Garantieverlängerung

Diskutiere Garantieverlängerung im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ihr lieben. Garantieverlängerung? Ja oder nein….? Ich habe einen kamiq von 2019, gekauft im Januar 21, jetzt erste Inspektion und schon sind...

Lottikarotti

Dabei seit
20.10.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo ihr lieben. Garantieverlängerung? Ja oder nein….? Ich habe einen kamiq von 2019, gekauft im Januar 21, jetzt erste Inspektion und schon sind die bremsscheiben kaputt…
Da das verschleiß ist, muss ich das selber zahlen.
Weiterhin hatte ich seit 6 Wochen immer mal wieder die Meldung, dass der Notruf nicht funktioniert.
Da muss nun was ausgetauscht werden. Kisten 2000 Euro. Das liegt noch in der Garantie Zeit.
Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich die Garantieverlängerung in Anspruch nehme, wenn das jetzt schon so anfängt, nach 5000 km…
Danke für eure Erfahrungen
 
#
schau mal hier: Garantieverlängerung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.489
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Das ist wie mit jeder Versicherung immer ein Glückspiel. Ich würde kein aktuelles Auto mehr ohne Garantieverlängerung kaufen.
Meine hat in 4 Jahren und 100tkm um die 15000€ übernommen.
Es kann aber auch durchaus sein dass 200tkm lang nichts großes kommt.
 
Nappo1997

Nappo1997

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
227
Zustimmungen
34
Fahrzeug
Fabia 1,6 TDI (77Kw), Superb 2,0 TDI (140kW)
Ich habe bei meinem (Gebrauchtwagenkauf) kurz vor Ende der 2 Jahre noch das dritte Jahr abgeschlossen. Knapp 400€ war es mir wert. Ein Jahr mehr sollte aber weitere 1000€ kosten, das war mir zuviel.
Bisher war meine Erfahrung (bei 4 Autos) das in der Garantiezeit (3 bis 4 Jahre, Laufleistung immer um 30tkm pro Jahr) nichts passiert war. Jeweils im 5. Jahr ging bei zwei Autos der Klimakompressor kaputt. War aber billiger als die Garantie.
Aber wie 4tz3nhainer schrieb, es ist Glückspiel.
 

Scalas

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
91
Zustimmungen
23
Hallo ihr lieben. Garantieverlängerung? Ja oder nein….? Ich habe einen kamiq von 2019, gekauft im Januar 21, jetzt erste Inspektion und schon sind die bremsscheiben kaputt…
Da das verschleiß ist, muss ich das selber zahlen.

Nach 5000 Kilometern sollten die Bremsscheiben nicht defekt sein. Was genau wurde diagnostiziert? Vorne oder hinten? Sind die Beläge noch gut?
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.134
Zustimmungen
1.081
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich die Garantieverlängerung in Anspruch nehme, wenn das jetzt schon so anfängt, nach 5000 km…
Danke für eure Erfahrungen

Ich hab die die Verlängerung direkt nach Abholung gebucht, hat dann nochmal 572 EUR gekostet. ich komme dann auf insgesamt 4 Jahre Herstellergarantie (2 ab Werk + 2 Verlängerung).
Hängt auch von Deinem persönlichen Sicherheitsbedürfnis ab.
Bei meinen bisherigen Neuwagen hatte ich eigentlich in den ersten Jahren nie größere Probleme.
Jetzt habe ich zu Skoda gewechselt, und dachte mir, die Verlängerung der Garantie kann ja nicht schaden.

Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass ich - obwohl selten benötigt - in der Regel auch bei elektronischen Geräten mich für eine Garantieverlängerung entscheide.

Insofern höre auf dein Bauchgefühl und natürlich ob es preislich noch OK ist,
je mehr KM das Auto hat umso teurere ist der Abschluss soweit ich das in den Bedingungen gesehen habe.
 
h.p.j.

h.p.j.

Dabei seit
17.02.2012
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,
ich hab gleich bei der Neubestellung vom Kamiq 2+3 abgeschlossen.
Beim Yeti hatte ich das auch so gemacht, kurz vor Ablauf der Verlängerung ging der Klimakompressor und der Kabelbaum in der Fahrertür kaputt, wurde durch die Verlängerung bezahlt, war dadurch für mich ein Plus.
Zu den Bremsscheiben, nach der Laufleistung würde ich Rabatz machen, kann nicht sein.
 

Elektrobonzo

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
372
Zustimmungen
69
Da es eine Versicherung ist, muss es jeder für sich selbst einkalkulieren. Hat man genügend Geld auf der hohen Kante, braucht man keine Garantieverlängerung. Wenn natürlich nix da ist plant man die Versicherungsbeiträge und Wartungskosten monatlich ein, und man ist Save. Alles andere ist Murks und Spekulation.
 
Grüfello

Grüfello

Dabei seit
26.09.2019
Beiträge
260
Zustimmungen
107
Garantieverlängerung? Ja oder nein….? Ich habe einen kamiq von 2019, gekauft im Januar 21, jetzt erste Inspektion und schon sind die bremsscheiben kaputt…

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich die Garantieverlängerung in Anspruch nehme, wenn das jetzt schon so anfängt, nach 5000 km…
.....in 2 Jahren 5000 km 😳, Deine Scheiben sind nie -wie es Skoda sagt...trockengebremst- worden und einfach nur weggefault, es sei denn, Du bist Schönwetterfahrer. Eine Garantieverlängerung, auf Grund der monatlich zu erwartenden km 🤔 , andererseits bist Du immer auf der sicheren Seite, denn Pech kann man immer haben.
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.134
Zustimmungen
1.081
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Hat man genügend Geld auf der hohen Kante, braucht man keine Garantieverlängerung
Wieso denn dass ? ?(

Wenn die Versicherung 500 EUR Kostet und in der Garantie enstehen Reparaturen von 2.000 EUR als Garantieleistung, dann spare ich 1.500 EUR:
Habe ich keine Versicherung nehme ich 2.000 EUR von meinen Ersparnissen.

Also ein Verlust von 2.000 EUR
 
Thema:

Garantieverlängerung

Garantieverlängerung - Ähnliche Themen

Rasseln, Klopfen, komische fahr geräusche & unfreundliches Skoda personal.: Moin moin liebes Skoda Forum, ich habe mir im Mai 2017 ein Rapid Spaceback gekauft mit 110 PS bj Januar 2017. Ich habe ihn mit 900km als...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...
Mal wieder DSG DQ200: Hallo, ich bin zufriedener Octavia Fahrer. Einzig mein DSG nervt mich. Zur Chronologie: Meine Frau und ich fahren das Auto abwechselnd ca. 8000...
Oben