Gasdruck vs. Öldruckdämpfer

Diskutiere Gasdruck vs. Öldruckdämpfer im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bin gerade am Schauen, was ich alles für meine Rennsemmel brauche. 4 Öldruckdämpfer von Monroe (will da kein Noname nehmen) bekomme ich für 130...

  1. #1 KleineKampfsau, 31.05.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Bin gerade am Schauen, was ich alles für meine Rennsemmel brauche. 4 Öldruckdämpfer von Monroe (will da kein Noname nehmen) bekomme ich für 130 Euro, dagegen kosten 4 QH Gasdruck ca. 220 Euro. KOmmt mir nicht auf den Cent an, aber tun es die ÖD im S100 auch, oder doch lieber Gasdruck ? Erfahrungen, andere Meinungen ?

    Andreas
     
  2. #2 KleineKampfsau, 01.07.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Keine eine Meinung ???
     
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Hallo Andreas,

    mir sind keine nennenswerten Vorteile bei den Gasdruckdämpfern bekannt. Daher spar dir das Geld und kaufe die Monroes...
     
  4. #4 KleineKampfsau, 04.07.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Ich habe im Netz auch keine gravierenden Vorteile gefunden gehabt. Werde wohl dann die Monroe nehmen. Hatte nochmal recherchiert. Ich würde die Noname, die ich in Mila habe, für 62 Euro/Satz bekommen. Die Monroe 1515/1516 habe ich als Satz für 128 Euro gefunden.

    Da die Rennsemmel wohl mehr vetragen muss (vor allem, wenn meine Frau fährt), spare ich da lieber nicht am falschen Ende, obwohl ich sagen muss, dass ich mit dem Dämpfern in Mila nicht unzufrieden bin.

    Allerdings ist mein "Rennsemmelbudget" für diesen Monat bereits restlos ausgeschöpft, sodass ich das in den September verschiebe (dann habe ich auch wieder Vorlesungen, die mir das Budget aufbessern *ggg*). Im August ist ja wieder kleine Reise nach CZ gelant, wo schon genug drauf geht.

    Andreas
     
  5. #5 MiRo1971, 04.07.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.287
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Do it yourself
    Kilometerstand:
    241.007
    Hallo Andreas,
    gerade erst den Fred gesehen. Ich musste damals bei meinem Kadett E die Stoßdämpfer tauschen, weil mittlerweile der zweite Satz originaler Stoßi hin war und das bei ca. 100tkm. Ich habe danach auf Gasdruckdämpfer gewechselt und die hielten bis der TÜV uns geschieden hatte, bei 295tkm. Das Fahrverhalten hatte sich mit Gas m.M. nach auch erheblich verbessert. Von daher würde ich die Gasdruckdämpfer empfehlen.
     
  6. #6 hyper31, 07.07.2011
    hyper31

    hyper31

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    38446 Wolfsburg
    Fahrzeug:
    S120L '86, S130L '90, Octavia Combi '66, Felicia '62, Fabia '13
    Hallo Andreas,

    mal nebenbei gefragt: gibt es die Gasdruckdämpfer auch irgendwo mit Ventilen zum Nachfüllen? Stichwort "Airride"?
     
  7. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    selbst wenn es welche geben würde, wäre es dann in keinerlei Hinsicht ein Airride ..... du würdest da dann max. die Härte der Dämpfer verstellen.... aber nicht die Höhe des Fahrzeugs, denn das liegt ja weiterhin auf den Federn auf .....
     
  8. #8 skodasüd, 10.07.2011
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Andreas

    Nehme die Gasdruck. Aus eigener Erfahrung,die haben ein besseres Fahrverhalten,gerade bei höheren Kurvengeschwindigkeiten, da ja Deine Rennsemmel mehr PS bekommt.Vor allem beim Ausfedern geben sie mehr Druck und halten so die Räder besser auf die Strasse. :thumbsup:
     
  9. #9 KleineKampfsau, 11.07.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Könnt ihr euch mal entscheiden ??? So gespalten bin ich doch schon selbst :D. Glaube, ich werfe eine Münze ...

    Airride habe ich noch nicht für den S100 gesehen. Hatte aber irgendwo beim 105er ein Foto gesehen, der ein AR hatte. Glaube die waren aus Chemnitz - war ein senfgelber 105er (oder 120er ???).
     
  10. Gosch

    Gosch

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beide Typen arbeiten mit Öldämpfung.
    Die Gasfüllung erzeug quasi einen Gegendruck, welcher verhindert, dass das
    Öl aufschäumt...
     
  11. #11 skodasüd, 11.07.2011
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Andreas

    Um es einfacher zu sagen. Ölhydraulikdämpfer dämpfen nur in eine Richtung ,dass merkst Du,wenn Du sie auseinanderziehst und dann wieder zurückdrückst. Gasdruckdämpfer dämpfen in beide´Richtungen,daher viel bessere Strassenlage und Kurvenverhalten. Fast alle ,die den S110R im Motorsport einsetzen fahren Gasdruckdämpfer. Grüßle Gerd :thumbsup:
     
  12. Gosch

    Gosch

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  13. #13 KleineKampfsau, 11.07.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Na ich habe ja nun noch ein wenig Zeit. Vielleicht gibts bis dahin eine Meinungsmehrheit ;). Wobei ... kann bei den Öldruck nichts falsch machen. Wenn sie mir nicht gefallen, kommen sie wieder raus und zu gegebener Zeit in Pavlinka ^^.

    Andreas
     
  14. #14 skodasüd, 14.07.2011
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Andreas

    Wenn wir schon abstimmen sollen ,stimme ich 100prozentig für Gasdruckdämpfer ,siehe Bilsteinbeitrag von Gosch. Fahr und Kurvenverhalten gerade bei unseren Heckschleudern ist wie Tag und Nachtunterschied bei Gas. Bei mir macht der Unterschied beim Slalom um ca. 3-4 Sekunden bei einer Streckenlänge von 1000m aus und das sind hier Welten.Gruß Gerd. Frag doch mal M ;) oritz.
     
  15. #15 rapid 136, 14.07.2011
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo in die Runde,

    Da mein Name gefallen ist, ich habe bis jetzt nur Ölis gefahren und bin zufrieden.
    In meinem 110R hatte ich Alles was Achse war auf 120er M Model umgebaut und war sehr zufrieden mit dem Fahrverhalten.(V und H breitere Spur)

    Im S100 vorher hatte ich auch ne 120er VA drinne und hinten Federn und Dämpfer vom 120er, daher war das Fahrverhalten dieses Wägelchens auch nicht schlecht....
    Bei meinem Rapid hab ich jetzt auch nur die Originalen Dämpfer verbaut und in der VA gekürzte Federn und hinten 120er Federn mit ner Unterlage aus Alu von ca 50mm.

    Letzteres aber nur aus Ermangelung von ordentlichen Rapidfedern und dem Problem das die Räder schon "schräg" standen und der Wohnwagen mit dem Stützrad fast auf der Strasse lag.
    Was der Wagen nun beim Slalom macht, kann ich nicht sagen, aber im alltäglichen Betrieb und auch mal etwas flotter auf der Heimfahrt von Andreas über den Kyfhäuser macht das Fahrwerk keinen schlechten Eindruck.
    Die Autos muß man eben auch fahren können, ohne irgendwelche Hilfen von Electronic... ;)

    Mein Fazit, Ölis drinne lassen.

    Moritz.
     
  16. #16 KleineKampfsau, 21.07.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Möchte an dieser Stelle noch mein Feedback geben. Ich hatte mich für die Monroe Öldruck entschieden und in Magda verbaut. Nach knapp 2.000 km bin ich absolut top-zufrieden mit meiner Wahl. Es liegen schon Welten zwischen denen und den Noname bei Ludmila. Habe für den 105er auch einen Satz bestellt ...
     
  17. #17 skodasüd, 23.07.2012
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Andreas

    Na,dann viel Spass mit Deiner Rennsemmel. Hast Du vor damit Motorsport zu betreiben? Der Beifall der Zuschauer wäre garantiert auf Deiner Seite. Schon toll,wenn man mit nem alten Skoda wesentlich neuere und leistungsstärkere Konkurenten verblasen kann. :thumbsup:

    Gruß aus dem Schwabenland
     
  18. #18 KleineKampfsau, 23.07.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Nu ja ... Wenn es sich anbietet vielleicht mal 1/4 Meile. Hätte ich das grundsätzlich vor gehabt, wäre das Endergebnis einige Kilo leichter ausgefallen ...
     
  19. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ein guter Öldruckdämpfer kann mit einem Seriengasdämpfer durchaus konkurrieren, aber im Highendbereich kommst Du um Gasdruck nicht herum. Kauf Dir erstmal einen Satz Serienöldämpfer preiswert bei den Tschechen und lasse sie hier von einem Experten mit gescheitem Öl neu befüllen - Du wirst den Unterschied merken.
    Die normalen Monroes sind übrigens auch nur 0815 ....
     
  20. Pimpf

    Pimpf

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bad salzungen Hans-Beimler-weg 36433 Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda raipd 130
    Werkstatt/Händler:
    selbst ist der mann
    hab in meine rapid mir welche von speedpro eingebaut, öldruck ,(sind überarbeitet)federn habe ich bei timms autoteile bestellt 30 mm tiefer .
    für mich jetzt reicht das es lässt sich noch angenehm fahren ist nicht ganz so straff .
    aber man kannn ihn noch sportlich bewegen .
    werde es aber auch wieder ausbauen und werde auf gas umbauen den ich habe mich entschieden das fahrzeug auf gruppe h12 aufzubauen .
    und da brauch mann ein gutes fahrwerk höhenverstellbar usw die kleinen spielerreien :P 8) :)
    dämpfer und federn haben jetzt keine 200 km gesehen .
    würde ich kostetgünstig hergeben für ottonormal reichen die dinger alle mal .leider ohne abe
     
Thema: Gasdruck vs. Öldruckdämpfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasdruckstoßdämpfer vs öldruckdämpfer

Die Seite wird geladen...

Gasdruck vs. Öldruckdämpfer - Ähnliche Themen

  1. RS 4x4 vs Style 4x4 mit DCC

    RS 4x4 vs Style 4x4 mit DCC: Hallo liebe Leute, Ich bin neu hier und bekomme einen neuen Firmenwagen, einen Octavia. Ich schwanke zwischen einem Octavia RS 4x4 und einem...
  2. 1 TSI 110 PS / EURO 6 vs 6dTemp Verbrauch und Fahrleistung

    1 TSI 110 PS / EURO 6 vs 6dTemp Verbrauch und Fahrleistung: Hi all Habe anfang nächste Woche meinen Fabia mit dem 1TSI 110ps Motor. Laut dem Händler ist es ein euro 6 motor. Der gleiche Motor im neuen...
  3. Premium vs. L&K

    Premium vs. L&K: Hi, ich raff nicht ganz was die Premium Version bringen soll. Für einen 2LTDI 4x4DSG ist der Preis bei gleich konfigurierter Ausstattung etwas...
  4. Farbcode: 9202 vs. LF8H (cappuccinobeige met.)

    Farbcode: 9202 vs. LF8H (cappuccinobeige met.): Hallo zusammen, ich besitze einen Octavia 1Z mit dem Farbcode 9202. Nach einem kleinen Unfall suche ich nun eine gebrauchte Heckklappe in der...
  5. Unterschied Normal vs. 4x4 (2,0 TDI)

    Unterschied Normal vs. 4x4 (2,0 TDI): Hallo Freunde der böhmischen Volksmusik, meine Frage bezieht sich auf die Anhängelast beim 2,0 TDI 150 PS Combi. Bei Skoda kann man eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden