Gedanken zum Diebstahlschutz

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von nuckler, 24.07.2012.

  1. #1 nuckler, 24.07.2012
    nuckler

    nuckler

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Oktavia Elegance 1,6 TDI CR DPF. DSG Bj 23.10.2011
    Kilometerstand:
    15000
    War heute beim Freundlichen,der hat einen Schalter eingebaut dr verhindert das das Auto ohne betätigen dieses Schalters startet.
    Der Schalter,dessen Ort ich selbst bestimmen konnte unterbricht die Stromzufuhr zum Zündschloss.
    Es leuchtet zwar alles am Amaturenbrett ,doch das Kfz startet nicht.
    Es wird auch kein Fehlercode im Fehlerspeicher abgelegt,wenn man irrtümlich vergisst den Schalter zu betätigen.
    Hoffe ich habe hier nix altes ,was schon alle wissen gepostet.Wenn dem so ist bitte den Beitrag verschieben oder löschen.
    Liebe Grüße
    Nuckler
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SanMarco, 24.07.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    naja, finde ich persönlich was lästig, erstmal immer nen Schalter noch zusätzlich zu betätigen, besonders in Zeiten von KeyLess-Entry etc. Zumindest wäre es eine Möglichkeit gegen Carjacking, wobei ich nicht wissen möchte, was die Banden dann vor lauter Frust mit dem Auto anstellen, dann solln sen lieber gleich mitnehmen.
     
  4. #3 nuckler, 24.07.2012
    nuckler

    nuckler

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Oktavia Elegance 1,6 TDI CR DPF. DSG Bj 23.10.2011
    Kilometerstand:
    15000
    Hy
    Das mit Key less habe ich genossen,leider nur 8 Monate ,dann war er weg. Der Kriminalbeamte meinte nur Kee Less sei sehr beliebt bei den Dieben.
    Ich finde,lieber einen Knopf mehr dafür vielleicht ein bisschen sicherer.
    Liebe Grüße. nuckler


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  5. #4 Octarius, 24.07.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich verwende einen Schlüssel als Diebstahlschutz. Das hat sich bewährt und funktioniert vortrefflich, lässt sich sogar mit einer Wegfahrsperre kombinieren. Für den Fall der Fälle hab ich dann noch eine Kaskoversicherung, die mir den Wagen dann ersetzt.
     
  6. #5 Fantastic72, 28.07.2012
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    In Zeiten von immer mehr Autodiebstählen ist es sicher eine der einfachsten, besten und vor allem billigsten Lösungen. Lieber einen Schalter betätigen als mit einer sperrigen Lenkradkralle oder Gangschaltungsblockade rumzuhantieren, wobei bei diesen sicherlich die abschreckende Wirkung von Vorteil wäre, so dass man vom Auto die Finger lässt und nichts beschädigt. Ich hab mir sagen lassen, dass wegen den offenen Grenzen zu Polen und Tschechien der Skoda Octavia im Osten, vor allem in Sachsen und in Grenznähe leider schon auf Platz 1 der Diebstähle aufgestiegen ist. Die Diebe haben halt Geschmack :-)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Dr.Octa(via)gon, 31.07.2012
    Dr.Octa(via)gon

    Dr.Octa(via)gon

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    Octavia FL Combi 1.8 TSI Candy Weiss
    Ja, das stimmt. In Dresden steht er auf der Tagesordnung und mittlerweile sin weit über 100 in Dresden verschwunden!
     
  9. #7 Lutz 91, 16.01.2013
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.109
    Zustimmungen:
    1.178
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Hallo Jungs,

    Nochmal auf den Schalter zurück zukommen, welches Kabel muss denn da genau unterbrochen werden??
    Habe nen Skoda Superb Kombi 1,8TSI 4x4

    Als Schalter würde ich einen Original nehmen das es nicht so auffällt ...
     
Thema:

Gedanken zum Diebstahlschutz

Die Seite wird geladen...

Gedanken zum Diebstahlschutz - Ähnliche Themen

  1. TrackR als PKW Diebstahlschutz?

    TrackR als PKW Diebstahlschutz?: Was halttet ihr von dem Teil hier? Klingt erst mal ganz gut. https://buy.thetrackr.co/ Gibt sehr viele positive Meinungen dazu. Ob man sein...
  2. Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry

    Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...
  3. Umbau OBD Stecker Diebstahlschutz

    Umbau OBD Stecker Diebstahlschutz: Hallo ich wollte euch fragen ob es sinnvoll ist den OBD Stecker im Auto auf einen x beliebigen Stecker umbauen zu lassen...so das man nur mit dem...
  4. Es ist Sommer, aber hat sich schon mal jemand Gedanken um Winterreifen gemacht?

    Es ist Sommer, aber hat sich schon mal jemand Gedanken um Winterreifen gemacht?: Wie bekannt, fahre ich die 215/40R17 Habt ihr eine Idee, welche Winterreifen man vielleicht fahren sollte? Schneekettentauglich oder nicht? Ich...
  5. OIII Diebstahlschutz

    OIII Diebstahlschutz: Hallo allerseits, habe mich jetzt mal neu hier angemeldet. Ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken, einen Octavia III zu kaufen. Größtes...