Gasannahme verzögert sich

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von SkodaOctaviaRSKombi, 16.03.2014.

  1. #1 SkodaOctaviaRSKombi, 16.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Hallo zusammen,

    ich weis das ich mit der fragerei nerv, aber ich kenn mich viel zu wenig mit der Technick von den Autos zu wenig aus. Naja meine frage an euch, ist es euch auch schon aufgefallen das wenn ihr Gas gibt das es etwas länger dauert. Also das es die Elektronik etwas verzögert und dann kommt das Gas dann. Und weis einer vonn euch ob man das verändern kann. Sprich das man in das Steurgerät reingeht und das dann ändern kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 O3_Elegance, 16.03.2014
    O3_Elegance

    O3_Elegance

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das habe ich noch nicht feststellen können.

    Wenn ich draufdrücke ist die Leistung direkt da.
     
  4. Nic72

    Nic72

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia RS DSG tsi
    was ich schon einzwei mal bemerkt habe, war, dass beim beschleunigen das Gas bleibt noch einen tick lang stehen bleibt obwohl ich bereits vom Gas gehe...

    Ich würde es, so wie das auch von Dir beschrieben Verhalten darauf schieben, dass der RS tsi eben ein Turbo ist mit eben solchen Eigenheiten die man auch einem modernen Motor nicht ganz abgewöhnen kann. Man möge mich korrigieren...
     
  5. #4 SkodaOctaviaRSKombi, 16.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Also das was ich richtig versteh von euch. Bedeutet also das das also vom Turbo kommt das er etwas verzögert. Ich merke schon ab wann der Turbo kommt. Aber das mit dem Gas geben verzögert soch um ein paar Sekunden lang. Man hat z.b. eine Gasstellung mit etwa im 4 Gang mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h hat. Und wenn man dann richtig auf dir Tubu drückt erschein mir das er etwas zögert und dann kommt es mit dem Gas geben.
     
  6. #5 Flitzwienix, 16.03.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hast du ein DSG? Da ist es mormal, dass es eine "Gedenksekunde" gibt.

    Gruß
     
  7. #6 MontesCarlo, 16.03.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Die Zeiten vom Gaszug direkt in den Motorraum ist vorbei!

    Der Stellmotor an der Drosselklappe wird nicht der schnellste sein.

    Jetzt könnte es noch sein das du das Fahrprofil von Eco Normal oder Sport ändern kannst. Weiß nur nicht ob das nur der RS kann.

    Es gibt auf dem Markt diese *Gaspedal Boxen* damit könnte man diesen Efekt etwas eindämmen. Ob man dafür bereit ist das Geld auszugeben was diese Boxen kosten muss man abwägen.
     
  8. #7 SkodaOctaviaRSKombi, 16.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Nein, ich habe kein DSG.
     
  9. #8 Kurzer2402, 16.03.2014
    Kurzer2402

    Kurzer2402

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O³ Combi RS TDI DSG
    Kilometerstand:
    22500
    Die Stellmotoren an den heutigen Auspuffklappen sind sehr dynamisch. Ein "träges" Ansprechen wird kaum ein Mensch spüren.
    Was allerdings zu einer "Gedenksekunde" führen kann, ist das Ansprechverhalten des Turboladers. Es dauert eine "gewisse" Zeit, bis dieser den Ladedruck im Zylinder aufgebaut hat.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es so wie von dir beschrieben mehrere Sekunden dauern soll, bis dein RS vorwärts marschiert. Warst du wegen diesem Verhalten schon einmal in der Werkstatt oder sind die "paar Sekunden" von dir etwas übertrieben formuliert?
    Ist das Ansprechverhalten in höheren Drehzahlen besser?
     
  10. #9 SkodaOctaviaRSKombi, 16.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    nein ich war noch nicht in der Werkstatt, ich meinte mit ein paar Sekunden: 1 bis 2 sec. und dann kommt das Gas wie man das jadrückt. Ist nur halt die Elektronischegasstellung das die halt etwas verzögert. Ich find das bei dem RS das das so ist echt schade, bei anderen Fahrzeugen gibt es zwar auch eine Elektronische Gas annahme die aber auch sofort kommt.
     
  11. #10 MontesCarlo, 16.03.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Man kann doch das Fahrprofil ändern beim RS.

    Wie hast du das eingestellt. :?:
     
  12. #11 Kurzer2402, 16.03.2014
    Kurzer2402

    Kurzer2402

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O³ Combi RS TDI DSG
    Kilometerstand:
    22500
    Wahrscheinlich ist die FPA auf Super-Eco eingestellt. :D
    Nein Spaß bei Seite. Auch bei Skoda sollte ein verzögertes Ansprechverhalten nicht zu spüren sein (war zu mindest bei meiner Probefahrt in einem RS TDI Handschalter nicht so).
    Meine Empfehlung: Entweder mal jemand anderen Fahren und beurteilen lassen oder ab in die Werkstatt.
    Sorry, aber mehr kann ich dir nicht sagen, weil es teilweise echt schwierig ist aus deinen Sätzen etwas zu verstehen (nicht persönlich gemeint).
     
  13. #12 Don_nOOb, 16.03.2014
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    666 | 44444
    Das könnte auch daran liegen das du im 4. Gang mit 50km/h unterwegs bist. Ich kenne jetzt nicht genau die Drehzahl wo sich ein RS TSI da bewegt, könnte aber um vorran zu kommen eben etwas untertourig sein und die 1-2 sec (gefühlt) benötigt er eben bis er in den Drehzahlbereich kommt wo der Turbo zündet.

    Die frage steht ja schon im raum, aber nochmal, wenn du mit 3000rpm fährst und dann auf Gas gehst hast du die verzögerung dann auch auch? Oder aber welches Fahrprofil hast du eingestellt?
     
  14. #13 SkodaOctaviaRSKombi, 16.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Ja habt ja recht. Das im 4 Gang höher drehen muss bis der kommt. Ich werd mal scahuen warum das so ist. Entweder fahren meine Familie irgendwer oder ich geh dann sowiso in die Werkstatt. Aber danke für die Antworten.
     
  15. frivo

    frivo

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 5e 110kw Diesel
    Ich habe das bei meinem 4x4 TDI 150PS Handschalter auch. Egal bei welcher Drehzahl wenn ich nach konstanter Fahrt beschleunigen will tut sich 1s gar nichts und dann kommt erst der Schub nach vorne. Speziell bei Gangwechsel störend weil nach dem Raufschalten mal nichts passiert und dann schiebt's erst an. Hat das noch jemand bzw. sogar eine Lösung?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 ThomasB., 25.06.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Dieselloch? Der Turbo braucht doch ein wenig, bis er auf Drehzahl kommt.

    Ist das Dein erster Turbodiesel?
     
  18. frivo

    frivo

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 5e 110kw Diesel
    Nein, Turboloch ist das keines denn selbst wenn der Motor auf Drehzahl ist (>2k) tritt genau die gleiche Verzögerung auf. Hatte ich noch bei keinen meiner Diesel (inkl. Octavia 1Z). Turboloch ist ja auch so dass zuerst lahm was geht und dann ab 2k ordentlich. Hier ist's nun so dass zuerst NIX passiert und dann nach 1s (bei gleicher Drehzahl) das Drehmoment anpackt.
     
Thema: Gasannahme verzögert sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasannahme verzögert skoda

    ,
  2. gasannahme verzögert skoda octavia

    ,
  3. octavia rs teilweise schlechte beschleunigung

    ,
  4. octavia 2 rs kommt verspätet,
  5. 1.9 octavia 1z gasannahme verzögert,
  6. tdi verzögerte gasannahme,
  7. skoda dsg 4x4 verzögerte Gasannahme?,
  8. 1z verzögert gas
Die Seite wird geladen...

Gasannahme verzögert sich - Ähnliche Themen

  1. 1.9 TDI AWX Sporadisch schlechte Gasannahme und unrunder Motorlauf

    1.9 TDI AWX Sporadisch schlechte Gasannahme und unrunder Motorlauf: Moin, folgendes, mein AWX hat vorgestern ein wenig angefangen zu zicken, das ganze äußert sich wie folgt: Bei untertourigem Fahren und...
  2. unrunder Lauf / schlechte Gasannahme

    unrunder Lauf / schlechte Gasannahme: Hallo, ich habe das Problem dass mein Motor (AUA, MJ 2000) im kalten Zustand im unteren Drehzahlbereich bzw. im Teillastbereich bis ca. 2500...
  3. Bremsen reagieren sporadisch leicht verzögert

    Bremsen reagieren sporadisch leicht verzögert: Guten Abend! Wie oben beschrieben, reagieren die Bremsen unseres Fabias leicht verzögert - allerdings nur manchmal, nicht bei jeder Fahrt und...
  4. VW: Fehlende Turbos Schuld an verzögerter Auslieferung

    VW: Fehlende Turbos Schuld an verzögerter Auslieferung: http://www.heise.de/autos/artikel/VW-Fehlende-Turbos-Schuld-an-verzoegerter-Auslieferung-2797633.html Das dürfte wohl auch auf die...
  5. Komische Gasannahme/Aussetzer Standgas

    Komische Gasannahme/Aussetzer Standgas: Hallo zusammen, haben seit kurzem einen Fabia Kombi 1.2Tsi mit Handschaltung. Hatte vorher einen Polo, der auch ein elektronisches Gaspedal...