Gebrauchtwagenkauf Skoda Superb 2.0TDI 190PS MJ2018

Diskutiere Gebrauchtwagenkauf Skoda Superb 2.0TDI 190PS MJ2018 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin auf einen Skoda Superb gestoßen, außen Weiß innen Schwarz, ich wollte gerne Sitzbelüftung und eine Progessivlenkung...

Jimmy46

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich bin auf einen Skoda Superb gestoßen, außen Weiß innen Schwarz, ich wollte gerne Sitzbelüftung und eine Progessivlenkung haben, diese 2 Sachen besitzt der wagen leider nicht.
Sonst hat er eigentlich alles was ich wollte.

Momentan fahre ich einen alten VW Polo 2005 9N3 ohne Tempomat

Superb 2.0 TDI, Style,
EZ 03.2018, 101000 km, 1. Hand, Scheckheftgepflegt, DSG, DCC, ACC 210, Keyless, Front und Lane Assist, Blind Spot Sensor. Preis 21990€

Meint ihr der Superb packt nach 100.000KM noch weitere 150.000KM oder ist das zu heikel?
Lohnt sich der Wagen auch Ohne die Sitzbelüftung?
Oder würdet ihr dann eher zu den Stoffsitzen tendieren?
Ist der Preis gerechtfertigt?
Gibt es beim Gebrauchtwagenkauf Sachen auf die man bei dem Superb besonderes Augenmerk legen sollte?
Wäre mein aller erster Autokauf, das andere Auto habe ich vor 1 Jahren geschenkt bekommen.

Im Anhang findet ihr die Ausstattungsliste. Großes dankeschön an @MrSmart für die Ausstatungsliste.

Liebe Grüße und Danke im Vorraus

Jimmy46
 

Anhänge

  • $_20.jpg
    $_20.jpg
    45,8 KB · Aufrufe: 98
  • Ausstattung TMBJJ9NP5J7565879.pdf
    154,2 KB · Aufrufe: 53
  • Carvertical TMBJJ9NP5J7565879.pdf
    612 KB · Aufrufe: 32
  • 25.jpg
    25.jpg
    60,2 KB · Aufrufe: 97
  • 24.jpg
    24.jpg
    42,9 KB · Aufrufe: 93
  • 23.jpg
    23.jpg
    50,7 KB · Aufrufe: 99
  • 22.jpg
    22.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 101
  • $_202.jpg
    $_202.jpg
    36,5 KB · Aufrufe: 101
wolle52

wolle52

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
177
Zustimmungen
43
Ort
Bordesholm
Fahrzeug
S III Combi TDI DSG 190 PS 4x4 11/2017 u. Audi A3 Cabrio 1,4 TFSI 4/2015
Werkstatt/Händler
Küstengarage Bordesholm
Kilometerstand
63000/41000
Moin,

den Preis halte ich allerdings für recht hoch. Obwohl ich auf die Schnelle keinen billigeren gefunden habe. Liegt wohl an der allgemeinen Marktlage, dass Gebrauchte teuer sind, weil die neuen nicht fertig werden wegen der Chips...
Dann müsste ich ja für meinen EZ 11/17 mit 62.000 km und fast voller Hütte noch locker 25.000 € aufrufen dürfen. Angeboten wurden mir vor einem Vierteljahr 19.900 € bei Inzahlungnahme.

Warum soll ein Auto mit 100 Tkm nicht nochmal 150 Tkm schaffen? Da sehe ich kein Problem. Die Sitzbelüftung habe ich im Übrigen nie wirklich vermisst. Habe allerdings auch noch nie eine gehabt und somit keinen Vergleich.

Gruß, Wolfgang
 
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.623
Zustimmungen
262
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
Sitzbelüftung ist schon nett. Nutze sie auch häufig.
Es ging aber vorher auch ohne, jedoch hatte ich da nur Stoff.
Motormäßig kann das gut gehen, bei entsprechender Pflege.
Der Preis ist aber auch ne Ansage.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
278
Zustimmungen
92
Ihr müsst allerdings vom Neupreis ausgehen, plus relativ neu 2018 und eine ordentliche Ausstattung. Der lag bestimmt recht nah bei 50.000€. Dafür finde ich es nicht arg übertrieben teuer.
 

Jimmy46

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ihr müsst allerdings vom Neupreis ausgehen, plus relativ neu 2018 und eine ordentliche Ausstattung. Der lag bestimmt recht nah bei 50.000€. Dafür finde ich es nicht arg übertrieben teuer.
Moin, erstmal danke an alle die geantwortet haben, zur UVP hat der Händler dies geschrieben.

ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 53000€

Liebe Grüße
Jimmy

Moin,

den Preis halte ich allerdings für recht hoch. Obwohl ich auf die Schnelle keinen billigeren gefunden habe. Liegt wohl an der allgemeinen Marktlage, dass Gebrauchte teuer sind, weil die neuen nicht fertig werden wegen der Chips...
Dann müsste ich ja für meinen EZ 11/17 mit 62.000 km und fast voller Hütte noch locker 25.000 € aufrufen dürfen. Angeboten wurden mir vor einem Vierteljahr 19.900 € bei Inzahlungnahme.

Warum soll ein Auto mit 100 Tkm nicht nochmal 150 Tkm schaffen? Da sehe ich kein Problem. Die Sitzbelüftung habe ich im Übrigen nie wirklich vermisst. Habe allerdings auch noch nie eine gehabt und somit keinen Vergleich.

Gruß, Wolfgang
Ich wollte halt gerne das 7gang DSG haben, deswegen MJ ab 2018.

Liebe Grüße
Jimmy
 

statron

Dabei seit
20.02.2021
Beiträge
82
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Superb Kombi, TDI, 190PS, 4x4
Meinen Mitfahrern würde die hintere Sitzheizung fehlen... ;-)
Wenn das ein Händlerpreis ist, dann ist das imho durchaus im Rahmen. Ein Schnäppchen ist es jedoch nicht.
 

Jimmy46

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Meinen Mitfahrern würde die hintere Sitzheizung fehlen... ;-)
Wenn das ein Händlerpreis ist, dann ist das imho durchaus im Rahmen. Ein Schnäppchen ist es jedoch nicht.
Der Wagen ist jetzt seit 90 Tagen inseriert, überlege bis zum Jahreswechsel zu warten. Da dann die neue Gebrauchtwagen Regelung in Kraft tretet.

Liebe Grüße
Jimmy
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Dann werden sicherlich aber auch die Preise steigen. Alleine aufgrund der erhöhten Beweislastumkehr von 6 auf 12 Monate.
Ich persönlich finde den Preis auch nicht zu hoch. Für die aktuelle Situation völlig in Ordnung.
 

Jimmy46

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Dann werden sicherlich aber auch die Preise steigen. Alleine aufgrund der erhöhten Beweislastumkehr von 6 auf 12 Monate.
Ich persönlich finde den Preis auch nicht zu hoch. Für die aktuelle Situation völlig in Ordnung.
Schau dir mal die Preise an, als ich mir die Autos in die Watchlist gesetzt habe, und dann hat es schon einen kleinen Beigeschmack, wie ich finde.

Liebe Grüße
Jimmy
 

Anhänge

  • Screenshot_2021-10-20-18-03-00-122_de.mobile.android.app.jpg
    Screenshot_2021-10-20-18-03-00-122_de.mobile.android.app.jpg
    192,3 KB · Aufrufe: 50
  • Screenshot_2021-10-20-18-02-49-025_de.mobile.android.app.jpg
    Screenshot_2021-10-20-18-02-49-025_de.mobile.android.app.jpg
    180,5 KB · Aufrufe: 48
  • Screenshot_2021-10-20-18-02-39-243_de.mobile.android.app.jpg
    Screenshot_2021-10-20-18-02-39-243_de.mobile.android.app.jpg
    179 KB · Aufrufe: 45
  • Screenshot_2021-10-20-18-02-08-673_de.mobile.android.app.jpg
    Screenshot_2021-10-20-18-02-08-673_de.mobile.android.app.jpg
    179,9 KB · Aufrufe: 50
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Warum Beigeschmack? Das nennt man wohl Angebot und Nachfrage. Ich habe einen größeren VAG Händler in der Nähe welcher in der Regel um die 700 Autos auf dem Hof hat. Momentan hat er noch gut 200.
Ehrlich verstehe ich nicht warum bei Neuwagen überhaupt noch groß Rabatte gegeben werden in der aktuellen Situation.
Wobei diese Situation auch nichts neues ist. Auch früher gab es schon Zeiten wo Jahreswagen teilweise über Listenpreis verkauft wurden.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
278
Zustimmungen
92
Ich muss sagen, ich verstehe das Problem auch nicht. Niemand wird gezwungen ein Auto dieses Preis Segmentes zu kaufen. Es ist eher ein Luxus Problem. Wie man schon geschrieben hatte, Angebot und Nachfrage. Es hätte auch anders laufen können. Du kaufst ein Neufahrzeug und ein Monat später gibt es eine Aktion vom Hersteller mit nochmals 10 Prozent Rabatt oder so. Dann würdest Du dich auch ärgern.
 

Ölis Superb

Dabei seit
17.10.2020
Beiträge
59
Zustimmungen
25
Hallo Jimmy,:thumbup:
Was du uns hier zeigst ist ein klasse Auto, meiner ist von 06/16 mit Handschaltung und Stoffsitzen
hat jetzt knapp 78.000KM runter - gekauft letztes Jahr im September 2020 mit knapp 50.000KM auf der Uhr
Genau wie ich ihn haben wollte - wäre aber den Lederbezügen nicht abgeneigt.
Für mich steht eher die Frage im Raum ob der Wagen " Artgerecht" bewegt wird / wurde?
Viel Stadtverkehr und No - Name Diesel ist für den Dieselfilter auf Dauer gar nicht gut.
Das bedeutet für mich Autobahn / Langstrecke da ist der Superb zu Hause!:D
Mal an einem Tag 1000Km platt machen - aussteigen, war was? Oder 800Km einen Anhänger ziehen, und sich mit 8,3L / 100/km trotz eines aufgeplanten "Bremsfallschirm"zufrieden geben, dabei den 2500KG Hänger kaum spüren .... Das Auto hält bei guter Pflege locker 300.000Km und mehr durch da bin ich mir sicher.
Was ich aber auf keinen Fall haben wollte ist die berüchtigte DSG -Automatik.:thumbdown:
Ich ziehe mit meinem 190PS Diesel eben auch große Anhänger, und der Schalter darf 300Kg mehr ziehen als die Automatik. Und die schaltet mit Anhänger im Schiebebetrieb Bergab ständig die Gänge rauf und runter, einfach mit Schubabschaltung einen Gang runter schalten den Berg runter rollen kann das Ding nicht - und hat mich dann genervt. Man sollte in jedem Fall prüfen ob das Werk genug Getriebeöl eingefüllt hat / das DSG ordentlich gewartet wurde - der Handschalter ist Warungsfrei, aber den Ölwechsel beim DSG kann man ja machen lassen / heraushandeln;) Bei Auto Bild war dazu im vorherigen Jahr ein Artikel über das VW- DSG drin, wo ein Getriebeaufbereiter die Schwächen des Getriebes quer über den VW-Konzern hinweg zeigt.
Der "lebt" gut von den Macken dieses Getriebes. Vieleicht mal nachsehen ob der Artikel noch Online ist?
Ich weis ja nicht ob der weiße Superb schon die verbesserte Version des DSG hat, die "keine Macken mehr haben soll", und die nicht mehr vom 190PS Diesel und den Drehmomentspitzen (über 400 NM) des Turbos langsam kleingehächselt wird (bis die Garantie abgelaufen ist, dann kann es kaputt gehen), aber ich bin froh mit meinem Handschalter. Man hat noch "Gefühl" für das Auto - und ich brauche kein "Renngetriebe", das zwar die Gänger schneller reinschnippt, dass aber im Stadtverkehr rumeiert wie ein Fahranfänger (Probefahrt mit anderem gebrauchten Superb 2,0 TDI 150 PS Bj 02 /2017) in den ersten Fahrstunden.
Man spart beim Gebrauchtwagenkauf locker 1500€ - 2000€ wenn man auf die "kleine Faulheit" verzichten kann.
Also wenn nicht dieser Superb, dann vieleicht ein (seltener) Handschalter - Kombi der auch in der Versicherung deutlich günstiger kommt.😉
Und beim Verbrauch kann man auch nicht Meckern 6,2L auf 100Km 1150KM / 1200KM Reichweite und dabei nicht im Windschatten von Lastern rumgekrochen. Denn "schneller" ist der Handschalter mit 236 KM/ h auch noch - aber ausnutzen kann man das ja kaum.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Welcher Handschalter hat im Superb denn 300kg mehr Anhängelast als mit DSG?
Ich kann die Aussagen ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die DSG, egal ob das alte 6 Gang oder das neuere 7 Gang laufen problemlos. Selbst hier im Forum sind extrem wenig Schäden bekannt. Probleme gab es beim "kleinen" 7 Gang DSG welches beim 2l TDI aber nie verbaut wurde.

BTW: Auch ein Handschaltgetriebe ist nicht wartungsfrei. Ein Ölwechsel alle 100-120tkm schadet nicht.
 
wolle52

wolle52

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
177
Zustimmungen
43
Ort
Bordesholm
Fahrzeug
S III Combi TDI DSG 190 PS 4x4 11/2017 u. Audi A3 Cabrio 1,4 TFSI 4/2015
Werkstatt/Händler
Küstengarage Bordesholm
Kilometerstand
63000/41000
Ich kann die Aussagen ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die DSG, egal ob das alte 6 Gang oder das neuere 7 Gang laufen problemlos.
Das kann ich nur bestätigen! Ich hatte das 6-Gang DSG im S2 und jetzt im S3 und keinerlei Probleme. Gerade auch wegen des Anhängerbetriebs hätte ich keine Lust mehr auf Handrührgeräte.
 

statron

Dabei seit
20.02.2021
Beiträge
82
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Superb Kombi, TDI, 190PS, 4x4
He...nicht so die DSGs hier dissen...
Es hängt wie immer von der Art und Weise ab, wie man mit dem Material umgeht. Wer sein Fahrzeug tritt und ständig im Ampelsprint den TL auf Anschlag bringt, braucht sich auch nicht wundern wenn das DSG den Geist aufgibt. Beim Handschalter kostet es dann die Kupplung. Wenn man vernünftig fährt, braucht man die ein ganzes Autoleben nicht wechseln. Zumal wennn man die meiste Zeit auf der AB fährt...und dafür ist der Superb ja da...:D
 
metalgod

metalgod

Dabei seit
28.08.2015
Beiträge
222
Zustimmungen
184
Ort
Basel
Fahrzeug
Superb III L&K Limo (06.2019), 2.0 TSI 200kW, 4x4, DSG, KW DDC
Werkstatt/Händler
Römergarage, Frick
Kilometerstand
100'000
Ich hatte einen 2016er TDI 190 PS mit DSG. Bei 220'000km oder so wurde er mit kaputt gefahren als eine unaufmerksame Lenkerin in das Heck gekracht ist..
Ich hatte ausser der bekannten Wasserpumpenproblematik keinerlei Probleme. Das DSG schaltete stets angenehm und zuverlässig.
Vorher hatte ich einen Octi TDI (1z mit 170 PS). Den fährt der Arbeitskollege immer noch mit jetzt 340'000km auf der Uhr ohne irgendwelche Probleme weder beim Motor noch dem DSG.

Jetzt habe ich seit 125'000km einen TSI 272PS mit DSG und bin top zufrieden.
 

Ölis Superb

Dabei seit
17.10.2020
Beiträge
59
Zustimmungen
25
Hallo,
Ich kann ja verstehen dass hier jeder so seine vorlieben pflegt, aber damit das lamentieren aufhört habe ich den AUTO -BILD vom 15.02.2019 über die Direktschaltgetriebe Artikel aus dem Netz gezogen.
Lest bitte mal nach, und bildet euch eure Meinung. Mich hat es abgeschreckt!
Für mich war dieser Artikel und die Probefahrten mit 3 Superb TDI 150 - 190 PS mit DSG und einer mit "Rührgerät" entscheident für meine Entscheidung.
Und 4tz3nhainer: bei einem Getriebeölwechsel für einen Handschalter reden wir mit frischem Öl über 70€
Beim DSG, wenn es Professionell gemacht wird ( und laut Artikel wird es meist nicht richtig gemacht) über laut Auskunft 250€!!
Kupplung (ich habe seit 20 Jahren und auf 300,000Km keine mehr gebraucht) kosten beim Handschalter die Hälfte, und so geht das immer weiter. Versicherung ist auch teurer etc.
Verbrauchsvorteil Autobahn keiner / Stadtgehoppel kaum messbar- wenn der Schalter "fahren" kann.
Da Jimmy ja sparen und mit Familie fahren will, ist er bei Superb an der goldrichtigen Adresse.8o
Großes Auto mit günstigem Unterhalt - ein guter Kumpel mit dem man "Pferde stehlen" kann
( Anhängen und mitnehmen, ha, ha ha!)
Wenn die Wartung und der Gebrauch beim Vorbesitzer stimmte, das Getriebe keine Zicken mit 150TKM macht, kann er mit dem "weißen Riesen" ja Glücklich werden - dennoch sollte er den Artikel lesen, und sich überlegen es mit einem Handschalter zu versuchen - was letztlich langfristig die Kostengünstigere Wahl über ein Autoleben gerechnet zu sein scheint. Aber das ist seine Sache ...
 

Anhänge

  • Ratgeber DSG.pdf
    5,6 MB · Aufrufe: 78

Matrose

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
114
Zustimmungen
32
Ort
NRW
Fahrzeug
Superb Combi Sportline / 2,0l TSI / 4x4 / 272 PS / BJ 2019
Da steht doch drin, dass die Probleme bis 2014 bestanden. Der TE will aber einen jüngeren Wagen erwerben.
 

Ravenclaw

Dabei seit
27.01.2018
Beiträge
508
Zustimmungen
77
Ort
A29 ist mein Gebiet, NDS
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
Kilometerstand
153000
Ich würde bei sowas auf die Vorbesitzer achten, dass es kein Firmenwagen oder so war. Die treten ja gerne die Autos...

Die Preise sind aber auch echt in die Höhe geschossen aber was solls. Vielleicht kannst ja trotzdem verhandeln, wenn er passt.

Übrigens, macht bloß ein Getriebeölwechsel auch beim Handschalter. Habe es letztens gemacht und das Gänge einlegen fühlt sich viel besser danach an.

Kostet Getriebeölwechsel wirklich so viel bei einem Automatikauto? Automatikgetriebe eigentlich anfälliger oder allgemein teurer? Oder ist halt nur die Wartung teurer?
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
278
Zustimmungen
92
Du musst aber mal einen Superb finden der privat zugelassen war als erst Besitzer. Beim Superb wird es ähnlich sein wie beim Passat, das zu 90% nur Firmenwagen da sind. Und ja, ich gebe dir recht, fahre den Superb auch als Firmenwagen und schonen tue ich den nicht.
 
Thema:

Gebrauchtwagenkauf Skoda Superb 2.0TDI 190PS MJ2018

Gebrauchtwagenkauf Skoda Superb 2.0TDI 190PS MJ2018 - Ähnliche Themen

Gebrauchtwagenkauf, Superb III, 2.0 TDI, DSG um 150.000km sinnvoll?: Hallo zusammen, ich bin wegen Familienzuwachs auf der Suche nach einem größeren Kombi da der aktuelle langsam müde wird. Auf der Suche nach einem...
Oben