Garantie Ansprüche 3. Instandsetzung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von twizzy, 04.11.2014.

  1. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ich habe mal eine Frage

    Ich habe vor 6 Wochen meinen Octavia bekommen. Nach wenigen Tagen hatte ich das Problem, dass Parklenkassi und ACC ständig auf Störung gegangen sind. Nach einem Werkstattaufenthalt wo nur die Software geupdated wurde (ist glaub ich jetzt kein deutsches Wort, aber ihr versteht schon was ich meine), trat der Fehler noch am selben Tag wieder auf. Also das selbe nochmal: Werkstatt, Softwareupdate, Fehler nach wenigen Kilometern wieder da.

    Da das Auto jetzt zum dritten mal in die Werkstatt die Frage:

    Kann ich jetzt auf einen Teile Austausch bestehen?
    Hab ich ein Recht auf Preisminderung? Angeblich hat man das beim dritten Versuch den selben Mangel zu beheben.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 partliner, 04.11.2014
    partliner

    partliner

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bergkamen
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Ich glaube, die Art der "Fehlerbehebung" kannst Du der Werkstatt nicht vorschreiben. Auch nicht beim dritten Versuch.
    Auch einen Preisnachlass kannst Du nicht verlangen.
    Aber nach mehrfachem, erfolglosen Versuch, den gleichen Mangel zu beheben, hast Du die Möglichkeit zu wandeln. Ob das Recht auf Wandlung schon nach dem dritten Versuch greift, weiss ich leider nicht.

    Gruß
     
  4. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ich weiß, dass man ab dem 3. Versuch das Recht hat die Ware gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurück zu geben. Das möchte ich aber nicht. Eigentlich möchte ich, dass das Auto Einwand frei funktioniert.
     
  5. #4 partliner, 04.11.2014
    partliner

    partliner

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bergkamen
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Die Mär mit der vollen Kaufpreiserstattung solltest Du vergessen. Von dem Kaufpreis wird entsprechend Deiner gefahrenen Km ein Nutzungswert abgezogen.
     
  6. #5 Steini77, 04.11.2014
    Steini77

    Steini77

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDi, DSG,Kombi, Candy Weiss, 05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Essen
    Kilometerstand:
    47249
    Ich behaupte mal das es auch auf den Mangel ankommt.
    dein Mangel mit der Fehlermeldung über ACC & PLA wird jetzt nicht als Fehler, welcher zur Wandlung befugt, gewertet denn dein Wagen Fährt.
    und Software Updates greifen denke ich ebenfalls nicht unter der Rubrik Fehlerkorrektur. Damit Skoda Deutschland einer Wandlung zustimmt werden die Wohl erstmal darauf bestehen die Sensoren / Steuergeräte zu Tauschen und dann wirst du evtl. die Möglichkeit haben darüber zu verhandeln ob eine Wandlung bzw eine Kaufpreisminderung eintritt, aber jetzt??? nö, denke ich nicht.
     
  7. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ich möchte eigentlich auch kein Geld, sondern ein Auto das funktioniert. Nur Skoda weigert sich irgendwelche Geräte zu tauschen. Dass die ersten beiden Versuche als Mangelbeseitigung zählen habe ich bereits schriftlich von der Werkstatt. Den vollen Kaufpreis würde ich auch nicht verlangen, sondern nur den Aufpreis für die Systeme, die jetzt nicht funktionieren, Also Parklenkassi und ACC.

    Wäre es eine Waschmaschine oder ein Laptop könnte ich es gegen ein neues austauschen. Geht so was beim Auto auch, wenn der Mangel nicht behoben werden kann?
     
  8. exBMW

    exBMW

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    ein freund von mir hatte damals seinen golf 4 zurück gegeben 2 monate alt. probleme mit den airbag (lampe immer angegangen fazit wackelkontakt des steckers was die nicht behoben bekommen haben), sitzheizung defekt, motor ruckelte ohne vorhersage unbd motorkontrolleuchte ging an. fehler hat die werkstatt nicht in den griff bekommen und so konnte er den wagen zurück geben.

    wenn ich mir jetzt die problemtik mit derinen anschaue hmm sehr schwer einzuschätzen da es ja kein sicherheitsrisiko darstellt sondenr "nur" hilfssysteme betrifft.
     
  9. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Naja also wenn ein Auto aus heiterem Himmel eine Gefahrenbremsung einleitet, ist das schon ein Sicherheitsrisiko. Außerdem möchte ich das Auto nicht zurückgeben, sondern in der Ausstattung wie ich es bestellt habe ohne Defekte oder Mängel. Schließlich habe ich einen Kaufvertrag, in dem ein Leistungsumfang steht für den ich auch bezahlt habe. Im Gegenzug muss der Verkäufer bzw. Hersteller auch diesen Liefern. Da ist es doch egal ob es Sicherheitsrelevant ist oder nicht. Eine Waschmaschine bei der ein Waschprogram von 10 nicht funktioniert ist auch kein Sicherheitsrisiko und kann umgetauscht werden. Warum sollte für ein Auto anderes Recht gelten wie für andere Geräte.
     
  10. #9 Ölkännchen, 04.11.2014
    Ölkännchen

    Ölkännchen

    Dabei seit:
    31.10.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Limousine 1,4 TSI
    Du hast unabhängig von irgendwelcher Herstellergarantie gegenüber deinem Vertragspartner (= Händler) die gesetzlichen Ansprüche aus der Mängelhaftung (früher Gewährleistung genannt). Das Auto hat einen Mangel, wenn sein tatsächlicher Zustand von der Sollbeschaffenheit abweicht. Das ist bei dir zweifelsfrei der Fall. Und du hast völlig recht, dass es dafür keine Rolle spielt, ob eine Sicherheitsfunktion betroffen ist, oder nicht.
    Du hast Anspruch auf kostenfreie Behebung des Mangels und, wenn das nicht gelingt, auch auf Minderung des Kaufpreises. Der Mehrpreis für das nicht funktionierende Zubehörteil ist dafür durchaus ein geeigneter Ansatz. Vor der Geltendmachung einer Minderung solltest du dem Autohaus (schriftlich) eine letzte angemessene Frist für die Mangelbeseitigung setzen. Wenn das Autohaus rumzickt, solltest du rechtlichen Rat bei einem Anwalt einholen - und dich nicht auf Forumsbeiträge unter dem Motto " ich glaube, ich denke, ein Freund hat einmal ..." verlassen.
     
  11. exBMW

    exBMW

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    oh ok das ist krass. im endefekt kann nur dein händler eine anfrage an skoda deutschland stellen auf tausch der teile usw. da könen wir dir hier wohl eher nicht helfen :S
     
  12. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Naja ich weis mittlerweile, dass nach dem 2. Versuch einen Mangel zu beheben, keine Frist mehr gesetzt werden muss. Man kann dann direkt seine Ansprüche geltend machen. Da ich im Autohaus aber sehr freundlich bedient werde, möchte ich mit diesem keinen Streit anfangen. In meinen Augen liegt die Schuld allein bei Skoda. Laut Fehlerspeicher trat der Fehler das erste mal auf noch bevor das Auto das Werk verlassen hat. Bei km 2 am 28.08.. An diesem Tag wurde das Auto erst gebaut. In meinen Augen hat da die Qualitätskontrolle gepennt. Am liebsten würde ich den Händler raus lassen. Das wird aber nicht möglich sein.
     
  13. #12 Ölkännchen, 04.11.2014
    Ölkännchen

    Ölkännchen

    Dabei seit:
    31.10.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Limousine 1,4 TSI
    Eine Frist ist leichter gesetzt (auch wenn sie nicht mehr zwingend noptwendig wäre), als hinterher Diskussionen zu führen, ob nicht doch ein weiterer Versuch hätte gestattet werden müssen. Das kann nämlich je nach Mangel und Umständen im Einzelfall unterschiedlich sein. Zeit spielt doch für dich in dieser Situation nicht die entscheidende Rolle. Der Händler wird sich bei einer berechtigten Mängelrüge immer beim Hersteller erholen können, da musst du keine Rücksicht nehmen. Aber das schließt ja nicht aus, dass man freundlich miteinander umgeht, wenn er sich um die Fehlerbehebung bemüht.
     
  14. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ja. Ich denke, ich würde sowieso alles in der Richtung vorher mit einem Anwalt absprechen nur um auf der sicheren Seite zu sein. Ich bin mal gespannt was mir der Händler vorschlägt wenn er sich wieder meldet.
     
  15. paxton

    paxton

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Es sind hier 2 Dinge zu unterscheiden

    1) Gewährleistung - diese besteht gegenüber dem Händler - egal was Skoda sagt
    2) (freiwillige) Garantieleistung seitens Skoda.

    Am Besten wäre es dem Händler eine Frist zu Behebung des Mangels zu setzen. Freundlich, aber mit dem Hinweis, dass es dich einfach nervt und du ihre Bemühungen schätzt.
    Kann der Fehler während der Frist nicht behoben werden, kannst du immer noch einem Versuch zu stimmen, auf Grund der Bemühungen.
    Erster und einziger Ansprechpartner ist der Händler. Wenn Skoda die Teile nicht tauschen möchte, muss sie der Händler auf eigene Kosten ersetzen (so sie denn kaputt sind) und seine Rechte gegenüber Skoda durchsetzen.

    Ich würde aber annhemen, dass eine Fristsetzung gegenüber dem Skoda Händler schon reicht, dass Skoda selbst etwas unternimmt (bspw. technischer Außendienst).

    Rein rechtlich besteht bei nicht Einhalten das Recht auf eine Kaufpreisminderung (hier würde ich mal zumindest die Kosten des Systems ansetzen).
     
  16. #15 roadrunnr, 04.11.2014
    roadrunnr

    roadrunnr

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich ja mal gespannt.. Dein Händler ist nicht zufällig Autohaus W. in Darmstadt?
     
  17. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ne bin nicht direkt in Darmstadt. Bin aber im Umkreis von wenigen km. Da gibt es ja einige Händler.
    Das Autohaus war gestern auch sehr freundlich. Am Montag habe ich einen Termin um alles weitere zu besprechen. Bis dahin werden sie schauen was von Seiten Skodas kommt.
     
  18. robaer

    robaer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    O2 2.0Tdi Elegance, BJ 2012 sowie Rapid 1.2TSI BJ2013
    Prinzipiell kann es Dir egal sein was Skoda sagt. Da hast Dein Auto beim Händler gekauft, nicht bei Skoda. Dementsprechend hast Du Ansprüche gegenüber Deinem Händler. Er muss das geradebiegen, zur Not auf seine Kosten. Aber das ist sein Risiko als Händler.
    Oftmals wird sowas über die Garantie dann abgewickelt, dann kostet es dem Händler nichts. Ich würde dem AH schriftlich die Frist setzen und parallel mal sofern vorhanden bei der Rechtsschutz nachfragen.
     
  19. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    So bei mir tut sich was. Auto ist seit einer Woche in der Werkstatt. Fahre so lange einen Ersatzwagen.

    Bei mir wurde wohl das falsche Motorsteuergerät eingebaut. 8| 8| 8| Der erste Servicemitarbeiter hat nur das gemacht, was der Fehlerspeicher gesagt hat. Der zweite hat jetzt aber nicht locker gelassen und alles selbst durchgeschaut. Der Fehler scheint wohl daher zu kommen. Zumindest fürs ACC klingt das plausibel. Nach den Parksensoren und dem Parklenkassi wird dann nach dem Tausch geschaut.

    So weit so gut, ABER das andere Steuergerät ist nicht lieferbar. Deshalb bleibt mein Schätzchen erst mal in der Werkstatt und ich bekomme einen Dauerersatzwagen bis meiner fertig ist.
    Wenn das so weiter geht hab ich bald die ganze Produktpalette von Skoda durch. Außer Yeti und Citigo hatte ich jetzt schon alle. Und der Octavia ist definitiv der schönste. :love:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Was hast du denn derzeit? Nen Superb? Ich finde ja es wäre mal Zeit für nen Favorit/Forman. :P Einen Vorteil hat das Ganze aber auch, dein Octavia spart ordentlich km. :D
     
  22. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Naja so kann man's auch sehen. :)
    Jetzt habe ich nen Rapid Spaceback. Letztes Mal hatte ich den Superb. Der wirkt gegen den Octavia einfach veraltet und verstaubt. Der Rapid ist ganz schick, kann aber definitiv nicht mit dem Octavia mithalten und ist für die geringe Preisdifferenz dann doch zu teuer. Und außerdem zu feminin.

    Mein Octavia ist allerdings quasi vom anderen Ufer. Er ist fest davon überzeugt, dass er ein Schaltwagen ist.
     
Thema:

Garantie Ansprüche 3. Instandsetzung

Die Seite wird geladen...

Garantie Ansprüche 3. Instandsetzung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3

    Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3: Verkaufe Original Zubehör - Edelstahl Pedalblenden-Set für aktuellen SuperB 3 Preis 50,- mit Versand neu und unbenutzt, sowie...
  2. Wartung und Verschleiss, Garantie

    Wartung und Verschleiss, Garantie: Grüss Gott, ich habe letzte Woche meinen Superb erhalten. Nach nur 9 Monaten Wartezeit :-) . Weiss hier jemand ob das Wartung und Verschleiss...
  3. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  4. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  5. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...