne auch noch etwas zum Original Skoda Gepäckraumnetz höhen.
    Wie genau wird das befestigt? Wie schnell läßt sich Ein- und Ausbau erledigen. Gibt es Bilder im eingebauten Zustand?
    Könnt ihr das Trennnetz generell empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 12.01.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Das Netz ist innerhalb von 1 Minute drin...montiert wird das Teil in der Aufnahmen am Dach, Kofferraum und in der Mitte zwischen den hinteren und vorderen Sitzen, und fixiert an den Verzurösen im Kofferraum hinter den Sitzen und auch hinter den vorderen Sitzen.

    Das Netz ist aber nur ohne Panoramadach zu bekommen!
     
  4. #3 dathobi, 12.01.2014
  5. #4 tyskälg, 14.01.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    Es ist von großer Bedeutung, welche Anforderungen Du an solch Trennnetz stellst.
    Um obenliegende Kopfkissen, Winterjacken und andere Leichtgewichte zu halten, sind die prima geeignet.
    Sowie hier schwerere Dinge ins Spiel kommen,( das sind schon 2 Kilo ) die nicht tief unten liegen und separat gesichert sind, kannst Du die Seriennetze vergessen.
    Allein der Unsinn diese an lediglich an jeweils zwei Punkten zu befestigen ist bedenklich, dazu kommt ein lachhaft hoher Preis.
    Lass Dir mal die Belastbarkeit der Maschen ausrechnen, und dann schau bei den Spezialisten rein...hier kann man speziell konfigurieren.
    Ich empfehle dringend, sich mindestens Dreipunktlösungen einfallen zu lassen, um die gewaltigen Kräfte im Notfall auch wirklich abzufangen.Unser Netz hat eine Maschenzugkraft von 3200N...
    Es ist, wie immer, die gleiche Frage:
    Was ist es mir wert, die Insassen auch im Ernstfall, so gut wie möglich zu schützen, wie setze ich das um.
    Die Frage darf eigentlich nie sein, ob dieser Aufwand jemals relevant wird...genau so wird aber oft argumentiert.
     
  6. #5 Roomstergirl, 14.01.2014
    Roomstergirl

    Roomstergirl Guest

    @Ungeheuerchen, wenn DU und dein Roomy erstmal groß und stark werden,
    kann ich aus dem Sortiment vielleicht das empfehlen.
    Schutznetz flammhemmend das gibt es sogar in Weiß

    8)
     
  7. #6 dathobi, 14.01.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500

    Das Netz soll auch keine Schrankwand zurück halten...

    Die Halterungen sind schon sehr stabil hergestellt und sollten schon einiges aushalten und das gleiche gilt natürlich auch für die Netzkonstruktion.

    Und wie soll deiner Meinung nach eine Dreipunktlösung aussehen? Das Netz selber ist doch schon an 4 Punkten befestigt?!
     
  8. #7 tyskälg, 14.01.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000


    Oh Mann, warum immer Du?

    Du bist genau der Typ Mensch, den ich im letzten Satz anspreche, muss ein Grundsatz von Dir sein, andere Meinungen immer erstmal infrage zu stellen...



    Rechne ( oder lass es Dir ausrechnen) was allein ein 5 kg Filmstativ an kinetischer Energie aufbaut, wenn Du mit lediglich 35kmh einen Unfall hast...oder auch nur eine echte Notbremsung. Du brauchst keine Schrankwand um Waisen zu hinterlassen.Von diesen Stativen habe ich oft 5 Stück im Auto, dazu etliches an Koffern für die cams, Licht, Zubehör Gepäck und Maschinen, gerne mal ein Nebelgerät

    Wie stelle ich Mehrpunktbefestigungen her:

    Man nehme ein Stahlseil von 6mm Stärke, erstelle, mittels Klemmhülsen und Kauschen, Ösen, hake diese mit Karabiner in die unteren Serienbefestigungen hinter den Vordersitzen. Man hat dadurch eine durchgehende Option ein Netz an mehreren Punkten auf diesem Stahlseil zu befestigen.

    Das gleiche habe ich für hinten angefertigt.

    Nun wird das Gepäck ganz einfach eingewickelt, fertig.

    Kosten, weil man ja hier so kostensensitiv ist:

    25 Euro, 15 Minuten Arbeitszeit, für ein sicheres Ankommen, zumindest was den Kram von hinten angeht...

    Leiste ich mir.

     
  9. #8 Goose_0815, 14.01.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Ist auch günstiger als Original, allerdings waren in noch keinem meiner Autos die Werkslösungen Labberkram. Denn geprüfte Punkte sind da.

    Beim Roomster hab ich keine wirkliche Meinung, da ich wegen Panoramadach statt Netz ein Gitter hab und das geht nur für den Kofferraum.

    Was die Netzlösung in Eingebau angeht: was sagt im Falle eines Falles die Versicherung? Wenn ich was schweres transportiere nutze ich die Zurrpunkte und geprüfte Gurte, und dann gibts beim Tüv Beispiele für die Sicherung... Im Falle Roomster kann man auch die Tips für Kleinlieferwagen nutzen.

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
     
  10. #9 tyskälg, 14.01.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    Die würde nur etwas bemängeln, wenn Vorschriften verletzt werden würden.
    Welche Vorschriften regeln im Einzelnen die Ladungssicherheit in PKW?
    Die schwammige STVO?
    Der TÜV Thüringen hat ein recht allgemein gehaltenes .pdf zum Thema.
    Ich werde wohl in jedem Parameter deutlich über den Standards liegen. ^^

    Mir fehlt aber auch der geringste missionarische Eifer, ich habe keinerlei Bekehrungswunsch, jeder muss für sich selbst und seine Mitinsassen entscheiden...

    Einfach mal "ladungssicherung pkw" im Browser eingeben, dort sind einige Berechnungen vorhanden.
     
  11. #10 Goose_0815, 14.01.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Ich finde wir driften etwas weit ab, die Frage war: ist es zu empfehlen. Und da sage ich: JA.

    Denn:
    - die Handhabung war bisher bei jedem Auto was ich hatte einfach.
    - einen gewissen Grundschutz bietet es immer (es sind auch Metallstreben oben und unten drin, die oben in Verankerungspunkten am Dach und unten mit Gurten an den Zurrösen befestigt werden)
    - da es drin ist wird es auch nicht vergessen oder aus Bequemlichkeit weggelassen.

    Zusätzliche Sicherung sollte sein (abhängig von der Ladung), aber den üblichen Familienkleinkram wie Jacken, leichte Taschen etc. hält es auf alle Fälle hinten und macht damit die Hutablage für leichte Sachen nutzbarer.

    Und realativ weit hergeholt (da es nur für das feinmaschige Netz gilt, was ich für die Roomster gesehen habe, so war auch das in meinem Astra): einen automatisch abblenden Innenspiegel braucht man dann nicht mehr, die Blender im Rückspiegel neutralisiert sowas auch ganz gut.

    Wer mehr zu Ladungssicherung im PKW sucht: DIN 75410-2, von einer BG hier schön erklärt: http://www.bgdp.de/pages/service/download/medien/226-1_DP.pdf
     
  12. #11 dathobi, 14.01.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Kennst Du die Sesamstraße? Da gab es doch mal diesen Satz " Wer nicht fragt bleibt dumm..:" Und Du möchtest mir oder anderen den Mund verbieten?

    Wenn jemand einen Tipp von sich gibt dann sollte er diesen auch vielleicht etwas näher erklären anstatt so zu reagieren wie Du es gerade machst!
    Also werde ich auch in Zukunft gewisse Sachen hinterfragen auch wenn es jemanden nicht passt!
     
  13. #12 tyskälg, 14.01.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    meine Güte, welcher Blödsinn...
    ich habe nur bei Deinen Beiträgen oftmals den Eindruck, Du sitzt mit gerunzelter Stirn, hochgezogenen Brauen und
    murmelst etwas von "was soll das denn schon wieder"...
    Solche Sachen wie die Schrankwand halte ich für wenig sachbezogen, und hat eher mit rumnölen als mit Wissensdrang zu tun.
     
  14. #13 skoda11, 14.01.2014
    skoda11

    skoda11 Guest

    hättest Du das mal öfter gemacht....
     
  15. #14 dathobi, 14.01.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Schon interessant, was passiert wenn einigen Leuten die Argumentationen ausgehen...
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 skoda11, 14.01.2014
    skoda11

    skoda11 Guest

    wie ich schon mal sagte...... :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:
     
  18. #16 Hebbel79, 16.01.2014
    Hebbel79

    Hebbel79

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster TSI mit DSG Fresh
    ...für den normalen Familienbetrieb im Urlaub oder bei Ausflügen ist das Netz sehr sinnvoll. Außerdem schnell auf und abgebaut. Wenn man es nicht bestellt, kann man es schlecht nachrüsten, da die Befestigungspunkte fehlen. Laderaumboden habe ich vom Drittanbieter gekauft. Etwas teurer, aber genial.... Andere können es billiger selber bauen, aber basteltechnisch bin ich nur "halbgenial" ;)
     
Thema:

Gepäckraumnetz

Die Seite wird geladen...

Gepäckraumnetz - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda CITIGO Gepäckraumnetz

    Skoda CITIGO Gepäckraumnetz: Zum Verkauf steht ein Kofferraumnetz für Skoda Citigo: http://www.ebay.de/itm/201501900667?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649...
  2. Befestigung Gepäckraumnetze DMA 420 004

    Befestigung Gepäckraumnetze DMA 420 004: Hallihallo, nachdem ich mit Hilfe von eines anderen Mitglieds schöne Fotos bzgl. Gepäckgitter zur Verfügung gestellt habe, bin ich nun auf Eure...