Gebrauchte: Skoda Felicia

Diskutiere Gebrauchte: Skoda Felicia im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Meldung von auto-news24: Gebrauchte: Skoda Felicia Der Felicia war das erste Modell, das nach Übernahme der tschechischen Automarke Skoda...

?

Guest
Meldung von auto-news24:

Gebrauchte: Skoda Felicia

Der Felicia war das erste Modell, das nach Übernahme der tschechischen Automarke Skoda unter der Regie von Volkswagen entstand. Vom Vorgänger namens Favorit blieben nur wenige Komponenten übrig, darunter der 1,3-Liter-Benzinmotor und Elemente der Bodengruppe.

Nach Angaben der Sachverständigen-Organisation Dekra in Stuttgart wurden Qualität und Technik seit 1995 Schritt für Schritt den Volkswagen-Anforderungen angepasst, bis der Felicia im Jahr 2000 vom völlig neu entwickelten Skoda Fabia abgelöst wurde.

Im Herbst 1995 kam zunächst die fünftürige Fließheck-Limousine zu den Händlern. Acht Monate später wurde laut Dekra die Kombiversion eingeführt, außerdem erhielt der Felicia einen 1,6-Liter-Benzinmotor mit 75 PS. Ein Jahr später kam noch der 1,9-Liter-Saugdiesel mit 64 PS hinzu, der pro 100 Kilometer im Durchschnitt 5,6 Liter verbraucht. Bei beiden Aggregaten handelte es sich um Maschinen aus dem VW-Regal.

Auch in Hinblick auf die Verarbeitungsqualität profitierte das tschechische Auto von den VW-Erfahrungen, so die Dekra. Am Raumkonzept gab es dagegen wenig auszusetzen. Auch auf den Rücksitzen haben nach Angaben der Experten große Menschen gut Platz. Das Kofferabteil entspricht dem Kleinwagen-Standard: Das Kompaktmodell fasst 272 Liter (erweitert: 540), die Ladekapazität des Kombi ist mit 447 Litern erschöpft (erweitert: 640).

An einem größeren Kühlergrill ist der überarbeitete Felicia zu erkennen, der im Frühjahr 1998 zu den Händlern kam. Der Tscheche zeigte sich damit nicht nur optisch zeitgemäßer, auch in technischer Hinsicht brachte das Facelift einen erheblichen Qualitätszuwachs, urteilen die Sachverständigen. Bei den Hauptuntersuchungen zeigt der Skoda Felicia dennoch deutlich mehr Mängel als der Durchschnitt aller Pkw: Häufig registriert werden demnach Verschleiß an der Vorderachse, ein durchgerosteter Auspuff, hohe Abgaswerte, eine unzureichende Wirkung der Fußbremse und eine defekte Frontbeleuchtung.

Trotz der kontinuierlichen Bemühungen um eine bessere Qualität sind die Gebrauchtwagenpreise für den Felicia günstig geblieben: Ein 1.6 LX, Baujahr 1998, kostet laut Schwacke-Liste rund 4350 Euro, ein 1.9 D LX von 1999 ist für rund 5600 Euro zu haben. Als Kombi ist der Felicia um knapp 1000 Euro teurer.
 
Thema:

Gebrauchte: Skoda Felicia

Gebrauchte: Skoda Felicia - Ähnliche Themen

Viele Grüße aus der Sächsichen Schweiz: Nach den vielen Jahren der Teilnahme am Forum möchte ich mich nun endlich vorstellen. Mein Name ist Dirk, derzeitig 48 Jahre alt und ich wohne in...
hoher Ölverbrauch - Antrag auf Kostenerstattung bei Skoda: Hallo, mich beschäftigt z.Z. ein Thema, weswegen ich mich hier in diesem Forum angemeldet habe. Folgendes: Ich fahre einen Skoda Oktavia Scout...
Es grüßt ein Skoda Novize aus der Vorderpfalz: Servus Gemeinde, ich komme aus der Vorderpfalz, bin Anfang 50, bin verheiratet und habe zwei Jungs im jungen Teenie-Alter.. Ich bin ein...
Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
Privatverkauf Skoda Felicia mit Magnesium-Sportfelgen: Hallo, ich habe einen Skoda Felicia, den ich für kleines Geld abzugeben hätte. Hier die Daten: 5-Gang Getriebe, Radio Kopfstützen Vorder- und...

Sucheingaben

skoda felicia gebrauchtest

Oben