Garantie?

Diskutiere Garantie? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Wieder einmal eine Frage von einem Erst-Neuwagenkäufer: Was fällt eigentlich alles unter die Garantie? Ich habe noch nie ein Auto mit Garantie...

  1. #1 Olli0815, 01.03.2009
    Olli0815

    Olli0815

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Sport 1.6
    Kilometerstand:
    125000
    Wieder einmal eine Frage von einem Erst-Neuwagenkäufer:

    Was fällt eigentlich alles unter die Garantie?

    Ich habe noch nie ein Auto mit Garantie besessen und Werkstätten bisher gemieden. Daher habe ich kaum Erfahrung, was die Arbeit von Werkstätten angeht, die Auftragsvergabe und insbesondere, was alles unter eine Garantie fällt. Da man hier doch einiges von kleineren und größeren Mängeln liest, die zu Beginn eines (hoffentlich langen) Autolebens behoben werden müssen, wüßte ich gerne, wie das funktioniert. Also, was ich z.B. tue, wenn sich die berühmte Gummidichtung an der A-Säule löst, wenn Knarzgeräusche auftreten oder die Klimaanlage spinnt. Sind das Garantiefälle? Kann ich dann einfach zu irgendeinem Skoda Händler fahren und das reparieren lassen und es kostet mich nichts? Oder muss ich schon nachweisen können, dass die Knarzgeräusche ein echter "Fehler" sind, damit die sich darum kümmern? Oder muss ich erst die Händlergewährleistung in Anspruch nehmen?

    Fragende Grüße, Olli
     
  2. #2 uwe werner, 01.03.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo Olli,

    zu dem Thema gibt es mit Sicherheit sehr viel zu sagen.

    Wenn bei Deinem "Neuen" irgendwas nicht in Ordnung ist, fahre sofort zu Deinem :) . Er wird es in Ordnung bringen, oder zumindest versuchen. Innerhalb der ersten 6 Monate ist meiner Meinung (?) alles noch in der Garantie bzw. Gewährleistung.

    Normalerweise kannst Du zu jedem Händler fahren.

    Gruß Uwe
     
  3. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TDI VFL Combi Elegance/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD

    Aber es muss ein Skoda Vertragshändler sein!

    Beim Neuwagen sind in denn ersten 2 Jahren eigentlich alles in der Garantie inbegriffen, aber bestimmte Verschleisteile sind ausgenommen!

    Mfg
     
  4. #4 Olli0815, 01.03.2009
    Olli0815

    Olli0815

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Sport 1.6
    Kilometerstand:
    125000
    Ne, 6 Monate Gewährleistung, 2 Jahre Garantie. Allerdings frage ich mich, was alles in die Garantie fällt. Wenn Dinge eh nicht in die Garantie fallen, kann ich sie auch gleich selber machen oder in einer freien Werkstatt beheben lassen. Mein Händler liegt in einem anderen Bundesland, d.h. Garantie wäre für mich ggf. (ich habe das Auto ja noch gar nicht) interessanter als Gewährleistung. Mir ist schon klar, dass z.B. ein kaputtes Getriebe unter die Garantie fällt, aber diese Kleinkramfälle (Dichtungsgummi) sind mir nicht klar. Oder die berühmten undichten Türen: Sind das Garantiefälle? Kostete es mich nichts, das beheben zu lassen?
     
  5. #5 uwe werner, 01.03.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo,

    eine defektes Dichtungsgummi oder eine undichte Tür bei einem Neuwagen ist immer ein Fall für die Nachbesserung.
    Laut Gesetz hat der Händler 3 mal die Möglichkeit zur Nachbesserung, bringt das alles nichts, kann man sogar vom Kaufvertrag zurücktreten.
    Ich denke mal so weit wird es nicht kommen. Dein :) wird sich schon mühe geben, das alle TOP ist.

    Gruß Uwe
     
  6. #6 Olli0815, 01.03.2009
    Olli0815

    Olli0815

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Sport 1.6
    Kilometerstand:
    125000
    hallo,

    ich habe meine Frage nicht ordentlich formuliert :huh: . Das, was Du gerade beschrieben hast, ist die Gewährleistung. Die kann ich nur gegenüber dem Händler geltend machen, bei dem das Fahrzeug erworben wurde. Das ist u.U. blöd, wenn der Händler nach einem Umzug weit weg ist, bei einem EU-Wagen sonstwo sitzt, oder auch, wenn der Händler pleite geht. Daher war meine Frage, ob diese Dinge auch von der Garantie abgedeckt werden, deren Bedingungen ich auf der Skoda-Seite leider nicht gefunden habe. Zumal die Händlergewährleistung ja auch nur in den ersten 6 Monaten wirklich greift, danach müßte ich ja nachweisen, dass der Schaden schon bei Übergabe bestand, was in den meisten Fällen schwierig ist. Also zieht auch dann vermutlich eher die Garantie.

    Bisher gehe ich davon aus, dass die Garantie alle genannten Beispiele eh abdeckt, und ich die Gewährleistung nur für den Fall brauche, dass ein Wagen wirklich so schlimm ist, dass man nach mehreren vergeblichen Nachbesserungen den Wagen zurückgeben möchte. Also eher unwahrscheinlich.

    PS: Mein Auto ist noch gar nicht ausgeliefert. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob ich mit einem potentiellen Fehler einfach zum Skoda-Händler (oder zur Skoda-Servicewerkstatt) um die Ecke fahren kann und es mich nichts kostet, einen Fehler überprüfen zu lassen. Ob das in der Skoda Garantie drinsteckt. ?(
     
  7. #7 Fabelhafter Fabia, 01.03.2009
    Fabelhafter Fabia

    Fabelhafter Fabia Guest

    Bis 6 Monate und 10.000km (je nachdem, was zuerst eintritt) werden alle defekte an Verschleißteilen als Herstellerfehler angesehen. Darunter fallen auch defekte Birnen,
    Reifen, Spurverstellung etc. Danach sind diese Teile verständlicherweise aus der Herstellergarantie ausgeschlossen und werden als natürlicher Verschleiß angesehen.
     
  8. #8 Olli0815, 01.03.2009
    Olli0815

    Olli0815

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Sport 1.6
    Kilometerstand:
    125000
    Das ist doch schon einmal interessant. :)

    Gibt es die Skoda Garantiebedingungen (für die zweijährige Herstellergarantie!) eigentlich irgendwo herunterzuladen?
     
Thema:

Garantie?

Die Seite wird geladen...

Garantie? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Garantien bei Halterwechsel

    Skoda Garantien bei Halterwechsel: Hallo Community, ich steige mit den ganzen Garantien, Gewährleistung und Servicedingen nicht so recht durch, wenn es zu einem Halterwechsel...
  2. Leihwagen bei Reparatur (Garantie)?

    Leihwagen bei Reparatur (Garantie)?: Hallo zusammen, Wie der Titel schon verrät steht eine Reparatur an meinem Auto an, welche die Neuwagen Garantie betrifft. Mein :) berichtete mir,...
  3. Garantie 5 Jahre?

    Garantie 5 Jahre?: Hallo aus Duisburg! Ich habe mir am 30.11.2017 einen S3 TSI 4X4 bestellt. Zum Fahrzeug selbst habe ich dann Die Anschlussgarantie 3 Weitere Jahre-...
  4. EU-Neuwagen oder Tageszulassung mit verl. Garantie

    EU-Neuwagen oder Tageszulassung mit verl. Garantie: Hallo zusammen, bräuchte mal eine Meinung zu Angeboten von EU-Wägen. Erster Fall: EU-Import, Neuwagen ohne Zulassung, 2 Jahre Gewährleistung...
  5. Motorschaden aufgrund defekter Wasserpumpe, Garantie?!

    Motorschaden aufgrund defekter Wasserpumpe, Garantie?!: Hallo Zusammen, die Verzweiflung treibt mich an!!! Mein Octavia Kombi 1,6 hat einen Motorschaden aufgrund einer defekten Wasserpumpe. Die...