Garantieanspruch bei einem EU Neuwagen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von PurestyleMKK, 01.05.2010.

  1. #1 PurestyleMKK, 01.05.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Hallo!

    Wenn man bei einem Neuwagen Elektronik Probleme hat, muss dann immer eine Bestätigung oder eine Freigabe seitens Skoda erfolgen um den Schaden zu beheben? Es hanelt sich um ein EU Neuwagen der 500 km auf der Scheibe hat! Und Natürlich 2 Jahre Garantie.... auf die Freigabe warte ich jetzt seit Montag!!!!

    Ist das ganz normal? Der Wagen steht jetzt in einer Skoda Vertragswerkstatt!

    Brauche da bitte dringend mal eure Hilfe!! Wie lange kann soetwas dauern?

    gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trubalix, 01.05.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe die Frage nicht ganz. Welche Freigabe?
    Ob das Auto repariert oder umgetauscht werden sollte?
    Eu Wagen hat genau so eine Werksgarantie. Das Scheckfeft muss nur vom Vetragshändler abgestempelt werden.
     
  4. #3 PurestyleMKK, 01.05.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Das verstehe ich ja eben auch nicht wirklich!
    Mir sagte man, das man erst eine "Anfrage" an Skoda stellen muss, bevor sie sich den Wagen überhaupt anschauen!
    Mein Händler hat den Wagen in eine Vertragswerkstatt (Skoda Service Partner) gebracht und jetzt warte ich eben!

    Wie lange sollt man abwarten bevor man eine schriftliche Frist setzt und wie lange sollte die Frist dann sein?

    Ich bereue den Kauf jetzt schon....!
     
  5. #4 dathobi, 01.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.257
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Hast Du den kein Service Heft mit einem Händlerstempel?
    Wen ja, dan seh zu das dein Auto da wieder wech kommt und suche dir ne andere Werkstatt.
     
  6. #5 PurestyleMKK, 02.05.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Doch natürlich habe ich ein Service Heft!
    Ob ein Stempel im Serviceheft über Garantie oder nicht Garantie entscheidet ist mir neu!
    Aber ja es ist abgestempelt von dem Importeur (der auch mein Händler ist!). Der Wagen steht ja überhaupt nicht mehr bei meinem Händler, der Händler hat den Wagen in eine Vertragswerkstatt von Skoda gebracht (Nachbarort) um ihn da checken zu lassen!! Den Garantieanspruch stelle ich nicht an Skoda, sondern an meinen Händler!

    Wieso sollte man da die Werkstatt wechseln?
    Meine Frage: ist es üblich das sich diese Freigabe über eine Woche in die länge zieht, bevor überhaupt am Auto gearbeitet wird???
     
  7. #6 Oberberger, 02.05.2010
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Die Garantien gelten meines Wissens nach zumindest Europaweit, da muss nix freigegeben werden. Du fährst einfach mit ner Garantiereparatur zu einem bleibigen Vertrags-Händler.
     
  8. #7 dathobi, 02.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.257
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Ich denke mal das Dein Importeur einfach alles in die länge ziehen will und somit vielleicht Kosten zu sparen. Keine Ahnung was das soll. Es ist jeden fall´s eine blöde Verar....e und nichts anderes. Und deshalb sagte ich auch "die Werkstatt wechseln".
     
  9. #8 PurestyleMKK, 02.05.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Ja das mit der Garantie weiß ich ja. Aber das mit dieser Freigabe wundert mich ein wenig!!
    Die Werkstatt kennt das Problem allerdings nicht und hat soetwas angeblich noch nie gesehen! Hallo? Der Strom war kurz weg, die ZV geht seid dem nicht, TFL links ist seit dem defekt und der Heckscheibenwischer ging noch nie!

    Evtl Steuergerät? Relais? Das kann doch nicht soooo schwer sein...!

    Wenn ich jetzt darauf warte das Skoda der Werkstatt nen Tip gibt wo das Problem sein könnte, warte ich in einem Jahr immer noch!

    Ich kann das Auto auch nicht in eine andere Werkstatt bringen, weil ich meinem Händler die möglichkeit geben muss den Schaden zu beheben (in angemessener Zeit). Mindestens drei Versuche wegen dem gleichen Problem, damit ich den Vertrag evtl. bei Bedarf Wandeln kann!

    Ich bleibe drann und frage morgen mal bei Skoda nach ob das mit der Freigabe normal ist! Ich rufe einfach mal den freundlichen um die Ecke an!

    danke schonmal für die Antworten!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Nee, bleib mal ganz ruhig - dieser Ablauf ist scheinbar ganz normal.
    Ich habe mein Fahrzeug direkt beim Skoda-Händler gekauft. Und bei meinem Schaltproblem musste jeder Schritt erst bei SAD beantragt und freigegeben werden.
    Die Freigabe für den Getriebeölwechsel hat auch so ca. 10 Tage gedauert. Der Händler muss halt den Garantiefall bei SAD melden und erst wenn die sagen, ja, kannste machen, bekommt der auch sein Geld von SAD...

    Gruß
    AlfT
     
  12. #10 PurestyleMKK, 03.05.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Danke das wollte ich hören!

    Habe heute bei Skoda angerufen und die haben mir das auch bestätigt! Die meinten allerdings das dies im Höchstfall 24 std dauern sollte! Aber das scheint ja nicht ganz der Realität zu enstprechen!

    Ich warte jetzt mal ab, dann wird man sehen was passiert!

    Gruss
     
Thema:

Garantieanspruch bei einem EU Neuwagen

Die Seite wird geladen...

Garantieanspruch bei einem EU Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor

    Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor: Ich habe mir beim EU-Händler dieses Jahr einen fertigen Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG Styl 81KW gekauft. Er hat meine Farbe und eine gute...
  3. Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen

    Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen: Hallo! Ich habe eine neue Arbeitsstelle, die etwa 40km von meiner Wohnung entfernt liegt, angenommen und stehe nun vor der Entscheidung, mein...
  4. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...
  5. kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?

    kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?: Hallo, ich bin bei der Suche nach einem CitiGo auf folgenden Händler gestoßen: Auto Agentur Rosenheim Leider darf ich den Link nich hier direkt...