Funkfernbedienung ZV geht nicht mehr

Diskutiere Funkfernbedienung ZV geht nicht mehr im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute Bin gerade nach Hause gekommen, habe das Auto ausgeladen und wollte es dann abschliessen, doch es lässt sich nicht mehr mit der FFB...

Apachenzipfel

Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ort
Reinach BL
Fahrzeug
Skoda Super B
Kilometerstand
130000
Hallo Leute

Bin gerade nach Hause gekommen, habe das Auto ausgeladen und wollte es dann abschliessen, doch es lässt sich nicht mehr mit der FFB verschliessen. Kann den Wagen nur über das Türschloss händisch verriegeln und öffnen. An den Batterien in den Schlüssel kann es meines Erachtens nicht liegen, weil erstens blinkt das Lichtchen im Schlüssel und die Batterie habe ich auch schon getauscht, der Zweite Schlüssel funktioniert auch nicht. Wenn ich den Wagen mit dem Schlüssel öffne, geht nur die Fahrertür auf, der Rest bleibt geschlossen. Über die Ent und Verriegelungstaste im Fahrzeug kann ich dann die andern Türen und die Heckklappe öffnen und schliessen.
Kann das an einer Sicherung liegen? Wenn ja, wo sitzt die, bin aus dem Handbuch nicht schlau geworden...
Kann da ein Steuergerät kaputt gegangen sein? Hab hier schon gesucht, aber nicht so wirklich was gefunden.
Über Eure Hilfe würde ich mich freuen

Danke Zipfel
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.171
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Guck dir mal die Kabel in der Türdurchführung Fahrertüre an.
 

Apachenzipfel

Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ort
Reinach BL
Fahrzeug
Skoda Super B
Kilometerstand
130000
Dort fällt mir jetzt nichts auf, eine Sicherung kann es nicht sein ?
 

Apachenzipfel

Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ort
Reinach BL
Fahrzeug
Skoda Super B
Kilometerstand
130000
Jetzt wollte ich gerade nach Hause fahren, das Auto sprang nicht mehr an, innen blinkten die Lämpchen und die Beleuchtung aussen blinkt auch noch und ging auch nicht aus, nachdem ich das Licht ausgeschaltet habe und das Auto verschlossen. Was kann das nur sein?
Frage: wenn ich die Batterie tauschen will, kann ich die einfach austauschen, oder muss ich die Batterie neu anlernen?
Danke für Eure Hilfe
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.171
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Eigentlich muss nix angelernt werden. Was blinkt genau?

Klingt ja fast nach Wasserschaden oder Masseschluss oder Marderbiss.
 

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
674
Zustimmungen
205
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
23000
Hallo,
Batterie in der Fernbedienung? Muss nicht angelernt werden. Wichtig: Frische Markenbatterien verwenden!

Fzg. hat kein Start-Stop: Fahrzeugbatterie muss nicht angelernt werden.
Start-Stop vorhanden: Batterie sollte idealerweise angelernt werden. Wird das nicht gemacht, dauert es halt länger, bis das Batteriemanagement die Werte der neuen Batterie gelernt hat. Bis dahin könnte es z.B. sein, dass Meldungen wie "Fahrzeugbatterie schwach" aufpoppen, Start-Stopp nicht funktioniert und stromhungrige Verbraucher vom Fahrzeug abgeschaltet werden.

Könnte das Blinken "innen und aussen" vielleicht die Alarmanlage sein, die wegen defekter Sirenenbatterie nicht trötet? Die Alarmanlage springt nämlich an, wenn das Fahrzeug per Schlüssel statt Fernbedienung geöffnet wird. Falls das Fahrzeug gebraucht gekauft wurde, kann's auch sein, dass der Vorgänger an der Alarmanlage manipuliert/codiert hat und es deshalb nicht trötet, dafür aber im Alarmfall diverse Lichter mitblinken.

Ist das alles ausgeschlossen: Bevor Du auf Verdacht eine neue Fahrzeugbatterie spendierst, würde ich die Fehlerspeicher auslesen (lassen).
Grüße, Prizo
 

Apachenzipfel

Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ort
Reinach BL
Fahrzeug
Skoda Super B
Kilometerstand
130000
Fahrzeug hat kein Start Stop, ein Marder hatte mir gestern auch das Dach gekackt und ich habe das mit einem Dampfstrahler weggemacht.....im Motorraum ist mir jetzt erstmal nichts aufgefallen, was auf einen Marderbiss hinweisen würde, aber kann man evtl. ja nicht gleich sehen.
Es regnete gestern stark und tut es immer noch. Könnte also beides sein..... es hat sich beim startversucht so angefühlt, als ob die Batterie schwach wäre.
Das Auto habe ich gebraucht gekauft, die Alarmanlage ist noch nie angegangen, aber jetzt wo ihre es ansprecht, könnte das blinken der Lichter von daher rühren und evtl. geht die Sirene nicht.... keine Ahnung...... Der Wagen steht bei Freunden vor der Garageneinfahrt, es ist ein Automatic und ich kann ihn deshalb nicht selbst abschleppen....
Und es regnet seit Stunden in strömen, so hat es seit Monaten nicht mehr geschüttet ;(
Bezahlt eine Versicherung einen Marderbiss? Der Wagen ist Vollkasko versichert. Ich bin Deutscher und lebe in der Schweiz bei Basel, wenn bisher was an dem Auto war, habe ich es immer nach D gebracht, wenn es möglich war.... Weil hier in der Schweiz ziehen sie einem das Fell über die Ohren, wenn ich ihn hier in die Werkstatt bringe...
es kostet das drei bis vierfache ;(
Aber es hat ja mit der Funkfernbedienung angefangen, kann das einen Zusammenhang haben?

Gruss und Danke für die Hilfe!!
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.171
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Deutsche Versicherung? Eventuell bekommst du es nach Deutschland geschleppt.

Wieso sollte das Abschleppen nicht gehen? Wahlhelbel auf N geht auch ohne Batterie. Siehe Notentriegelung in der Anleitung.

Hast du keinen Multimeter? Einfach mal Spannung der Batterie messen.
 

Apachenzipfel

Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ort
Reinach BL
Fahrzeug
Skoda Super B
Kilometerstand
130000
Ne in der Schweiz versichert, einen Multimeter habe ich nicht, ich habe auch keine Ahnung von Elektrik.....
Man hat mir immer erzählt, dass man Automatikfahrzeuge nicht abschleppen darf, ist das nich mehr so?
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.171
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Kommt wohl auf die Strecke an. Keine hunderte Kilometer.
 

Apachenzipfel

Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ort
Reinach BL
Fahrzeug
Skoda Super B
Kilometerstand
130000
Hallo zusammen, wollte mich nochmal melden, habe den Wagen überbrückt und ihn nach D zu einem Freund in die Werkstatt gebracht, es lag wohl an der Batterie....
hab jetzt ne Neue drin und es funktioniert bis jetzt alles wieder wie vorher! Im Fehlerspeicher war nichts aussergewöhnliches zu finden. Hoffe das war es!
Danke Euch für die Hilfe!
Gruss Zipfel
 
Thema:

Funkfernbedienung ZV geht nicht mehr

Funkfernbedienung ZV geht nicht mehr - Ähnliche Themen

Zentralverriegelung per Schlüssel geht nicht mehr: Hallo zusammen, seit kurzem geht das Öffnen und verriegeln des Fahrzeuges per Funk (Schlüssel) nicht mehr. Batterie ist noch nahezu neu, die LED...
ZV Fabia 2 BJ2009: Hallo ich habe jetzt schon ein wenig gelesen im Forum, so manches ist zwar ähnlich bei anderen aber auch nur ähnlich. Ein paar Fakten, Skoda...
ZV Fahrertür Probleme: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem ein Problem, bei dem ich nun nicht mehr weiterkomme. An einem unschönen Tag hat plötzlich meine Funk ZV den...
Meine ZV und Fensterheber führen ein Eigenleben: Hallo zusammen, Nachdem mir das Forum schon öfter helfen konnte und ich dieses mal nach Stunden immer noch nicht fündig geworden bin, habe ich...
Zentralverriegelung macht sich immer mehr selbständig: Hallo. Ich habe einen Octavia 1 (BJ 2001, 2.0, 116PS). Seit längerem habe ich Probleme mit der ZV. Es fing als erstes mit der FFB an. Ein...
Oben