Garantieverlust durch Eigenanbau?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von streeter, 12.09.2012.

  1. #1 streeter, 12.09.2012
    streeter

    streeter

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi BJ 2011
    Kilometerstand:
    14000
    Servus,


    ich fahre einen Fabia Combi, EZ 11/2011 - habe also noch bis 11/2013 Garantie.

    Ein Freund hat mir vor ein paar Tagen eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung eingebaut.

    Heute wollte ich mein Tagfahrlicht aktivieren, habe dann aber bemerkt, dass an Position 17 im Sicherungskasten überhaupt keine Sicherung eingelegt ist. Daher bin ich zu meinem :) gefahren. Den Werkstattleiter dort kenne ich privat schon lange (ein Freund meines Bruders). Als er die Sicherung einbauen wollte, bemerkte er, dass hier privat eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung eingebaut wurde. Er meinte dann "Glück gehabt, dass ICH das jetzt gesehen habe!" Ich solle die Freisprecheinrichtung wieder komplett ausbauen lassen, da ich jetzt eigentlich die Garantie auf die gesamte Elektronik verloren habe.

    Stimmt das? Der Freund, der mir die Freisprecheinrichtung eingebaut hat, ist schließlich gelernter Mechatroniker und hat lange als KFZ-Elektroniker gearbeitet. Gehe also schon davon aus, dass er weiß, was er tut. Habe ich nun wirklich die Garantie verloren? :S
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Das ist leider so korrekt. Sobald an Teilen gebastelt wird, die in der Garantiezeit liegen, verlieren diese selbst und davon betroffene Baugruppen die Garantie, wenn Skoda es bemerkt.

    Ausnahme: der Einbau erfolgte durch Skoda selbst. Es gibt zwar Gerichtsurteile, dass z.B. Kundendienste, die nach Herstellervorgaben von freien Werkstätten gemacht wurden, nicht zum Garantieverlust führen, die Kulanz nach der Garantie bis 100tkm ist aber definitiv weg.


    Beispiele:

    . Du zerlegst deine Tür, weil du andere Lautsprecher einbauen magst, in der Garantiezeit. Türe wird danach nicht mal durch dein Verschulden undicht, aber sie wird undicht - keine Garantie, da du die Türe geöffnet hattest. Beispiel 2 dazu: Radio geht kaputt: keine Garantie, da andere Lautsprecher eingebaut.

    . Du lackierst dir die Bremssättel, der Bremssattel geht danach fest (nicht durch dein Verschulden, sondern warum auch immer) - Garantie wird wohl abgelehnt. Leider so schon erlebt.


    Das sollte man immer einkalkulieren, wenn etwas nachgerüstet wird.


    Dass aber die Garantie auf die GESAMTE Elektronik weg ist, halte ich für übertrieben dargestellt. Im Kern ist die Garantie aller beteiligten Baugruppen gefährdet - sprich: Zentralelektrik bis Radio, Radioanlage und die Freisprechanlage selber, incl. eventuell weggebauter Blenden jeglicher Art - sollte da mal eine abfallen, wird dir keiner Garantie gewähren.


    Ich würde mich jetzt aber echt nicht verrückt machen. Wenn das eine zugelassene FSE ist, und dein Freund weiß, was er tut, wird das Ding dauerhaft funktionieren. Sollte ein Defekt auftreten, musst du halt abwägen, ob ein Ausbau sinnvoll wäre...

    Aber für alle übrigen Fahrzeugteile, sprich, Tacho, Lichtanlage usw. kann Skoda dir m.E. nach die Garantie nicht einfach so pauschal verweigern. Nachrüstung direkt beim Hersteller ist halt immer sinnvoll, um sich eben dieses Gezerre zu ersparen - auch wenns etwas teurer ist.


    Von daher: Wenn du mit folgenden Einschränkungen leben kannst, lass es, wie es ist:

    . Garantie für betroffene Baugruppen weg
    . Garantie für gelöste Verkleidungen weg
    . Kulanz für beide o.g. Baugruppen weg


    Mehr wird nicht passieren.
     
  4. #3 streeter, 12.09.2012
    streeter

    streeter

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi BJ 2011
    Kilometerstand:
    14000
    ok, danke schonmal für die Aufklärung. Dann frag ich einfach mal beim :) nach, was :) verlange würde, wenn :) die Freisprechanlage einbaut...
     
  5. dodd

    dodd

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    jetzt krame ich das Thema mal wieder aus, weil ich gerade darauf gestoßen bin und ich in meinen wenige Tage alten Fabia eine Parrot MKI9200 einbauen will.
    Irgendwie kann ich nicht glauben, dass ich durch Anstecken und Verlegen von ein paar Kabeln tatsächlich die Garantie auf die Zentralelektrik verlieren sollte... selbst die Garantie des Radios fände ich fraglich.
    Das wäre ja so als dürfte ich in meinen Laptop keine neue Festplatte oder keinen neuen RAM einbauen... da verliere ich ja auch keine Garantie.
    Kann hier jemand eine verlässliche Aussage treffen, ob es tatsächlich einen Garantieverlust gibt und wenn ja, welchen?
     
  6. #5 streeter, 04.10.2012
    streeter

    streeter

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi BJ 2011
    Kilometerstand:
    14000
    Nur um mal auf das Beispiel einzugehen: ich würde mal behaupten, dass du eben schon die Garantie am Laptop verlierst, sobald du es öffnest und Hardwaremäßig veränderst...

    Gesendet von meinem SK17i mit Tapatalk 2
     
  7. #6 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Richtig, dem ist auch so.
     
  8. #7 Timeagent, 04.10.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Batteriewechsel ob im Laptop oder im Fahrzeug = kein Problem mit der Garantie.
    Sobald man aber irgend etwas verkabelt, Softwaremäßig abändert, oder umbaut, ist die Werksgarantie futsch. Das gilt auch für Tuningteile wie Federn, Stoßdämpfer, Motortuning, Gasanlage etc.
    Dort greift dann immer nur noch die Garantie der eingebauten Teile.
    Das ist ja auch verständlich, sonst wären die Garantieansprüche grenzenlos gegenüber den Herstellern.
     
  9. mueggi

    mueggi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es beim Wechsel des Radios aus?
     
  10. #9 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Aber nur der Bereich wo was eingebaut worden ist.
     
  11. #10 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Bei einem Werksradio nicht aber schon bei einem Fremdradio da meist Kabel geändert werden müssen-ob es noch der Fall ist wenn man das Einbau-Set von Skoda kauft glaube ich nicht.
     
  12. #11 Timeagent, 04.10.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Beim Radioeinbau ist das kein Problem. Da man ja dort auf die ISO Adapter für VW zurückgrefen kann. Kabel müssen ja nicht zusätzlich angeklemmt werden. Es sei denn, man will noch eine Rückfahrkamera etc. anschließen und zweigt vom Kabelbaum Strom ab. Das könnte bei einem kurzem dann böse aufstoßen was die Garantieansprüche angeht. Meistens fliegt ja nur die Sicherung. Wenn man aber am Steuergerät einen zusätzlichen Pin anklemmt für den Tempomat z.B. muss man für Schäden am Strg selbst aufkommen. Da ja fasst alles über CAN läuft kommt man auch nicht am VCDS vorbei und auch dieser eingriff kostet die Garantie!!!
    Wobei man immer sagen kann, das das in einer Werkstatt gemacht wurde. Sowas wird ja nicht mit Fingerabdruck fest eingespeichert und auch nicht dokumentiert von den Werkstätten.
     
  13. mueggi

    mueggi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch

    Also falls ich das Swing gegen ein China RNS tauschen möchte habe ich bereits Probleme :/
     
  14. #13 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Jawohl.
    Aber, es kann muss aber nicht zwangsläufig zum Problem werden.
     
  15. #14 Bernd64, 04.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Das kann man so pauschal nicht sagen.
    Man darf sehr wohl z.B. den RAM aufrüsten ohne den Garantieanspruch zu verlieren.
    Computer sind (Ausnahmen gibt es immer) offene Systeme, die aufgerüstet werden dürfen.
    Manchmal muß man es sogar, da manche Hersteller/Händler den Arbeitsspeicher zum Teil extra mitschicken,
    den man dan zu Hause einbauen soll.
    Auch führt ein Öffnen des Gerätes nicht automatisch zum Garantieverlust.
    Da gibt es schon einige Gerichtsurteile.
    Aber das ist jetzt wohl zu Offtopic :)

    Gruß Bernd
     
  16. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Sowohl bei Auto wie auch PC(da kenne ich mich noch besser aus) gilt: Es ist immer verschieden.

    Beim PC (offtopic), gibt es durchaus Hersteller, die das gänzlich untersagen und die Garantie danach verweigern (Acer und Dell z.B.), denn auch wenn man Ram nachrüsten kann (technisch) kann es Probleme geben (falsche Taktung oder Spannung).

    Gleiches gilt beim Auto, daher kann ich es durchaus nachvollziehen, dass die Hersteller da auch relativ empfindlich sind. Was ich aber nicht nachvollziehen kann ist, mit welchem "Umfang", dann die Garantie verweigert wird. In diesem Falle steht die ausgetauschte Sicherung sicherlich NICHT im Zusammenhang mit dem Einbau der Freisprecheinrichtung.

    Ich habe mich (wegen meines Autogasumbaus beim Neuwagen) intensiv mit meinem Händler darüber unterhalten und er sagte mir, dass es immer auf den Händler und Kundendienstler von Skoda ankommt. Aber wegen ein paar Euro beim Einbau sparen, würde ich nicht darüber nachdenken und sowas wie Radio oder Kleinteile beim Freundlichen einbauen lassen! (Bei mir wurde das Swing gegen Bolero getauscht und Lenkrad getauscht, zusammen für 30€...)
     
  17. #16 dathobi, 05.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Bei originalen Bauteilen ist das ja auch kein Thema nur wenn Fremdmaterial verbaut wird wo auch was an der Elektrik geändert werdn muss wird es zum Problem.
     
  18. #17 Bernd64, 05.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Das ist logisch, daß es in diesem Fall durch Falscheinbau Probleme gibt.
    Ich gehe ja auch davon aus, daß es die richtigen Teile sind :)

    Ich kenne es von unserem Dell-Firmenrechner.
    Weil wir uns beim RAM Aufrüsten auch nicht sicher waren, haben wir uns erst dort erkundigt.
    Der Tenor war, wenn es die gleichen Spezifikationen sind, gibt es keine Probleme.

    Gruß Bernd
     
  19. #18 dispodecin, 05.10.2012
    dispodecin

    dispodecin

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    der Ort mit ganz legalen 3xr Dürrröhrsdorf-Ditters
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.2TSI 77kw und zweitens Skoda Fabia 1.2 63 KW
    Kilometerstand:
    45000
    ..... abwaegen was zugeruestet wird.

    Ich habe selbst schon in eigene Fahrzeuge 4x eine Standheizung selbst eingebaut - noch in der Garantiezeit - und es gab nie etwas zu beanstanden. Sollte natuerlich der Motor wegen einer undichten Schlauchschelle schaden nehmen, habe ich halt selbst die A...karte und werden mich bestimmt nicht beim :rolleyes: melden.

    Beim Fabia habe ich letztens das Dach aufgeschnitten und ein Schiebedach selbst eingebaut. Wenn es undicht wird - wie gesagt, bin ich selbst dran schuld. Und irgend ein :rolleyes: soll mir nicht kommen, das wegen dem Schiebedach das vordere Radlager defekt ist, oder die Steuerkette gelaengt ist. Dann werde ich wohl die Rechtschutzversicherung in Anspruch nehmen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 streeter, 05.10.2012
    streeter

    streeter

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi BJ 2011
    Kilometerstand:
    14000
    Bei mir war es halt so, dass ich die Freisprechanlage schon gebraucht (hier im Forum) gekauft habe. Der Vorbesitzer hat auch schon ein wenig an den Kabeln herumgeschnipselt - ich selber hätte sie nicht einbauen können. Ob der Händler so etwas noch eingebaut hätte, weiß ich nicht. Also habe ich eben den befreundeten KFZ-Elektroniker gebeten, sie mir einzubauen...
     
  22. #20 dathobi, 05.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Das ist so nicht richtig...der Garantieverlust bezieht sich auf eine Baugruppe, baust Du eine Freisprecheinrichtung ein und ziehst dafür ein neues Kabel, versursachst damit einen Kurzschluss und schiesst damit vielleicht ein Steuergerät ab, wird dieser Schaden im ungünstigsten Fall nicht von der Garantie übernommen.
     
Thema: Garantieverlust durch Eigenanbau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda soundsystem nachrüsten garantieverlust

    ,
  2. neuwagen radio tauschen

    ,
  3. standheizung nachrüsten garantie

    ,
  4. schiebedach nachrüsten Garantieverlust,
  5. neuwagen anderes radio einbauen garantie,
  6. Hjs selbst einbauen Garantie ,
  7. garantieverlust bei tagfahrlicht,
  8. garantie verlust bei nachrüstung,
  9. Gerichtsurteil Garantieverlust,
  10. standheizung garantieverlust
Die Seite wird geladen...

Garantieverlust durch Eigenanbau? - Ähnliche Themen

  1. Garantieverlust wegen vcds?

    Garantieverlust wegen vcds?: Hallo Allerseits! Seit 2 tagen habe ich endlich unseren o3 L&k 135kW dsg 4x4. Ich habe schon ein wenig im Forum gelesen was mit vcds so alles...
  2. Octavia III Garantieverlust bei Fahrwerk / Gewindefahrwerk Einbau - wie seht / handhabt ihr das?

    Garantieverlust bei Fahrwerk / Gewindefahrwerk Einbau - wie seht / handhabt ihr das?: Hi. Ich schwanke ja immer noch, ob ich mir ein KW Street Comfort oder ein Bilstein B16 einbauen lassen soll. Heute hatte ich Rücksprache mit...
  3. Garantieverlust bei Autogas Umrüstung ?

    Garantieverlust bei Autogas Umrüstung ?: Hallo, meine Frage steht im Titel. Oder anders herum gefragt ... wenn eine Fachwerkstatt den Einbau vornimmt, ist es dann auch vorbei mit der...
  4. Ölwechsel anscheinend nicht durchgeführt, Garantieverlust?

    Ölwechsel anscheinend nicht durchgeführt, Garantieverlust?: Hallo Zusammen, Ende dieser Woche werde ich die 10.000 durchbrochen haben und nun frage ich mich, ob ich einen Ölwechsel machen lassen muss oder...