Funktionsweise der Klimaautomatik

Diskutiere Funktionsweise der Klimaautomatik im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Weiß jemand wie die Klimaautomatik im letzten Octavia II funktioniert, ob sie generell maximal kühlt und dann die kalte Luft mit Außenluft...

  1. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    190000
    Weiß jemand wie die Klimaautomatik im letzten Octavia II funktioniert, ob sie generell maximal kühlt und dann die kalte Luft mit Außenluft vermischt um die Endtemperatur zu erreichen, oder ob sie intelligent ist und nur so viel kühlt wie nötig? Hatte irgendwo gelesen, dass nur Oberklasse Fahrzeuge so eine intelligente Klima haben. Kann aber auch Stand 1990 sein. :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Meine Messungen haben gezeigt, dass der Verdampfer erst mal auf 2-4°C runter gekühlt wird, da dieser eher träge ist, wird dann mit warmer Luft gemischt. Wenn man dann aber etwas länger fährt (und die Anforderung sinkt, da der Innenraum kalt ist), wird die Verdampfer Temperatur auch höher gestellt (8-10°C) => Kompressor Last runter.

    Du musst natürlich bedenken, dass es eine Temperaturdifferenz geben muss, da die Anlage sonst nicht entfeuchtet...

    Fazit: Sie ist intelligent und kühlt nicht immer Maximal.. alleine schon wegen dem Verbrauch nicht!

    Kann man schön mit VCDS beobachten.
     
    smares gefällt das.
  4. #3 Octarius, 05.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Es gab mehrere Änderungen der Steuerung. Ich glaube ab facelift gab es einen Feuchtigkeitssensor, vorher nicht. Da hatte man die Kühlleistungf mit den vorhandenen Parametern errechnet.

    Wie agneva bereits geschrieben hat muss die Luft weiter abgekühlt werden als bis zur Wunschtemperatur. Ansonsten hättest Du bis zu 100% Luftfeuchtigkeit. Für ein vernünftiges Klima brauchst Du einstellige Temperaturen.

    Die Leistung des Kompressors ist schon lange bedarfsgeregelt. Mit jedem Entwicklungsschritt wurde die Klimaleistung angepasster und auch komfortabler.

    Welches Baujahr hast Du?
     
    smares gefällt das.
  5. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    190000
    BJ 2012 / MJ 2013 :)
     
  6. #5 Octarius, 05.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Der hat definitiv einen Feuchtesensor und arbeitet sehr ausgewogen, mit sparsamen Einsatz, jedoch ausreichend komfortabel.
     
  7. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Meiner hat keinen Feuchtigkeitssensor.

    Habe heute mal geloggt und zwar folgende Ausgangssituation:
    -Garagen Kaltstart (18°C)
    -draußen 25,5°C

    Klimaautomatik an (21°C), Verdampfer blieb bei 10°C und im Innenraum entsprechend kalt.

    Dann habe ich mal "Low" eingestellt, Verdampfer ging auf 2-3°C runter.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Funktionsweise der Klimaautomatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaautomatik feuchtigkeitsensor

Die Seite wird geladen...

Funktionsweise der Klimaautomatik - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik - AC immer an?

    Klimaautomatik - AC immer an?: Der Superb ist mein erstes Auto mit einer Klimaautomatik, daher bin ich mir nicht sicher, ob es richtig ist, die Klimaanlage, die sich ja immer...
  2. Standheizung, Kreisläufe, genaue Funktionsweise

    Standheizung, Kreisläufe, genaue Funktionsweise: Nachdem ich festgestellt habe, dass mein Thermostat doch defekt und immer offen geblieben ist, habe ich mal eine Frage zur exakten Funktionsweise...
  3. Hat jemand eine Webasto Standheizung und Klimaautomatik?

    Hat jemand eine Webasto Standheizung und Klimaautomatik?: Hintergrund meiner Frage ist, dass ich Probleme mit der eingebauten Webasto Standheizung habe. Läuft bei euch alles einwandfrei? Von ca. 10mal...
  4. Klimaautomatik/Stellklappen

    Klimaautomatik/Stellklappen: Hallo ihr? Habe bei meinem O2 Bj 2012 ein problem mit der Lüftung?Glaube ich ! Sobalt mein Motor temperatur hat und ich die Warmluft auf den...
  5. Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant

    Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Wochen einen Superb 3, welcher ein massives Problem mit der Klimaautomatik hat. Ich bin bisher ca. 3.500...