Gebrauchter Octavia Kombi nach 2009 - worauf achten ?

Diskutiere Gebrauchter Octavia Kombi nach 2009 - worauf achten ? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem neuen Größeren Auto ... der Octavia ist in der engeren Wahl. Ob neu oder gebraucht .. .da bin...

  1. TooBe

    TooBe

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Bald: Octavia 3 Elegance 1.4 TSI DSG
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der suche nach einem neuen Größeren Auto ... der Octavia ist in der engeren Wahl. Ob neu oder gebraucht .. .da bin ich mir noch unsicher.

    Werde mir am Wochenende den ein oder anderen Octavia anschauen ... auf was sollte man bei einem gebrachten Octavia achten?
    Gibt es spezielle Schwachstellen?
    Vielleicht kleine Ecken die gerne Rosten?
    Wie viele gefahrene KM sollte eurer Meinung nach ein gebrauchter Octavia 2 haben?

    danke schonmal :)


    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1-1-2

    1-1-2

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    45966
    Fahrzeug:
    Octavia II VFL, Bj. 2008, 118Kw, Sport Edition
    hast du denn ein bestimmten Motorwunsch?

    Wenn es nach der Karosse geht dürfte kaum o. garkein Rost vorhanden sein.
    Es wird in einigen Foren über die Heckklappe und Motorhaube berichtet wo Rostblasen auftreten.

    Ansonsten musst du halt auf den gesunden Menschenverstand und dein Gehör achten.
    Bei der KM-Leistung kommt es drauf an was für ein Motor verbaut ist.
    Aber im normal betrieb sage ich mal so ca. 12.000 - 15.000km im Jahr.

    Olli
     
  4. TooBe

    TooBe

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Bald: Octavia 3 Elegance 1.4 TSI DSG
    bei den Motoren bin ich mir noch unsicher.
    Werde vermutlich am Wochenende bei einem Händler den 1,2 und 1,4 TSI fahren können ... bzw. auch den 2l TDI.
    Ich kann mir noch nicht so richtig vorstellen das so ein "kleiner" Motor für den Octavia reichen soll ...

    In Verbindung mit den 1,2 und 1,4 habe ich von Probleme mit der Steuerkette und auch mit dem 7 Gang DSG gelesen ... in wie weit ist da wirklich was dran?
    In der Regel ist es ja so, das man in den Foren mehr die von Fehlern geplagten Fahrer liest als die die keine Probleme haben.
     
  5. 1-1-2

    1-1-2

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    45966
    Fahrzeug:
    Octavia II VFL, Bj. 2008, 118Kw, Sport Edition
    die Probleme die hier so berichtet werden, sind schon ernst zu nehmen.
    Aber man kann sie halt nicht auf jeden Skoda münzen, der eine hat halt pech der Andere nicht...

    So sparsam der 1.2L auch ist aber in einem O² ist das ganz schön untermotorisiert, meine Meinung.
    Wenn schon dann den wenigstens 1.4L oder höher. Oder halt wie du schreibst der Diesel.

    Olli
     
  6. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Waakirchen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 - 2.0 TDI - 4x4
    Kilometerstand:
    20
    Bei den aktuellen Kettenproblemen im VAG Konzern würde ich auf den Benziner verzichten.
    Es handelt sich ja wirklich um ein grundsätzliches Problem, und nicht unbedingt nur um Einzelfälle.

    Klar, es gibt einige die sagen sie fahren Problemlos, aber da gibt es genau zwei fragen.
    1. Wird das so bleiben?
    2. Was kostet dann die Reparatur wenn der Fall der Fälle eintrifft.

    Auch bei 15.000km Fahrleistung würde ich schon über einen Diesel nachdenken!

    Gruß Flo
     
  7. TooBe

    TooBe

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Bald: Octavia 3 Elegance 1.4 TSI DSG
    unsere Fahrleistung liegt im Moment bei ca. 15.000km im Jahr. Davon meistens in der Stadt ... d.h. früh und abends 10km auf die Arbeit und Zurück.
    Beim überschlagen der Betribskosten für den Octavia bzw. auch für den Superb sind mit Verbrauch / Steuern / Versicherung die Diesel am günstigsten. Sofern ich das richtig gemacht habe ;)

    Ja mit den Benzinern und dem Kettenproblem bin ich hin und her gerissen. der O3 hat beim 1.4l, was ich gelesen habe, wohl einen Zahnriemen bekommen ist womöglich noch eine alternative .... aber das werden die nächsten Tage / Wochen zeigen.
     
  8. #7 dllwurst, 01.01.2014
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Ist die Frage ob die Kurzstrecke und der Stadtverkehr das Optimale für den Diesel ist. Wenn du nicht öfter mal eine längere Strecke hast, bei der der Motor richtig warm wird und der DPF wieder frei wird, würde ich nicht zum Diesel greifen.
     
  9. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Waakirchen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 - 2.0 TDI - 4x4
    Kilometerstand:
    20
    OK, bei deinem Fahrprofil (15.000km hätten ja auch längere Strecken sein können) mit viel Stadt würde ich mir das mit dem Diesel überlegen. Für den DPF ist das sicher nicht gut.

    Sollte VW wieder auf Zahnriemen gewechselt haben (hab da nur mal was gehört, habe keine fundierten Informationen dazu) wäre das ja quasi ein Eingeständnis. Umsonst macht man so eine Umstellung nicht!
    Wenn du das Geld für nen neuen O3 hast, würde ich über einen neuen TSI mit Zahnriemen nachdenken.

    Die Zahnriemen Technik ist mittlerweile eigentlich recht ausgereift. Wechselintervalle von ca. 180.000km beim DIesel sind auch nicht so schmerzhaft wie früher schon bei ca. 120.000km.

    Gruß Flo
     
  10. TooBe

    TooBe

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Bald: Octavia 3 Elegance 1.4 TSI DSG
    also längere strecken ... ca. 130km eine strecke kommt ca. 1x im monat vor .... die restliche zeit bewegt sich das auto aber ausschließlich in der stadt.

    ein gebrauchter unter oder bis 15t€ wäre mir schon lieber als was neues ... zumal der wertverfall auch enorm bei neuwagen ist :/
    dennoch habe ich mir den O3 schon einmal angeschaut ... und werde ihn sicher auch einmal Probefahren.
     
  11. #10 Chrille, 12.01.2014
    Chrille

    Chrille

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6 TDI CR Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    DKT Dresden GmbH
    Kilometerstand:
    114.215
    Also ich habe meinen O2 gebraucht gekauft. Habe es nicht bereut. Das Geld für einen neuen O3 hatte ich nicht. Obwohl ich überwiegend Stadt fahre habe ich den Diesel genommen. Am Wochenende gibt es dann auch mal längere Ausfahrten (>50km) um den DPF zu unterstützen. Bin jetzt seit dem Kauf (Juni 2013) schon mehr als 10.000 km gefahren.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. TooBe

    TooBe

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Bald: Octavia 3 Elegance 1.4 TSI DSG
    danke für eure Erfahrungen .... wir haben uns jetzt für einen neuen O3 entschieden ..... :)
     
  14. #12 mrbabble2004, 15.01.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    359
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    175
    Glückwunsch!
    Was wird es für einer? Motorisierung? Ausstattungsvariante?



    MfG
     
Thema: Gebrauchter Octavia Kombi nach 2009 - worauf achten ?
Die Seite wird geladen...

Gebrauchter Octavia Kombi nach 2009 - worauf achten ? - Ähnliche Themen

  1. Die zwei Gesichter des neuen Skoda Octavia III Facelift (LED und Halogen)

    Die zwei Gesichter des neuen Skoda Octavia III Facelift (LED und Halogen): Die zwei Gesichter des neuen Skoda Octavia III Facelift (LED und Halogen) Ich kann die Aufreger und den regelrechten "Shitstorm" den es in den...
  2. Privatverkauf Skoda Octavia 1Z RS 3 Zoll Turbo Downpipe PPH Motoring 1.8 2.0 TSI

    Skoda Octavia 1Z RS 3 Zoll Turbo Downpipe PPH Motoring 1.8 2.0 TSI: Verkaufe hier eine Edelstahl Downpipe für alle 1.8er und 2.0er TSI Turbo Benziner des VAG Konzern. Sie wurde bei PPH-Motoring gekauft. Die Firma...
  3. Import Skoda Octavia Combi - Tchechien

    Import Skoda Octavia Combi - Tchechien: Hallo, wir möchten uns gern einen Skoda 1.4 Octavia Combi Style mit einem bestimmten Farbton zulegen. Da dieser Farbton aber auch in keinem...
  4. Privatverkauf Octavia 3 LED Rückleuchten

    Octavia 3 LED Rückleuchten: Verkaufe meine ca. 2 Jahre alten LED Rückleuchten in super Zustand und inkl. Leuchtmittel. Auf wunsch und ggf. Aufpreis auch gern mit LED...
  5. Octavia III Skoda Octavia Tuning?

    Skoda Octavia Tuning?: Hallo zusammen! Ich möchte meinen Octavia Baujahr 2016 etwas mehr Leistung verpassen, könnt ihr mir hier ein paar Tuner nennen, die speziell...