Garantiefrage

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von superb-fan, 09.02.2013.

  1. #1 superb-fan, 09.02.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Ich habe das Auto gebraucht gekauft, es war 3 Jahre Alt. Habe ihn jetzt 7 Monate. Octavia II RS COmbi

    Beim Kauf habe ich vom Autohaus 2 Jahre Garantie bekommen, 1 Jahr hat man ja eh und dann 1 Jahr zusätzlich.

    Also ich bin der Meinung gesetzlich das erste Jahr und dann greift erst das 2. Jahr was vom Autohaus kommt.
    Das Autohaus meint aber, die 2 jahre Garantie begannen Sofort nach die Ihren Konditionen, wo das Zündschloss nicht mit drin ist. (Nur elektronisches Bauteil, nicht das Schloss selber weil es zur Karosserie gehört)

    Wie ist es denn nun?

    Denn mein Zündschlüssel geht teilweise nicht ins Schloss, erst muss der ADAC kommen mit nem Trick bekommen die es immer wieder dann hin. Kosten würde es 250-300€.
    Hab eigentlich keine Lust 250 Tacken zu zahlen, dabei ist das eigentlich Garantie evtl.

    Vielen Dank :)

    hab mir jetzt bis Montag erst mal einen A4 ausgeliehen, mit Kessy :whistling:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 09.02.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Die gesetzlich festgelegte Gewährleistungspflicht kann nicht z. G. des Verkäufers geändert werden.

    Ansprechpartner für ein solches Problem, ADAC Rechtsberatung oder KFZ-Schlichtsstelle für das KFZ Handwerk.

    Die Kosten gehen m. E. zu Lasten der Verkäufers.
     
  4. #3 superb-fan, 09.02.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Guter Tipp danke,

    habe mal in meiner Region eine Mail verfasst.

    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    evtl. können Sie mir so helfen. Ich habe vor 7 Monaten gebraucht einen Skoda Octavia Combi gekauft beim Händler mit Garantie. Das Auto war beim Kauf 3 Jahre alt.
    Beim Kauf habe ich gleich für ein weiteres Jahr die Garantie gekauft vom Händler.

    Jetzt ist mein Zündschloss defekt, der Schlüssel geht gar nicht erst rein. ADAC muss kommen mit Spray und einem Schraubenzieher und dann geht es wieder ein paar Mal.

    Das Autohaus (Skoda Händler) möchte jetzt die Reparatur nicht übernehmen, da in Ihren Umfängen der Garantie das Zündschloss nicht gehört. (Nur Elektrik) Die meinten es wäre ein Karosserieteil der Schließzylinder, der defekt ist.

    Allerdings denke ich, erst einmal zählt die Gesetzliche Gewährleistung beim Gebrauchtwagenkauf im ersten Jahr, und ab dem 2. Jahr die Garantie die ich beim Händler gekauft habe. (Die kann dann natürlich Einschränkungen enthalten) .

    Also haben Sie einen Tipp für mich? Vielen Dank

    --
    mit freundlichem Gruß"
     
  5. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    edit: ach, was solls....erledigt.
     
  6. #5 Faritan, 09.02.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Man muss aber zwischen Gewährleistung und Garantie deutlich unterscheiden!
    Die Gewährleistung deckt nur Schäden ab, deren Ursache zum Zeitpunkt des Kaufs schon bestanden haben
    und bezieht sich nicht auf Sachen, die "ursächlich" danach kaputt gehen, hierfür ist dann die Garantie da und die
    Garantiebedingungen sind nicht gesetzlich geregelt. Das ist nichts anderes als ein Vertrag zwischen
    Verkäufer und Käufer. Wird gerne mal in einen Topf geschmissen sind aber zwei grundverschiedene Dinge!
     
  7. #6 Bernd64, 09.02.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo
    Wenn ich das richtig lese, hat der Threadersteller wohl eine Car-Garantie über zwei Jahre bekommen.
    Die bekommt man sehr oft von Autohäusern beim Kauf eines Gebrauchtwagens dazu.
    War bei meiner Frau auch so.
    Zu dieser Car-Garantie gibt es ein Heft, indem genau beschrieben ist, wann welche Schäden abgedeckt sind.
    Dort sind auch einzelne Baugruppen beschrieben. Das würde ich mir zuerst mal durchlesen.
    Vielleicht klärt sich dann ja alles von allein auf.
    In diesem Fall spielt auch die Gewährleistung keine Rolle, weil alles über die Car-Garantie abgewickelt wird.

    Gruß Bernd
     
  8. #7 Faritan, 09.02.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...das ist wenn man es genau nimmt nicht ganz richtig.
    Die Garantie hat einen gewissen Leistungsumfang, wo gewisse Schäden evtl. ausgenommen sind. Die Gewährleistung bezieht sich
    aber auf das komplette Fahrzeug. Wenn der Mangel nun zum Zeitpunkt des Kaufes schon bestanden hat, aber nicht über die
    Garantie abgedeckt werden würde, dann würde schon die Gewährleistung greifen. Zugegebenermaßen etwas konstruiert aber
    immerhin möglich!
     
  9. #8 Slaigrin, 09.02.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Wurde jetzt noch nicht erwähnt, aber bei der Gewährleistung gilt nach 6 Monaten eine Beweisumkehrpflicht, das heißt danach muss der Käufer beweisen können, dass der Mangel schon vorher (beim Kauf) bestand. Ich denke da hast du schlechte Karten wenn die Garantie bei diesem Fall nicht greift.

    Aber mit Reparaturen sollte man bei Gebrauchtwagen immer rechnen, verstehe deshalb die Aufregung nicht.
     
  10. #9 devastor, 09.02.2013
    devastor

    devastor

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia III Limo 1.2 TSI 66kw Joy - Laser-weiß
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Autohaus CCH Harz - Müller & Werian Halberstadt
    @superb-fan,


    schau doch bitte in deinen Garantiebedingungen nach ob der Defekt des Zündschlosses abgedeckt ist. Wenn ja dann beim Händler auf Erfüllung bestehen und wenn nicht dann eben zahlen. Woher sollen wir wissen, was in den Garantiebedingungen der Gebrauchwagengarantie steht, welche du mit dem Autohaus abgeschlossen hast.
     
  11. #10 Superb*Pilot, 09.02.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    da 1 Jahr gesetzliche Gewährleistungsfrist gilt. Diese Gewährleistung kann man nicht zu ungunsten des Käufers ändern.
     
  12. #11 Faritan, 09.02.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...sorry, aber das ist Käse! Google einfach mal nach dem Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie!
    Bei der im BGB verankerten Gewährleistung geht es IMMER nur um evtl. bestehende Fehler bzw. Fehler deren Ursache
    VOR dem Kauf bestanden hat. Alles was eindeutig danach kommt ist NICHT abgedeckt. Und wie schon erwähnt tritt
    nach 6 Monaten die Beweislastumkehr in Kraft - dann muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel oder dessen Ursache
    schon vor dem Kauf bestanden hat, was faktisch unmöglich ist. Also informiere Dich erst mal richtig, bevor Du hier mit
    einer DICKEN ÜBERSCHRIFT Unsinn erzählst.
     
  13. #12 Superb*Pilot, 09.02.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Aber hallo :!: Was ist denn das für ein Stil :?:

    Leider geht deine Antwort an Beitrag Nr. 10 vorbei.
     
  14. #13 Bernd64, 09.02.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Superbpilot

    Eine Gebrauchtwagengarantie gilt zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung.
    Sie deckt sehr viele Dinge ab, die eben durch die gesetzliche Gewährleistung,
    genau wie es Faritan richtig beschrieben hat (Beweislastumkehr nach 6 Monaten), eben nicht greift.
    Deshalb wird eine solche Gebrauchtwagengarantie auch vom ADAC empfohlen.

    Gruß Bernd

    @Faritan
    Das kann man auch anders sagen!! Der Ton macht die Musik :thumbup:
     
  15. #14 Faritan, 10.02.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...warum sollte das an Beitrag #10 vorbeigehen?
    Mit Garantie und Gewährleistung verhält es sich exakt so, wie ich es beschrieben habe...kann jeder
    nachlesen, der Google halbwegs bedienen kann. Dadurch bedingt und insbesondere in dem Fall des TE, der
    nach 7 Monaten den Schaden zu vermelden hat, spielt sogar einzig und allein die Garantie eine Rolle, da
    er bei der Gewährleistung jetzt eben das Problem der Beweislastumkehr hat. Und jetzt sag mir mal, wie
    er nachweisen soll, dass das Zündschloss schon vor dem Kauf diesen Defekt hatte bzw. eine Ursache bestand,
    die den Defekt jetzt ausgelöst hat...es bleibt nur die Garantie und wenn diese Garantie Schäden dieser
    Art nicht abdeckt dann war es das...leider...

    Für den ruppigen Tonfall in meinem letzten Posting möchte ich mich allerdings entschuldigen...das hätte nicht sein müssen...

    Du hast leider Recht... ;(
     
  16. #15 Faritan, 10.02.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...noch was zum Thema Beweislastumkehr nach 6 Monaten. Innerhalb der ersten 6 Monate geht der Gesetzgeber
    einfach davon aus, dass der entstandene Mangel bzw. dessen Ursache schon vor dem Kauf vorhanden gewesen sein muss,
    weswegen man auch innerhalb der ersten 6 Monate kein großes Problem hat einen Mangel zu reklamieren. Danach wird
    es fast unmöglich für den Käufer. Da gerade auch bei neuen Produkten sehr viele Hersteller freiwillig eine zusätzliche
    Garantie anbieten, wird das sehr gerne mal alles in einen Topf geschmissen, obwohl es sich hierbei um zwei grundverschiedene
    Dinge handelt. Und noch was: Diese Regelungen gelten nur für B2C und nicht für B2B!
     
  17. #16 Superb*Pilot, 10.02.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ja, so ist es.
    Das heißt nicht, daß nach 6 Monaten das Zündschloß defekt war.

    Die Bedingungen der 2jährlichen Händlergarantie greifen nicht in den ersten 12 Monaten, wenn sie zu ungunsten des Käufers sind. Darum geht es. Ansonsten gilt 6 + 6 Monate, wie gesetzlich festgelegt. Das habe ich nie angezweifelt.

    Die Aussagen des Händlers, daß seine Bedingungen auch in den ersten 12 Monaten gelten sind daher falsch.
     
  18. #17 Faritan, 10.02.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...es dreht sich hier schlicht und ergreifend um die Frage, wann der Mangel gemeldet wurde!
    War das innerhalb der ersten 6 Monate, dann hat er bedingt durch die Gewährleistung kein Problem, war
    es danach, dann schon. Die Garantie bleibt in diesem Fall ja sowieso komplett außen vor, da diese den
    Schaden ja nicht abdeckt. Vielleicht reden wir auch nur ziemlich übel aneinander vorbei...
     
  19. #18 Bernd64, 10.02.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Das sehe ich langsam auch so :thumbsup:

    Vielleicht sollte erst einmal geklärt, ob es stimmt, daß das Zündschloß zur Karosserie gehört
    und daher nicht von der Garantie abgedeckt sein sollte.
    Das kann ich mir nämlich irgendwie nicht vorstellen ;(

    Gruß Bernd
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 superb-fan, 10.02.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    danke Leute, hoffe da gibts ne positive Klärung. Die sagen dass nur die Elektrik vom Zündschloss abgedeckt ist, aber nicht die Mechanik. bin echt gespannt...
     
  22. #20 Bernd64, 10.02.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Und was steht in deinen Versicherungsbedingungen :?:

    Gruß Bernd
     
Thema:

Garantiefrage

Die Seite wird geladen...

Garantiefrage - Ähnliche Themen

  1. Garantiefrage

    Garantiefrage: Bin gerade mit meinem Händler im Disput. Bei mir wurden Mitte Mai diesen Jahres neue Kolben verbaut. Das alles wurde über die...