[gelöst] Rauschen bei MP3 Player mit 12v Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Smuddy, 25.01.2012.

  1. Smuddy

    Smuddy

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe in meinem Fabia an den CD-Wechsler Anschluss des Radios mein Handy als MP3-Player gehangen. Das funktioniert an sich sehr gut, ist auch klanglich ok. ABER: Sobald ich das Kfz-Ladekabel anschließe bekomme ich recht starkes Rauschen auf die Lautsprecher. Zu dem Rauschen kommt noch ein abgehackter Ton, der proportional zur Drehzahl höher wird.

    Ich vermute, dass der Ton von der Lichtmaschiene kommt und dessen Gleichrichter nicht geglättet ist.
    Es ist übrigens egal, ob ich MP3-Player oder Handy anschließe. Das Rauschen bekomme ich immer, sobald die Stromversorgung dran ist.

    Gibt es da schon fertige Lösungen um die 12v-Spannung "sauberer" zu machen?
    Oder müsste ich mir da selber nen RC-Glied zusammenlöten?
    Hat das schon jemand gemacht und kann mir sagen, wie ich den dimensionieren müsste?

    Grüße
    Smuddy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph3007, 25.01.2012
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    welchen Radio hast du denn und welches Interface nutzt du?
     
  4. Smuddy

    Smuddy

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das Radio ist ein Blaupunkt Düsseldorf (schon etwas älter).
    Als Interface nutze ich den Line In vom CD Wechsleranschluss.
     
  5. 123tdi

    123tdi Guest

    den frage wird mehr sein ist der Fehler an deinem Ladeteil zu suchen. Machen vermutlich viele Oberwelle.. ich nix wisse wie die Spannung umwandle, so ja schmeiße billige Produkt in Müll. Sein froh das dein Can Bus nicht gestört werde... an andere Auto teste und wenn brumme auch da, dann Ladeteil scheiße
     
  6. #5 FabiaOli, 25.01.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Der Fabia I hat keinen Can Bus.
    Das wird einfach das LiMa Pfeifen sein, da wirst nicht viel machen können.
     
  7. #6 Scanner, 25.01.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich würde mal untersuchen, was in den Tonleitungen passiert.
    Gibt es da Potentialunterschiede?
    Ist eine Gleichstromkopplung der Übeltäter (evtl. mit Kondsensator trennen)
    Was passiert, wenn du die "Tonmasse" abtrennst?

    kleine Rückfrage:
    Ist das nur im Fabia so?
    ansonsten würde ich das Thema in die HiFi-Ecke verschieben lassen ...
     
  8. Smuddy

    Smuddy

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    erstmal danke für die bisherigen Antworten.
    Es scheint wirklich das Limapfeifen zu sein, habs mal mit "tonproben" verglichen.

    @Scanner:
    sorry, ich hab nicht verstanden wovon Du redest. ich hab zwar E-Technik Grundlagen, solange es nicht über einen einfachen Transistorverstärker hinaus geht ;(
    Was meinst du konkret mit dem Untersuchen der Tonleitungen?
    Ob das nur im Fabia so ist kann ich nicht sagen, mein Fuhrpark ist da recht begrenzt :D, wobei ich aber vermute, dass es andere KfZ genauso betreffen kann.

    von der Logik her würde ich behaupten, dass die Tonleitung nicht das Problem ist. Wenn die Stromversorgung getrennt ist, höre ich keine Störgeräusche. Ein Übersprechen schließe ich auch aus, da das Audiokabel recht frei liegt.

    Gibts da keine Pauschallösungen? Ich bin doch sicher nicht der erste, der nen Handy mit 12v netzteil am line-In betreibt.

    Grüße
    Smuddy
     
  9. #8 Scanner, 29.01.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    naja, das was ich von dir verlangte, benötigt keinen Ingenieurtitel.

    mal drüber grübeln:
    du hast Leitungen
    a) Tonsignal L
    b) Tonsignal R
    c) gemeinsamer Tonsignalrücklauf = Tonmasse = Abschirmung = Masse = Minuspol
    d) Stromversorgung Plus für das Radio
    e) Stromversorgung Minus für das Radio = Abschirmung = Masse = Minuspol
    f) Stromversorgung Plus für den Player
    g) Stromversorgung Minus für den Player = Abschirmung = Masse = Minuspol

    ..... fällt dir bereits was auf

    c e und g sind alle gegeneiner verbunden
    und weil es mehr als 2 sind, hast du eine Schleife zwischen 3 Teilen

    darum hab ich gefragt, was passiert, wenn du an der Tonleitungmal die Masseverbindung isolierst ....
    Ton müsste ja über die anderen Massen sowieso rückfliesen ...
     
  10. #9 Scanner, 08.02.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    hab ich dich jetzt erschreckt???
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 debaser, 08.02.2012
    debaser

    debaser

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia I, 1.4, 101PS
    Kilometerstand:
    175000
    Doch, doch. Siehe [frage] CAN - Hat meiner sowas?
     
  13. Smuddy

    Smuddy

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Keine Angst, das hast Du nicht ;)
    Ich war nur anderweitig beschäftigt. Also eine Trennung der Masse würde ich vermeiden wollen, da auch mal ein anderer MP3 Player ohne Netzteil angeschlossen werden soll. Habe aber das versucht, was ich als erstes vermutet habe:


    Da ich sowieso ein neuen ISO Adapter gebraucht habe um Zündleitung gegen Dauerplus zu tauschen, habe ich gleich einen LC-Tiefpass mit dazwischen geklemmt und dort meinen 12V Verteiler dran. Wenn ich an den nun das Netzteil anschließe, höre ich das Pfeifen nur noch ganz leicht, wenn ich das Radio voll aufdrehe und der Line In still ist.

    Aber Danke für die Lösungsvorschläge.

    Grüße
    Smuddy
     
Thema:

[gelöst] Rauschen bei MP3 Player mit 12v Stromversorgung

Die Seite wird geladen...

[gelöst] Rauschen bei MP3 Player mit 12v Stromversorgung - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Radiotausch: Stream-MP3 -> ?

    Radiotausch: Stream-MP3 -> ?: Hallo zusammen, ich habe hier und in anderen Foren in den letzten Tagen viel zum Radiotausch gelesen. Leider werde ich noch nicht zu 100% aus...
  3. 12V Steckdose: Sicherung und ausbau

    12V Steckdose: Sicherung und ausbau: Hallo, ich konnte leider bisher keine passende Antwort finden. Mein Problem: die Steckdose in der Mittelkonsole ist ohne Funktion, die im...
  4. Amundsen / Media / Bluetooth / "Auto-Play" ?!

    Amundsen / Media / Bluetooth / "Auto-Play" ?!: Hi, hat von Euch auch wer das "Feature"? - Gekoppeltes Android (bei mir ein S7) Phone - Über Bluetooth Audio höre ich Podcasts (App: Podcast...
  5. Privatverkauf VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C

    VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C: Biete hier das VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum. Bestellnummer ist: 000051419C. Wurde nur testweise angeschlossen und befindet sich...