Gebrauchten Fabia Diesel kaufen, Empfehlungen?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Touch2Go, 22.09.2016.

  1. #1 Touch2Go, 22.09.2016
    Touch2Go

    Touch2Go

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Herford
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS, 200 PS, CCZA
    Kilometerstand:
    65000
    Hallo zusammen,

    meine Partnerin möchte sich einen Fabia II Diesel kaufen. Im Augenblick haben wir unter berücksichtigung des Budgets nur einen möglichen Kandidaten.

    Es handelt sich um einen 2010er Fabia II 1.4 TDI 80PS mit DPF und etwa 90tkm gelaufen. Motorkennung ist noch nicht geklärt, BNV oder BMS halt.

    Gibt es da bekannte Probleme? Wie siehtz es mit dem Zahnriemen-Wechselintervall aus? Probleme bei den Anbauteilen? etc...

    Würde mich über ein paar Tipps freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeinerDD, 22.09.2016
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und Fabia 5J Combi Greenline
    Kilometerstand:
    180000
    Zahnriemen würde ich je nach künftiger Fahrleistung gleich tauschen. Wenn sie sehr viel fährt eventuell noch bis 120.000 km warten. Der Wechsel wird dann sowieso irgendwann fällig, sparen wird sie nur, wenn es um den übernächsten Wechsel (oder Nichtwechsel, wenn das Auto nicht mehr da ist) geht.

    DPF ist halt immer auch so ne Sache, in reinem Kurzstreckeneinsatz (90.000 km in 6 Jahren = 15000/Jahr) kann es Probleme geben. Ist das Fahrprofil des Vorbesitzers bekannt?

    Mit 80 PS ist der Fabia kein Rennwagen. Wenn der dauernd getreten wurde, ist es nicht gut für den Motor. Bei guter Behandlung halten die auch - meine Tochter hat über 250.000 gefahren.
    Probleme kann es mit der Ölversorgung geben, da wurde (Suchfunktion?) über Totalausfälle berichtet. Ob das 2010er Baujahr da noch betroffen ist, kann ich dir nicht sagen.

    Ich habe gerade einen 2011 F² Combi Cool Edition 1,6TDi mit 90 PS für unter 5000 gekauft - der hatte allerdings schon 157.000 runter. Wenn mit ein bisschen Geduld und Suche ein Nach-Facelift mit Vierzylinder im Budget liegt, wäre es vielleicht eine Überlegung wert.

    Heiner
     
  4. #3 Touch2Go, 22.09.2016
    Touch2Go

    Touch2Go

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Herford
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS, 200 PS, CCZA
    Kilometerstand:
    65000
    Hallo HeinerDD,

    vielen Dank schon mal! Nach Facelift wäre dann ein 1.6er mit 75 oder 90 PS? Dann werde ich die Suche noch mal etwas ausweiten.
    Der genannte Wagen kommt aus einem größeren VAG Haus. Das würde mir jetzt schon mal etwas mehr Vertrauen bringen als wenn der Wagen bei einem Wald und Wiesenhändler stehen würde...
     
  5. #4 HeinerDD, 22.09.2016
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und Fabia 5J Combi Greenline
    Kilometerstand:
    180000
    Den 1,6er TDi gab es mit 75 / 90 und 105 PS. Letztere sind eher selten. Ich hab meinen direkt vom Vorbesitzer gekauft mit allen damit verbundenen Vorteilen und Nachteilen. Ein Händler verkauft wegen der Gewährleistung nur ungerne ein Fahrzeug mit 150.000 km und mehr an Privat.
    Wenn der Preis stimmt, spricht meines Erachtens auch nichts gegen einen1,4er TDi aus einer seriösen Quelle. Mein Cool Edition war sein sehr günstiges Angebot, ob es ein Gutes war, werden die nächsten Jahre zeigen. Cool Edition klingt zwar toll ist aber eher der Polo Fox aus den 80ern des Fabia.
    Mit Enjoy-Paket hat er immerhin MP3 Radio, el. Fensterheber, Funk-ZV und den höhenverstellbaren Fahrersitz, sonst aber weder eine geteilte Rücksitzbank, noch eine Dachreling oder gar Luxusattribute wie elektrische Spiegel oder so. Bessere Ausstattungsvarianten kosten dann auch gleich richtig mehr, weil der Normalkunde so ne nackte Hundehütte nicht will.

    Heiner
     
  6. #5 Touch2Go, 22.09.2016
    Touch2Go

    Touch2Go

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Herford
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS, 200 PS, CCZA
    Kilometerstand:
    65000
    @HeinerDD

    Also die erste Option ist der besagte Fabia 2 1.4TDI 80 PS, Bj 03/10 und 98tkm (nicht 90), tatsächlich in Cool-Ausstattung, jedoch mit CD-MP3 Radio. Kostenpunkt 5990 EUR vom VAG-Händler mit Garantie, Scheckheft, 2 Vorbesitzer.

    Die zweiote Option ist ein Fabia 2 Kombi 1.6 TDI 90 PS, 06/12 und 127tkm, mi Family Ausstattung, Swing-Radio und MaxiDot. Kostenpunkt 6849 EUR auch vom VAG Händler mit eigener Garantie, Scheckheft nur 1 Vorbesitzer.

    Das Problem, wir müssen und praktisch am Samstag entscheiden, da wir den Wagen eigentlich schon gestern bräuchten...
     
  7. #6 ottensener, 22.09.2016
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4 16V, LPG
    Kilometerstand:
    110000+
    Günstig sind die aber beide nicht wirklich...
     
  8. #7 Touch2Go, 22.09.2016
    Touch2Go

    Touch2Go

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Herford
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS, 200 PS, CCZA
    Kilometerstand:
    65000
    Naja, wir wollen schon ganz gern Garantie haben... Das die Händlerfahrzeuge teurer sind ist uns dahingehend bewusst...
     
  9. #8 HeinerDD, 22.09.2016
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und Fabia 5J Combi Greenline
    Kilometerstand:
    180000
    Günstig ist halt immer ne Frage, die sich erst nach längerem Besitz wirklich beantworten lässt. Der billige Kauf kann nach hinten raus böse teuer werden. Schlecht ist es, wenn man unter Druck ist oder nur regional begrenzt kaufen kann. Ich hab auch schon Autos von weit weg her gekauft, der Weg kann sich schnell amortisieren.

    Ein Auto, dass ich so beim interessierten Surfen mal gesehen hatte, hier in Dresden bei Skoda-Händler (ohne für den Werbung machen zu wollen, ich kriege auch keine Provision:
    Fabia² Combi Ambition, 1,6 TDi 105 PS (der ist übrigens bei der Haftpflicht eine Klasse billiger als der 75 und 90 PS).130.000 km, EZ 2013, aber wohl 2011er Modell, Amundsen Navi, Klimaautomatik usw. für 7780 Euro.

    So schlecht sind die Angebote nicht. Ich kauf gerne aus erster Hand. Etwas mehr KM nehm ich in Kauf, wenn dafür die Historie stimmt und die Wartung gemacht ist (bei 127.000 wäre mir der Zahnriemenwechsel schon sehr wichtig, egal was der Serviceplan sagt). Winterreifen dabei? Reifen noch gut, weder abgefahren noch Bordsteinschäden. Aus welcher Nutzung kommt das Auto, wenn es in vier Jahren 127000 km gemacht hat? Ist das einer damit gefahren oder ein ganzer Pool drauf rumgeritten?

    Ich habe mir gestern einen 2007er Fabia 1 mit 142000 km für eine Bekannte angeschaut, der sieht innen wie geleckt aus. Lenkrad nicht abgegriffen, Sitze top, alles sauber. Es geht halt schon, wenn sich der (Erst-) Besitzer kümmert. Da ist selbst unter der Kofferraummatte alles sauber.
    Andere Autos sind nach drei Jahren und 60000 km verranzt und verbraucht.

    Heiner
     
  10. #9 Octi_TDI, 22.09.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Wie wahr, ich kenne selbst jemanden, der hat für einen O2 Combi L&K TDI, 9 Jahre, knapp 8k€ hingelegt und im Nachgang noch gute 3,5 k€ reingesteckt. Dafür würde sich doche iniges finden lassen.
    Gut Rechtsstreit läuft, aber wie das so ausgeht, wer weiß...

    Das nur am Rand. Garantie wäre mir auch wichtig.
     
  11. #10 heronsball, 28.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2016
    heronsball

    heronsball

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    25774 Lunden
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo/ 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    171000
    Hallo,

    wegen Neuanschaffung abzugeben:

    Fabia 2, 1.6TDI, 90PS, EZ 05/11, 175TKm, weiß, Sitzheizung, Monte Carlo, 1.Hand.
    Neuteile in 2016 mit Rechnung: Kupplung original Skoda bei ca. 160TKm, Lambdasonde, Keilrippenriemen mit Spannrolle, Klimawartung,
    Querlenker und Traggelenke von TRW, Stossdämpfer von TRW, Domlager SKF, Bremsscheiben und Beläge TRW vorne und hinten.
    Also absolut kein Wartungsstau.
    DPF auch absolut Problemlos, letzte Prüfung 13,5g Asche.

    VB 6000€
     
  12. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    nehm den 1.6er fährt sich eine ganze Fahrzeugklasse höher als der 1.4er. mehr Laufruhe, besser nutzbares Drehzahlband etc.
    meine Empfehlung: 1.6 75ps (wer mehr Bums brauch halt dann 90 oder 105)
    den hab ich seit 220.000km zufrieden, Verbrauch je nach Fahrweise zwischen 4 und 5 Litern

    Man kann auch zum Tuner gehen beim 75pser die Software vom 90 oder 105er aufspielen lassen, da der 75pser nur ein über die Software gedrosselter 105er ist. Mit Dekra und Umtragung ist man für ca. 500€ bei.
     
  13. #12 crazy01, 29.09.2016
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    @IFA noch die 1. Kupplung?
    Ansonten ja der 1,6er ist top. Hab zwar bisher nur 4 Jahre und 97tlm erfahrung aber ab nächsten Jahr kommen 40tkm/a zusätzlich hinzu.
     
  14. #13 Octi_TDI, 29.09.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Das halte ich für ein Gerücht.
     
  15. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Ich nicht, weil das mir selbst ein VW Autohaus angeboten hat. Die Anhängerlast bleibt beim Umtragen dann aber gleich da Vorderachse kleinere Bremse.
    Ansonsten kein Problem,
    Software drauf, Eintragen lassen, fertig.
    Garantie übernimmt VW aber nicht dafür, auch wenns die Original Software ist.
    Denn dann würde keiner den 105er mehr kaufen sondern nur den 75pser und die Software vom 105er draufmachen lassen.
    Sieht man auch am Ersatzteilkatalog: Alle Teile die gleiche Ersatzteilnummer egal ob 75 oder 105 PS.
     
  16. #15 Octi_TDI, 07.10.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Da gab es mal ne schöne Erklärung anhand des Beispiel von BMW-Motoren, ich finde den Link nicht. Aber genau diese Denkweise wurde dort beschrieben. Als Ersatzteil gibt es nur den besten Kolben, aber im Werk gab es verschiedene Kolben mit verschiedenen Materialgüten. So ein Auszug daraus. Was augenscheinlich gleich ist, muss nicht gleich sein. Der Hersteller spart da in der Herstellung Millionen...
     
  17. #16 IFA, 07.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2016
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Nö.wenn du z.b. einen Turbolader als Ersatzteil bei VW bestellst ist es beim 75pser die gleiche Nummer wie beim 105pser. Wie alle anderen motorrelevanten Bauteile gem. Ersatzteilkatalog. Muss also die gleiche Qualität sein.
     
  18. #17 Herwyn, 08.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2016
    Herwyn

    Herwyn

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    45326 Essen NRW
    Fahrzeug:
    Fabia² 1,4 TDI DPF Ambiente
    Kilometerstand:
    128800
    Ja, IFA, genau das hat Octi_TDI doch gemeint: als Ersatzteil gibts nur die "beste Qualität"; bei der Fahrzeug-Herstellung aber verschiedene, je nach Motorversion. So hab ich den Beitrag 15 jedenfalls verstanden...

    HY
    #585

    Nachtrag: Was ist los, Touch2Go, hast du bereits zugeschlagen und diesen Thread ad Acta gelegt?

    Wenn nicht, kannst du ja mal in meinen Spritmonitor-Account schauen: stryx_nebulosa, 4,50 L/100km. Da steht alles drin, was gewechselt wurde. Der Verbrauch funktioniert natürlich nicht in Verbindung mit deiner Signatur... :-)
    Eventuell wäre meiner sogar abzugeben, und die Anschlussgarantie läuft noch...
     
    Octi_TDI gefällt das.
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    EIn Logistik/Lagerhaltung aufzubauen für drei verschiedene Qualitäten bei dem gleichen Teil macht kostentechnisch keinen Sinn.
    Sinn macht es daher kostentechnisch eher nur wenn die Software statt die Hardware anzufassen.
     
    Anuleb gefällt das.
  21. #19 Octi_TDI, 10.10.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    @Herwyn : hast Recht!

    Es geht nicht um Lagerhaltung, es geht um die Fertigung, da ist es nicht egal, ob der Kolben aus Material A für 3 Euro oder Material B für 5 Euro verbaut wird. Das auf entsprechende Stückzahlen und bei allen am Motor befindlichen Teile hochgerechnet -> da kommt schön was zusammen. Wie geschrieben, es gab mal en schönen Bericht im Web dazu, aber ich finde den nicht mehr.
    Natürlich kann man die SW vom 105er auf den 75er aufspielen, aber es ist davon auszugehen, dass der ehem. 75er dann schneller die Grätsche machen wird.
     
Thema:

Gebrauchten Fabia Diesel kaufen, Empfehlungen?!

Die Seite wird geladen...

Gebrauchten Fabia Diesel kaufen, Empfehlungen?! - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...