Gefährliche Waschanlagen (Video)

Diskutiere Gefährliche Waschanlagen (Video) im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Der ZDF Beitrag ist sehenswert. Das habe ich so bisher noch nie gesehen. [MEDIA]

  1. #1 Superb*Pilot, 10.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2019
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Der ZDF Beitrag ist sehenswert. Das habe ich so bisher noch nie gesehen.
     
  2. #2 christian-s2, 11.12.2013
    christian-s2

    christian-s2

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance 1.9 TDI Amazonas-grün
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst
    Kilometerstand:
    151000
    bestärkt mich umso mehr, weiter auf Handwäsche zu setzen :thumbup:
     
  3. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Hast Du etwa so breite Reifen wie die im ZDF gezeigten Fahrzeuge? :?:
     
  4. juli29

    juli29

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Volkswagen Golf 7 Variant HL 103kw
    Kilometerstand:
    200
    Versteh ich das richtig das das nur einen Typ einer Waschstraßenkette (IMO) betrifft? Dann wär mir das piepegal.

    Mein neuer wird auch 17" Felgen 225/45 R17 haben - die wären sonst doch auch gefährdet, oder?
     
  5. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.165
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Nein. Er ist Stuss.

    Im 3. oder 4. Satz spricht der Sprecher von "Niederquerschnittsfelgen" (später im Beitrag tut er das ein zweites Mal!). Man könnte auch sagen: Er hat soviel Ahnung von dem Thema wie eine Kuh vom Trompete blasen.
    Der Pächter zeigt auf eine etwa 30mm hohe Rundstahlleiste (die Einfahrhilfe), die von Kontakt mit einem Querlenker verkratzt sein soll. Wenn der Querlenker hier aufsetzt, hat das Auto absolut keine Möglichkeit, in die Transportspur zu kommen. Die Transportkette liegt nämlich hinter der Einfahrschiene, der Querlenker steht quer zur Kette. Das Vorderrad würde dann links in der Luft hängen.

    Typischer Frontal-Beitrag. Reißerisch, damit die Quote stimmt, Informationsgehalt etwa bei Null, Wahrheitsgehalt darunter.

    Handwäsche? Nee nee. Portalwaschstraßen, bei denen das Waschportal fährt und nicht das Auto.

    Gruß - Kay
     
    TheSmurf und Schwupz gefällt das.
  6. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Also die Breite erreiche ich mit dem Fabia sicher nicht...
    Am meisten Sorgen machen mir aber die Metallteile, die sich an den Moosgummi Lappen verfangen und meinen Lack zerstören.

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  7. #7 3U_1.9 TDI, 11.12.2013
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    362.000
    Ein Hoch auf die Handwäsche ^^
     
  8. #8 Superb*Pilot, 11.12.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Hauptsächlich :!:
    Du weißt es also besser als der Pächter der Waschanlage und der Sachverständige für Waschanlagen ?(
     
  9. #9 geronimo, 11.12.2013
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.165
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Als der Pächter an den Punkten, die ich angesprochen habe, ganz sicher. Hauptvorwurf meinerseits ist der unsägliche Quatsch mit der angeblich von Querlenkern verkratzten Einfahrhilfe. Die ist etwa Besenstiel-dick (okay, lass es 40 mm sein), trichterförmig flach auf dem Boden liegend und führt das Rad in die Förderkette. Die ist geschätzte 60-70mm hoch. Der Querlenker ist aber je nach Fahrzeug mindestens 100 mm vom Boden weg (tiefer als 80 mm wäre ein Grund für eine Stilllegung!). Wie bitte soll der QL jetzt auf der Einfahrhilfe aufsetzen? Ich habe Augen, ich weiß, wie eine PKW-Vorderachse konstruiert ist, und ich weiß, welche Höhen da wo messbar sind. Aber die Zerstörungen an den Querlenkern, die da angeblich aufsetzen, sind ja (Zitat des Pächters) "lebensgefährlich"!

    Das nenne ich Stuss. Du kannst heute auch bei den öffentlich-rechtlichen Sendern nichts mehr erwarten, was etwas anderes ist als Quote-pushen. Mit "deutsche Waschstraßen sind alle klasse, fahrt alle euer Auto da rein! Und nun zum Wetter..." kommst Du nicht weit, Du kannst nur mit sensationellen Enthüllungen der privaten Senderkonkurrenz Paroli bieten, koste es was es wolle, und wenn es die Wahrheit kostet.

    Wer glaubt, Frontal, Monitor, Akte 08/15 und wie sie alle heißen würden sauber recherchieren und wahrheitsgetreu senden, glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet. Ein Beispiel aus meinen Beruf: EIn TV-Sender schickt Anfang der 2000er Jahre ein Testauto mit eingebauten Mängeln und versteckter Kamera von einer Prüfstelle zur nächsten. Ein Kollege aus meiner früheren Firma erkennt das Testauto und die Kamera in der Krawatte, lässt sich nichts anmerken und schreibt einen 2-seitigen Untersuchungsbericht mit mehr Mängeln, als der TV-Sachverständige eingebaut hatte (!!). Du darfst jetzt genau einmal raten, ob der Kollege mit seiner HU in dem Bericht zu sehen war oder ob er überhaupt erwähnt wurde.

    TV und seriöse Berichterstattung? Dass ich nicht lache X(

    Gruß - Kay
     
  11. #11 impuls2010, 24.02.2019
    impuls2010

    impuls2010

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    131
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Limo 1.2 TSI Impuls Edition MJ 2011
    Ich hole mal diesen Thread aus der Versenkung. Folgendes Video des "NDR Ratgeber" habe ich eben entdeckt:



    Sicherlich ist auch dieser Bericht nicht objektiv sondern etwas reißerisch. Auch die aufgeklebten Metallstücke sind wohl nicht 100% repräsentativ, da die Material- und Lackstärken natürlich vom Fahrzeuglack abweichen. Die Idee finde ich aber prinzipiell nicht verkehrt. Die sonst so oft kritisierten "imo" Waschanlagen schneiden nämlich hier sogar am besten ab. Es zeigt sich hier endlich mal, dass die Reinigungsqualität nicht nur von der Anlage, sondern zum überwiegenden Teil von der Wartung derselben und der Vorwäsche bestimmt wird.

    Besonders aufschlussreich finde ich aber den Kommentar zu dem Video von YouTube User "collin williams". Zumindest klingt das für mich sehr realistisch:
    Was kann man daraus lernen? Die Waschanlagentechnik kann noch so ausgereift und - theoretisch - kratzfrei sein. Wenn die Anlage aber in "Geiz ist geil" Mentalität betrieben wird und am Ende des Tages die Dreckreste des gesamten Tageswerks über den Lack schmirgeln, fährt der Kunde mit solchen Hologrammen nach Hause.

    Da bleibe ich dann doch weiterhin bei der zeitaufwändigen Handwäsche (ohne SB Kratzbürste). Dann lieber seltener, dafür aber gründlich waschen und die Wachsschicht immer schön pflegen.
     
  12. #12 Lapinkulta, 24.02.2019
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Und ich denke mir, daß die Lebenszeit, die ich mit ein paar feinen Kratzern im Lack erkaufe, mehr wert ist als die kaum sichtbaren "Lackschäden".
     
    iamone und felicianer gefällt das.
  13. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.165
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Schon ein Wunder, dass nicht Tausende Autos ganz ohne Lack auf den Straßen fahren.

    Schon mal darüber nachgedacht, dass der gefeuerte Mitarbeiter, der sich zum Whistleblower ernennt, mehr Quote bringt als einer, der sagt, alles wäre gut?
     
  14. hidd19

    hidd19

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI Combi (MJ. 2019)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schnitter Schönstedt
    Kilometerstand:
    4500
    Und welchen Schluss ziehst du aus dieser Erkenntnis? Selbst wenn, ist damit jedoch nicht geklärt, ob seine Geschichte (un)wahr ist.

    Ohne dieses Vorgehen irgendwie in Schutz zu nehmen: welcher Waschstraßenbetreiber geht in der kapitalistischen Marktwirtschaft denn nicht so vor?
    Selbst diejenigen Betreiber, die astronomische Preise für eine Hochglanz-Handwäsche für den 13. Supersportwagen eines Konzernbesitzers nehmen, klamüsern sich aus, wie lange ein Mitarbeiter optimalerweise für eine solche Wäsche benötigt. Jede Abweichung von diesem ausgerechneten Optimalwert ist faktisch Verlust. Und Verlust gehört vermieden.
    Mit Geiz-ist-Geil hat das jedenfalls nichts zu tun. Die Orientierung am Maximalprofit ist keine Abweichung, sondern die Regel in der kapitalistischen Marktwirtschaft - kein Geschäftsbereich bleibt davon verschont.
     
  15. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Gewinnmaximierung ist das Zauberwort...

    Meine Stammtanke hat vor einigen Monaten eine neue Waschanlage bekommen. Ob da nun Kratzer entstehen kann ich nicht einschätzen, da meine Autos eben gebrauchte Lacke aufweisen.
    Ich kärcher grundsätzlich vorher einmal ab. Dann ist schon alles nass/ eingeweicht und der grobe Schmutz ist vorallem weg - das macht nicht jeder und so hängt das Zeug zwangsläufig in den Bürsten.

    Was mir nun bei der neuen Waschanlage aufgefallen ist: Die Autos werden nicht sauber. Sowohl A4 als auch Octavia sind oben seitlich an den Scheiben, direkt hinter den Spiegeln und an der Heckklappe/ Stoßfänger mittig noch dreckig.
    Wenn dann noch zwei Autos vor einem stehen, ist der Zeitgewinn auch dahin. Somit gibts künftig wieder Handwäsche und fertig.
     
  16. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.165
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Unter anderem, dass Du nur den "neuen" Beitrag, nicht aber den ganzen Thread gelesen hast, sonst würdest mich Du nach der Lektüre von Beitrag #10 nicht weiter fragen.
     
  17. hidd19

    hidd19

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI Combi (MJ. 2019)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schnitter Schönstedt
    Kilometerstand:
    4500
    Vorweg: sorry wenn das hier nun zu sehr vom Thema abdriftet.

    Ich muss dich leider enttäuschen. Der Zusammenhang zwischen der Fernsehquote, die manchmal auch auf Kosten der Wahrheit gepusht werden soll, und einem YT-Kommentar zum Thema leuchtet mir auch weiterhin nicht ein.
     
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.165
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Macht ja nix. Auch (und gerade) auf YT laufen ganz viele Leute rum, deren Aussagen ... nun ja ... Mag sein, dass er Recht hat. Die Erfahrung im Netz zeigt aber, dass Skepsis ein guter Begleiter im www ist.

    Reicht Dir das als Erklärung für meine Haltung zu solchen Typen?
     
    hidd19 gefällt das.
  19. hidd19

    hidd19

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI Combi (MJ. 2019)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schnitter Schönstedt
    Kilometerstand:
    4500
    Damit kann ich schon mehr anfangen. Hinterfragen sollte man manche Aussagen öfter, da geb ich dir recht.
     
  20. Payton

    Payton

    Dabei seit:
    21.01.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Der Link aus dem Eingangspost funktioniert leider nicht mehr. Hätte mich mal interessiert. Ich fahre eh nie in die Waschstraße, da ich der Meinung bin, dass die Bürsten auf Dauer dem lack schaden.
     
Thema:

Gefährliche Waschanlagen (Video)

Die Seite wird geladen...

Gefährliche Waschanlagen (Video) - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Video schauen auf dem Amundsen

    Video schauen auf dem Amundsen: Hallo zusammen, ich bekomme Ende April einen Fabia 3 Monte Carlo Aut. 81 KW. mit dem Amundsen Vavi. als Firmenwagen. Gibt es eigentlich die...
  2. Waschanlage Heck Düse defekt

    Waschanlage Heck Düse defekt: Hallo Mitstreiter, wem ist denn das schon einmal passiert? Bei mir ist seit ca 14 Tagen die Düse für die Scheibenwaschanlage an der Hecktür...
  3. Kennt jemand diese (Lebens)Gefahr bei den 17 u. 18 Zoll Originalfelgen

    Kennt jemand diese (Lebens)Gefahr bei den 17 u. 18 Zoll Originalfelgen: Bei meinem Superb 2 Kombi 2.0 tdi aus 2013 (Reifen Pirelli P7 225/45*17 auf Originalfelgen) ging am Dienstag vorne rechts die Luft raus. Bei...
  4. Freischaltung Video- bzw. Youtube

    Freischaltung Video- bzw. Youtube: habe gehört das man keine Videos von der Karten am Display abspielen kann. Viel mehr interessiert mich jedoch ob man sich Youtube am Display...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden