Generator regler auch einzeln?

Diskutiere Generator regler auch einzeln? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Letztens auf dem Weg zur Arbeit ist mir aufgefallen, dass meine Innenraumgebläse drehzahlabhängig funktioniert. Also abhängig von der Drehzahl des...

Smoothy

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
98
Zustimmungen
0
Werkstatt/Händler
Homemade
Letztens auf dem Weg zur Arbeit ist mir aufgefallen, dass meine Innenraumgebläse drehzahlabhängig funktioniert. Also abhängig von der Drehzahl des Verbrennungsmotors. Darauf hin ein kurzer blick auf die Armaturen und auch die Lampen in dem Kombiinstrument werden bei steigender Drehzahl heller. Die Ladekontrollleuchte bleibt allerdings aus. Sch***, wahrscheinlich der Regler des Generators defekt. Hab letztens bei KFZ-Teile 24 geguckt, aber die bieten nur den Kompletten Generator an(geht ja mit 100€ noch, hab schonmal über 300€ bezahlen müssen). Gibt es die Regler irgendwo auch einzeln, bzw. ist der überhaupt einzeln zu wechseln?
 

VEB

Dabei seit
10.04.2010
Beiträge
673
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Audi Q5
regler gibts einzeln bei Skoda-Händler
 

Modestia01

Dabei seit
08.10.2009
Beiträge
497
Zustimmungen
12
die regler der 1,3er skodas sind untereinander austauschbar,egal wieviel A die lima hat.
von beru kostet der regler um 35 euro zb bei geizteile.de
du kannst aber auch von mir eine gebr. lima mit regler für das geld bekommen.
 

Zzyzx_Rd

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
895
Zustimmungen
26
Ort
Chandler, AZ
Fahrzeug
'93 Chevrolet Camaro Z28 '94 Pontiac Firebird TA 2000 Audi A3 1.8T
Werkstatt/Händler
IG @acc_arizona_car_care
Kilometerstand
293000
Wenn die Lima von Bosch ist, kannst du die Regler auch über Bosch beziehen, oder dich in der Bucht mal nach welchen von Bosch umsehen :)
 

Smoothy

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
98
Zustimmungen
0
Werkstatt/Händler
Homemade
Hat sich wohl erledigt. Werd gleich nen kompletten Generator kaufen. Gestern abend auf dem Weg von der Spätschicht nach hause war es dann soweit. Der Generator hat garnicht erst geladen. Batterieleuchte tot und die Beleuchtung wurde immer dunkler X( .
 

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
Wenn die Batterieleuchte tot ist dann klemmt nur eine oder beide Kohlen und das ich mit etwas Druckluft durch das Gehäuse meist schon nicht mehr der Fall. Ansonsten den Regler ausbauen und die Kohlen wieder gängig machen. Aber erzählt diesen Tip blos nicht weiter, denn dann sind einige Lichtmaschinenaufbereiter bestimmt sauer. Ich hatte das jedenfalls kurz vor Weihnachten und auch erst bemerkt das etwas nicht stimmt, Batteriekontrolllampe ging ja nicht an um zu warnen, als die Tachobeleuchtung mächtig dunkel wurde bzw. der Blinker nicht mehr ging und kurz danach ging der Motor aus. Der Pannendienst brauchte nur noch Starthilfe geben da ich die Lichtmaschine bis zu dessen Eintreffen schon wieder gängig hatte.
Gruß Uwe
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Smoothy

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
98
Zustimmungen
0
Werkstatt/Händler
Homemade
Danke für den Tip, erinnert mich sehr an den Trick mit dem Hammer und dem Starter, wenn mal wieder die Kohlen Hängen :D
Hatte den Regler selber vor ort ausgebaut und die Kohlen abgewischt und auf freigängigkeit geprüft. Da sich die Lichtmaschine schon vorher durch zu hohe spannungen i8m höheren Drehzahlbereich angekündigt hatte denke ich mal, das irgendeine Erregerdiodeoder ähnliches im Regler durchgebrannt ist. Hab jetzt wie schon geschrieben bei kfz-teile ne komplette gekauft(bis auf die kleine Entstördiode oder was auch immer der weiße kasten ist) und damit hat sich die Lauge. Irgendwann hätte sich eh ne Diode gemeldet oder die Lager hätten den Arsch hochgerissen. Von daher geht das mit den höheren Kosten für den Generator(wenn auch schweren Herzens) klar.
 

Smoothy

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
98
Zustimmungen
0
Werkstatt/Händler
Homemade
Also: hab mir bei KFZ-Teile nen Generator für 106 € gekauft. Am Samstag eingebaut. Bin Sa und So jeweils noch unterwegs gewesen(Landstraße) und hatte keine Probleme.
Heute komme ich von der Arbeit(Stadtverkehr) und stelle fest, das meine Beleuchtung im Leerlauf flackert(hell dunkel, also nicht ganz aus). Mit steigender Drehzahl wird das Flackern schneller. Das macht sie bis ca. etwas über 1000 U/min(muss schätzen da Drehzahlmesser putt). Alles was darüber geht scheint hell zu bleiben. Meine Vermutung war als erstet, dass vlt. ne Diode Putt ist oder der Generator für ne höhere Leerlaufdrehzahl ausgelegt ist(Welchen Durchmesser hat die originale Riemenscheibe?). Woran könnte es noch liegen? Ist natürlich echt ätzend jetzt wieder den Generator auszubauen und tauschen zu lassen.

Edit: Hab gerade mal die Spannungen gemessen.
Batterie Zündung aus: 12,9 V
Battierie Zündung ein: 12,4V
beim Starten: >9 V
Batterie - leerlauf: 14,5V
Batterie - ca. 2500 U/min 14,6V
Spannungsabfall in den Leitungen jeweils 0,1V

Scheint alles in Ordnung zu sein. Allerdings habe ich nur mit nem Digitalmultimeter gemessen. Ich werde wohl nicht drum rum kommen, mir in der Werkstatt ein Oszilloskopbild ausdrucken zu lassen. Mit dem Digimulti kann ich halt leider nicht die Spannungsspitzen und die Mindestspannung im Leerlauf betrachten.

Wenn nochjemand ne Idee hat bitte posten.
 
Thema:

Generator regler auch einzeln?

Sucheingaben

skoda generator regler

Oben