Gelbe Motorlampe leuchtet (sporadisch) - Octavia Tour Bj 2008 1,6l

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Isnogood, 10.08.2011.

  1. #1 Isnogood, 10.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe schon einiges über die Motorlampenproblematik hier im Forum gelesen, allerdings sind die Beträge (und Autos) schon recht alt und es dreht sich fast immer um die 2,0l Motorversion. Mein Octavia Tour hat allerdings den 1,6l Benzin-Motor (Kennzeichnung "AAV" wenn ich das richtig lese) und wurde im August 2008 gebaut.

    Ich habe das Auto vor kurzem von einem Bekannten gekauft und nach nur einem Tag leuchtete mich das erste mal die gelbe Motorlampe an. Laut Verkäufer hat sie das vorher noch nie getan (also geleuchtet). Ich bin sofort zu Skoda gefahren, wo der Fehlerspeicher ausgelesen wurde: Sporadischer Fehler (genauen Wortlaut reiche ich nach). Nach dem ich berichtete, dass der Wagen in letzter Zeit (ca. 6 Monate) wenig bewegt worden war, empfohl mir der Meister, den Wagen mal "ordentlich auszufahren". Wenn das nicht hilft, müsse die Lambda-Sonde getauscht werden (ca. 350 Euro). Den Fehlerspeicher hat er zurück gesetzt / gelöscht.

    Leider bin ich bisher noch nicht zum "ausfahren" gekommen (bisher nur Stadtverkehr / Landstraße / Stadtautobahn) und nach 4 Tagen (<100km) ging die Lampe wieder an. So bin ich dann weitere zwölf Tage gefahren (wobei die Lampe zwischenzeitlich wieder zwei Tage lang aus gewesen ist), bis zum Abend vor meinem TÜV Termin, an dem ich den Speicher erneut habe auslesen und löschen / zurücksetzen lassen. HU und AU am Folgetag verliefen problemlos, jedoch leuchtete die Lampe nach 4 Tagen (ca. 120km) gestern wieder auf.

    Was soll ich tun?

    Den Wagen "ausfahren"? In die Werkstatt bringen? Lambda-Sonde tauschen? LMM tauschen? Ventil im Aktivkohlebehälter tauschen? Schläuche & Dichtungen überprüfen lassen? Drosselklappe? Rohr zwischen LMM und Motor? Steuergerät? Temperaturgeber reinigen? Ansaugrohr tauschen? Glühkerzensteuer-Relais tauschen? NICHTS tun?

    Ich habe hier im Forum schon über so viele erfolglose und (vermeindlich) erfolgreiche Methoden gelesen, dass ich völlig überfordert bin. Bitte um Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Isnogood, 10.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Wie angekündigt hier noch das Ergebnis der Fehlerspeicherauslese (beide male wurde so ziemlich genau das gleiche gemeldet):



    2 Fehler erkannt

    16556 - Bank 1; Kraftstoffbemessungssystem: System zu fett; sporadisch; (P0172, 35-10)

    16556 - Bank 1; Kraftstoffbemessungssystem: System zu fett; sporadisch; (P0172, 35-10)
     
  4. S

    S Guest

    Hmm, warscheinlich ist wirklich die Lambdasonde hinüber.

    MfG
     
  5. #4 Isnogood, 11.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo S,

    danke für deine Antwort. Woraus schließt du deine Aussage? Etwas mehr Infos wären hilfreich.

    Danke.

    PS: Heute morgen hat die Leuchte plötzlich wieder aufgehört zu leuchten (mal sehen wie lange).
     
  6. #5 Topgear, 11.08.2011
    Topgear

    Topgear Guest

    Die Lambdasonde (λ-Sonde) ist ein Sensor, der in einem Verbrennungsabgas den jeweiligen Restsauerstoffgehalt
    misst, um daraus das Verhältnis von Verbrennungsluft zu Kraftstoff für
    die weitere Verbrennung so regeln zu können, dass weder ein Kraftstoff-
    noch ein Luftüberschuss auftritt. Sie ist der Hauptsensor im Regelkreis
    der Lambdaregelung zur katalytischen Abgasreinigung
    (umgangssprachlich: geregelter Katalysator). Es werden zwei
    Messprinzipien verwendet: Spannung eines Festkörperelektrolyten
    (Nernstsonde) und Widerstandsänderung einer Keramik (Widerstandssonde).



    Daher ist der Tip mit der Lambdasonde schon garnicht verkehrt.

    Hier noch ein Link von der Firma Bosch zur Lambda Prüfung,hoffe das hilft dir ein wenig weiter:

    http://www.bosch-lambdasonde.de/de/fehlerbilder.htm
     
  7. #6 Isnogood, 11.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Topgear,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Der von dir gepostete Link zeigt einige Lambda-Sonden Fehlerbilder. Mir erscheint das Bild links in der Mitte passend "Zu fettes Kraftstoff-Luft Gemisch". Siehst du das auch so?

    Als Maßnahme wird neben einem Lambdasondentausch auch noch geschrieben, dass der Kraftstoffdruck überprüft werden soll. Ich schließe daraus, dass der Kraftstoffdruck bei meinem Auto nicht in Ordnung ist und dadurch die Lambdasonde beschädigt wurde. In diesem Fall würde ein Lambdasondentausch also kurzfristig die Symptome beseitigen (leuchtende Motorlampe), das Problem aber nicht wirklich beheben (falscher Kraftstoffdruck). In der Konsequenz würde die neue Sonde mit der Zeit wieder verunreinigt werden und früher oder später würde das gelbe Lämpchen wieder leuchten.

    Was kann die Ursache für einen falschen Kraftstoffdruck sein und wie kann ich dieses Problem beheben (lassen)?

    PS: Laut autoteiledirekt.de liegt das Wechselintervall für Lambdasonden bei 160.000km. Mein Auto hat jedoch erst 30.000km runter.
     
  8. #7 Topgear, 11.08.2011
    Topgear

    Topgear Guest

    Ein zu schwacher Kraftstoffdruck kann an einem zugesetzten Kraftstofffilter liegen oder an einer zu geringen Förderleistung deiner Kraftstoffpumpe.In deinem Fall ist aber anscheinend die Kraftstoffzumessung nicht das Problem sondern die das Mischungsverhältniss.Da die Lambdasonde anhand der Abgaswerte das Mischungsverhältniss mitbestimmt.Stimmen die Ausgangswerte der Sonde nicht regelt der Motor mehr Luft oder mehr Kraftstoff gemäß den gelieferten Werten zu.

    Das dein Gemisch jetzt zu fett ist deutet auf eine falsche/keine Regelung hin.Du solltest auf jeden Fall mal deine Sonde prüfen lassen.Ich persönlich habe noch nie eine Sonde wegen Fehlfunktionen austauschen müssen, aber nunja, manchmal ist immer das
    erste Mal :-)

    Und versuche tatsächlich erstmal die billige Variante dein Schätzchen 50 Km stramm Stoff über die Autobahn zu bügeln.Bei meinem Dienstpolo hats was gebracht ;-)


    Gruß Topgear
     
  9. #8 Isnogood, 12.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte es so verstanden, dass durch einen falschen Kraftstoffdruck ein zu fettes Gemisch entstanden ist, welches dann nach der Verbrennung die Sonde verschmutzt / beschädigt hat.

    Du schreibst jedoch, der Kraftstoffdruck ist nicht das Problem, sondern das Mischverhältnis. Dieses wiederum resultiert ja aber offenbar aus falschen Meßwerten der Lambdasonde (sie sendet "Gemisch zu fett"), was eigentlich nur auftreten sollte, wenn sie verschmutzt wird. Frage: Wenn der Kraftstoffdruck i.O. ist, was verschmutzt(e) dann die Sonde??

    Ich werde das mit dem Ausfahren am WE mal versuchen, wobei ich nicht verstehe, inwiefern das helfen soll. Spielt es dabei eigentlich eine Rolle, ob die Lampe an oder aus ist? So wie ich es verstanden habe, leuchtet die Lampe, sobald der Lambdawert einmal (oder x-mal?) außerhalb der normalen Schwankung (z.B. 0.97-1.03) ist. Wenn dann nach 20 (?) Zündungen der Wert immer im Rahmen war, geht sie wieder aus. Korrekt?
     
  10. #9 Topgear, 15.08.2011
    Topgear

    Topgear Guest

    Sag mal Bescheid was deine Probefahrt ergeben hat.

    Dieses wiederum resultiert ja aber offenbar aus falschen Meßwerten der
    Lambdasonde (sie sendet "Gemisch zu fett"), was eigentlich nur auftreten
    sollte, wenn sie verschmutzt wird. Frage: Wenn der Kraftstoffdruck i.O.
    ist, was verschmutzt(e) dann die Sonde??


    Das ist so nur halb richtig ;)

    Wenn die Sonde falsche Messdaten liefert weil sie defekt ist wirst du keine korrekte Regelung mehr zustande bekommen.

    Wenn die Sonde ein Spannungssignal von ca. 900 mV erzeugt, ist die
    Gemischzusammensetzung "FETT" und der Restsauerstoffgehalt im Abgas
    gering.


    Vielleicht könntest du nochmal den genauen Fehlerspeicherbericht nachliefern.


    Grüße Topgear
     
  11. #10 Isnogood, 16.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Topgear, hallo Mitleser,

    genauer Fehlerspeicherbericht ist weiter oben gepostet (10.8.) - mehr gab's nicht...

    Ich bin am Samstag 2x 250km Autobahn gefahren. Leider ist die Lampe am Freitagabend wieder angegangen, so dass sie während der gesamten Fahrt am Samstag an gewesen ist und auch bis heute leuchtet. Die Fahrt lief problemlos. Verbrauch knapp über 7l/100km bei entspannten 120-140km/h Spitze auf der Hinfahrt und etwa 8l/h auf der Rückfahrt (da bin ich mit etwa 160km/h Spitzengeschwindigkeit etwas schneller unterwegs gewesen). Natürlich hab ich auch zwei drei Mal auf 190km/h beschleunigt, aber jeweils nur ganz kurz. Die Durchschnittsgeschwindigkeit inkl. aus der Stadt raus und in die Stadt rein fahren lag bei ca. 100km/h hin und 110km/h zurück. Darauf bezieht sich auch der o.g. Verbrauch.

    Insgesamt scheint mir der Verbrauch normal zu sein, im Stand sind es 0,6-0,8l/h. Aber wie gesagt, ich kenne das Auto nur mit gelber Lampe und habe keinen Vergleich, wie es ohne gewesen ist / sein sollte.

    Was ich immer noch nicht weiß ist, was ich jetzt tun soll. Einen 350€ Sondentausch riskieren? Ich zweifele immer noch, ob das nicht nur die Symptome, nicht aber das Problem beheben würde (siehe mein letzter Post). Würde es die Lampe gar nicht geben, wäre mir gar nichts auffälliges aufgefallen (normaler Verbrauch, normale Leistung). D.h. 350€ um eine kleine gelbe LED auszuschalten...

    Was ich immer noch nicht verstanden habe, sind die Kriterien, die erfüllt sein müssen, damit die Lampe (a) angeht bzw. (b) ausgeht. Reicht 1x zu fettes Gemisch, damit sie leuchtet? Oder muss die Sonde erst x-mal einen zu fetten Wert senden bzw. über einen gewissen Zeitraum den Fehler melden, damit die Lampe angeht? Und wann geht sie dann wieder aus? Geht das nach Zeit ohne Fehler? Laufleistung? Anzahl Zündungen?

    Danke für eure Hilfe zu den beiden Themen "Was soll ich tun?" und "Wie funktioniert die Lampe?"


    **Nachtrag: 100km Landstraße/Autobahn bei gemächlichen 80-120km/h ergaben einen Verbrauch von 6,1l bei leuchtender Lampe. Absolut unauffällig nach meinem Verständnis!
     
  12. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Kann man die Sonde nicht einfach ausbauen und separat testen, um zumindest das Bauteil als fehlerhaft zu identifizieren?

    Es gibt die Sonde übrigens auch bei Ebay für etwa 50-60 Euro mit Versand. Wenn der Austausch nicht aufwändig ist würde ich es lieber erstmal mit so einer probieren ehe ich gleich 350€ versenke und nachher war es die gar nicht.
     
  13. #12 Isnogood, 24.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi TheCan,

    ich bin autotechnisch nicht sehr versiert, d.h. ich weiß weder, wie man eine Lambdasonde ausbaut, noch wie man sie separat testet. Und wenn die Werstatt das macht, dann bestimmt nicht umsonst. D.h. eine Ebay Sonde kommt dann auch nicht mehr in Frage.

    Außerdem: Wie schon weiter oben geschrieben würde ein Lambdasondentausch ja nicht das Problem beheben, sondern lediglich die Symptome beseitigen. D.h. eine neue Sonde würde wieder verschmutzt und beschädigt werden und müsste nach zwei Jahren wieder getauscht werden (hab noch keine 30T km runter und die Sonde ist im Eimer). Die Frage ist also, warum wird die Sonde verschmutzt und wie kann das abgestellt werden? Hast du eine Idee?

    Danke + Gruß
     
  14. #13 Isnogood, 26.08.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag:

    Ich habe jetzt häufiger bemerkt, dass der Motor, wenn er noch nicht ganz warm ist, doch etwas unrund läuft. D.h. im Leerlauf an der Ampel fühlt es sich etwas komisch an und ab und zu kann man auch beobachten, dass die Drehzahl kurz runter und dann deutlich in die Höhe geht (als würde man im Leerlauf kurz auf's Gas treten). Verbrauch im Stand ist dann auch nicht mehr 0.7l/h, sondern 1.3l/h o.ä.. Wenn der Motor warm ist, gibt sich das wieder. Ich nehme an, das hängt auch mit dem vermeintlich falschen Kraftstoff-Luft-Gemisch zusammen?!
     
  15. Maggel

    Maggel

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07407 Rudolstadt - Schwarza
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z RS Combi (CR)
    Werkstatt/Händler:
    AH Riviera
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo Isnogood,

    ich fahre auch einen 1U, 1,6l T(our) ;) , BJ 2006...
    Deinen Nachtrag kann ich entschärfen... Die Verbrauchszahlen sind ganz normal, und auch das beschriebene Gefühl an der Ampel bei kalten/noch nicht warmen Motor kann ich entkräften. --> genauso verhält sich meiner auch, bei gleichem Verbrauch laut BC.....

    Leider kann ich Dir nicht weiter helfen.... :(

    Viel Erfolg bei der Fehlersuche und natürlich -behebung

    Maggel
     
  16. #15 Isnogood, 02.09.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Welche Lambda-Sonde müsste ich denn eigentlich tauschen? Es gibt ja wohl eine vor und eine nach dem Katalysator und die sind offenbar nicht die gleichen (haben bei Bosch zumindest unterschiedliche Preise)?
     
  17. #16 Isnogood, 14.09.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    So Leute,

    da ich mit meinem Problem hier noch immer nicht weiter gekommen bin, war ich vor kurzem wieder bei Skoda. Der Fehlerspeicher hat neben dem "üblichen" Fehler (16556 - System zu fett) einen neuen ausgespuckt: 16485 - Luftmassenmesser (G70): unplausibles Signal P0101 - 35-10 - - - sporadisch.

    Nachdem mir beim ersten Besuch das "Ausfahren" geraten wurde und beim zweiten Mal die Lambdasonde getauscht werden sollte, wurde mir dieses Mal nahe gelegt, den LMM zu tauschen (~150 Euro). Drei Besuche, drei unterschiedliche Skoda Mitarbeiter, drei unterschiedliche Reparaturvorschläge. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es sinnlos ist, aus purem Aktionismus etwas zu tauschen, ohne zu wissen, was wirklich das Problem ist. Gibt es eurerseits noch weitere Vorschläge, Ideen, Hilfen???

    Das schöne ist, dass der LMM Tausch nur als Reperaturversuch verkauft werden sollte, d.h. wenn die Lampe einen Tag später wieder leuchtet hab ich Pech und Skoda ist es egal. Was würdet ihr tun?

    Danke.
     
  18. #17 Isnogood, 07.10.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Niemand eine Idee???

    Mittlerweile ist der Verbrauch nach dem Start und auch beim Beschleunigen deutlich zu hoch. Der Leerlauf ist teilweise unrund, auch wenn der Motor warm ist und das Auto stottert teilweise beim Gasgeben. Ab und an ist aber dann ganz plötzlich wieder alles i.O. und unauffällig. Kann sich während einer Fahrt mehrmals ändern...

    So kann es nicht weiter gehen.
     
  19. #18 Isnogood, 17.10.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    So, Octavia nun endlich in die Werkstatt. Fehlerspeicherauslese:

    16556 - Bank 1; Kraftstoffbemessungssystem: System zu fett; sporadisch; (P0172, 35-10)

    16556 - Bank 1; Kraftstoffbemessungssystem: System zu fett; sporadisch; (P0172, 35-10)

    16485 - Luftmassenmesser (G70): unplausibles Signal P0101 - 35-10 - - - sporadisch

    16524 – Bank1-Sonde2; keine Aktivität; sporadischer Fehler (P0140 035)

    Daraufhin wurde die Lambdasonde (nach KAT) getauscht, weil laut geführter Fehlersuche die Heizung der Sonde defekt gewesen ist. Kosten für alles: 280 Euro.

    Motor läuft trotzdem noch unrund, Verbrauch im Stand teilweise weit über 1 Liter / Stunde, teilweise schwankender Drehzahlzeiger im Stand. 2 Tage später ging auch die bekannte Lampe wieder an, also alles beim alten und meine Geldbörse um ein paar Scheine leichter. Tolles Auto, tolle Werkstatt (Auto Weber in Berlin).

    Ideen / Anmerkungen / Kommentare?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavia_TDI, 17.10.2011
    Octavia_TDI

    Octavia_TDI

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Linz
    Fahrzeug:
    Superb 1.8TSI; Octavia RS 1.8T
    Tja dann wirds der Luftmassenmesser, wenn der eine falsche Luftmasse misst, stimmt auch das Gemisch nicht, und sollte er es doch nicht sein wird das Autohaus dir den alten Luftmassenmesser doch wieder einbauen, ist ja nicht soviel aufwand den mal zu tauschen.
     
  22. #20 Isnogood, 18.10.2011
    Isnogood

    Isnogood

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Warum hat die geführte Fehlersuche dann nicht ergeben, dass der LMM getauscht werden muss?
     
Thema: Gelbe Motorlampe leuchtet (sporadisch) - Octavia Tour Bj 2008 1,6l
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda motorlampe leuchtet

    ,
  2. temperaturgeber octavia 1u

    ,
  3. Diesel zu fett

    ,
  4. motorlampe leuchtet skoda octavia,
  5. p0101 fehler scoda roomster diesel,
  6. touran motorkontrollleuchte sporadisch,
  7. Skoda octavia 1.8t gelbe motorlampe,
  8. octavia 1u motorlampe leuchtet viele fehler lamda,
  9. octavia gelbe motorblock Lampe wie löschen,
  10. wir sind ratlos haben the.wasp.sensor.öl gewechselt motor zu heis,
  11. skoda gelbe lampe leuchtet,
  12. gelbes lämpchen oktavia,
  13. 1.4 tsi system zu fett bei leerlaufdrehzahl caxa,
  14. skoda octavia motorlampe leuchtet,
  15. motorkontolle skoda 1 6 sr,
  16. 1 4 tsi bank zu fett,
  17. superb combi plötzlich ging die motorlampe an,
  18. motorlampe octavia 2006 1u leuchtet,
  19. auto ruckelt beim fahren wenn warm skoda octavia,
  20. skoda octavia tour bj 2008,
  21. p0101 skoda octavia,
  22. im leerlauf geht die motorkontrollampe an kraftstoffdruch zu hoch,
  23. skoda motrlorlampe luftsensor,
  24. skoda octavia 1.4 tsi probleme gemisch zu fett,
  25. skoda 1z gemisch zu fett
Die Seite wird geladen...

Gelbe Motorlampe leuchtet (sporadisch) - Octavia Tour Bj 2008 1,6l - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Xenon leuchtet nur noch schwach orange

    Xenon leuchtet nur noch schwach orange: Guten Morgen, seit heute morgen ist mir aufgefallen das mein rechter Xenon-Scheinwerfer nicht mehr weiß sondern nur noch orange leuchtet....
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Komfortblinken möglich? 1U Bj 2009

    Komfortblinken möglich? 1U Bj 2009: moin, moin, kann bei meinem Tour eine Komfortblinkfunktion freigeschaltet werden oder ist das beim 1U unabhängig vom Baujahr nicht möglich?