Garantieverlängerung TDI Schaltgetriebe - Umfrage

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Skodafahrer73, 20.03.2016.

?

Würdet Ihr eine Garantieverlängerung empfehlen?

  1. Garantieverlängerung unnötig

    9 Stimme(n)
    27,3%
  2. 1 Jahr Garantieverlängerung günstig direkt beim Neuwagenkauf

    1 Stimme(n)
    3,0%
  3. 2 Jahre Garantieverlängerung günstig direkt beim Neuwagenkauf

    7 Stimme(n)
    21,2%
  4. 3 Jahre Garantieverlängerung günstig direkt beim Neuwagenkauf

    13 Stimme(n)
    39,4%
  5. 1 Jahr teurere Garantieverlängerung vor Ablauf Neuwagengarantie

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 2 Jahre teurere Garantieverlängerung vor Ablauf Neuwagengarantie

    3 Stimme(n)
    9,1%
  7. 3 Jahre teurere Garantieverlängerung vor Ablauf Neuwagengarantie

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Skodafahrer73, 20.03.2016
    Skodafahrer73

    Skodafahrer73

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octi III
    Kilometerstand:
    6Tsd.
    Hallo,
    ich habe hier im Forum sowie auf anderen Seiten viel über Vor- & Nachteile einer Garantieverlängerung lesen können. Darüber hinaus gibt es Aspekte (z.B. Umfang Extras), da denke ich mir, dass eine Umfrage als Denkanstoß ganz gut geeignet sein kann:
    - negative Nachrichten verbreiten sich schnell
    - Häufigkeiten von Mängeln sind leichter erkennbar
    - wer zufrieden ist, macht tendenziell hierzu kein Thema auf
    - niedrige Policen können auch die Ursache haben, dass OEM's sich ggü. Zulieferern besser Absichern (Dauer)
    - etc.
    Nun aber los, ein Detail sei noch erwähnt, so kosten bspw. 2 zusätzliche Jahre ab Ende Neuwagengarantie in den ersten 6 Monaten nach Erstzulassung ca. € 80,- weniger für meinen Octavia (TDI 2.0 SG, Style, Xenon, Amundsen, EU PL) als bei einem Abschluß kurz vor Ende der 2jährigen Neuwagengarantie.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ganz einfach: Es liegt an Dir, an Deinem Sicherheitsbedürfnis und Deiner wirtschaftlichen Situation.

    Wenn Dir ein größerer Defekt nach Ablauf der Garantiezeit Kopfschmerzen und graue Haare bereitet solltest Du über eine Garantieverlängerung nachdenken. Kannst Du dagegen eine dicke Werkstattrechnung locker wegstecken kannst Du auch das Geld für die Versicherung sparen und das Risiko selber tragen.
     
  4. #3 4tz3nainer, 20.03.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 170PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    170000
    Die Frage ist doch auch was die Versicherung kostet. Skoda wollte für meinen 170PS TDI über 800€ pro Jahr haben.
    Das war mir die Sache dann nicht wert.
     
  5. #4 Skodafahrer73, 20.03.2016
    Skodafahrer73

    Skodafahrer73

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octi III
    Kilometerstand:
    6Tsd.
    Hallo Octarius,
    wenn's ganz einfach wäre, hätte ich die Umfrage nicht erstellt. Lass uns doch das Web und all seine Vorteile nutzen. Versicherungsmathematik könnte bspw. falsche Schlüsse für den Einzelnen in seiner Entscheidungsfindung bringen. Bspw. derart: 2 Jahre kosten für meinen PKW € 751,- Sämtliche Personal- und sonstige Kosten der Versicherung, Steuer, Gewinn abgezogen beläuft sich damit die zur Verfügung stehende Summe auf vielleicht € 300...400. Was sagt das aus? Da helfen mir Erfahrungen in Form einer Umfrage für einen TDI, Schaltgetriebe schon deutlich mehr. Wenn nämlich 75% keinerlei nennenswerte Defekte mit ihren KFZ haben, dann schließe ich schlicht & einfach nicht ab und hoffe auf die Wannenkurve, Kulanz und zeige etwas Risikobereitschaft. Sollte hingegen (nach 3 Jahren SOP) gehäuft Elektronikdefekte o.ä. zu erwarten sein, so wird sich auch das in der Umfrage zeigen und mich (sowie andere Interessierte mit noch nicht abgelaufener Neuwagengarantie ggf.) zum Abschluss der Verlängerung bestärken.
     
  6. #5 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Es ist aber so einfach. Du kannst Dich vom Risiko freikaufen.

    Die Eintrittswahrscheinlichkeit können wir Dir nicht sagen. Das kann niemand. Wenn Du die Sicherheit magst kostet das Geld. Dafür kannst Du ruhig schlafen.
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Ich würde die Garantieverlängerung nehmen, da sie finanzielle Sicherheit bietet und das Halten des Autos dadurch gut kalkulierbar gestaltet.
     
    Skodafahrer73 und regda gefällt das.
  8. #7 MeinErster, 20.03.2016
    MeinErster

    MeinErster

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Joy 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    0
    Bei der Bestellung zum kleinen Preis ja, ansonsten ist die Versicherung viel zu teuer und da wähle ich das Risiko.
    Zum Vergleich bei der Bestellung kostet die Versicherung ca 750€ am Tag der Zulassung 1350€.
     
  9. regda

    regda

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    29
    Ich habe mich auch in der Wartezeit noch für eine "Ab Werk" Verlängerung entschieden. Bis 90tkm und um 2 Jahre für 549€. Guter Preis wie ich denke, kurz vor Ablauf der 2 Jahre Garantie hätte die Versicherungslösung für das gleich 951€ gekostet.

    Grundsätzlich würde ich es jedem empfehlen der den Wagen finanziert, um in der Laufzeit nicht noch zusätzliche Überraschungen zu erleben.
     
    nothing gefällt das.
  10. #9 Wolf-böse, 20.03.2016
    Wolf-böse

    Wolf-böse

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    habe bei mir dieses Angebot (ist eine freie Versicherungsgesellschaft, die für beliebige Fahrzeuge eine Anschlussgarantiedienstleistung anbietet)
    nicht angenommen.
    (obwohl konkret die Versicherungsprämie günstiger ist und war als die Originale bei der Versuicherungsgesellschaft über Skoda.

    hier: https://www.multipart.de/text/29/de/jump,29/neuwagenanschlussgarantie.html
     
  11. #10 Skodafahrer73, 20.03.2016
    Skodafahrer73

    Skodafahrer73

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octi III
    Kilometerstand:
    6Tsd.
    Hallo,
    zwischenzeitlich möchte ich mich mal bei euch für Feedback und Teilnahme an der Umfrage bedanken.
     
  12. #11 funbiker-1, 20.03.2016
    funbiker-1

    funbiker-1

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2 Combi Exclusive, VFL, 2.0 TDI, 170 PS, 4X4 // Octavia Joy Combi 2.0 TDI 4X4, 150 PS
    Eine Anschlussgarantie von Drittanbietern ist mit der der Skoda Bank nicht vergleichbar. Die Skoda Garantie entspricht der vollen Werksgarantie, Drittgarantien nur die wesentlichen Teile der benannten Baugruppen. Bei der von dir wolf-böse benannten Garantie hätte ich bei meinem Superb z.B. nicht die gerade kaputt gegangene Glühkerze ersetzt bekommen, die die Skoda Garantie voll bezahlt hat. Weiterer Vorteil der Skoda Garantie ist, dass die Abwicklung vollen Umfangs über die Skoda Werkstatt läuft während ich mich bei Drittanbietern in aller Regel selber um die Abwicklung kümmern muss.

    Ich für mich kann sagen, dass die Investition dann lohnt, wenn man das Auto länger halten will und Vielfahrer ist (bei mir 30.000/Jahr). Bei meinen letzten drei Autos haben sich in den Jahren 3 bis 5 immer irgendwelche Defekte eingestellt, die die Garantie übernommen hat. Die Reparaturkosten lagen alle jeweils insgesamt über 1.000 EUR. Keines der Autos würde ich als Montagswagen oder schlechte Autos bezeichnen. Aber jenseits der 100.000 km steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das eine oder andere Teil den Geist aufgibt. Bei meiner persönlichen Situation brauche ich daher nicht lange nachzudenken, ob ich für rund 2,5% des Listenpreises 3 weitere Jahre volle Werksgarantie bis 150.000 Km haben will oder nicht.

    Gruß

    Funbiker
     
    wj76 gefällt das.
  13. #12 Wolf-böse, 21.03.2016
    Wolf-böse

    Wolf-böse

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Details können durchgehend unterschiedlich sein.... in den öffentlich dargestellten Hinweisen steht ja:
    ##
    Die Garantie umfasst auch:

    Dichtungen, Dichtungsmanschetten, Wellendrichtringe, Schläuche, Rohrleitungen, Zündkerzen und Glühkerzen nur dann, wenn sie im ursächlichen Zusammenhang mit einem garantiepflichtigen Schaden an einem der in Ziff. 1 genannten Teile beschädigt werden und deshalb ihre Funktionsfähigkeit verlieren.

    ##
    Weiterer Vorteil beim Drittanbietern ist auch die Möglichkeit für Gebrauchtwagengarantie (garantiert mit Einschränkung)

    Aber grundsätzlich: eine Versicherung lohnt nur, wenn sie genutzt wird.
    Zusätzlich: Regulierungsgesamthöhe ist IMMER niedriger als Prämiengesamthöhe, da immer die verwaltung und der Gewinn der versicherungsgesellschaft abgezogen werden muss.
     
  14. #13 Oyko Miramisay, 21.03.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    ich hole mir auch ohne zu Überlegen eine 3 jährige Verlängerung beim Neuwagenkauf....und wenn mit dem Auto nichts ist, kann ich es verkraften aber meistens geht doch irgendein Sensor oder Türschloss oder sowas kaputt
     
    wj76 gefällt das.
  15. #14 alimustafatuning, 21.03.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Geht das überhaupt mit günstige Garantie direkt bei Neuwagenkauf.
    Günstig ist das nicht immer. Wie verhällt sich das bei einem Unfall? Wenn Auto Schrott dann war die vorher bezahlte Garantie günstig???? Oder wenn man Auto nach 2 Jahren nicht mehr besitzt war das ein teurer Spass.
     
  16. #15 Oyko Miramisay, 21.03.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Wenn Wenn....eine Versicherung ist immer eine Wette....da ich davon ausgehe, dass immer Kleinigkeiten sind, lohnt es sich schon.
     
  17. #16 alimustafatuning, 21.03.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Und diese Wette muss ich mir 2 Jahre vorher "billig" erkaufen? Diese Garantie Verlängerung bewirkt nur ein beleben der Versicherungsbranche und belebt teuere Reparaturen im Skoda Service Center... Das ist ein hin und her... Weder das eine ist nicht ideal noch das andere.. Am besten hat man keine Garantie Verlängerung.
     
  18. #17 fredolf, 21.03.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    eine Garantieverlängerung durch eine Versicherung (im gleichen Umfang wie die Werksgarantie) hatte bei meinem vorherigen VW Golf zur Folge, dass ich, nachdem ich den Wagen beim Händler nach 3 Jahren in Zahlung gegeben hatte, den Rest des Beitrags zurück erstattet bekommen habe, da die Versicherung bei Veräußerung des Fahrzeugs an einen Gewerbebetrieb nicht übertragbar ist.

    Bei meiner, quasi als zusätzliche Ausstattung, erworbenen 2 jährigen, "echten" zusätzlichen Garantie für meinen O3, wird das mit einiger Sicherheit nicht der Fall sein.

    Zur Notwendigkeit:
    Je mehr "Firlefanz" der Wagen hat, desto eher lohnt sich das m.E., so lange der Preis hauptsächlich nur von der Motorisierung abhängig ist.
    Ein Auto mit sämtlichen Assistenten, DSG und Standheizung birgt einfach ein viel höheres Reparaturrisiko, als ein Auto das kaum mehr als die Grundausstattung besitzt.
     
    wj76 gefällt das.
  19. #18 funbiker-1, 21.03.2016
    funbiker-1

    funbiker-1

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2 Combi Exclusive, VFL, 2.0 TDI, 170 PS, 4X4 // Octavia Joy Combi 2.0 TDI 4X4, 150 PS
    Deine Äußerung suggeriert, dass der Einzelne nie mehr herausbekommt als er eingezahlt hat - das stimmt aber so nicht. Außerdem haben sich auch schon Versicherungsmathematiker verkalkuliert, oder wie erklärst Du sonst, dass auch Versicherungen schon "Miese" gemacht haben? Dein Satz gilt nur für die Gesamtheit aller Versicherungsverträge gleichen Risikos. Sonst - siehe oben - wäre ich immer auf einem Teil meiner Kosten sitzen geblieben. Aber es rechnet sich auch, wenn Du vor Ablauf der Versicherungsvertreter evtl. Deinen Wagen van Privat verkaufst. Mit einer Rest-Werksgarantie wirst Du sicher Dein Auto schneller und zu einem besseren Preis in aller Regel verkauft bekommen.

    Gruß

    Funbiker
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SD1986

    SD1986

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bardowick
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI, 90 PS (Zweitwagen)
    Kilometerstand:
    20000
    Ich habe meine Garantie um 2 Jahre verlängert. Der Wagen war mit Tageszulassung bereits kein Neuwagen mehr und ich habe den "vollen" Preis bezahlt.

    Bei meinem Vorgängerfahrzeug (Golf VI 1.6 TDI) hatte ich auch die Garantie um 2 Jahre verlängert und das hat sich bezahlt gemacht. Die Leistungen die durch die Garantieverlängerung erbracht wurden überstiegen die Kosten um das doppelte am Ende. Wahrscheinlich wird mein Octavia nun im Jahr 3 und 4 keine Probleme haben aber dann ist das halt so.

    Beim Fabia meiner Frau haben wir auch gleich 4 Jahre Garantie mit 120.000km vom Händler aus bekommen. Das war sehr erfreulich.
     
  22. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Im Prinzip ist es mit der verlängerten Garantie wie beim Lottospielen, Aktienhandeln, Regenschirm mitnehmen usw: Hinterher ist man immer schlauer.
     
    MeinErster gefällt das.
Thema:

Garantieverlängerung TDI Schaltgetriebe - Umfrage

Die Seite wird geladen...

Garantieverlängerung TDI Schaltgetriebe - Umfrage - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.