Funkfernbedienung für ZV nachrüsten - Hilfe!?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Mirko92, 17.01.2013.

  1. #1 Mirko92, 17.01.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein FabiaCombi 1.2 "Cool Ed (12/2006) hat ne normale ZV, eben ohne Funk. Da jetzt grad mal ein bisschen was vom Lehrlingsgeld über ist^^ und mir diese kleine Luxus es wert wäre, will ich eben die Funkeinheit nachrüsten lassen. Betonung liegt auf "lassen". So richtig trau ich mich da selber nicht ran, wenn das irgendwas nicht klappt steht man ja doch wieder in der Werkstatt. Und soo viel Zeit hab ich momentan auch nicht, mich stundenlang da zu beschäftigen.

    Ich weiß, dass es viele von euch selber gemacht haben. Ich hab hier auch die Suche im Forum benutzt aber so richtig weiter bin ich nicht gekommen. Einer hat man in nem Thread geschrieben, dass er 145€ insg. in der Werkstatt bezahlt hat. Das war aber von 2006, ich weiß ja nicht, inwiefern mittlerweile die Preise gestiegen sind.

    Nun hab ich mal bei mir ein bisschen rumgehorcht; die Skoda Werkstatt will ca. 600€ dafür (und hat mir gleichzeitig nahe gelegt, dass es sich nicht lohnt, weil voll aufwändig und so), würde ich bei dem Preis auch nicht. Die freie Werkstatt hat mir nen Kostenvoranschlag geschickt -> 188€, also:
    - Funkfernbedienung (MT400) 117€
    - Elektrikerarbeiten 71€

    Hm, das erscheint mir nun (wenn ich das mit den 145€ vergleiche und mit den Dingern an sich bei ebay, die irgendwie 25€ kosten ??) kommt mir das irgendwie auch noch ziemlich hoch vor, und das bei uns "im Osten" ;-)

    Könnt ihr mir sagen, was ein guter und realistischer Preis (für Mat. + Arbeit insg.) wäre??
    Vielen Dank euch schon mal

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fabinski, 17.01.2013
    fabinski

    fabinski Guest

  4. #3 Mirko92, 17.01.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke für deine Antwort.

    Ich hab doch noch mal drüber nachgedacht, wenn es wirklich einfach ist, es doch selber zu machen. Die freie Werkstatt hat auch nen Stundensatz von über 83€, hab ich grad ausgerechnet -.- also denen schieb ich das Geld nicht in den Rachen, und der Skoda Werkstatt schon gar nicht.

    Ich frage mich nur, wie dann solche Preise von 600€ zusammenkommen? Ich mein, die bestellen das Teil auch einfach irgendwo im Internet und die Einbau-Arbeiten sind ja auch dieselben... Versteh ich ni... Naja vllt. bin ich auch noch bissl naiv^^

    Hab mir mal die beiden Modelle angegeuckt, also MT400 und MT200... Also außer den Zusatzfunktionen wie diese Coming-home-Funktion und dass die Innenraumbeleuchtung angeht beim Öffnen (die geht doch auch so an?) etc, ist ja kein großer Unterschied ziwschen den beiden.
    Da ich diese Zusatzfunktionen nicht unbedingt brauche, denke auch mal wie fabiski, dass der ok ist. Also ich hoffe doch^^
    http://www.ebay.de/itm/Waeco-MT-200...799109301?pt=DE_Autoteile&hash=item231c53ccb5

    Denn die Werkstatt wollte mir ja den MT400 einbauen. Hab jetzt auch mal nachgesehen, bei MT200 gibts direkt einen für Fabia und bei MT400 steht nur universal. Ist aber eigentlich das selbe oder ist der dann schwieriger einzubauen?

    Oder gibts noch andere Meinungen ;-)??

    Dann würde ich nämlich das Ding bestellen morgen oder so und selber einbauen versuchen, eigentlich lern ich ja nen technischen Beruf. Und wenn es hackt, gibts ja immer noch die Werkstatt. Kotzt mich bloß an, wenn die was einbauen sollen wo man selber schon "die Finger dran hatte" und was man nicht bei denen bestellt hat, sind die von der Werkstatt doch meistens voll pampig, oder ist ist das nur beim Motorenöl/Ölwechsel so? Grad nur so'n allgemeiner Gedanke von mir^^
     
  5. #4 thomas64, 19.01.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo,

    ein Komplettpreis von unter 200 Euro ist meiner Meinung nach sehr günstig! Falls du total ohne Erfahrung bist diesbezüglich, wäre das die beste Lösung für dich, finde ich zumindest. (600 Euro halt ich für viel zu hoch, selbst für ne Vertragswerkstatt)

    Die Angabe "wirklich ganz einfach" liegt natürlich im Auge des jeweiligen Betrachters.

    Das mit Innenleuchte an und aus wird nach wie vor gehen, hat mit der Zub. FFB nichts zu tun.

    Grüsse
     
  6. #5 fabinski, 19.01.2013
    fabinski

    fabinski Guest

    Das liegt genauso im Auge des Betrachters. Die Einbauanleitung ist wirklich super gemacht. Kann jeder..... oder fast jeder.
     
  7. #6 Mirko92, 13.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Leute, ich brauch bitte mal dringend eure Hilfe.

    Bin grad dabei, meine Waeco MT 200 einzubauen. Mein Problem ist das Steuergerät der ZV. Ich glaube auch, es gefunden zu haben. Ich komme zwar ran mit der Hand, aber ich kann den Stecker nicht abziehen! Das Teil bewegt im Ganzen ein Stück vor wenn ich es ziehe, aber der Stecker geht nicht ab. Ich weiß ja nicht, ob man irgednwo eine Nase eindrücken muss an der Halterung, um ihn abzuziehen, aber da das SG so verbaut ist, ist da ja kaum Platz um zu "arbeiten". Also ich bin mir 90% sicher, dass es das SG ist...

    Ich habe ja die Verkleidung unter dem Lenkrad abgebaut. Das Teil sitzt ja ziemlich rechts. Da ist ja noch ein Stück Verkleidung unterm Lenkrad, was bis zur Mittelkonsole/Radio geht. Ich hab mal probiert, das abzumontieren, aber es geht irgendwie nicht und ich hab keine Ahnung, wo es hängt.
    Muss dieses Teil auch ab oder nicht?

    Bitte helft mir, es kann einen echt irre machen...
     
  8. buffi

    buffi

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    ist das nicht zml baugleich wie beim polo 9N ?

    dann hätte ich dir vllt n bisschen weiter helfen können
     
  9. #8 Mirko92, 13.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Einbauanleitung gilt für Fabia und Polo, also ist wohl das selbe.

    Wäre es toll, wenn du mir da weiterhelfen würdest/könntest.
    Wie komme ich an dieses Steuergerät bzw. den Stecker ran?
     
  10. buffi

    buffi

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    an dem stecker muss man die nase wegdrücken um den stecker abzubekommen.

    also nicht zum steker hin, sondern vom stecker weg.


    ansonsten hab ich mir hier weiter geholfen:

    dabei dreht es sich aber um eine inca ffb und den einbau im polo 9N.

    ich hoffe das hilft dir weiter.

    Einbau im Auto:

    1. Massekabel an der Batterie abklemmen um eventuelle Kurzschlüsse zu vermeiden.
    Beachte: Uhrzeit, Tageskilometerzähler sind gelöscht, bei einigen Radios muss der Sicherheits-Code neu eingegeben werden.

    Zu erst die Abdeckung des Sicherungskastens entfernen.
    Kabelbaum oberhalb des Sicherungkastens plazieren und die Kabel in den Fußraum ziehen.
    Das ZV Steuerkabel unseres Kabelbaums muss an das weiß/blaue Kabel der ZV Zuleitung am

    Komfortsteuergerät. Um besser dort dran zu kommen sollte man den
    Luftverteiler für den Fußraum ausbauen. Dieser ist nur an einer
    Torx-Schraube befestigt
    [​IMG]
    Jetzt kommen wir leichter an den Stecker ran und ziehen ihn ab.
    [​IMG]
    Das
    Zuleitungskabel der Inca habe ich mittels Quetschverbinder an das
    weiß/blaue Zuleitungskabel am Stecker der ZV Steuergeräts verbunden.
    Besser ist es zu löten, jedoch ist es im Fußraum sehr eng und ich mochte
    nicht noch mit einem heißen Lötkolben die Verkleidung anschmelzen .

    3.
    Das
    rote Plus-Kabel der Inca an das rot/gelbe Kabel des fünfpoligen
    braunen Steckers vom Bordnetz-Steuergerät anschließen. (Fußraum linke
    Seite).

    4. Die beiden Blinker-Steuerleitungen werden an den 16-Poligen schwarzen Stecker des Bordnetzsteuergeräts angeschlossen.
    1. Blinker braun an Pin 14 des schwarzen Steckers ( schwarz/grünes Kabel )
    2. Blinker braun an Pin 16 "" ( schwarz/weißes Kabel )
    [​IMG]

    5.
    Jetzt nurnoch das schwarze Massekabel mittels Ringöse an den Massepunkt
    am Sicherungkasten anschließen, Inca-Steuergerät verstauen, aufräumen,
    Batterie anklemmen und fertig.

    6. Schlüssel fräsen lassen und Transponder in die Fernbedienung einpflanzen. (Bilder folgen in kürze)

    hab das scheiss teil im polo aber nicht zum laufen gekriegt.
     
  11. #10 Mirko92, 13.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hm, zumindest teilweise hat es mir geholfen. Danke dir.

    Ich hab die eine Torx-Schraube am dem Luftverteiler nun rausgeschraubt. Er ist nun zwar ein bisschen lockerer, aber entfernen kann ich ihn nicht. Ist er an der Heizungsseite denn nur reingesteckt/nicht befestigt? Jedenfalls herausziehen lässt er sich nicht.
     
  12. buffi

    buffi

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    also beim polo lässt er sich, wenn die schraube raus ist, in richtung fahrertür abziehen.

    der ist nur auf ein gegenstück aufgesteckt.
    ich kann aber später auch mal im etzold buch schauen wenn ich daheim bin ob da was drin steht
     
  13. #12 Mirko92, 13.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ist ok, du musst nicht nachschauen, hab ihn schon draußen. danke trotzdem!
    Hab nur zuerst ein bisschen zu "vorsichtig" gezogen, weil ich Angst hatte was kaputt zu machen, aber mit ein bisschen Gewalt ging's doch.
    Sooo nun hab ich erstmal nen Termin, werd heut Abend weiterbauen. Kann also durchaus sein, dass ich nochmal deine/eure Hilfe brauche ;-)
     
  14. buffi

    buffi

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    klar - meldest dich halt ;)
     
  15. #14 Mirko92, 13.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Oh mann, ich hätte nicht gedacht, dass es so ein Aufwand wird.

    Also... ich wollte gerade diese eine Leitung vom Steuergerät anschließen... Erstmal bekomme ich den Stecker überhaupt nicht ab. Da ist irgendwie eine Nase dran, aber die lässt sich nicht bewegen, die ist auch blöderweise an der Steckerseite, die an der Kunststoffverkleidung ist.

    Ich dachte mir nun, ok, lässte den Stecker halt dran.

    In der Anleitung steht eben: die graue und die rot/blaue Leitung mit der gelb/blauen Leitung vom Steuergerät verbinden.
    Hab nun die graue und rot/blaue Leitung abisoliert, zusammengelötet und wollte diese nun mittels den mitgelieferten Verbindern/Stromdieben also mit der Leitung vom SG verbinden.
    Aber nun rutscht dieses Verbindungsding/Stromdieb auf der Leitung vom SG hin und her, trotz richtiger Montage. Egal, wie sehr ich das Teil zuisammenpresse. Ich hab schon die für den kleinsten Querschnitt genommen (also von denen, die mitgeliefert wurden).

    Ich könnt ja auch die Ader ausklemmen, und dann mit Lüsterklemmen oder WAGO-Klemmen arbeiten, dachte ich mir jetzt.
    Da bin ich aber wieder beim ersten Problem, dass ich den Stecker nicht abbekomme. Ich muss auch erstmal sehen, ob die so einfach abzuklemmen sind -.-
    Oder ist das der falsche Weg...?

    Bitte nochmal um Hilfe!
     
  16. #15 sdwarfs, 13.02.2013
    sdwarfs

    sdwarfs

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    --- selbst entfernt, weil es sich bereits erledigt hat ---
     
  17. #16 sdwarfs, 13.02.2013
    sdwarfs

    sdwarfs

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mirko,

    also meinen letzten Post kannst Du dann mal ignorieren. Hätte wohl doch den Rest lesen sollen.

    Also ja, das ganze ist arg fummelig... ich würde aber keinesfalls die Leitung vom Stecker trennen oder rumlöten.
    Nimm Stromdiebe, dann kannst Du den Kram später notfalls wieder entfernen.

    Bei den Stromdieben dürfte, wenn es die richtigen sind, nichts hin und her rutschen!
    Ich habe damals welche gesondert gekauft gehabt. Der Durchmesser der Stromdieb-Fassung sollte so sein, dass das Kabel mit Isolierung gerade so hinein passt.
    Du klippst ihn zu und dann sollte das zwar noch beweglich sein, aber nicht mit viel Spiel "wackelbar" sein (hin und her schiebbar auf den Kabeln). Wenn Du dann die Metalldinger in die Fassung (und damit in die Isolierung vom Kabel) rein presst, dürfte sich nichts mehr hin und her bewegen.

    Hinterher am Besten noch mit einem Messgerät prüfen (Widerstandmessung/Durchgangsprüfer), ob beide Kabel verbunden sind.

    Kannst Du mal nen Foto (am Besten Nahaufnahme) von deiner Stromdieb-Konstruktion posten?

    Viel Erfolg...
    Stefan
     
  18. #17 sdwarfs, 13.02.2013
    sdwarfs

    sdwarfs

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    PS: Bei mir war der Stecker auch irgendwie arg fest im Steuergerät drin. Hab ihn nicht rausbekommen... geht auch so! Und für die Re-Montage der Verkleidung schick ich dir gleich noch 'ne PN mit Anleitung. Man vergisst leicht, wo da die Torx-Schrauben nochmal alle hin gehört haben und am Ende sind dann welche übrig ;-)
     
  19. buffi

    buffi

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    beimpolo lies sich das steuergerät aus einem schacht ziehen, so konnte man das steuergerät besser drehen um den stecker zu sehen.
    so lies sich auch rausfinden in welche richtung man die verriegelung lösen kann.

    keine ahnung ob das beim fabia auch so aufgebaut ist
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mirko92, 14.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stefan.
    Danke für deine Antwort/Hilfe.
    Das mit Re-Montage-Anleitung ist ne sehr gute Idee, das würde mir sicher weiterhelfen. Kannst gerne schicken :-)

    So, aktueller Stand:
    Alles soweit angeschlossen, ohne Demontage des SG-Steckers.
    Hab nur die Stromdieb-Klemme mit der Zange vorsichtig etwas zusammengedrückt, hielt dann ganz gut.
    Die Blinkeansteuerung klappte (abgesehen mal davon, dass es ne elende Fummelei war) ganz gut.

    Leider funktionieren bei Betätigen (also Öffnen/Schließen) nur die Blinker, aber keine Verriegelgung.
    Ich hab mal bei Waeco angerufen, der Typ dort meinte nur Ja, in 99% der Fälle liegt es an der Verbindung. Ich solle diese Verbindung (am SG) komplett löten. Eine andere Lösung hat er nicht. Nur halt blöd, dass ich weder den Stecker rausbekomme, noch die Adern abklemmen kann. Ich krieg diesen Stecker wirklich einfach nicht raus! Dort, wo ich diese Nase drücken müsste, zwischen Stecker und Verkleidung, komm ich mit'm Finger eh schon schlecht hin. Hab mal mit der Zange probiert zu drücken, aber der Stecker macht keinerlei Anstalten, sich zu bewegen.

    Habs dann erstmal gelassen, den Stromdieb wieder abgenommen und ihn mehrmals wieder befestigt in der Hoffnung, es gibt endlich Kontakt. Trotzdem hat er die Isolierung nicht durchdrungen. Hab dann sogar vorsichtig mit'm Kabelmesser die Isolierung von der Ader abgeschabt, aber das hat nichts gebracht. Für heute hab ich die Hoffnung aufgegeben, mir fällt grad nix mehr ein, was ich noch veruschen kann.

    Zu allem Übel ist mir auch noch der Lichtschalter kaputt gegangen, also diese Verbindung zwischen Drehknopf und dem Schaltglied, also diese "Stange", die ist mir wohl irgendwie gestern bei der Demontage der Verkleidung auseinandergebrochen, dabei hab ich nur mal kurz ruckartig an der Verkleidung gezogen... Dachte nicht, dass das gleich kaputtgeht. Wenn ich heute irgendwann nochmal mein Handy, was seit vorhin weg ist, finden sollte, mach ich mal'n Foto.

    Bin dankbar für jeden weiteren Rat.
    Gruß
     
  22. #20 Mirko92, 15.02.2013
    Mirko92

    Mirko92

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Langsam bin ich echt am Aufgeben...

    Ich dachte mir nun, ich versuch die Ader "freizuschneiden" (das Bündel ist ja mit so nem Stoffzeugs umwickelt), dann an einer Stelle abzuschneiden, abisolieren, Hülsen draufpressen und dann mit ner WAGO-Klemme mit der Leitung von der FFB zu verbinden. Dann wurde mir aber irgendwie bisschen komisch, denn es ist an der Stelle trotzdem sehr eng/wenig Platz, und falls da was nicht klappen sollte mit der Verbindung, würde das heißen, dass ich wohl den ganzen Kabelstrang auswechseln lassen müsste. Abgesehen davon, dass ich mir erstmal die passenden Hülsen und Klemme besorgen müsste. Scheint wohl 0,5mm² zu sein, sicher bin ich mir aber nicht.
    Für Löten ist da erst recht kein Platz, denn der Strang lässt sich auch kaum ein bisschen rausziehen, und ich will nix kaputtmachen..

    Ich bin mir aber momentan echt unsicher, ob ich weitermachen soll. Kann mich aber auch mit dem Gedanken nicht anfreunden, alles wieder dranzubauen und in die Werkstatt zu fahren. Es ist doch nur diese eine Scheiß-Verbindung...

    Also wie gesagt, da bin ich noch am Überlegen. Hattet ihr denn da keine Probleme, mit der Verbindung zum SG mit der Stromdiebklemme?

    Ich will mich zumindest erstmal um den Lichtschater kümmern. Soweit habe ich alles ab, außer den Drehknopf. Es gibt irgendwie 2 Öffnungen hinten dran am Kunststoffgehäuse, da hab ich mal probiert, mit 2 Schraubendrehern reinzugehen und dachte, man kann den Drehknopf dann abziehen. Vergeblich. Er lässt sich auch in keiner Stellung abziehen, ne Nase find ich auch nicht. Ich versteh das nicht. Weiß das einer?
    Ich würde wohl wahnsinnig werden, wenn ich Kfz-Mechaniker wäre^^... Ich bin grad so frustriert.

    Könnt ihr mir da nochmal helfen bitte, oder nen Rat geben?

    Ich hab mal ein paar Bilder mit eingefügt, hoffe, ihr könnt einigermaßen was erkennen.
    Gruß
     

    Anhänge:

Thema: Funkfernbedienung für ZV nachrüsten - Hilfe!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw polo zv innenraumbeleuchtung anschließen

    ,
  2. zv nachrüsten skoda fabia

    ,
  3. skoda fabia zv nachrüsten

    ,
  4. wo ist die funk steuerung von ein lupo karte,
  5. skoda fabia zentralverriegelung nachrüsten,
  6. zentralverriegelung skoda fabia nachrüsten,
  7. skoda roomster funkfernbedienung nachrüsten,
  8. skoda fabia funkfernbedienung nachrüsten,
  9. wo sitzt komfortsteuergerät roomster,
  10. steuergerät zentralverriegelung fabia,
  11. einbauanleitung für funkfernbedienung zentralverriegelung skoda fabia,
  12. transponder polo 9n,
  13. Polo 9N Funk anschließen,
  14. skoda zentralverriegelung nachrüsten ,
  15. einbauplan zv skoda fabia,
  16. skoda fabia funkfernbedienung nachrüsten anleitung,
  17. zentralverriegelung skoda fabia 1,
  18. fabia funkfernbedienung nachrüsten,
  19. wo ist die funk steuerung für ein lupo karte,
  20. roomster fernbedienung nachrüsten,
  21. was kostest ein schlussel mit fernbedingung fur skoda pratik,
  22. lupo zentralverriegelung steuergerät,
  23. Skoda Fabia 6y funkfernbedienung einbau,
  24. fernbedienung für skoda roomster,
  25. skoda fabia funk zentralverriegelung nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Funkfernbedienung für ZV nachrüsten - Hilfe!? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Standheizung nachrüsten

    Standheizung nachrüsten: Hallo, ich habe gesehen, dass VW für die Fahrzeuge auf MQB-Basis zur Zeit damit wirbt die original Standheizung für Materialkosten um die 1000 €...
  3. Waschwasserstandanzeige nachrüsten

    Waschwasserstandanzeige nachrüsten: Moin Moin, hat es schon mal jemand an einem Fabia II FL versucht oder es sogar geschafft die Waschwasserstandanzeige nachzurüsten? Wenn ja, was...
  4. Funkfernbedienung ZV nachrüsten

    Funkfernbedienung ZV nachrüsten: Hallo und einen schönen zweiten Advent! Ich habe mal eine Frage, am Feli will ich gern eine Funkverriegelung universal nachrüsten, hab nur noch...
  5. Rückfahrkamera nachrüsten

    Rückfahrkamera nachrüsten: Hallo zusammen, Weiss jemand von euch ob es möglich ist beim Superb III die Rückfahrkamera nachzurüsten? Und falls ja, was es in etwa kosten...