[Gelöst] [6Q0 819 445 & 6Y0 820 045 A] Climatronic Bedienteil: Poti defekt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Commifreak, 29.07.2011.

  1. #1 Commifreak, 29.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo liebe Skoda-Community :)

    Vorgeschichte: V68 war laut STG defekt (Short to plus or blocked): Fabia kann nur noch warm oder nur noch kalt, zwischendrin geht so gut wie gar nicht mehr.

    -> V68 habe ich mir neu gekauft, leider geht immernoch nur warm/kalt, also habe ich mir das Climatronic Bedienteil genauer angesehen, ausgebaut bis zu Platine und zu meiner Freude saß da auch ein Poti, kein Wunder, denn man muss ja (leider) rausfinden, welche Stellung der Schalter hat.

    Ich hab den Poti reinigen wollen, wie ichs bei den V68/V154 gemacht habe. Resultat: Der Motor zuckt sich gaaanz langsam zur gewünschten Stellung...
    Deshalb denke ich, ist der Poti im Bedienteil defekt.

    Hat jemand sowas schonmal so gereinigt bekommen, das es wieder funktionierte?
    Das Teil kostet leider fast genausoviel wie der V68 :(

    Wäre über Ratschläge sehr dankbar!

    Schönes Wochenende ;)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo!!!

    Mag vieleicht sein aber in 100 Anderen FA I die ich kenne waren es die Beiden Stellmotoren . . einmal WARM KALT & Frisch/Umluft. Ist eigendlich bekannt . die erkennen nicht mehr sie Stufen zwischen warm und kalt. und der Umluft Stellmotor wird bei jedem mal rückwärts fahren betätigt. . .....
    viel Glück.....
    mfg. .
     
  4. #3 Commifreak, 29.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Danke für die schnelle Antwort :O

    Ich hatte auch das Problem, dass beide Stellmotoren ne Macke hatten: V154 konnte ich mittels Kontaktspray und etwas auspusten wieder zum laufen bekommen, der V68 zeigte absolut keine Änderung, er zuckte genauso, wie jetze der neue. Deswegen hab ich wirklich das Bedienteil im Verdacht, leider hab ich kein oszilloskop zum testen :/
     
  5. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    wurden beide Stellmotoren danach neu angelernt und Fehler gelöscht ????


    mfg. .
     
  6. #5 Commifreak, 29.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Der Code bedeutet soviel wie: KaputtJa, Fehler gelöscht, STG 08, Fkt. 04 mit Kanal 001, zum anpassen der Stellmotoren.

    Danach gabs keine Fehler, erst als ich damals wieder am Regler drehte und sich nichts tat.

    Habe eben nochmal mit neuem Motor neu angelernt, ok, keine Fehler nach anlernen.

    Drehe ich am Regler: Zuck-zuck -> Fehler 65535 (Internal Control Module Memory Error) für STG 08. Diesen Fehler sehe ich das erste mal und er kommt immer wieder, sobald ich am Regler drehe und der Motor sich zur gewünschten Position zuckt.

    Der Code bedeutet soviel wie: kaputt, aber jetzt, nachdem der neue Motor dran ist? Oder das STG gibt nen andren Fehler aus, da der Motor neu ist und es mich trotzdem ärgern will... :)

    Ich bin immernoch der Meinung, der Poti am Bedienteil hat Kopfweh...
     
  7. #6 oimel4all, 29.07.2011
    oimel4all

    oimel4all

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Greentec BJ 2012
    Kilometerstand:
    500
    Hast du den Poti mal mit einem Ohmmeter durchgemessen?
    Wenn du den dabei langsam von einer Endstellung in die andere drehst und dabei die Anzeige im Messgerät nicht ruckt, sondern schön gleichmäßig mitwandert dann würde ich den Poti nicht unbedingt als Fehlerquelle ausmachen wollen.
     
  8. #7 Commifreak, 29.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Das wollte ich versuchen, da bin ich vorhin aber abgestorben. Werde das mal noch testen.

    Hab zwar kein schönes Ohmmeter, aber es dürfte reichen :P

    Welche Pins darf ich denn nehmen, sind 3?
     
  9. #8 potatodog, 30.07.2011
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC

    Hier ist wohl das Steuergerät selbst defekt (Flash/Eeprom des MCU) . Reparatur wird kaum möglich sein, da keine Infos zum Maskset des MCU vorhanden.



    EDIT:

    Doch noch was gefunden. Ist ein MC68HC08AZ32
     
  10. #9 Commifreak, 30.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Ich mag nicht glauben, dass das ganze STG 08 hinüber sein soll. Seitdem der neue Stellmotor drin ist gibts halt nicht mehr den Fehler "short to plus(v68)" sondern sobald ich am regler drehe, den neuen. Eine eingeschr. Funktionalität ist mir bis dato nicht aufgefallen.
    Ich messe den poti vom motor und vom regler nochmal durch...
     
  11. #10 Commifreak, 30.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Habe das Potentiometer auf der Platine mal gemessen, Regler auf KALT: ~0 Ohm

    Drehe ich langsam rauf, gehts ziemlich schnell hoch bis auf 6-7 Ohm (aber gleichmäßig), ab da an, gehts bei gleicher Drehgeschwindigkeit langsam aber gleichmäßig hoch auf bis ~20 Ohm. Keine Ausschwenker drin.
    Habe (versucht) den Poti über den Pin zum V68-Poti auch zu messen -> Wert steht, dreh ich am Schalter: nix. Dreh ich hin und her, reagiert der Motor und steigt/sinkt (jenachdem) mit der Ohmzahl, aber auch gleichmäßig.

    Ich habe das Gefühl, das STG liest den Poti nicht richtig aus, das würde dann den neuesten Fehlercode erklären - komischerweise war der vor dem neuen Motor ja nicht da, da hies es vom STG ganz klar: short to plus - sporadisch.

    Nun würde ich gerne diese Platine (STG) tauschen um zu sehen obs nun wirklich das STG ist.

    Gibts ne Möglichkeit nur die Platine zu bekommen, ohne Plastikkram drumrum?

    Danke erstnal für eure Hilfe!
     
  12. #11 potatodog, 30.07.2011
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Und jetzt glaubst du es ? :D
    Evtl. hierdurch den MCU-tot verursacht
     
  13. #12 Commifreak, 30.07.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Tja, jetzt muss ich es wohl glauben :/

    Kann man denn nur die Platine auftreiben, oder gibts das nur als "ganzes"?
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Commifreak, 01.08.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Soo.

    Alles wieder eingebaut... Geht alles, außer die Temperatur-Einstellung, außerdem wird der Fehler nun dauerhaft reingeschrieben, sowie ich ihn lösche , wieder da.

    Also hab ich mal gesucht... Die nächste VW Werkstatt konnte mit den Teilenummern 6Y0820045A (Platine) & 6Q0819445 (Bedienteil, bzw. Gehäuse) nichts anfangen und machten mir folgendes Angebot:

    6Y0 819 075 A 47H (Blende Schalter) -> 13,10€ - ist ok..

    6Y0 820 045 C B41 (Frischluft- Heizungsreg.) -> 288,00€ - puh.. nee, zu teuer :/

    Also habe ich nach der Gehäusenummer gesucht: http://cgi.ebay.de/130525890342 (Hoffe Externlinks auf die Bucht sind erlaubt...)
    Das ist zwar von nem Polo 9N, hat aber, so wie es scheint, die gleiche Maße. Platine ist mit dabei (angefragt).

    Könnte das passen - also rein von der Platine her? Falls jemand direkt mit Nein antworten kann, dann bitte posten, falls nich würde ichs wenigstens mal probieren.
    Ansonsten heists erstmal so rumfahren, auch wenns ewiges Gefummel ist bis ich endlich meine gewünschte Temperatur habe ;)

    EDIT:

    Antwort vom Verkäufer:
    Passt... fast, Baureihe E - ich hab A - Nun hoffe ich, dass das keine gravierenden Änderungen waren :)


    EDIT2:

    Heute nach Hause gefahren, es war warm, dachte ich mir, ich mach die Klima an... Aber die hat mir was erzählt... Diode fing nich an zu leuchten und auch sonst tat sich nichts (auch nach mehrmaligem drücken nicht). Da dachte ich jedoch gleich an das in letzter Zeit so nette Steuergerät... Nun, ich hab mit VCDS Lite 1.0 den Auto-Scan für den 6Y durchlaufen lassen...:

    Code:
    VCDS-Lite Version: Release 1.0
    Tuesday, 02 August 2011, 16:54:35:0
    
    
    Chassis Type: 6Y - Skoda Fabia I
    Scan: 01,02,03,08,09,15,17,19,25,37,44,46,55,56,76
     
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 01: Engine   	Labels: 036-906-034-APE.LBL
       Controller: 036 906 034 BK
       Component:  MARELLI 4LV   	3700 
       Coding: 00071
       Shop #: WSC 53040
       XXXXXXXXXXXX
    No fault code found.
    Readiness: 0000 0100
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 03: ABS Brakes   	Labels: 6Q0-907-37x-ABS.LBL
       Controller: 6Q0 907 379 D
       Component: ABS/ASR 5.7 FRONT   V20
       Coding: 00124
       Shop #: WSC 13765
    No fault code found.
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 08: Auto HVAC   	Labels: 6Q0-820-045.LBL
       Controller: 6Y0 820 045 
       Component: Klimaanlage    	X0830
    4 Faults Found:
    65535 - Internal Control Module Memory Error
            	00-00 -  -
    01300 - Control Module for Navigation with CD-Rom (J401)
            	30-10 - Open or Short to Plus - Intermittent
    01277 - ABS Hydraulic Pump Relay (J185)
            	29-10 - Short to Ground - Intermittent
    01280 - Airbag; Passenger Side; Disabled
            	30-10 - Open or Short to Plus - Intermittent
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 09: Cent. Elect.   	Labels: 6Qx-937-049-B.LBL
       Controller: 6Q1 937 049 B
       Component: BORDNETZ-SG.    	1S31
       Coding: 17562
       Shop #: WSC 13765
    1 Fault Found:
    01336 - Data Bus for Comfort System
            	80-10 - Single-Wire Operation - Intermittent
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 15: Airbags   	Labels: 6Q0-909-605-VW5.LBL
       Controller: 1C0 909 605 H
       Component: 08 AIRBAG VW51 08   0004
       Coding: 12344
       Shop #: WSC 13765
    No fault code found.
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 17: Instruments   	Labels: Redir Fail!
       Controller: 6Y1 919 880 Bv
       Component: KOMBIINSTRUMENT VDO V09
       Coding: 16142
       Shop #: WSC 52973
       XXXXXXXXXXX
    No fault code found.
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 19: CAN Gateway   	Labels: 6N0-909-901-19.LBL
       Controller: 6N0 909 901 
       Component: Gateway K<->CAN	1S31
       Coding: 00014
       Shop #: WSC 13765
    1 Fault Found:
    01336 - Data Bus for Comfort System
            	80-10 - Single-Wire Operation - Intermittent
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 25: Immobilizer   	Labels: None
       Controller: Bit teA dre ssv
       Component: e 17 eingeben      	
    No Faults Found
      or DTCs not supported by controller
      or a communication error ocurred
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 44: Steering Assist   	Labels: 6Q0-423-156.LBL
       Controller: 6Q0 423 156 H
       Component: LenkhilfeTRW    	V200
       Coding: 00110
       Shop #: WSC 00000
    No fault code found.
    
    -------------------------------------------------------------------------------
    Address 46: Central Conv.   	Labels: 6Q0-959-433.LBL
       Controller: 6Q0 959 433 E
       Component: 2S Komfortgerát 	0001
       Coding: 00067
       Shop #: WSC 13765
    1 Fault Found:
    01336 - Data Bus for Comfort System
            	80-10 - Single-Wire Operation - Intermittent
    
    End   --------------------------------------------------------------------------------------------------
    
    Wie man sehen kann, meldet das Klima-STG jetzt auch Fehler für ABS?!
    Eins vorneweg: Es leuchtet keine MIL oder Airbag-Leuchte...

    die letzten 3 Fehler im Klima-STG sehe ich zum ersten mal, konnte auch kein anderes verhalten des Autos feststellen. Evtl. durch den ersten Fehler zu erklären?

    Den Fehler beim Komfort-STG seh ich auch zum ersten mal, den kann ich mir aber nicht erklären, und es funktioniert auch alles soweit wie gewohnt. Das Auto verhält sich wie immer.

    Das der Readiness-Code nicht komplett auf 0 steht, seh ich auch das erste mal...

    Hat jemand eine plausible Erklärung? ?(
     
  16. #14 Commifreak, 03.08.2011
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Nabend,

    die Sache hat ein gutes Ende genommen: Heute ist das Paket mit dem Polo 9N Climatronic-Bedienteil/STG gekommen: drangehangen: Stellmotor dreht, Temperatur ändert sich wie gewünscht. Motor angemacht -> Klimaanlage springt sofort an, wenn man den AC-Knopf drückt, sehr gute Kühlleisting.

    Danach habe ich den gesamten Fehlerspeicher nochmal ausgelesen... Bei STG 08 war eine ziemlich lange Liste Fehler gespeichert, vermutlich vom Vorgänger, gelöscht, genauso wie alle anderen Codes. Das ganze nochmal getestet -> Keine Fehler gespeichert, demnach dürfte alles i.O. sein.

    Das anlernen der Stellmotoren verlief ohne Probleme.

    Etwas Gefummel war doch noch nötig: Die Schalter/Blende passte nicht für den Fabi, demnach habe ich die Originalteile draufgeclipst, passt wie angegossen und das STG für den Polo 9N sieht jetzt aus wie ein original Fabia STG ;)

    Damit dürfte die ganze Sache (vorerst) erledigt sein.

    Gott sei Dank...

    Ach... Jemand Interesse an nem alten - defektem - STG-08? :thumbsup:
     
Thema: [Gelöst] [6Q0 819 445 & 6Y0 820 045 A] Climatronic Bedienteil: Poti defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerelement climatronic skoda

    ,
  2. Climatronic bedienteil polo 2011 defekt

    ,
  3. polo 9n bedienteil defekt

    ,
  4. polo 9n climatronic bedienteil,
  5. 6Y0 820 045 D Ersatzteil,
  6. Bedienelement Climatic mit Diode Touran Baujahr2009,
  7. climatic polo 9n anlernen,
  8. skoda yeti vcds stellmotor poti anlernen,
  9. skoda octavia climatronic steuergerät defekt,
  10. potentiometer tauschen climatic
Die Seite wird geladen...

[Gelöst] [6Q0 819 445 & 6Y0 820 045 A] Climatronic Bedienteil: Poti defekt? - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...
  5. Blind Spot Assistent - manchmal defekt

    Blind Spot Assistent - manchmal defekt: Hallo. Seit ein paar Wochen warnt der link Blind Spot Assistent vor Autos die es nicht gibt. Auf der Autobahn, mit Tempo 130, in der mittleren...