Gebrauchter nur mit Dekra - Siegel

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von goetzi, 30.01.2009.

  1. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Moin moin,

    ich habe ein Auge auf einen Roomster bei einem kleinem Autohändler um die Ecke gesehen, den ich vielleicht kaufen will. Der Händler ist kein Skoda-Händler oder ist auf sonst eine Marke fixiert... ohne dass es abwertend klingen soll, eben ein kleiner Schotterparkplatz mit hohem Zaun und Autos, die max nen halben Meter auseinander stehen, kreuz und quer.... so einer.

    Also zur Frage:
    Solle ich mit dem Wagen vor dem Kauf zur Dekra zum Gebrauchtwagen-Check? Der Wagen hatte einen kleinen Rempler, sagte man mir, der Kotflügel wurde getauscht, "..alles beim original Skkoda - Händler,. alles fachmännisch und original Skoda.." usw. Ehrlich sind die ja schon, aber ich bin eben kein Fachman bei Autos. Der Händler hat es mir sogar selber vorgeschlagen ein Dekra Gutachten zu holen. Wenn ich den Händler zu dazu bringen kann, die Kosten zu teilen, dann habe ich für ca 35 Euro Gewissheit, das alles in Ordnung ist.

    Was meint ihr? Sollte man sowas machen?

    goetzi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefan br, 30.01.2009
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich würde es machen wenn der Wagen schon einen Rempler hat. Der Dekra Fachmann kann dir dann auch versichern, dass es wirklich nur ein kleiner Schaden wahr und das der Wagen komplett in Ordnung ist.
     
  4. #3 Bernd64, 31.01.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo goetzi

    Natürlich würde ich das Auto näher untersuchen lassen !!
    Erzählen kann man viel, wenn der Tag lang ist.
    Gerade solche Aussagen, daß er einen Rempler hatte und daß man gern einen Gutachter holen könne,
    verleiten viele unbedarfte Käufer eben darauf zu verzichten. Denn der Verkäufer war ja soooo ehrlich 8|
    Dann wird in den Kaufvertrag lediglich was von einem Vorschaden geschrieben und wenn man dann später feststellt,
    daß da doch mehr kaputt war, dann gerät man schnell in Beweisnot.
    Hat er dir eigentlich die Rechnungen von der Skoda-Werkstatt gezeigt ? Wenn er das nicht macht,
    dann kannst du ja bestimmt einschätzen, mit wem du es zu tun hast.
     
  5. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Danke für die Zustimmung, inzwischen habe ich mich von dem Händler "abgewand" und heute einen Rommster 1.6 bei einem seriösen Verkäufer erstanden. :thumbsup:

    Man ist ja immer erstmal vom Aussehen des Wagen begeistert, den man haben will, und muss sich dann zur Vernunft rufen und die Sache mit dem angeblich kleinen Rempler realistisch sehen. Also bei mmir hat die Vernuft gesiegt, denke ich.

    Gruß,
    goetzi

    PS: nun freue ich mich schon viele Tipps und Tricks aus diesem Forum nutzen zu können und hoffe ich kann bald auch mal was dazu beitragen.
     
  6. #5 turbo-bastl, 31.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Übrigens sollte man nicht nur beim Schotterparkplatz-Händler aufpassen. Im erweiterten Bekanntenkreis verklagt gerade einer ein Autohaus einer "Premiummarke", weil die ihm einen Unfallwagen als unfallfrei angedreht haben, obwohl sie die Unfallspuren lt. Gutachten hätten erkennen müssen. Im Zweifel sind da wohl ein zweistelliger Betrag für ein Dekra-Gutachten gut angelegt, zumindest, wenn man den Händler nicht kennt bzw. ihm nicht uneingeschränkt vertraut.
     
  7. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Bei so einem Hinterhof-Händler hatten wir auch ein absolutes "Top" Auto gekauft. Extra vorher noch Inspektion und sogar Neu TÜV. Gleich von Anfang an hatte wir mit der Karre nur Schwierigkeiten. Nach einem halben Jahr sind wir dann mit insgesamt 26 versteckten, teils gravierenden Mängeln vor Gericht gezogen. :cursing:
    Nie mehr Autos von solchen Hinterhof Fuzzies. Nie mehr.
    Gruß, Wolfgang :thumbup:
     
  8. #7 mezzomix1983, 04.02.2009
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    Würde empfehlen bei einer Probefahrt mal nen lackdoktor anzupeilen, der kann mit nem Gerät die dicke des Lackes messen und dann haste zumindestens zusätzlich Gewissheit, das es wirklich nur der Kotflügel war und nicht evtl. die ganze Seite...
     
  9. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Ja, die letzten zwei Beiträge beruhigen meine Entscheidung, doch einen unfallfreien Wagen beim Händler zu kaufen :D . Klar, auch die können vertuschen, aber haben meist einfach keinen Grud dazu, wie es dier Händler auf dem Schtterparkplatz hat, weil er vielleich gerade mal einen Wagen pro Wocher verkauft und damit kaum seine 12 Köpfige Familie über Wasser halten kann.

    Zum Lack-Test: wird das nicht bei einer DEKRA-Gebrauchtwagenprüfung sowieso gemacht, wenn man vor allem auch auf bekannnte "Rempler" aufmerksam macht :S ?
     
  10. #9 mezzomix1983, 05.02.2009
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    War bei mir und meinem Golf damals jedenfalls nicht der Fall, ich wurde dann beim Wiederverkauf darauf aufmerksam gemacht, welchen Unfall ich mal an dieser Stelle hatte, der mir bisdahin natürlich nicht bkannt war und mich quasi 1000€ WVK-Wert gekostet hat :cursing:
     
  11. #10 trubalix, 05.02.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich auf keine Aussagen der Autoverkaufer der "umgezäunten Autoparkplätze" verlassen. Hatte auch einen, der behauptete, dass es ein kleiner Schaden war,
    dann nach einigen Telefonaten mit Skoda-AH hat sich herausgestellt, dass das Auto als wirtschaftlicher Totalschaden nach Osteuropa ging. Wurde aber wieder in DE verkauft.
    Alle war optisch ordentlich gemacht nicht mal den Lackunterschued hat man gemerkt. Dort können sie bestimmt nicht schlechter Arbeiten als hier. Aber ich möchte das zumondest bei dem Kauf wissen
    und dementsprechend niedrigeren Preis erziehlen.
     
  12. #11 Felicia RS, 05.02.2009
    Felicia RS

    Felicia RS

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Winterauto / Trabant 601 Universal
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    18692
    Ich hatte mir auch mal einen Octavia für meinen Vater angeschaut, wo man mir dann erklärt hat das der einen Krater auf der Seite hatte, weswegen die Seite lackiert wurde. Der Lack war bestimmt 5 mal so dick auf der Seite und die Spaltmaße der Front stimmten auch alle irgendwie nicht richtig.
    Der Dekra Mensch konnte nicht ausschließen das der Wagen einen Schaden hatte; deswegen habe ich davon Abstand genommen. Spätesten als ich beim Zurückbringen nach der Testfahrt den Hinterhof des eigentlich vernünftig wirkenden Händlers gesehen habe. Der Stand voll mit zerstörten Jungfahrzeugen.
    Im Zweifel einmal nicht kaufen als sich später zu Ärgern :cursing: . Und überlackierte Kratzer sind auch ne gute Ausrede für dickere Lackschichten einer Komplettreparatur.

    Gruß Felicia RS
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Ja, zu sehen war bei dem Wagen ja auch nix, es war schon fair, das der Händler darauf hingewiesen hat, fand ich. :thumbsup: Ich hatte allerdings schon bei der ersten Inneraummdurchsicht zwei kleine Glasspitter in einer Rille im Fußraum entdeckt, die mein Mißtrauen geweckt haben. Hätte der Händler nix freiwillig gesagt, so hätte ich da schon mal nachgehakt.

    Zur Info: der Wagen ist ein Scoda Roomster Scout, 1.6l (105PS), in Bremen, hellbau, EZ Mitte 2008, ~18000km, keine Extras (ausser Scout-Ausstattung und Reifendruck-Warner), sollte 12100,- kosten. Sieht auch wie geleckt aus. Kann gerade nicht bei mobile.de rein, aber da hatte ich den gefunden. Der Wagen mag auch trotzdem ok sein, ein getauschter Kotflügel und einen neue Seitenscheibe (weil Spiegel in die Scheibe gedrückt wurde) wäre ja kein Beinbruch. Will dem Händler nicht das Geschäft vermiesen, der muss ja auch leben ;)
     
  15. #13 the_freak, 06.02.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    ich würde immer ein Gutachten machen lassen, wenn das Auto mehr als ein paarhundert Euro kostet...
    Idealerweise machst du das mit dem Händler so aus, dass er die Kosten übernimmt, wenn es den Test nicht besteht.
    Aber eben nur, wenn du ihn auch wirklich kaufen willst, sonst lohnt sich das ja nicht...
    Gruß, Nick :)
     
Thema:

Gebrauchter nur mit Dekra - Siegel

Die Seite wird geladen...

Gebrauchter nur mit Dekra - Siegel - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Kaufberatung Octavia gebraucht

    Kaufberatung Octavia gebraucht: Servus zusammen, ich bin der Neue hier im Forum.... Pfälzer, über 40, Systemadministrator, bisheriger Passatfahrer: Nun hätte ich gerne was...
  3. Ich suche gebrauchte Türverkleidung (vorne rechts)

    Ich suche gebrauchte Türverkleidung (vorne rechts): Hallo zusammen, ich besitze einen Skoda Octavia Baujahr 2003. Ich bin auf der Suche nach der o. g. Verkleidung. Leider konnte ich bis jetzt weder...
  4. Dekra\ TÜV Werkstatttests

    Dekra\ TÜV Werkstatttests: Was hat es mit dem Dekra-Werkstatt-Test auf sich? Habe jetzt schon einige Male hier davon gelesen Danke
  5. Worauf muss ich beim kauf eines gebrauchten Yetis achten?

    Worauf muss ich beim kauf eines gebrauchten Yetis achten?: Hallo Leute, und zwar überlege ich, mir einen schicken Yeti zuzulegen. Im Auge habe ich zur Zeit einen mit 1.2 TSI mit EZ 08/2010, 135tkm,...