Ganzjahresreifen, welche Erfahrungen habt Ihr?

Diskutiere Ganzjahresreifen, welche Erfahrungen habt Ihr? im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo, möchte meinen Dicken 1,8T mit Ganzjahresreifen ausrüsten; welche Bestimmung gilt denn nun für die Größe und den Geschwindigkeitsindex, die...

  1. achim1

    achim1

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Homburg 61352
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 3U Elegance 1,8 Turbo Automatik
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    110859
    hallo,
    möchte meinen Dicken 1,8T mit Ganzjahresreifen ausrüsten; welche Bestimmung gilt denn nun für die Größe und den Geschwindigkeitsindex, die für allgemeine Reifen oder die für Winterreifen?

    Wer hat schon welche Erfahrungen mit welchen Reifen und/oder TÜ gemacht, wie sieht es mit dem Geschwindigkeitsindex aus?

    Danke für Eure Hilfe. ?(
     
  2. #2 Dreizehn, 12.10.2013
    Dreizehn

    Dreizehn

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Octavia II, 1,6TDI Green Tec
    Hi Du :D


    Zu den Bestimmungen kann ich dir leider nix sagen, da kenne ich mich nicht aus.


    Erfahrungen habe ich aber.


    Auf meinem vorherigen Audi A3 bin ich 4 Jahre Ganzjahresreifen von Pirelli gefahren. Im Sommer war der Bremsweg etwas länger als mit Sommerreifen, darauf stellt man sich halt ein, sonst war in der wärmeren Jahreshälfte aber alles ohne Probleme.


    Im Winter sah das etwas anders aus.
    Auf festgefahrenem Schnee oder einfach nur kalt und freigesalzenen Straßen, da hat es gut und sicher funktioniert. Sobald aber viel Neuschnee lag, da war dann mit Vortrieb sogut wie nix mehr. Das Profil ist halt nur ein Kompromiss. Die Lamellen sind nicht ganz so fein ausgearbeitet, wie bei einem "richtigen" Winterreifen. Und das ist bei viel Schnee deutlich zu spüren gewesen. Sowohl das Anfahren, als auch das Bremsen wurde dann echt zum Abenteuer.


    Was man immer wieder hört, dass ist der erhöhte Verschleiß.
    Das kann ich nicht bestätigen. Meine Schwester fährt den Audi jetzt, und nutzt die Ganzjahresreifen (mittlerweile 6 Jahre alt und ca 40000 Kilometer gelaufen) immer noch. Allerdings nur noch als reine Sommerreifen, dass Profil ist noch echt gut. Für den Winter sind sie nun aber doch nicht mehr geeignet, sind ja doch ein wenig ausgehärtet über die Jahre.
    Denke aber, dass sie sich nächstes Frühjahr doch mal neue Sommerreifen holt :D


    Ich denke es kommt darauf an wie viel du fahren musst. In deinem Profil steht was von Balkonrentner. Vermute mal du fährst vielleicht nicht mehr ganz so viel.


    Wenn du nicht extrem viel fahren musst, und wenn du an sehr schneereichen Tagen das Auto einfach stehen lassen kannst. Dann kaufe bedenkenlos die Ganzjahresreifen.
    Solltest du aber viel unterwegs sein, und bei wirklich jedem Wetter fahren müssen, dann empfehle ich dringend den Kauf von Sommer- und Winterrädern.
     
  3. #3 Bernd64, 12.10.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Achim

    Was den Geschwindigkeitsindex angeht, würde ich an deiner Stelle V-Reifen (bis 240km/h) nehmen.
    Dann hast du Spielraum nach oben im Sommer, wie im Winter :)
    Wenn du T-Reifen (190) oder H-Reifen (210) auswählst, mußt du einen entsprechenden Aufkleber aufs Tacho pappen.
    Und preislich dürfte der Unterschied nicht größer als 10 Euro pro Rad sein.

    Gruß Bernd
     
  4. #4 Suerlänner, 12.10.2013
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Nach § 36 STVZO darf Du nur bei M+S Reifen einen Aufkleber zur verminderten Höchstgeschwindigkeit verwenden.
     
  5. #5 Bernd64, 12.10.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Auch Ganzjahresreifen können die M+S Kennung haben :)
    Und die sollten es es doch mindestens sein!

    Gruß Bernd
     
  6. #6 Trinitii, 12.10.2013
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Laut diversen Reifentests sind Ganzjahresreifen eher was für Kleinwagen a la Fabia, Polo, etc. Gut kommt sicherlich auch auf die Region an, aber ich für meinen Teil will hier in der Region auf einer ausgewachsenen Mittelklasselimousine keine Ganzjahresreifen im Winter fahren.

    Kenn aber jemand der auf einem A4 B8 Ganzjahresreifen drauf hat, müssten Goodyear Vecor 4 Season sein. Der ist an sich mit den Reifen recht zufrieden. Ich glaube aber dass der Vector 4 Season auch schon wieder einen Nachfolger hat.
     
  7. #7 Driver71, 12.10.2013
    Driver71

    Driver71

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50189 Elsdorf
    Fahrzeug:
    Renault Megane CC
    Kilometerstand:
    65000
    Kommt vielleicht auch darauf an, in welcher Region Deutschlands man so unterwegs ist. Hier im Kölner Raum fahre ich seit Jahren schon nur noch Ganzjahresreifen. Hatte sie zuletzt auf einer E-Klasse, einem Ford Mondeo und jetzt auf dem Superb.

    Bei mir kommt nichts anderes mehr drauf. Ach ja, sind übrigens Hankook Reifen.

    Gruß
    Harald
     
  8. #8 balticfoxx, 12.10.2013
    balticfoxx

    balticfoxx

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    83338
    Ich hatte bisher noch nie echte Winterreifen, beim Kauf des Octavia waren bereits Ganzjahresreifen drauf und dann wurde das halt so fortgeführt. Sind nun auch welche von Hankook. Ob Winterreifen irgendetwas in dieser Zeit besser gemacht hätten kann ich daher nich beurteilen.
    Region naja auch hier im Norden kann man schon mal auf ziemliche Mistbedingungen stoßen, klar wenigstens bleibts flach ;)
     
  9. #9 Robert78, 12.10.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.966
    Zustimmungen:
    659
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Wie kann man sich auf einen längeren Bremsweg einstellen? Fährst du mit Ganzjahresreifen dann z.B. 3 % langsamer oder wie?
    Denn das Kind das dir vielleicht vors Auto läuft stellt sich vermutlich nicht auf deine Bereifung ein.
    Unabhängig vom Pro und Kontra der Reifen....eine Aussage das man sich darauf einstellt ist einfach nur Quatsch.


    Fährst du überwiegend in der flachen Gegend rum sind sie vielleicht ein Kompromiss. Mehr aber auch nicht, denn eine echte alternative zu Sommer- und vor allem Winterreifen werden sie nie sein.
    Hast du eine bisschen bergige Gegend und fährst auch mal zu Uhrzeiten wo der Winterdienst noch nicht so viel getan hat (Schichtarbeit) würde ich dir ganz klar abraten. Machst du z.B. gerne mal eine Fahrt zum Wintersport in die Berge oder fährst mal schwerer Beladen oder mit Hänger im Winter dann auf jeden Fall echte Winterreifen.

    Und sparen tust du dir nur ein mal was, nämlich die Felgen.
     
  10. #10 Steve.U, 13.10.2013
    Steve.U

    Steve.U

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb 2,8 V6
    Kilometerstand:
    98000
    Ich persönlich vertraue lieber auf Reifeneigenschaften, für die dazugehörige Jahreszeit.
    (Sommerreifen im Sommer und Winterreifen im Winter.)

    Alles andere ist für mich weder Fisch noch Fleisch,

    Wenn es darauf ankommt, kann auch ein halber Meter kürzerer Bremsweg entscheidend sein.

    Gruß
    Steve.U
     
  11. mk.3u

    mk.3u

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Superb 3U 2,0L Comfortline Bj. 3/2003
    Werkstatt/Händler:
    Mein Haus und Hof - KFZ- Mechaniker
    Kilometerstand:
    128000
    Allwetterreifen sind ein Komprmiss. Aber ehrlich. Ich halte nichts davon.

    Sommerreifen für den Sommer
    Winterreifen für den Winter
     
  12. #12 Speedy35, 14.10.2013
    Speedy35

    Speedy35

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia Combi "DRIVE", 1.4 TSI 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum (Gottfried Schultz)
    Hallo,

    Reicht es, wenn ich die Geschwindigkeit der Winterreifen in der MFA festlege (auf 200 km/h eingestellt), oder muß dieser Aufkleber in jedem Fall irgendwo hin? Meiner ist mit 212 km/h angegeben, die ich eh nie fahren werden, schon gar nicht im Winter. Meine M+S Reifen sind bis 210 km/h zugelassen. Und Fremde werden das Auto nicht fahren, außer es wird geklaut, was ich nicht hoffe.

    Danke Euch.
     
  13. #13 Bernd64, 14.10.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn ich mir § 36 STVZO durchlese, würde ich nein sagen.

    Da ich dort nicht das Wort "oder" lese, denke ich daß beide Bedingungen erfüllt. sein müssen.

    Gruß Bernd
     
  14. #14 balticfoxx, 14.10.2013
    balticfoxx

    balticfoxx

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    83338
    Was soll so ein hässlicher Aufkleber denn bewirken?
     
  15. #15 Speedy35, 14.10.2013
    Speedy35

    Speedy35

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia Combi "DRIVE", 1.4 TSI 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum (Gottfried Schultz)
    In der BA auf Seite 232 steht das auch etwas schwammig. Man kann halt "langsamere" Reifen verwenden, wenn es eingestellt wird. Hier wird halt nur die Gewchwindigkeitsbegrenzung im Infotainmentsystem erwähnt, aber von einem Aufkleber steht da nix. Zum Glück ist das Teil nicht ganz so groß und läßt sich gut unterbringen. Aber da warte ich auf eine Verkehrskontrolle und klebe notfalls dann. Denn dann wird bestimmt so ein Sprichwort kommen: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    Ist halt blöd. Warum sollte ich mir 240er Reifen kaufen, wenn das Auto nur 212 kann und weder Frauchen noch ich, das ausreizen werden.

    Edit:
    Typisch iPad. Bild wieder auf dem Kopf.
     

    Anhänge:

  16. #16 Bernd64, 14.10.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Dass man die Vorschriften erfüllt hat ;)

    Gruß Bernd
     
Thema:

Ganzjahresreifen, welche Erfahrungen habt Ihr?

Die Seite wird geladen...

Ganzjahresreifen, welche Erfahrungen habt Ihr? - Ähnliche Themen

  1. Variabler Ladeboden - Bilder/Erfahrungen etc

    Variabler Ladeboden - Bilder/Erfahrungen etc: Hallo ihr Lieben, ich such mir nun schon den ganzen Tag die Finger wund und war auch schon beim Freundlichen - leider haben Sie aktuell kein...
  2. Erfahrung mit SkodaLeasing

    Erfahrung mit SkodaLeasing: Hallo Community, hat schon jemand Skoda-Leasing gemacht? Fahre 40.000 km pro Jahr und könnte meinen Traum-RS für eine monatliche Rate inkl....
  3. Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen

    Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem neuen 1.8 TSI Octavia 2017 als Schaltwagen gemacht? Ich weiß dass die meisten Leute die DSG Automatik...
  4. Erfahrungen ab Werk getönte Scheiben nachtönen

    Erfahrungen ab Werk getönte Scheiben nachtönen: Hallo liebe Superb Fahrer, ich würde gern meine Scheiben die bereits ab Werk getönt sind (65%) nachträglich mit Folie nachtönen lassen. Wer hat...
  5. Skoda Octavia Combi Tour Erfahrungen?

    Skoda Octavia Combi Tour Erfahrungen?: Ich hoffe ich bin hier richtig. Hallo zusammen. Wir spielen mit dem Gedanken uns einen gebrauchten Skoda Octavia Combi Tour Baujahr 2008...