Geblitzt mit 35km/h zu viel auf der AB - Gilt bei mir das neue Punktesystem und wie teuer wird es?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Malikinho, 05.05.2014.

  1. #1 Malikinho, 05.05.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Hi zusammen,

    bin letztens auf der AB geblitzt worden und jetzt kam das passende Foto samt Anhörungsbogen dazu.

    Zum ersten mal in über 20 Jahren Fahrpraxis, dass ich so viel drüber bin. Bin natürlich kein Raser und war schon mal geblitzt worden, aber das waren meist nur ein paar Euro und nie ein Bussgeld oder gar Punkt.

    Drücken will ich mich nicht vor der Strafe und trage natürlich auch die Konsequenzen, aber meine Fragen sind:

    - Gilt bei mir noch nach dem alten oder neuen Punktesystem? Blitzer: 12.4. / Bogen 29.4.

    - was mache ich mit dem Anhörungsbogen? Muss ich nur meine Personalien ausfüllen oder muss ich da auch noch was "erklären"?

    - worauf kann ich mich einstellen?

    - wie hoch ist das Bussgeld?

    - wie hoch sind die Gebühren und Auslagen?

    Vorwurf ist laut Bogen u.a. 11.3.6 BKat (31 - 40km/h ausserhalb geschlossener Ortschaften)

    Gruss

    Malikinho
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 05.05.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Maßgeblich ist das zum Zeitpunkt der Geschwindigkeitsübertretung gültige Gesetz. Also das alte.

    Bei uns ist das so: Anhörebogen inkl Link zum Foto und Zahlschein. Ich´habe letztens den Zahlschein genommen und damit die Punkte und Strafgeld akzeptiert. War zwar ne blöde Stelle aber was solls-zu schnell war ich und nicht der Blitzer.

    Für die >30km/h auf der BAB wollte das Land Brandenburg alles in allem ca 130€ haben.
     
  4. #3 Octarius, 05.05.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die alten Punkte werden bzw. wurden auf das neue System umgerechnet. Er (der eine Punkt) verfällt jetzt definitiv nach 2 1/2 Jahren.
     
  5. #4 Malikinho, 05.05.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Bei mir war leider kein Zahlschein dabei und habe auch keinen Betrag irgendwo sehen können.

    130€ inkl. Gebühren und Auslagen? Das kommt bei mir bestimmt nicht hin. Laut Internet ist das Bussgeld allein 120€ und da kommen bestimmt noch einige Euros dazu an Gebühren und Auslagen.

    Punkte dürften bei mir weniger das Problem sein. Mein erster und einziger liegt 10 Jahre zurück. Aber nach dem neuen System kann das ziemlich schnell gehen.
     
  6. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Wie es weitergeht, hängt auch von Deiner Mentalität ab - sagst Du dir, es war das erste Mal, ich war wirklich zu schnell und kann mir den Punkt leisten - oder bist Du eher der "Kämpfertyp"...?
    Im ersten Fall:
    Einfach mal Google bemühen - der neue Bußgeldkatalog ist leicht zu finden...
    Im zweiten Fall:
    Wenn Du eine Verkehrsrechtsschutzversicherung hast, kannst Du auch einen Anwalt beauftragen, Akteneinsicht zu nehmen, um die "Randbedingungen" mal kritisch zu beäugen. Ein nicht unerheblicher Anteil an vorgeworfenen Geschwindigkeitsverstößen ist nämlich nicht haltbar - sei es nun wegen Formfehlern bei der Bearbeitung des Falls, oder wegen nicht korrekt installierter und eingerichteter Meßgeräte. Ob dies der Fall ist, kann aber nur der spezialisierte Anwalt nach Akteneinsicht herausfinden... In diesem Fall würde ich vor der Rücksendung des Anhörungsbogens aber erst den Anwalt konsultieren!
     
  7. #6 Malikinho, 05.05.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Nein, in diesem Fall bin ich nicht der Kämpfertyp :D

    Bin zu schnell gefahren und akzeptiere die Strafe so wie sie laut Internet ist: 120€ + 3 Punkte (altes System) bzw 2 Punkt (neues System).

    Möchte nur keinen "Anfängerfehler" machen und die Sache verschlimmern durch eine falsche Handlung oder Angabe.

    Und nicht, dass es evtl doch um ein Fahrverbot handelt. Denn dann würde ich die Sache doch gerne überprüfen lassen.
     
  8. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Na wenn dem so ist - dann mach Angaben zu Deiner Person und zur Tatsache, dass Du der Halter des benannten Fahrzeugs bist. Weiter musst Du dich zum Sachverhalt nicht einlassen - selbst zur Fahrereigenschaft nicht - auch wenn Du das wegen des Fotos schlecht abstreiten kannst - sollen sie doch selbst herausfinden, dass der auf dem Foto wirklich Du bist (sei es nun über den Fotovergleich mit der Meldebehörde oder dadurch, dass sie dich persönlich treffen wollen).
    Wenn Du keine weiteren Angaben zum Sachverhalt machst, kannst Du die Sache auch nicht "verschlimmern" und sie werden nach Aktenlage den Bußgeldbescheid erlassen - gegen den Du dann immer noch vorgehen kannst!
     
  9. #8 mrbabble2004, 05.05.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Deine OWI war vor dem Inkrafttreten des neuen Bußgeldkatalog und damit zählt für dich noch der alte...

    Wenn du dir sagst, dass du die Strafe akzeptierst, dann schreib deine Personalien drauf und wenn dann noch irgendwo Felder zum ankreuzen sind, ob du der verantwortliche Fahrzeugführer warst und ob du den Verstoß zugibst, dann kreuz da bei beiden ja und schick es so zurück (Unterschrift nicht vergessen falls gefordert)...

    Du musst dich dazu nicht äußern, dass ist eine reine Formalie, die dem Betroffenen einer OWI eingeräumt werden muss, dass verlangt das Gesetz so... Dir wird mit diesem Schreiben somit die Möglichkeit gegeben, aber es ist keine Pflicht... Wenn du es einfach zugibst reicht das der Bußgeldstelle völlig aus :)




    MfG
     
  10. #9 Octarius, 05.05.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du brauchst den Brief überhaupt nicht zurückzusenden. Warte einfach was kommt.

    35 Km/h kosten 120 Euro zuzüglich 28,50 Euro Gebühren und Porto. Rückwirkend werden 3 Punkte eingetragen die in einen Punkt umgerechnet werden. Dieser wird nach 2 1/2 Jahren getilgt. Die bisherige Tilgungshemmung entfällt. Damit ist das Punktesammeln nicht mehr so leicht. Du hast jetzt innerhalb der kommenden 2 1/2 Jahre noch 6 Freistöße in vergleichbarer Höhe.
     
  11. #10 mrbabble2004, 05.05.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Kann ich dir sagen, was dann passiert wenn der Brief nicht zurück kommt...

    Dann steht in nächster Zeit mal die Polizei vor der Tür und hakt nach... ;)




    MfG
     
  12. #11 SuperB280, 05.05.2014
    SuperB280

    SuperB280

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Vanuatu
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 MPI
    Kilometerstand:
    20
    Erst kommt der Anhörungsbogen (Geben Sie den Verstoß zu ja/nein) und dann erst (wenn ja angekreuzt) kommt der Bußgeldbescheid.
     
  13. #12 Octarius, 05.05.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Recherche nach der Fahrereigenschaft wird in der Regel vom Schreibtisch aus erledigt.

    Dem Betroffenen muss lt. Gesetz Gelegenheit gegeben werden sich zum Vorwurf zu äußern. Nimmt er diese nicht wahr kann ein Bußgeldbescheid gegen ihn erlassen werden. Genau das wird auc die Folge sein wenn er den Bogen nicht zurücksendet.

    Fraglich wäre eventuell noch wer zur Tatzeit den Wagen gefahren hat. Da der TE aber einen Anhörungsbogen erhalten hat geht die Behörde davon aus dass er am Steuer gesessen hat. Durch Rücksendung des Anhörungsbogens hat der TE keine Vorteile, muss nur eine Briefmarke bezahlen. Eine Nichtbeantwortung ist ansonsten folgenlos.
     
  14. #13 Malikinho, 05.05.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Werde vielleicht mal beim ADAC anrufen und nachfragen, ansonsten reagier ich evtl gar nicht auf den Anhörungsbogen und warte ab was kommt :whistling:
     
  15. #14 MaddinRS, 05.05.2014
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    ich meine mich zu erinnern, daß im Schreiben drinsteht, daß man nur zurücksenden muss, wenn man sich zur Sache äussern will. Wenn nicht -> liegen lassen. Leider vergessen die nix nach meiner Erfahrung
     
  16. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Im Bogen ist soweit alles erklärt, dagen vorgehen lohnt nicht solange der Führerschein nicht in Gefahr ist oder du keine Rechtsschutz hast die dies abdeckt.

    Hast du eine Rechtsschutz die dies abdeckt, dann der das alles geben und anfechten, denn 90% der Bescheide waren nicht berechtigt gestellt.
    Hatte letztens im Bekanntenkreis sowas, der Anwalt hat alles was es nur gab dazu angefordert und was war, der der blitze konnte nicht nachweißen das er auf das Gerät eingewießen war und schon war der Bescheid hinfällig. Wie gesagt 90% aller Bescheide sind nicht rechtsgültig, es wird einfach versucht. Die die aufs Gesetz pochen halten es selber nicht ein, den es interessiert sie nicht, da es hier um Geldeinsammeln geht und nicht um Recht und Ordnung.
    Gänge es darum den Straßenverkehr sicherer zumachen, würde 1km/h zu schnell = 5000 Euro ...und schon fährt keiner mehr zu schnell... aber das ist ja gar nicht gewollt.

    Also zahlen und gut oder anfechten, muss jeder selber wissen.
     
  17. #16 Superb Nutzfahrzeug, 08.05.2014
    Superb Nutzfahrzeug

    Superb Nutzfahrzeug

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hessen Mitte
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140 PS / 6 Gang MJ 2012, Seat Leon ST 150 PS / DSG, MJ 2015. A8L W12 MTM Tuning als Funcar.
    Werkstatt/Händler:
    Import AT, Seat Import DK
    Kilometerstand:
    33680
    JEDER Brief der wegen so was kommt, geht zu meinem Verkehrsrechtsanwalt und bisher wurde jedes Verfahren eingestellt. Wenn dieser Staat das täte, was die mich können, brauche ich beim Surfen kein Stuhl zum Sitzen.

    War mal was aus Anfang 2012, geblitzt und 9 KM zu schnell und die wollten 1 Punkt wegen Handy noch. Denen erklärt was der Dicke hat mit Ausdruck Wiki, rSAP, Angeboten die 15 Euro zu bezahlen. Brief aus Kassel bekommen das auch Diktiergeräte im Auto nicht benutzt werden dürfen. Das der Futzi in Kassel nun nicht mehr Busgelder bearbeitet, nach seiner schwachsinnigen schriftlichen Aussage, dürfte ja klar sein. Nach 22 Monaten kam dann, nach vier angesetzten Verhandlungen vorm Amtsgericht die jedes mal wegen dem Zeugen, der nicht konnte, abgesagt wurden, von einer anderen Richterin dann das Urteil. 15 Euro und 50 Euro Gerichtskosten, die mir der ADAC erstattet hat.

    Da die in dem Brief, keine Ordnungswidrigkeiten Nummer angegeben haben zum Bezahlen und ich kein Bock hatte weitere 26,50 für den Bescheid zu bezahlen, ans AG retour geschrieben mit Einwurfeinschreiben und die 15 Euro in Bar beigelegt. Ich weiß das die dann durchdrehten, denn Bargeld im Brief und noch zugewiesene Zustellung mit Einwurf, das können die nicht so unter den Tisch fallen lassen und auch nicht retour senden, da Bargeld in Post verboten bei denen ist. Zahlungswille wurde ja gezeigt. 8)

    Als dann die GK Rechnung kam, waren die 15 Euro abgezogen. HAHA.... Glaube die Verwaltungskosten die ich mit dem Bargeld verursachte, waren laut Schätzung einer Freundin die beim Staat arbeitet, locker über 100 Euro, ohne Personalkosten zu berücksichtigen.

    Kommen die mir blöde, komme ich denen noch blöder. HEHEHE

    Also, jammer nicht rum mit deinen 40 Km zuviel. AB ZUM ANWALT. Ein guter fegt das Ding wegen Messfehler weg.
     
  18. #17 mrbabble2004, 08.05.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Die letzten zwei Beiträge sind ja der Hammer... :thumbsup:

    Das mal der ein oder andere Fehler passiert seitens der Beamten, die die Geräte bedienen ist klar... Sind schließlich auch nur Menschen, aber das 90% der Bescheide nichtig sein sollen, halte ich persönlich für großen Blödsinn!



    MfG
     
  19. #18 Superb Nutzfahrzeug, 08.05.2014
    Superb Nutzfahrzeug

    Superb Nutzfahrzeug

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hessen Mitte
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140 PS / 6 Gang MJ 2012, Seat Leon ST 150 PS / DSG, MJ 2015. A8L W12 MTM Tuning als Funcar.
    Werkstatt/Händler:
    Import AT, Seat Import DK
    Kilometerstand:
    33680
    Google mal bitte. Lasermessung, Radarmessung, usw. Selbst die in den Fahrbahnen eingelassenen Drähte, wurde von Richtern schon gekippt, da verzogen und damit ungenau. Ganze Regionen planen die Bußgelder fest ein.

    Frauchen ins KKH gefahren und dort auf den Krankenwagenplätzen gestanden, Klar, sind ja auch in die Notaufnahme rein wegen Verdacht Blinddarmdurchbruch. Nach vier Stunden bin ich heim und hatte Zettel dran, trotz Einlegen der Notfalleinweisung des KKH in die Frontscheibe, von den Lohnschreibern Ticket bekommen. Dem OA retour geschrieben, Superb war zu dem Zeitpunkt Krankentransportwagen und anbei die Sachen vom KKH.

    Nichts mehr gekommen.

    /OT
    Ich sehe ja diese Luftpumpen wie die Fahrzeuge aus anderen Ländern (BG, RO, PL, ES, I, DK, usw.) Tickets geben weil die keine Umweltplakette in der Zone 4 haben. Komplett Hirnblind dieses Land geworden. Hauptsache das Plansoll ist erfüllt worden, was die Staatsratsvorsitzende in Bürlynistan festgelegt hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Malikinho, 08.05.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Ne Frage:

    Werde ja jetzt erstmal auf den Anhörungsbogen nicht reagieren und zurückschicken. Meine Personalien sind ja korrekt angegeben auf deren Bogen.

    Kann ich später immer noch zum RA gehen?
     
  22. #20 Octarius, 08.05.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Natürlich. Einen Anwalt kannst Du jederzeit beauftragen.

    Das Verfahren läuft gegen Dich. Du musst nur dafür Sorge tragen dass alle Fristen eingehalten werden.
     
Thema: Geblitzt mit 35km/h zu viel auf der AB - Gilt bei mir das neue Punktesystem und wie teuer wird es?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anhörungsbogen einschreiben

    ,
  2. ich bin 40 kmh zu schnell gefahren was passiert wenn ich nicht nach 3 mal brief nicht ragiren

Die Seite wird geladen...

Geblitzt mit 35km/h zu viel auf der AB - Gilt bei mir das neue Punktesystem und wie teuer wird es? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
  2. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...
  3. Hier ist mein neuer

    Hier ist mein neuer: Hier ist meiner. Am Samstag in Gotha abgeholt. Skoda Sportline, 280, 4x4, Vollausstattung, aber ohne Parklenkassistent. Das Auto macht...
  4. Privatverkauf Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP

    Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP: Zum verkauf steht eine neue Originale Funk Fernbedienung von Skoda, für den Fabia 2 oder Roomstar. Hatte es damals für unseren Fabia geholt, aber...
  5. Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?

    Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?: Ich habe in meinen Joy das Licht- und Sichtpaket und "die kleine" Kamera. Dazu gehört der automatisch abblendende Innenspiegel in "Variante 1" -...