Gebrauchter Yeti- worauf achten

Diskutiere Gebrauchter Yeti- worauf achten im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich möchte mir einen gebrauchten Yeti zulegen obgleich die Preise ja ganz schön happig sind - aber mir gefällt das Auto. Habe ein Angebot von...

  1. Sandor

    Sandor

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mir einen gebrauchten Yeti zulegen obgleich die Preise ja ganz schön happig sind - aber mir gefällt das Auto. Habe ein Angebot von einem Yeti 1,2 , Erstzulassung 11/2010 mit 85.000 km, scheckheftgepflegt und guter Ausstattungmit Automatikgezriebe.
    Habe aber gelesen dass die älteren 1,2 Motoren so viel Probleme mit der Steuerkette haben - sollte ich vielleicht doch Abstand nehmen und eine andere Modellversion bevorzugen? Das Problem ist halt dass ich keine 12 oder 13.000 € aufwenden kann...
    Für einen Rat wäre ich dankbar...
     
  2. #2 RoomsDDer, 14.06.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Das habe ich auch festgestellt. Er wurde eben zu schnell vom Markt genommen.
    Meiner Meinung nach ist der 1.2er für den Yeti zu schwach. Ich habe den auch probegefahren, der 1.4er macht einfach mehr Spaß.
    Das sind wohl eher die älteren 1.4er (122 PS) mit den gelängten Ketten. Die neueren (125 PS) haben wieder einen Zahnriemen.
    Nunja, je jünger, desto besser aber auch desto teurer!
     
  3. #3 fredolf, 15.06.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    bei allen älteren TSI mit EA111-Motoren, egal, ob 1,2 oder 1,4TSI, gibt es Steuerketten und die sind nun mal bei dieser Motorengeneration nicht ganz unproblematisch.
    Der alte 1,4er hat zudem noch eine nicht ganz unproblematische Ladedruckregelung.
    Ab ca Mitte 2015 hat der Yeti die neueren, kleinen TSI-Motoren der Baureihe EA 211 und die sind, jedenfalls bis jetzt (und nicht nur beim Yeti), allgemein nicht negativ auffällig.

    Einen Yeti mit altem TSI-Motor würde ich nicht nehmen. Das kann in Summe u.U. teurer werden, als von Anfang an etwas mehr Geld in eine neuere Ausführung zu investieren.

    Eine "tiefer gelegte" Frontantriebs-Alternative, die zudem leichter ist, mehr Platz bietet, flotter fährt und weniger Sprit braucht, wäre ein Octavia 3.
    Den gibt es schon von Anfang an (also seit ca 2013) ausschließlich nur mit kleinen TSI-Motoren der Baureihe EA211.
    Der sieht halt nicht "SUV-ig" aus und man sitzt etwas tiefer....
     
  4. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    RoomsDDer hat mehr oder weniger sämtliche wichtigen Punkte angesprochen, die die Motorenpalette betreffen.
    Ergänzend solltest Du darauf schauen, dass Du ein vernünftig ausgestattetes Fahrzeug wählst, was Deinen Vorstellungen entspricht, da es hier sehr große Unterschiede bzw. Sondermodelle gibt (4x4 vs. 2x4, Navigationssysteme, Soundsysteme, Anzahl Airbags, div. Zusatzeinrichtungen wie 2/4 eFH, ZV mit mehreren Schlüsseln, Standheizung, GRA, Licht-/Scheibenwischer Sensor inkl. CH/LH, DSG, zusätzliche Ablagen,. doppelter Ladeboden, NSW, ...).

    Viel Erfolg bei der Suche beim Freundlichen oder den üblichen Autobörsen.

    Schönes Wochenende, wünscht
    bjmawe
     
    dirk11 gefällt das.
  5. #5 RoomsDDer, 15.06.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Ich habe einen 2017er mit dem neueren 1.4er TSI (125 PS), 7er-DSG und guter Ausstattung. Ich bin voll zufrieden damit. Er fährt gut und hat zum Überholen genug Kraftreserven.
    Der Yeti ist ein tolles Reisefahrzeug (Gran Tourismo ;)), aber nicht zum Schnellfahren auf der Autobahn geeignet. Durch die schrankwandige Form wird der Verbrauch unanständig, wenn man mehr als 150 oder 160 fährt. Aber wenn man gemütlich 6nd entspannt über die Autobahn oder Landstraße cruised ist er recht sparsam.
     
    Turteltaub 999 gefällt das.
  6. #6 fredolf, 15.06.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Ich fahre ja selbst einen Yeti.
    Für ein "tolles" Reisefahrzeug ist er m.E. viel zu hart gefedert und er braucht, auch ohne Allrad, bei jedem Fahrprofil mehr Sprit, als z.B. ein O3 mit identischem Motor.

    Für mich hat mein Yeti andere Vorteile:
    Man hat einen maximalen Kofferraum, der in Relation zur Fahrzeuggröße/länge, durchaus selten überboten werden dürfte.
    Das ist bei einer Besetzung von bis zu 2 Leuten eventuell nicht uninteressant.

    Der Wagen ist durch etwas mehr Sitzhöhe und die rechteckige Form, relativ übersichtlich. Neben der geringen Fz-Länge, gerade beim Einparken in der Stadt ein Vorteil

    Er hat Allrad und das ist bei umfangreicheren Touren mit Wohnwagen, sofern nicht nur gute Straßen befahren werden und auch z.B. beim Slippen mit dem Bootstrailer von Vorteil.
    Ohne Allrad hätte ich den Yeti nicht genommen.
    Da ich beim Yeti Allrad mit dem bewährten 1,4TSI mit 150PS (mit 140PS hatte ich den bereits im O3) koppeln konnte, war die Geschichte für mich i.O.
     
  7. #7 RoomsDDer, 15.06.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Also, wenn ich über die Landstraße durchs Gebirge fahre komme ich so auf 5,5 bis 5,7 Liter/100km.

    Meiner hat nur Frontantrieb und ich bin voll zufrieden damit. Er fährt auch noch hin, wo andere schon stecken bleiben. Und da ich Mein Auto niemals mit Wohnwagen oder anderen Anhängern belästigen würde, brauche ich auch keinen schweren Allradantrieb. Der wäre mir so nützlich wie ein Kropf.

    Zum Octavia muss ich sagen: Ein wunderschönes Auto, egal welches Baujahr. Aber selbst die Octavia RS sind mittlerweile so gewöhnlich wie ein Linienbus - jeder hat einen!

    Ich habe mir den Yeti ausgesucht, weil ich gesundheitsbedingt auf eine automatische Schaltung umsteigen musste. Ich hatte vorher einen Roomi, und da der Yeti das gleiche Sitzkonzept hat und ich auch so schon länger damit geliebäugelt habe ist er es eben geworden!
     
    Robert78 gefällt das.
  8. #8 Hacky 2019, 24.06.2019
    Hacky 2019

    Hacky 2019

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute
    will mich mal hier einklinken,möchte mir einen
    Skoda Yeti 1.4 TSI Active
    EZ 5.2013 Km Stand 110.000 zulegen,jetzt habe ich hier ein wenig mitgelesen, würdet ihr mir davon abraten, oder reicht es wenn ich die Steuuerkette hin und wieder wechseln lasse, oder gibt es noch andere Kinderkrankheiten..oder ab welchem Baujahr wäre er empfehlens werter.Bei mir felt ess halt etwas am Geld. Noch eine Frage kann man den TSI 1.2 auch kaufen, Baujahre sage ich mal zwischen 2010 und 2014.Für euere Hilfe schonmal besten Dank
     
  9. #9 fredolf, 25.06.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    hast du diesen Thread schon gelesen?
     
    RoomsDDer gefällt das.
  10. #10 Hacky 2019, 25.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2019
    Hacky 2019

    Hacky 2019

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ja ich habe ihn gelesen, und wenn ich das richtig interpretiere dann sollte ich wohl die Finger vom Yeti egal ob 122 oder 105 Ps lassen, wenn er älter als BJ 2015 ist. Ab wann genau kamen die besseren Motoren auf den Markt und wurden im Yeti verbaut. Past das ab den Motoren mit 110 und 125 PS. Dann werde ich wohl Skoda auf Wiedersehen sagen müssen, denn für so ein Modell fehlt mir schlicht das Geld,
     
  11. #11 RoomsDDer, 25.06.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Ja das passt dann, allerdings ist meiner Ansicht nach der 1.2er zu schlapp für den Yeti. Und diese Yetis werden gehandelt wie Goldstaub!
     
  12. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    117
    Nur wie Staub? Na, dann passt das mit dem wenigen Geld ja zum Glück... heat.gif
     
  13. #13 Hacky 2019, 25.06.2019
    Hacky 2019

    Hacky 2019

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Danke mal für euere Antworten, ja sie sind schon sehr teuer und wenn man bei Mobile.de nicht aufpasst sind bei 2015 bis Anfang 2016 sogar noch die alten Motoren im Umlauf, sind die denn wirklich zu meiden, ich hätte mir gerne so einen 2013 125 PS Skoda gewünscht
     
  14. #14 RoomsDDer, 25.06.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Du kennst den Spruch nicht? Er bedeutet, dass irgendetwas selten und teuer ist! ;)

    Den gab es da leider noch nicht!
     
  15. #15 Hacky 2019, 25.06.2019
    Hacky 2019

    Hacky 2019

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Sorry meinete den 122 PS Motor
     
  16. #16 Hacky 2019, 25.06.2019
    Hacky 2019

    Hacky 2019

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    ich bins nochmal, will mich noch nicht ganz von dem Gedanken verabschieden keinen Yeti kaufen zu können. Meine Frage werden die Steuerketten beim alten 1.4 TSi nach Interwall gewechselt und Längen sie sich vorher oder komt das mit der Zeit und es gibt eigentlich keinen Wechsel Termin. Und was hat es mit der problematischen Ladedruckregelung auf sich. Ich weis es nervt euch viellecht, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf
     
  17. #17 Northst@r, 25.06.2019
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    248
    Sind ja nicht nur die Ketten...Thema: Abstreifringe...
     
  18. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.544
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Thema Abstreifringe beim CAXA Motor?
     
  19. #19 fredolf, 26.06.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Thema pneumatischer Ladedruckregler beim EA-111-1,4TSI?
     
  20. #20 RoomsDDer, 26.06.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Hä? Muss ein neues Problem sein!
     
Thema:

Gebrauchter Yeti- worauf achten

Die Seite wird geladen...

Gebrauchter Yeti- worauf achten - Ähnliche Themen

  1. YETI VFL | Leuchtmittel im Scheinwerfergehäuse...Katastrophe ¿

    YETI VFL | Leuchtmittel im Scheinwerfergehäuse...Katastrophe ¿: Hallo und Ahoi, es begab sich, das ich das alte Glühobst aus dem Yeti gg. neuzeitliches Leuchtmaterial tauschen wollte. Dabei sollten auch die...
  2. Gebrauchter Superb Combi Diesel Euro 6c

    Gebrauchter Superb Combi Diesel Euro 6c: Auf die Gefahr hin das leidige Thema wieder einmal aufzukochen... Ich plane einen gebrauchten Superb Diesel mit 190PS DSG zu kaufen. Auf den...
  3. Yeti - Panoramadach - Jalousie defekt

    Yeti - Panoramadach - Jalousie defekt: Hallo mit einander, ohne erklärbare Ursache ist die Jalousie des Panoramadaches meines Yetis kaputt gegangen. siehe Fotos. Es hat den...
  4. Wir haben ihn, den Yeti

    Wir haben ihn, den Yeti: [ATTACH] Hallo Foren Kolleginnen und Kollegen, Seit heute Vormittag haben unseren Yeti. Sind begeistert und er ist einfach schön. Sind nun ein...
  5. Neuer Yeti Besitzer

    Neuer Yeti Besitzer: Hallo Yeti Gemeinde, meine Frau und ich, haben uns für den beschriebenen Yeti entschieden. Kommenden Dienstag wird das Auto zugelassen. Wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden